Letzte Aktualisierung 18/10/2017 10:25MEZ
UEFA Champions League: Chelsea FC - AS Roma Pressemappen

UEFA Champions League - Saison 2017/18Pressemappen

Chelsea FCChelsea FCStamford Bridge - LondonMittwoch, 18. Oktober 2017
20.45MEZ (19.45 Ortszeit)
Gruppe C - Spieltag 3
AS RomaAS Roma
DruckenX
Alle Kapitel drucken
Ein Kapitel drucken
OFFIZIELLE SPONSOREN DER UEFA CHAMPIONS LEAGUE
  • UniCredit
  • Playstation
  • MasterCard
  • Lays
  • Nissan
  • Gazprom
  • Heineken
  • adidas
/insideuefa/mediaservices/presskits/uefachampionsleague/season=2018/round=2000881/day=3/session=2/match=2021632/library/_sidebar.html

Frühere Begegnungen Nur dieses Kapitel

Direkte Duelle

UEFA Champions League
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
04/11/2008GPAS Roma - Chelsea FC3-1
RomPanucci 34, Vučinić 48, 58; Terry 75
22/10/2008GPChelsea FC - AS Roma1-0
LondonTerry 77
HeimAuswärtsmannschaftFinaleGesamt
Sp.SUNSp.SUNSp.SUNSp.SUNETKT
Chelsea FC110010010000210123
AS Roma110010010000210132

Chelsea FC - Bilanz gegen Klubs aus dem Land des Gegners

UEFA Champions League
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
20/11/2012GPJuventus - Chelsea FC3-0
TurinQuagliarella 38, Vidal 61, Giovinco 90+1
19/09/2012GPChelsea FC - Juventus2-2LondonOscar 31, 33; Vidal 38, Quagliarella 80
UEFA Champions League
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
14/03/2012AFChelsea FC - SSC Napoli4-1
ges 5-4 (n.V.)
LondonDrogba 29, Terry 47, Lampard 75 (E), Ivanović 105 Verl.; Inler 55
21/02/2012AFSSC Napoli - Chelsea FC3-1
NeapelLavezzi 39, 65, Cavani 45+2; Juan Mata 27
UEFA Champions League
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
16/03/2010AFChelsea FC - FC Internazionale Milano0-1
ges: 1-3
LondonEto'o 78
24/02/2010AFFC Internazionale Milano - Chelsea FC2-1
MailandMilito 3, Cambiasso 55; Kalou 51
UEFA Champions League
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
10/03/2009AFJuventus - Chelsea FC2-2
ges: 2-3
TurinIaquinta 19, Del Piero 74 (E); Essien 45+1, Drogba 83
25/02/2009AFChelsea FC - Juventus1-0
LondonDrogba 12
UEFA Champions League
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
04/11/2003GP1SS Lazio - Chelsea FC0-4
RomCrespo 15, Gudjohnsen 70, Duff 75, Lampard 80
22/10/2003GP1Chelsea FC - SS Lazio2-1
LondonLampard 57, Mutu 65; S. Inzaghi 38
UEFA Champions League
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
22/03/2000GP2Chelsea FC - SS Lazio1-2
LondonPoyet 44; S. Inzaghi 54, Mihajlović 66
07/12/1999GP2SS Lazio - Chelsea FC0-0Rom
26/10/1999GP1AC Milan - Chelsea FC1-1MailandBierhoff 74; Wise 77
15/09/1999GP1Chelsea FC - AC Milan0-0London
Pokal der Pokalsieger
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
16/04/1998HFChelsea FC - Vicenza Calcio3-1
ges: 3-2
LondonPoyet 34, Zola 50, Hughes 76; Luiso 32
02/04/1998HFVicenza Calcio - Chelsea FC1-0
VicenzaZauli 16

AS Roma - Bilanz gegen Klubs aus dem Land des Gegners

UEFA Champions League
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
10/12/2014GPAS Roma - Manchester City FC0-2
RomNasri 60, Zabaleta 86
30/09/2014GPManchester City FC - AS Roma1-1ManchesterAgüero 4 (E); Totti 23
UEFA Europa League
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
05/11/2009GPAS Roma - Fulham FC2-1
RomJohn Arne Riise 69, Okaka 76; Kamara 19 (E)
22/10/2009GPFulham FC - AS Roma1-1LondonHangeland 24; Andreolli 90+3
UEFA Champions League
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
11/03/2009AFAS Roma - Arsenal FC1-0
ges: 1-1 (n.V., 6-7elf)
RomJuan 9
24/02/2009AFArsenal FC - AS Roma1-0
LondonVan Persie 37 (E)
UEFA Champions League
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
09/04/2008VFManchester United FC - AS Roma1-0
ges: 3-0
ManchesterTévez 70
01/04/2008VFAS Roma - Manchester United FC0-2
RomRonaldo 39, Rooney 66
12/12/2007GPAS Roma - Manchester United FC1-1RomMancini 71; Piqué 34
02/10/2007GPManchester United FC - AS Roma1-0
ManchesterRooney 70
UEFA Champions League
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
10/04/2007VFManchester United FC - AS Roma7-1
ges: 8-3
ManchesterCarrick 11, 60, Smith 17, Rooney 19, Ronaldo 44, 49, Evra 81; De Rossi 69
04/04/2007VFAS Roma - Manchester United FC2-1
RomTaddei 44, Vučinić 66; Rooney 60
UEFA-Pokal
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
15/03/2006AFAS Roma - Middlesbrough FC2-1
ges: 2-2 AT
RomMancini 43, 66 (E); Hasselbaink 32
09/03/2006AFMiddlesbrough FC - AS Roma1-0
MiddlesbroughYakubu 12 (E)
UEFA Champions League
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
11/03/2003GP2Arsenal FC - AS Roma1-1LondonVieira 12; Cassano 45+2
27/11/2002GP2AS Roma - Arsenal FC1-3
RomCassano 4; Henry 6, 70, 75
UEFA Champions League
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
19/03/2002GP2Liverpool FC - AS Roma2-0
LiverpoolLitmanen 7 (E), Heskey 64
05/12/2001GP2AS Roma - Liverpool FC0-0Rom
UEFA-Pokal
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
22/02/2001R4Liverpool FC - AS Roma0-1
ges: 2-1
LiverpoolGuigou 69
15/02/2001R4AS Roma - Liverpool FC0-2
RomOwen 46, 72
UEFA-Pokal
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
09/03/2000R4Leeds United - AS Roma1-0
ges: 1-0
LeedsKewell 67
02/03/2000R4AS Roma - Leeds United0-0Rom
09/12/1999R3Newcastle United FC - AS Roma0-0
ges: 0-1
Newcastle
25/11/1999R3AS Roma - Newcastle United FC1-0
RomTotti 50 (E)
UEFA-Pokal
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
03/11/1998R2Leeds United - AS Roma0-0
ges: 0-1
Leeds
20/10/1998R2AS Roma - Leeds United1-0
RomDelvecchio 18
Pokal der europäischen Meistervereine
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
30/05/1984Fin.AS Roma - Liverpool FC1-1
(n.V., 2-4elf)
RomPruzzo 43; Neal 14
UEFA-Pokal
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
29/09/19821. Rd.Ipswich Town FC - AS Roma3-1
ges: 3-4
IpswichGates 41, McCall 54, Butcher 71; Maldera 64
15/09/19821. Rd.AS Roma - Ipswich Town FC3-0
RomOsman 11 (ET), Pruzzo 35, 68
HeimAuswärtsmannschaftFinaleGesamt
Sp.SUNSp.SUNSp.SUNSp.SUNETKT
Chelsea FC952291350000186572423
AS Roma158341515910103199132436

