Letzte Aktualisierung 22/11/2017 18:52MEZ
UEFA Champions League: Real Madrid CF - Tottenham Hotspur FC Pressemappen

UEFA Champions League - Saison 2017/18Pressemappen

Real Madrid CFReal Madrid CFEstadio Santiago Bernabéu - MadridDienstag, 17. Oktober 2017
20.45MEZ (20.45 Ortszeit)
Gruppe H - Spieltag 3
Tottenham Hotspur FCTottenham Hotspur FC
DruckenX
Alle Kapitel drucken
Ein Kapitel drucken
OFFIZIELLE SPONSOREN DER UEFA CHAMPIONS LEAGUE
  • UniCredit
  • Playstation
  • MasterCard
  • Lays
  • Nissan
  • Gazprom
  • Heineken
  • adidas
/insideuefa/mediaservices/presskits/uefachampionsleague/season=2018/round=2000881/day=3/session=1/match=2021626/library/_sidebar.html

Frühere Begegnungen Nur dieses Kapitel

Direkte Duelle

UEFA Champions League
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
13/04/2011VFTottenham Hotspur FC - Real Madrid CF0-1
ges: 0-5
LondonRonaldo 50
05/04/2011VFReal Madrid CF - Tottenham Hotspur FC4-0
MadridAdebayor 4, 57, Di María 72, Ronaldo 87
UEFA-Pokal
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
20/03/1985VFReal Madrid CF - Tottenham Hotspur FC0-0
ges: 1-0
Madrid
06/03/1985VFTottenham Hotspur FC - Real Madrid CF0-1
LondonPerryman 15 (ET)
HeimAuswärtsmannschaftFinaleGesamt
Sp.SUNSp.SUNSp.SUNSp.SUNETKT
Real Madrid CF211022000000431060
Tottenham Hotspur FC200220110000401306

Real Madrid CF - Bilanz gegen Klubs aus dem Land des Gegners

UEFA Superpokal
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
08/08/2017Fin.Real Madrid CF - Manchester United FC2-1
SkopjeCasemiro 24, Isco 52; R. Lukaku 62
UEFA Champions League
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
04/05/2016HFReal Madrid CF - Manchester City FC1-0
ges: 1-0
MadridFernando 20 (ET)
26/04/2016HFManchester City FC - Real Madrid CF0-0Manchester
UEFA Champions League
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
04/11/2014GPReal Madrid CF - Liverpool FC1-0
MadridBenzema 27
22/10/2014GPLiverpool FC - Real Madrid CF0-3
LiverpoolRonaldo 23, Benzema 30, 41
UEFA Champions League
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
05/03/2013AFManchester United FC - Real Madrid CF1-2
ges: 2-3
ManchesterRamos 48 (ET); Modrić 66, Ronaldo 69
13/02/2013AFReal Madrid CF - Manchester United FC1-1MadridRonaldo 30; Welbeck 20
21/11/2012GPManchester City FC - Real Madrid CF1-1ManchesterAgüero 73 (E); Benzema 10
18/09/2012GPReal Madrid CF - Manchester City FC3-2
MadridMarcelo 76, Benzema 87, Ronaldo 90; Džeko 68, Kolarov 85
UEFA Champions League
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
10/03/2009AFLiverpool FC - Real Madrid CF4-0
ges: 5-0
LiverpoolTorres 16, Gerrard 28 (E), 47, Dossena 88
25/02/2009AFReal Madrid CF - Liverpool FC0-1
MadridBenayoun 82
UEFA Champions League
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
08/03/2006AFArsenal FC - Real Madrid CF0-0
ges: 1-0
London
21/02/2006AFReal Madrid CF - Arsenal FC0-1
MadridHenry 47
UEFA Champions League
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
23/04/2003VFManchester United FC - Real Madrid CF4-3
ges: 5-6
ManchesterVan Nistelrooy 43, Iván Helguera 52 (ET), Beckham 71, 85; Ronaldo 12, 50, 59
08/04/2003VFReal Madrid CF - Manchester United FC3-1
MadridLuís Figo 12, Raúl González 28, 49; Van Nistelrooy 52
UEFA Champions League
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
06/03/2001GP2Real Madrid CF - Leeds United3-2
MadridRaúl González 7, 60, Luís Figo 41; Smith 6, Viduka 54
22/11/2000GP2Leeds United - Real Madrid CF0-2
LeedsHierro 66, Raúl González 68
UEFA Champions League
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
19/04/2000VFManchester United FC - Real Madrid CF2-3
ges: 2-3
ManchesterBeckham 64, Scholes 88 (E); Keane 21 (ET), Raúl González 50, 52
04/04/2000VFReal Madrid CF - Manchester United FC0-0Madrid
UEFA Superpokal
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
28/08/1998Fin.Real Madrid CF - Chelsea FC0-1
MonacoPoyet 83
Pokal der europäischen Meistervereine
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
27/05/1981Fin.Liverpool FC - Real Madrid CF1-0
ParisKennedy 81
Pokal der europäischen Meistervereine
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
05/11/1975R2Real Madrid CF - Derby County FC5-1
ges 6-5 (n.V.)
MadridMartínez 3, 51, Santillana 55, 99 Verl., Pirri 83 (E); George 62
22/10/1975R2Derby County FC - Real Madrid CF4-1
DerbyGeorge 9, 15 (E), 78 (E), Nish 42; Pirri 25
UEFA-Pokal
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
03/10/19731. Rd.Real Madrid CF - Ipswich Town FC0-0
ges: 0-1
Madrid
19/09/19731. Rd.Ipswich Town FC - Real Madrid CF1-0
IpswichRubiñán 52 (ET)
Pokal der Pokalsieger
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
21/05/1971Fin. (WS)Real Madrid CF - Chelsea FC1-2 (WS)
AthenFleitas 75; Dempsey 31, Osgood 39
19/05/1971Fin.Chelsea FC - Real Madrid CF1-1AthenOsgood 56; Zoco 90
Pokal der europäischen Meistervereine
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
15/05/1968HFReal Madrid CF - Manchester United FC3-3
ges: 3-4
MadridPirri 31, Gento 41, Amancio Amaro 45; Zoco 44 (ET), Sadler 73, Foulkes 80
24/04/1968HFManchester United FC - Real Madrid CF1-0
ManchesterBest 35
Pokal der europäischen Meistervereine
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
25/04/1957HFManchester United FC - Real Madrid CF2-2
ges: 3-5
ManchesterTaylor 52, Charlton 85; Kopa 25, Rial 33
11/04/1957HFReal Madrid CF - Manchester United FC3-1
MadridRial 61, Di Stéfano 73, Mateos 83; Taylor 82