Letzte Aktualisierung 29/09/2017 10:09MEZ

Kader Nur dieses Kapitel

Chelsea FC - Kader
Aktuelle SaisonGesamt-Statistik
UCLQUCLLigaUCLUEFA
Nr.SpielerNat.Geb.AlterDSp.TSp.TSp.TSp.TSp.T
Torhüter
1Willy CaballeroARG28/09/198136 - ------15-18-
13Thibaut CourtoisBEL11/05/199225 - --2-8-22-41-
37EduardoPOR19/09/198235 - ------6-46-
Verteidiger
2Antonio RüdigerGER03/03/199324 - --1-6-7-20-
3Marcos AlonsoESP28/12/199026 - --2-822-251
21Davide ZappacostaITA11/06/199225 - --112-1111
24Gary CahillENG19/12/198531 - --2-5-344445
27Andreas ChristensenDEN10/04/199621 - --2-6-11-162
28César AzpilicuetaESP28/08/198928 - --218-371471
30David LuizBRA22/04/198730 - --1-61516819
35Jake Clarke-SalterENG22/09/199720 - ----------
66Dujon SterlingENG24/10/199917 - ----------
Mittelfeldspieler
4Cesc FàbregasESP04/05/198730 - --2-71981910524
6Danny DrinkwaterENG05/03/199027 - ------10-10-
7N'Golo KantéFRA29/03/199126 - --2-712-2-
10Eden HazardBEL07/01/199126 - --2-5-3856811
11Pedro RodríguezESP28/07/198730 - --117167167118
14Tiemoué BakayokoFRA17/08/199423 - --2171152202
15Victor MosesNGA12/12/199026 - --1-6-51115
16KenedyBRA08/02/199621 - ------2-2-
17Charly MusondaBEL15/10/199621 - ----2-----
22WillianBRA09/08/198829 - --2-8-58148516
36Kyle ScottENG22/12/199719 - ----------
Stürmer
9Álvaro MorataESP23/10/199224 - --117636123712
23Michy BatshuayiBEL02/10/199324 - --225-22279
Trainer
-Antonio ConteITA31/07/196948 - --2---12-20-
AS Roma - Kader
Aktuelle SaisonGesamt-Statistik
UCLQUCLLigaUCLUEFA
Nr.SpielerNat.Geb.AlterDSp.TSp.TSp.TSp.TSp.T
Torhüter
1Alisson BeckerBRA02/10/199225 - --2-7-2-13-
12Andrea RomagnoliITA29/07/199819 - ----------
28Łukasz SkorupskiPOL05/05/199126 - ------2-6-
41Stefano GrecoITA21/02/199918 - ----------
56Emanuele ZamarionITA04/08/200017 - ----------
58Alessio PagliariniITA09/01/200017 - ----------
Verteidiger
3Luca PellegriniITA07/03/199918 - ----------
5Juan JesusBRA10/06/199126 - --2-5-2-32-
11Aleksandar KolarovSRB10/11/198531 - --2-71373555
15Héctor MorenoMEX17/01/198829 - ----2-201281
20Federico FazioARG17/03/198730 - --1-7-5-483
22Nura AbdullahiNGA17/08/199720 - ----------
25Bruno PeresBRA01/03/199027 - --2-5-2-12-
26Rick KarsdorpNED11/02/199522 - --------11-
40Stefano CiavattiniITA30/03/199819 - ----------
42Andrea CiofiITA28/06/199918 - ----------
44Kostas ManolasGRE14/06/199126 - --216-293565
54Lirim KastratiKOS02/02/199918 - ----------
57Silvio AnočićCRO10/09/199720 - ----------
59Riccardo CargneluttiITA08/02/199918 - ----------
Mittelfeldspieler
4Radja NainggolanBEL04/05/198829 - --2-6115-301
6Kevin StrootmanNED13/02/199027 - --2-5-3-276
7Lorenzo PellegriniITA19/06/199621 - --2-5-2-71
16Daniele De RossiITA24/07/198334 - --2-6-4968611
17Cengiz ÜnderTUR14/07/199720 - ----4---4-
21Maxime GonalonsFRA10/03/198928 - --1-1-302615
24Alessandro FlorenziITA11/03/199126 - --1-51151222
30GersonBRA20/05/199720 - ----4---7-
47Dario MeadowsITA28/01/199918 - ----------
53Andrea MarcucciITA07/02/199918 - ----------
Stürmer
8Diego PerottiARG26/07/198829 - --1-5-91386
9Edin DžekoBIH17/03/198631 - --217739107326
14Patrik SchickCZE24/01/199621 - ----1---2-
23Gregoire DefrelFRA17/06/199126 - --2-3-2-104
48Mirko AntonucciITA11/03/199918 - ----------
52Riccardo CappaITA29/04/199918 - ----------
92Stephan El ShaarawyITA27/10/199224 - --2-62152348
Trainer
-Eusebio Di FrancescoITA08/09/196948 - --2---2-12-

Letzte Aktualisierung 18/10/2017 10:25MEZ

Trainer Nur dieses Kapitel

Antonio Conte

Geboren am: 31. Juli 1969
Nationalität: Italiener
Aktive Karriere: US Lecce, Juventus
Trainerkarriere: AC Siena (Assistent), USD Arezzo, AS Bari, Atalanta BC, AC Siena, Juventus, Italien, Chelsea FC

• Conte war ein zweikampfstarker und vielseitiger Mittelfeldspieler, der auch immer für ein Tor gut war. Nicht selten waren seine Treffer spektakulär. Im Alter von 16 Jahren bestritt er 1988/89 für seinen Heimatverein Lecce sein Serie-A-Debüt. Doch erst in der Spielzeit 1988/89 wurde er Stammspieler, als der Verein nach zwei Jahren Abwesenheit wieder in die erste Liga aufstieg. Im November 1991 wechselte er zu Juventus.

• Die nächsten 13 Jahre lang trug er das Juve-Trikot, welches er später als "zweite Haut" bezeichnen sollte. Insgesamt gewann er fünf Mal die Meisterschaft, die UEFA Champions League in der Saison 1995/96 und den UEFA-Pokal 1992/93. Zusätzlich feierte er Siege im UEFA-Superpokal, im italienischen Pokal und im Weltpokal. Ab 1996 war er Kapitän der Alten Dame. Der 20-malige Nationalspieler erreichte mit Italien das Endspiel bei der FIFA-Weltmeisterschaft 1994 und bei der UEFA EURO 2000.

• 2005 wurde er Co-Trainer bei Siena und übernahm in der folgenden Saison Arezzo in der Serie B. Erfolgreich war er bei seinen nächsten Stationen, so führte er Bari (2009) und Siena (2011) in die Serie A. Anschließend unterschrieb er einen Zwei-Jahres-Vertrag bei Juventus.

• Innerhalb kürzester Zeit baute er bei Juve eine neue Mannschaft auf und feierte gleich in seiner ersten Saison einen Riesenerfolg. Ohne eine einzige Niederlage marschierte die Alte Dame zur Meisterschaft und ging nur im Endspiel des italienischen Pokals gegen SSC Napoli als Verlierer vom Platz. 2013 gewann er mit Juventus erneut die Meisterschaft und machte im Jahr darauf den Hattrick perfekt, ehe er im Juli 2014 zurücktrat.

• Einen Monat später unterschrieb er einen Zweijahresvertrag als italienischer Nationaltrainer und führte die Azzurri ohne Niederlage zur UEFA EURO 2016 in Frankreich, wo im Viertelfinale das Ausscheiden gegen Deutschland folgte. Im Anschluss übernahm er den Trainerposten bei Chelsea und gewann gleich in seiner ersten Saison die Meisterschaft, zudem erreichte er mit seinem Team das Endspiel im FA Cup.

http://de.uefa.com/news/newsid=1931250.html#antonio+conte

2017-10-17T02:09:29:787

Eusebio Di Francesco

Geboren: 8. September 1969
Nationalität: Italiener
Aktive Karriere: Empoli FC, AS Lucchese-Libertas, Piacenza FC (2 x), AS Roma, AC Ancona, Perugia Calcio
Trainerkarriere: SS Virtus Lanciano 1924, Pescara Calcio, US Lecce, US Sassuolo Calcio (2 x), AS Roma

• Als pfeilschneller Flügelspieler, Spitzname Turbo, feierte Di Francesco 1987/88 sein Debüt in der Serie A. Bei Piacenza startete er zwischen 1995 und 1997 richtig durch und wurde daraufhin von der Roma verpflichtet. Trainer Zdeněk Zeman fungierte ihn zum Mittelfeldspieler um, insgesamt spielte er vier Jahre im Stadio Olimpico und gewann in dieser Zeit den Scudetto (2000/01), obwohl er in dieser Saison nur fünf Mal zum Einsatz kam.

• Nach zwei weiteren Jahren im Trikot von Piacenza spielte er noch für Ancona und Perugia. Di Francesco, der zwölf Länderspiele bestritt, startete seine Trainerkarriere in seinem Heimatdorf Lanciano in den Abruzzen, ehe er zu Pescara ging.

• Vor der Saison 2011/12 wurde er Trainer von Lecce und sammelte damit seine ersten Erfahrungen in der Serie A. Doch nach 13 Spieltagen wurde er beim Tabellenschlusslicht entlassen.

• In der Serie B hatte Di Francesco – der nach der portugiesischen Fußballlegende Eusébio benannt wurde, einen brillanten Start bei Sassuolo und führte den Klub aus Modena erstmals in die Serie A.

• Di Francesco, dessen Sohn Federico für Bologna spielt, trainierte Sassuolo dann noch vier Jahre in der Serie A, obwohl er zwischendurch entlassen und durch Alberto Malesani ersetzt wurde. Schon nach fünf Spieltagen holte man ihn zurück und er rettete den Klub vor dem drohenden Abstieg. Er gilt als Freund des Offensivfußballs und führte Sassuolo in der Saison 2015/16 als Tabellensechster erstmals in die UEFA Europa League.

http://de.uefa.com/news/newsid=2482859.html#eusebio+di+francesco

2017-10-17T02:09:29:787

Spielverantwortliche Nur dieses Kapitel

  • SchiedsrichterDamir Skomina (SVN)
  • Schiedsrichter-AssistentenJure Praprotnik (SVN) , Robert Vukan (SVN)
  • Zusätzliche AssistentenMatej Jug (SVN) , Rade Obrenovic (SVN)
  • Vierter OffiziellerGrega Kordež (SVN)
  • UEFA-DelegierterTobias Wolf (GER)
  • SchiedsrichterbeobachterPatrick Kelly (IRL)

Schiedsrichter

NameGeburtsdatumSpiele UEFA Champions LeagueUEFA-Spiele
Damir Skomina05/08/197649123

Damir Skomina

Schiedsrichter seit: 1992
Erstligaschiedsrichter seit: 2000
FIFA-Abzeichen seit: 2003

Turniere: FIFA-Föderationenpokal 2017, UEFA EURO 2016, FIFA-U20-Weltmeisterschaft 2013, UEFA EURO 2012, UEFA-U21-Europameisterschaft 2007, UEFA-U19-Europameisterschaft 2005, UEFA-Regionen-Pokal 2005, UEFA-U17-Europameisterschaft 2003

Endspiele
UEFA Europa League 2017
UEFA-Superpokal 2012
UEFA-U21-Europameisterschaft 2007

UEFA-Champions-League-Spiele mit Beteiligung von Klubs aus einem der beiden an diesem Spiel beteiligten Länder

DatumWettbewerbErreichte RundeHeimAuswärtsmannschaftErgebnisSpielort
09/12/2009UCLGPLiverpool FCACF Fiorentina1-2Liverpool
20/10/2010UCLGPFC Internazionale MilanoTottenham Hotspur FC4-3Mailand
23/11/2010UCLGPAJ AuxerreAC Milan0-2Auxerre
13/04/2011UCLVFFC Schalke 04FC Internazionale Milano2-1Gelsenkirchen
14/09/2011UCLGPSL BenficaManchester United FC1-1Lissabon
19/10/2011UCLGPOlympique de MarseilleArsenal FC0-1Marseille
22/11/2011UCLGPSSC NapoliManchester City FC2-1Neapel
06/03/2012UCLAFArsenal FCAC Milan3-0London
04/04/2012UCLVFChelsea FCSL Benfica2-1London
18/09/2012UCLGPReal Madrid CFManchester City FC3-2Madrid
23/10/2012UCLGPFC Shakhtar DonetskChelsea FC2-1Donezk
21/11/2012UCLGPRSC AnderlechtAC Milan1-3Brüssel
17/09/2013UCLGPManchester United FCBayer 04 Leverkusen4-2Manchester
15/09/2015UCLGPManchester City FCJuventus1-2Manchester
20/10/2015UCLGPFC Dynamo KyivChelsea FC0-0Kiew
04/05/2016UCLHFReal Madrid CFManchester City FC1-0Madrid
15/02/2017UCLAFReal Madrid CFSSC Napoli3-1Madrid
22/08/2017UCLPOOGC NiceSSC Napoli0-2Nizza
12/09/2017UCLGPFC BarcelonaJuventus3-0Barcelona