Tottenham Hotspur FC - Bilanz gegen Klubs aus dem Land des Gegners

UEFA-Pokal
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
25/10/2007GPTottenham Hotspur FC - Getafe CF1-2
LondonDefoe 19; Granero 21, Braulio 70
UEFA-Pokal
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
12/04/2007VFTottenham Hotspur FC - Sevilla FC2-2
ges: 3-4
LondonDefoe 65, Lennon 66; Malbranque 3 (ET), Kanouté 8
05/04/2007VFSevilla FC - Tottenham Hotspur FC2-1
SevillaKanouté 19 (E), A. Kerzhakov 36; Keane 2
Pokal der Pokalsieger
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
21/04/1982HFFC Barcelona - Tottenham Hotspur FC1-0
ges: 2-1
BarcelonaSimonsen 46
07/04/1982HFTottenham Hotspur FC - FC Barcelona1-1LondonRoberts 85; Olmo 60
Pokal der Pokalsieger
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
15/05/1963Fin.Tottenham Hotspur FC - Club Atlético de Madrid5-1
RotterdamGreaves 16, 77, White 35, Dyson 67, 85; Collar 47 (E)
HeimAuswärtsmannschaftFinaleNeutralGesamt
Sp.SUNSp.SUNSp.SUNSp.SUNSp.SUNETKT
Real Madrid CF158521564551130000351510105039
Tottenham Hotspur FC5023401311000000101361015