Spiele mit Beteiligung von Klubs aus einem der beiden an diesem Spiel beteiligten Länder

DatumWettbewerbErreichte RundeHeimAuswärtsmannschaftErgebnisSpielort
11/05/2003U17GP Endr.ItalienIsrael4-0Santa Maria de Penaguião
14/05/2003U17HFPortugalEngland2-2Viseu
08/10/2004U19QR1PortugalItalien0-0Castelfranco di Sotto
15/02/2007UELR32SC BragaParma FC1-0Braga
14/06/2007UEFA U21-EMGP Endr.EnglandItalien2-2Arnhem
06/12/2007UELGPRSC AnderlechtTottenham Hotspur FC1-1Brüssel
02/10/2008UEL1. Rd.FC ZürichAC Milan0-1Zürich
27/11/2008UELGPUC SampdoriaVfB Stuttgart1-1Genua
10/10/2009WMQRUkraineEngland1-0Dnjepropetrovsk
09/12/2009UCLGPLiverpool FCACF Fiorentina1-2Liverpool
18/02/2010UELR32Panathinaikos FCAS Roma3-2Athen
01/04/2010UELVFFulham FCVfL Wolfsburg2-1London
20/10/2010UCLGPFC Internazionale MilanoTottenham Hotspur FC4-3Mailand
23/11/2010UCLGPAJ AuxerreAC Milan0-2Auxerre
13/04/2011UCLVFFC Schalke 04FC Internazionale Milano2-1Gelsenkirchen
14/09/2011UCLGPSL BenficaManchester United FC1-1Lissabon
19/10/2011UCLGPOlympique de MarseilleArsenal FC0-1Marseille
22/11/2011UCLGPSSC NapoliManchester City FC2-1Neapel
23/02/2012UELR32Manchester United FCAFC Ajax1-2Manchester
06/03/2012UCLAFArsenal FCAC Milan3-0London
04/04/2012UCLVFChelsea FCSL Benfica2-1London
15/06/2012EUROGP Endr.SchwedenEngland2-3Kiew
31/08/2012SCUPFChelsea FCClub Atlético de Madrid1-4Monaco
18/09/2012UCLGPReal Madrid CFManchester City FC3-2Madrid
16/10/2012WMQRItalienDänemark3-1Mailand
23/10/2012UCLGPFC Shakhtar DonetskChelsea FC2-1Donezk
21/11/2012UCLGPRSC AnderlechtAC Milan1-3Brüssel
17/09/2013UCLGPManchester United FCBayer 04 Leverkusen4-2Manchester
15/10/2013WMQREnglandPolen2-0London
20/03/2014UELAFSL BenficaTottenham Hotspur FC2-2Lissabon
26/02/2015UELR32Beşiktaş JKLiverpool FC1-0Istanbul
28/03/2015EUROQRBulgarienItalien2-2Sofia
14/05/2015UELHFACF FiorentinaSevilla FC0-2Florenz
15/09/2015UCLGPManchester City FCJuventus1-2Manchester
20/10/2015UCLGPFC Dynamo KyivChelsea FC0-0Kiew
28/04/2016UELHFVillarreal CFLiverpool FC1-0Villarreal
04/05/2016UCLHFReal Madrid CFManchester City FC1-0Madrid
27/06/2016EUROAFEnglandIsland1-2Nizza
15/02/2017UCLAFReal Madrid CFSSC Napoli3-1Madrid
24/05/2017UELFAFC AjaxManchester United FC0-2Solna
22/08/2017UCLPOOGC NiceSSC Napoli0-2Nizza
12/09/2017UCLGPFC BarcelonaJuventus3-0Barcelona

Letzte Aktualisierung 17/10/2017 03:09MEZ

Spiele und Ergebnisse Nur dieses Kapitel

Chelsea FCSpiele und Ergebnisse
DatumWettbewerbGegnerErgebnisTorschützen
12/08/2017LigaBurnley FC (H)N 2-3Morata 69, David Luiz 88
20/08/2017LigaTottenham Hotspur FC (A)S 2-1Alonso 24, 88
27/08/2017LigaEverton FC (H)S 2-0Fàbregas 27, Morata 40
09/09/2017LigaLeicester City FC (A)S 2-1Morata 41, Kanté 50
12/09/2017UCLQarabağ FK (H)S 6-0Pedro Rodríguez 5, Zappacosta 30, Azpilicueta 55, Bakayoko 71, Batshuayi 76, Medvedev 82 (ET)
17/09/2017LigaArsenal FC (H)U 0-0
20/09/2017PokalNottingham Forest FC (H)S 5-1Kenedy 13, Batshuayi 19, 53, 86, Musonda 40
23/09/2017LigaStoke City FC (A)S 4-0Morata 2, 77, 82, Pedro Rodríguez 30
27/09/2017UCLClub Atlético de Madrid (A)S 2-1Morata 60, Batshuayi 90+3
30/09/2017LigaManchester City FC (H)N 0-1
14/10/2017LigaCrystal Palace FC (A)N 1-2Bakayoko 18
18/10/2017UCLAS Roma (H)
21/10/2017LigaWatford FC (H)
25/10/2017PokalEverton FC (H)
28/10/2017LigaAFC Bournemouth (A)
31/10/2017UCLAS Roma (A)
05/11/2017LigaManchester United FC (H)
18/11/2017LigaWest Bromwich Albion FC (A)
22/11/2017UCLQarabağ FK (A)
25/11/2017LigaLiverpool FC (A)
29/11/2017LigaSwansea City AFC (H)
02/12/2017LigaNewcastle United FC (H)
05/12/2017UCLClub Atlético de Madrid (H)
09/12/2017LigaWest Ham United FC (A)
12/12/2017LigaHuddersfield Town FC (A)
16/12/2017LigaSouthampton FC (H)
23/12/2017LigaEverton FC (A)
26/12/2017LigaBrighton & Hove Albion FC (H)
30/12/2017LigaStoke City FC (H)
01/01/2018LigaArsenal FC (A)
13/01/2018LigaLeicester City FC (H)
20/01/2018LigaBrighton & Hove Albion FC (A)
31/01/2018LigaAFC Bournemouth (H)
03/02/2018LigaWatford FC (A)
10/02/2018LigaWest Bromwich Albion FC (H)
24/02/2018LigaManchester United FC (A)
03/03/2018LigaManchester City FC (A)
10/03/2018LigaCrystal Palace FC (H)
17/03/2018LigaBurnley FC (A)
31/03/2018LigaTottenham Hotspur FC (H)
07/04/2018LigaWest Ham United FC (H)
14/04/2018LigaSouthampton FC (A)
21/04/2018LigaHuddersfield Town FC (H)
28/04/2018LigaSwansea City AFC (A)
05/05/2018LigaLiverpool FC (H)
13/05/2018LigaNewcastle United FC (A)
Pos.VereineSSUNETKTPkt.
1Manchester City FC871029422
2Manchester United FC862021220
3Tottenham Hotspur FC852115517
4Watford FC8431131315
5Chelsea FC841313813
6Arsenal FC8413121013
7Burnley FC83418613
8Liverpool FC8341131213
9Newcastle United FC83239811
10West Bromwich Albion FC82427910
11Southampton FC8233799
12Huddersfield Town FC8233599
13Swansea City AFC8224588
14Brighton & Hove Albion FC82246108
15West Ham United FC82248148
16Everton FC82245138
17Stoke City FC82249188
18Leicester City FC813410136
19AFC Bournemouth81164124
20Crystal Palace FC81072183
AS RomaSpiele und Ergebnisse
DatumWettbewerbGegnerErgebnisTorschützen
20/08/2017LigaAtalanta BC (A)S 1-0Kolarov 31
26/08/2017LigaFC Internazionale Milano (H)N 1-3Džeko 15
12/09/2017UCLClub Atlético de Madrid (H)U 0-0
16/09/2017LigaHellas Verona FC (H)S 3-0Nainggolan 22, Džeko 33, 61
20/09/2017LigaBenevento (A)S 4-0Džeko 22, 52, Lucioni 35 (ET), Venuti 74 (ET)
23/09/2017LigaUdinese Calcio (H)S 3-1Džeko 12, El Shaarawy 30, 45
27/09/2017UCLQarabağ FK (A)S 2-1Manolas 7, Džeko 15
01/10/2017LigaAC Milan (A)S 2-0Džeko 72, Florenzi 77
14/10/2017LigaSSC Napoli (H)N 0-1
18/10/2017UCLChelsea FC (A)
22/10/2017LigaTorino FC (A)
25/10/2017LigaFC Crotone (H)
28/10/2017LigaBologna FC (H)
31/10/2017UCLChelsea FC (H)
05/11/2017LigaACF Fiorentina (A)
18/11/2017LigaSS Lazio (H)
22/11/2017UCLClub Atlético de Madrid (A)
26/11/2017LigaGenoa CFC (A)
01/12/2017LigaSpal (H)
05/12/2017UCLQarabağ FK (H)
10/12/2017LigaAC Chievo Verona (A)
16/12/2017LigaCagliari Calcio (H)
23/12/2017LigaJuventus (A)
30/12/2017LigaUS Sassuolo Calcio (H)
06/01/2018LigaAtalanta BC (H)
21/01/2018LigaFC Internazionale Milano (A)
28/01/2018LigaUC Sampdoria (H)
04/02/2018LigaHellas Verona FC (A)
11/02/2018LigaBenevento (H)
18/02/2018LigaUdinese Calcio (A)
25/02/2018LigaAC Milan (H)
04/03/2018LigaSSC Napoli (A)
11/03/2018LigaTorino FC (H)
18/03/2018LigaFC Crotone (A)
31/03/2018LigaBologna FC (A)
08/04/2018LigaACF Fiorentina (H)
15/04/2018LigaSS Lazio (A)
18/04/2018LigaGenoa CFC (H)
22/04/2018LigaSpal (A)
29/04/2018LigaAC Chievo Verona (H)
06/05/2018LigaCagliari Calcio (A)
13/05/2018LigaJuventus (H)
20/05/2018LigaUS Sassuolo Calcio (A)
Pos.VereineSSUNETKTPkt.
1SSC Napoli880026524
2FC Internazionale Milano871017522
3Juventus861121719
4SS Lazio8611211019
5AS Roma750214515
6UC Sampdoria742111914
7Bologna FC84228814
8Torino FC8341141313
9AC Chievo Verona83329912
10AC Milan8404121312
11ACF Fiorentina8314121110
12Atalanta BC823313139
13Udinese Calcio820613156
14Cagliari Calcio82066146
15FC Crotone81346146
16Hellas Verona FC81344166
17Genoa CFC81258135
18Spal81257145
19US Sassuolo Calcio81254155
20Benevento80082190

Letzte Aktualisierung 17/10/2017 17:18MEZ

Aufstellungen im Wettbewerb Nur dieses Kapitel

Chelsea FC

  • UEFA Champions League - Gruppenphase
    Gruppe C - Gruppentabelle
    VereinSp.SUNETKTPkt.
    Chelsea FC1100603
    AS Roma1010001
    Club Atlético de Madrid1010001
    Qarabağ FK1001060
    Spieltag 1 (12/09/2017)
    Chelsea FC 6-0 Qarabağ FK
    1-0 Pedro Rodríguez 5, 2-0 Zappacosta 30, 3-0 Azpilicueta 55, 4-0 Bakayoko 71, 5-0 Batshuayi 76, 6-0 Medvedev 82 (ET)
    Courtois, Alonso, Fàbregas, Kanté (63 Bakayoko), Pedro Rodríguez (58 Hazard), Zappacosta, Willian, Batshuayi, Cahill, A. Christensen, Azpilicueta (75 Rüdiger)
  • Spieltag 2 (27/09/2017)
    Club Atlético de Madrid-Chelsea FC
  • Spieltag 3 (18/10/2017)
    Chelsea FC-AS Roma
  • Spieltag 4 (31/10/2017)
    AS Roma-Chelsea FC
  • Spieltag 5 (22/11/2017)
    Qarabağ FK-Chelsea FC
  • Spieltag 6 (05/12/2017)
    Chelsea FC-Club Atlético de Madrid

AS Roma

  • UEFA Champions League - Gruppenphase
    Spieltag 1 (12/09/2017)
    AS Roma 0-0 Club Atlético de Madrid
    Alisson Becker, Nainggolan (79 Pellegrini), Juan Jesus, Strootman, Perotti, Džeko (89 El Shaarawy), Kolarov, De Rossi, Defrel (68 Fazio), Bruno Peres, Manolas
  • Spieltag 2 (27/09/2017)
    Qarabağ FK-AS Roma
  • Spieltag 3 (18/10/2017)
    Chelsea FC-AS Roma
  • Spieltag 4 (31/10/2017)
    AS Roma-Chelsea FC
  • Spieltag 5 (22/11/2017)
    Club Atlético de Madrid-AS Roma
  • Spieltag 6 (05/12/2017)
    AS Roma-Qarabağ FK

Letzte Aktualisierung 29/09/2017 10:09MEZ

Wettbewerbsfakten Nur dieses Kapitel

UEFA Champions League: Hätten Sie es gewusst?

• Chelsea scheiterte 2012/13 als erster Titelverteidiger seit Einführung der UEFA Champions League bereits in der Gruppenphase (diese Bilanz, ebenso wie alle anderen, beinhaltet auch die Spielzeiten zwischen 1999/2000 und 2002/03, als es zwei Gruppenphasen gab). 1992/93 verlor der FC Barcelona als Sieger des letzten Pokals der europäischen Meistervereine in der zweiten Runde nach Hin- und Rückspiel mit 3:4 gegen CSKA Moskva.

• In der Saison 2016/17 hat Real Madrid als erster Verein den Titel in der UEFA Champions League erfolgreich verteidigt. Der AC Milan (1989, 1990) war bis dahin der letzte Klub, der zweimal hintereinander den Pokal der europäischen Meistervereine gewinnen konnte. Milan (1994, 1995), Ajax (1995, 1996), Juventus (1996, 1997) und Manchester United (2008, 2009) schafften nach ihrem Titelgewinn im Jahr darauf erneut den Finaleinzug in der UEFA Champions League, mussten sich dann aber geschlagen geben.

• Lazio-Torhüter Marco Ballotta wurde in der Saison 2007/2008 der älteste Spieler, der an der UEFA Champions League teilnahm. Ballotta war beim Spiel bei Real Madrid am sechsten Spieltag 43 Jahre und 252 Tage alt. Der älteste Feldspieler ist Alessandro Costacurta. Der Verteidiger des AC Milan hatte in der Saison 2006/2007 das Spiel gegen AEK Athen im Alter von 40 Jahren und 211 Tagen bestritten.

• Francesco Totti ist mit 38 Jahren und 59 Tagen der älteste Spieler, der je in diesem Wettbewerb ein Tor erzielte, dies am 25. November 2014 beim 1:1 seiner Roma bei CSKA Moskva. Ryan Giggs (37 Jahre, 290 Tage) war der vorherige Rekordhalter.

• Celestine Babayaro ist mit 16 Jahren und 87 Tagen der jüngste Akteur, der je eingesetzt wurde. Sein erstes Spiel für den RSC Anderlecht fand am 23. November 1994 gegen den FC Steaua Bucureşti statt. Dabei wurde er in der 37. Minute des Feldes verwiesen.

• Peter Ofori-Quaye ist der jüngste Torschütze in der UEFA Champions League. Im Alter von 17 Jahren und 195 Tagen traf er am 1. Oktober 1997 bei der 1:5-Niederlage von Olympiacos bei Rosenborg.

• Lionel Messi erzielte als erster Spieler fünf Tore in einem Spiel. Beim 7:1 des FC Barcelona gegen Bayer Leverkusen am 7. März 2012 war er fünf Mal erfolgreich. Am 21. Oktober 2014 zog Shakhtar Donetsks Luiz Adriano mit Messi gleich, als er beim 7:0-Erfolg bei BATE Borisov ebenfalls fünf Tore erzielen konnte. Elf weitere Spieler, darunter auch Messi, trafen je vier Mal in einem Spiel, zuletzt Cristiano Ronaldo für Real Madrid CF am sechsten Spieltag der Saison 2015/16.

• Cristiano Ronaldo stellte 2015/16 mit elf Treffern einen neuen Torrekord in der Gruppenphase der UEFA Champions League auf und übertraf somit seinen eigenen Bestwert von neun Toren aus der Saison 2013/14, den Luiz Adriano 2014/15 egalisieren konnte. Lionel Messi markierte 2016/17 zehn Treffer, Zlatan Ibrahimović (2013/14), Ruud van Nistelrooy (2004/05), Filippo Inzaghi und Hernán Crespo (beide 2002/03) folgen mit acht Toren.

• Messi erzielte am dritten Spieltag 2016/17 seinen siebten Dreierpack in der Königsklasse, Ronaldo konnte im Halbfinale 2016/17 gleichziehen.

• Barcelona hat 18 Gruppensiege verbucht, drei mehr als Real Madrid und vier mehr als Manchester United und der FC Bayern München.

• Der FC Bayern München (2. April 2013 bis 27. November 2013) und Real Madrid (23. April 2014 bis 18. Februar 2015) halten mit zehn Siegen in Folge den Rekord in der UEFA Champions League. Damit wurde die bisherige Bestmarke von neun, die Barcelona zwischen dem 18. September 2002 und dem 18. Februar aufgestellt hatte, übertroffen.

• Sechs Teams haben es geschafft, in der Gruppenphase der UEFA Champions League sechs Siege in Folge zu erzielen: Milan (1992/93), Paris Saint-Germain (1994/95), Spartak Moskva (1995/96), Barcelona (2002/03, erste Gruppenphase) und Real Madrid (2011/12 sowie 2014/15).

• 19 Mannschaften haben bisher eine Gruppenphase der UEFA Champions League ohne einen einzigen Punkt abgeschlossen, zuletzt Club Brugge KV und GNK Dinamo Zagreb in der Saison 2016/17.

• Borussia Dortmund stellte mit 21 Toren in der Gruppenphase 2016/17 einen neuen Rekord auf. Der Bestwert lag davor bei 20 Toren - Manchester United (1998/99), FC Barcelona (2011/12) und Real Madrid (2013/14) hatten diesen inne.

• Nur Deportivo La Coruña (2004/05), Maccabi Haifa FC (2009/10) und Dinamo Zagreb (2016/17) haben es vollbracht, in der Gruppenphase keinen einzigen Treffer zu erzielen.

• BATE Borisov kassierte 2014/15 insgesamt 24 Gegentore in der Gruppenphase, was einen neuen Rekord darstellte. Legia Warszawa hat diesen Rekord 2016/17 eingestellt. Vorher stand dieser Wert bei 22 und wurde gemeinsam von Dinamo Zagreb (2011/12) und Nordsjælland (2012/13) gehalten; 2015/16 kassierte Malmö FF 21 Gegentore.

• Noch nie hat es ein Team geschafft, ohne Gegentreffer die Gruppenphase der UEFA Champions League abzuschließen. Milan (1992/93), Ajax (1995/96), Juventus (1996/97 und 2004/05), Chelsea (2005/06), Liverpool (2005/06), Villarreal (2005/06), Manchester United (2010/11), Monaco (2014/15) und Paris Saint-Germain (2015/16) ließen jeweils nur einen Gegentreffer zu.

• Vor dem 3:1-Erfolg gegen Sporting Lissabon am sechsten Spieltag der Saison 2006/07 war Spartak Moskva saisonübergreifend 22 Spiele in der Königsklasse ohne Sieg und stellte damit einen Rekord auf, den der FC Steaua Bucureşti am sechsten Spieltag der Saison 2013/14 mit 23 Partien ohne Sieg übertraf.

• Der RSC Anderlecht hält den unerwünschten Rekord für die meisten Niederlagen in Folge in diesem Wettbewerb (ab der Gruppenphase), zwischen Dezember 2003 und November 2005 wurden zwölf Partien verloren. Dahinter folgt GNK Dinamo Zagreb mit elf Niederlagen in Folge (2x), von September 2011 bis Dezember 2012 und ab dem 29. September 2015.

• Die niedrigste Punktzahl, die einer Mannschaft je zum Weiterkommen in einer Gruppenphase gereicht hat, sind sechs Zähler. Zenit schaffte dieses Kunststück 2013/14 und AS Roma 2015/16. Seit der Einführung der Drei-Punkte-Regel in der Saison 1995/96 hatten es acht andere Mannschaften schon mit je sieben Zählern geschafft: Legia Warszawa (1995/96), Dynamo Kyiv (1999/2000), Liverpool (2001/02), Lokomotiv Moskva und der spätere Finalist Juventus (beide 2002/03) sowie die Rangers, Werder Bremen (2005/06) und der FC Basel (2014/15)

• Der SSC Napoli qualifizierte sich 2013/14 trotz zwölf Punkten nicht für das Achtelfinale. So viele Punkte hatte eine Mannschaft noch nie, die in der Gruppenphase gescheitert ist. Dynamo Kyiv (1999/2000), Borussia Dortmund (2002/03 - beide in der zweiten Gruppenphase), PSV Eindhoven (2003/04), Olympiacos und Dynamo Kyiv (beide 2004/05), Werder Bremen (2006/07), Manchester City (2011/12), Chelsea und CFR 1907 (beide 2012/13), Benfica (2013/14) und der FC Porto (2015/16) schafften es mit zehn Punkten nicht.

• Nur zwei Teams haben je die UEFA Champions League im eigenen Land gewonnen: Borussia Dortmund (1997, Finale in München) und Juventus (1996, Finale in Rom). Manchester United verlor 2011 das Endspiel in London, zwölf Monate später erlitt der FC Bayern München dasselbe Schicksal in der heimischen Fußball Arena München.

http://de.uefa.com/news/newsid=586127.html#fakten+wettbewerbs

2017-10-17T02:09:27:302

Fakten zu den Mannschaften Nur dieses Kapitel

Chelsea FC
Gegründet:
1905
Spitzname: The Blues (Die Blauen)

Siege in UEFA-Vereinswettbewerben (Finalteilnahmen in Klammern)
• UEFA Champions League (1): (2008), 2012
• UEFA-Pokal/UEFA Europa League: 2013
• Pokal der Pokalsieger (2): 1971, 1998
• UEFA-Superpokal (1): 1998, (2012), (2013)

Nationale Titel (letzte Erfolge in Klammern)
Meisterschaft: 6 (2017)
FA Cup: 7 (2012)
Ligapokal: 5 (2015)

Europapokal-Bilanz der letzten zehn Jahre (UEFA Champions League, wenn nicht anders angegeben)
2016/17: In keinem UEFA-Vereinswettbewerb vertreten
2015/16: Achtelfinale
2014/15: Achtelfinale
2013/14: Halbfinale
2012/13: UEFA Europa League, Sieger (nach dem Aus in der Gruppenphase der UEFA Champions League)
2011/12: Sieger
2010/11: Viertelfinale
2009/10: Achtelfinale
2008/09: Halbfinale
2007/08: Finale

Rekorde
UEFA-Vereinswettbewerbe
• Höchster Heimsieg
13:0 gegen den FC Jeunesse Hautcharage
29.09.71, Pokal der Pokalsieger, erste Runde, Rückspiel

• Höchster Auswärtssieg
8:0 beim FC Jeunesse Hautcharage
15.09.71, Pokal der Pokalsieger, erste Runde, Hinspiel

• Höchste Heimniederlage
1:3 gegen Club Atlético de Madrid
30.04.14, UEFA Champions League, Halbfinale, Rückspiel
0:2 gegen Beşiktaş JK
01.10.03, UEFA Champions League, Gruppenphase

• Höchste Auswärtsniederlage
1:5 beim FC Barcelona
18.04.00, UEFA Champions League, Viertelfinale, Rückspiel

UEFA Champions League (ab der Gruppenphase)
• Höchster Heimsieg
6:0 gegen Qarabağ FK
12.09.17, Gruppenphase
6:0 gegen NK Maribor
21.10.14, Gruppenphase

• Höchster Auswärtssieg
5:0 beim FC Schalke 04
25.11.14, Gruppenphase
5:0
bei Galatasaray AŞ
20.10.99, erste Gruppenphase

• Höchste Heimniederlage
1:3 gegen Club Atlético de Madrid (siehe oben für Details)
0:2 gegen Beşiktaş JK (siehe oben für Details)

• Höchste Auswärtsniederlage
1:5 beim FC Barcelona (siehe oben für Details)

http://de.uefa.com/uefachampionsleague/news/newsid=1671457.html#fakten+klub+chelsea

2017-10-17T02:10:55:046

AS Roma
Gegründet: 1927
Spitzname:
Giallorossi (Rote und Gelbe)

Siege in UEFA-Vereinswettbewerben (Finalteilnahmen in Klammern)
• Pokal der europäischen Meistervereine: (1984)
• UEFA-Pokal: (1991)

Nationale Titel (Letzte Erfolge in Klammern)
Meisterschaft: 3 (2001)
Italienischer Pokal: 9 (2008)

Europapokal-Bilanz der letzten zehn Jahre (UEFA Champions League, wenn nicht anders angegeben)
2016/17: UEFA Europa League, Achtelfinale (nach dem Aus in den Play-offs zur UEFA Champions League)
2015/16: Achtelfinale
2014/15: UEFA Europa League, Achtelfinale (nach dem Aus in der Gruppenphase der UEFA Champions League)
2013/14: In keinem UEFA-Vereinswettbewerb vertreten
2012/13: In keinem UEFA-Vereinswettbewerb vertreten
2011/12: UEFA Europa League, Play-offs
2010/11: Achtelfinale
2009/10: UEFA Europa League, Runde der letzten 32
2008/09: Achtelfinale
2007/08: Viertelfinale

Rekorde
UEFA-Vereinswettbewerbe
• Höchster Heimsieg 
7:0
gegen ND Gorica
28.09.00, UEFA-Pokal, erste Runde, Rückspiel
7:0 gegen Vitória FC
16.09.99, UEFA-Pokal, erste Runde, Hinspiel

• Höchster Auswärtssieg
7:1 bei KAA Gent
06.08.09, UEFA Europa League, dritte Qualifikationsrunde, Rückspiel

• Höchste Heimniederlage
1:7 gegen den FC Bayern München
21.10.14, UEFA Champions League, Gruppenphase

• Höchste Auswärtsniederlage
1:7 bei Manchester United FC
10.04.07, UEFA Champions League, Viertelfinale, Rückspiel

UEFA Champions League (ab der Gruppenphase) 
• Höchster Heimsieg
5:1 gegen PFC CSKA Moskva 
17.09.14, Gruppenphase
4:0 gegen den FC Shakhtar Donetsk 
12.09.2006, Gruppenphase

• Höchster Auswärtssieg
4:1 beim FC Dynamo Kyiv
27.11.2008, Gruppenphase
3:0 bei Valencia CF
26.02.2003, zweite Gruppenphase

• Höchste Heimniederlage
1:7 gegen den FC Bayern München (siehe oben für Details)

• Höchste Auswärtsniederlage
1:7 bei Manchester United FC (siehe oben für Details)

http://de.uefa.com/uefachampionsleague/news/newsid=2196453.html#fakten+klub+roma

2017-10-17T02:10:55:046

Legende

GESAMT-STATISTIK
Die Gesamt-Statistik der Vereine, die an einem UEFA-Vereinswettbewerb teilnehmen.

UEFA-Vereinswettbewerbe:
Dies sind die offiziellen Statistiken, die als offizielle Bilanzen in den einzelnen UEFA-Wettbewerben - im Pokal der europäischen Meistervereine, in der UEFA Champions League, in der UEFA Europa League, im Europapokal der Pokalsieger, im UEFA-Superpokal, dem UEFA Intertoto Cup und dem Europa/Südamerika-Pokal - gelten. Der Messestädte-Pokal sowie der Superpokal 1972 werden nicht in der Statistik erfasst, da beide kein UEFA-Wettbewerb waren. Die FIFA-Klubweltmeisterschaft ist nicht eingeschlossen.

Unparteiische

UCL: Alle seit der Saison 1992/93 in der UEFA Champions League geleiteten Spiele, von der Gruppenphase bis zum Finale. Begegnungen, bei denen der Schiedsrichter als vierter Offizieller im Einsatz war, sind hier nicht aufgeführt. Dies sind die offiziellen Statistiken, die als offizielle Bilanzen in diesem Wettbewerb gelten.

UEFA: Alle in einem UEFA-Vereinswettbewerb geleiteten Spiele, inklusive den Qualifikationsspielen. Begegnungen, bei denen der Schiedsrichter als vierter Offizieller im Einsatz war, sind hier nicht aufgeführt. Dies sind die offiziellen Statistiken, die als offizielle Bilanzen in diesem Wettbewerb gelten.

Wettbewerbe

Klubwettbewerbe
  • UCL: UEFA Champions League
  • ECCC: Pokal der europäischen Meistervereine
  • UEL: UEFA Europa League
  • UCUP: UEFA-Pokal
  • UCWC: Pokal der Pokalsieger
  • SCUP: UEFA-Superpokal
  • UIC: UEFA Intertoto Cup
  • ICF: Inter-Cities Fairs Cup
Nationalmannschaftswettbewerbe
  • EURO: UEFA-Europameisterschaft
  • WM: FIFA-Weltpokal
  • CONFCUP: FIFA Konföderationen-Pokal
  • Freunds: Testspiele
  • Freunds U21: U21-Freundschaftsspiele
  • U21: UEFA-U21-Europameisterschaft
  • U17: U17-Europameisterschaft
  • U16: UEFA-U16-Europameisterschaft
  • U19: U19-Europameisterschaft
  • U18: U18-Europameisterschaft
  • WWC: FIFA Frauen-WM
  • WCHAMP: UEFA-Europameisterschaft für Frauen

Wettbewerbsphasen

  • Fin.: Finale
  • GP: Gruppenphase
  • GP1: Erste Gruppenphase
  • GP2: Zweite Gruppenphase
  • QR3: Dritte Qualifikationsrunde
  • 1. Rd.: 1. Runde
  • R2: Zweite Runde
  • R3: Dritte Runde
  • R4: Vierte Runde
  • VR: Vorrunde
  • HF: Halbfinale
  • VF: Viertelfinale
  • AF: Achtelfinale
  • QR: Qualifikationsrunde
  • SF: Sechzehntelfinale
  • 1. QR: Erste Qualifikationsrunde
  • 1: Hinspiel
  • 2. QR: Zweite Qualifikationsrunde
  • 2: Rückspiel
  • Endr.: Endrunde
  • PO: Play-offs
  • ER: Eliterunde
  • WS: Wiederholungsspiel
  • Sp. Pl. 3: Spiel um den 3. Platz
  • PO - ER: Play-off-Spiele zur Endrunde
  • GP Endr.: Gruppenphase - Endrunde

Weitere Abkürzungen

  • (n.V.): Nach Verlängerung
  • elf: Strafstöße
  • Nr.: Nummer
  • ET: Eigentor
  • AT: Entscheidung aufgrund der Auswärtstore
  • E: Elfmeter
  • ges: Gesamtergebnis
  • Sp.: Anzahl Spiele
  • E: Einsätze
  • Pos.: Position
  • Wettb.: Wettbewerb
  • Pkt.: Punkte
  • U: Remis
  • R: Platzverweis (Rote Karte)
  • Geb.: Geburtsdatum
  • Erg: Ergebnis
  • Verl.: Verlängerung
  • sg: Spiel mittels "Silver Goal" entschieden
  • KT: Kassierte Tore
  • l: Spiel durch Losentscheid entschieden
  • ET: Erzielte Tore
  • S: Siege
  • gg: Spiel mittels "Golden Goal" entschieden
  • G: Verwarnung (Gelbe Karte)
  • N: Niederlagen
  • G/R: Gelb-Rote Karte
  • Nat.: Nationalität
  • N/A: Nicht anwendbar
  • f: Niederlage am grünen Tisch

Statistiken

  • -: Ausgewechselte Spieler
  • +: Eingewechselte Spieler
  • *: Des Feldes verwiesene Spieler
  • +/-: Ein- und ausgewechselte Spieler

Kader

  • D: Disziplinar-Informationen
  • *: Falls bestraft im nächsten Spiel gesperrt
  • G: Gesperrt
  • UCLQ: Anzahl Einsätze in der Qualifikation und den Play-offs der aktuellen UEFA-Champions-League-Saison.
  • UCL: Anzahl Einsätze in der aktuellen Saison der UEFA Champions League ab der Gruppenphase bis zu diesem Spieltag
  • UCL: Anzahl Einsätze in der UEFA Champions League ab der Saison 1992/93, ab der Gruppenphase
  • UEFA: Anzahl Einsätze in UEFA-Klubwettbewerbsspielen, einschließlich Qualifikation
  • Haftungsausschluss: Die UEFA hat die Informationen in diesem Dokument vor der Veröffentlichung sorgfältig überprüft. Dennoch kann für die Exaktheit, die Verlässlichkeit und die Vollständigkeit keine Garantie gegeben werden (einschließlich der Verantwortung gegenüber Dritten). Deshalb kann die UEFA auch nicht für den Gebrauch oder die Interpretation der hier befindlichen Informationen haftbar gemacht werden. Mehr Informationen können im Reglement des Wettbewerbs auf der Internetseite UEFA.com aufgerufen werden.