Letzte Aktualisierung 29/09/2017 10:01MEZ

Kader Nur dieses Kapitel

Real Madrid CF - Kader
Aktuelle SaisonGesamt-Statistik
UCLQUCLLigaUCLUEFA
Nr.SpielerNat.Geb.AlterDSp.TSp.TSp.TSp.TSp.T
Torhüter
1Keylor NavasCRC15/12/198630 - --2-6-27-40-
13Kiko CasillaESP02/10/198631 - ----2-3-4-
30Luca ZidaneFRA13/05/199819 - ----------
Verteidiger
2Dani CarvajalESP11/01/199225*--2-6-361412
3Jesús VallejoESP05/01/199720 - ----------
4Sergio RamosESP30/03/198631 - --217-1051111413
5Raphaël VaraneFRA25/04/199324 - --1-4-522542
6NachoESP18/01/199027 - --2-7-211211
12MarceloBRA12/05/198829 - --1-5-795825
15Theo HernándezFRA06/10/199720 - ----3-----
19Achraf HakimiMAR04/11/199818 - ----2-----
27Álvaro TejeroESP20/07/199621 - ----------
31Luismi QuezadaESP11/02/199621 - ----------
33Manu HernandoESP19/07/199819 - ----------
34José LeónESP03/02/199522 - ----------
Mittelfeldspieler
8Toni KroosGER04/01/199027 - --2-61797908
10Luka ModrićCRO09/09/198532 - --2-5-614899
14CasemiroBRA23/02/199225 - --2-61363404
17Lucas VázquezESP01/07/199126 - --1-81181201
18Marcos LlorenteESP30/01/199522 - ----4-----
20Marco AsensioESP21/01/199621 - --1-8293114
22IscoESP21/04/199225 - --2-82527578
23Mateo KovačićCRO06/05/199423 - --1-2-273486
24Dani CeballosESP07/08/199621 - --2-322-2-
Stürmer
7Cristiano RonaldoPOR05/02/198532 - --2441142109150112
9Karim BenzemaFRA19/12/198729 - ----4195519851
11Gareth BaleWAL16/07/198928 - --215249157319
21Borja MayoralESP05/04/199720 - --1-611-1-
28Dani GómezESP30/07/199819 - ----------
29FranchuARG12/05/199819 - ----------
32ÓscarESP28/06/199819 - ----------
Trainer
-Zinédine ZidaneFRA23/06/197245 - --2---22-24-
Tottenham Hotspur FC - Kader
Aktuelle SaisonGesamt-Statistik
UCLQUCLLigaUCLUEFA
Nr.SpielerNat.Geb.AlterDSp.TSp.TSp.TSp.TSp.T
Torhüter
1Hugo LlorisFRA26/12/198630 - --2-8-44-78-
13Michel VormNED20/10/198333 - --------18-
22Paulo GazzanigaITA02/01/199225 - ----------
41Alfie WhitemanENG02/10/199819 - ----------
Verteidiger
2Kieran TrippierENG19/09/199027 - --1-7-4-14-
3Danny RoseENG02/07/199027 - ------3-171
4Toby AlderweireldBEL02/03/198928 - --2-8-253596
5Jan VertonghenBEL24/04/198730 - --1-8-17-804
6Davinson SánchezCOL12/06/199621 - --2-6-2-171
21Juan FoythARG12/01/199819 - ----------
24Serge AurierCIV24/12/199224 - --2-2-121121
33Ben DaviesWAL24/04/199324 - --2-625-31-
37Kyle Walker-PetersENG13/04/199720 - ----2-----
Mittelfeldspieler
12Victor WanyamaKEN25/06/199126 - ----2-121253
14Georges-Kévin N'KoudouFRA13/02/199522 - --1-1-4-124
15Eric DierENG15/01/199423 - --2-8-7-22-
17Moussa SissokoFRA16/08/198928 - --2-816-241
19Mousa DembéléBEL16/07/198730 - --1-4-11-708
20Dele AlliENG11/04/199621G----8261171
23Christian EriksenDEN14/02/199225 - --1-83232598
29Harry WinksENG02/02/199621 - --1-6-5-10-
42Anthony GeorgiouENG24/02/199720 - --1---1-1-
46Tashan Oakley-BootheENG14/02/200017 - ----------
Stürmer
7Heung-Min SonKOR08/07/199225 - --217-2453610
10Harry KaneENG28/07/199324 - --2586573617
18Fernando LlorenteESP26/02/198532 - --2-3-1946322
Trainer
-Mauricio PochettinoARG02/03/197245 - --2---8-30-

Letzte Aktualisierung 17/10/2017 10:15MEZ

Trainer Nur dieses Kapitel

Zinédine Zidane

Geboren am: 23. Juni 1972
Nationalität: Franzose
Aktive Karriere:
AS Cannes, FC Girondins Bordeaux, Juventus, Real Madrid CF
Trainerkarriere:
Real Madrid CF

• Zidane wurde in Marseille als Sohn algerischer Einwanderer geboren. Seine erste Station auf dem Weg zum Weltstar war Cannes, bevor er 1992 nach Bordeaux wechselte. Im August 1994 feierte Zidane gegen die Tschechische Republik sein Debüt für die französische Nationalmannschaft. In seinem ersten Spiel gelangen dem Mittelfeldstrategen gleich zwei Tore.

• Nachdem Zidane mit Bordeaux 1996 das Finale des UEFA-Pokals erreichte, verließ er den französischen Klub und wechselte zu Juventus. Mit den Italienern holte er in seinen ersten beiden Jahren jeweils den Meistertitel und erreichte das Finale der UEFA Champions League. 2001 verabschiedete sich der Franzose aus Turin und wechselte für die damalige Rekordablösesumme von 78 Millionen Euro zu Real Madrid.

• Die französische Nationalmannschaft führte Zidane mit seinen beiden Kopfballtoren im Finale von Paris 1998 zum Weltmeistertitel. Bei der UEFA EURO 2000 holte er mit Frankreich seinen zweiten großen Titel und wurde außerdem zum besten Spieler des Turniers gewählt. Zidane gewann 1998 den Ballon d'Or. Im selben Jahr, 2000 und 2003 sicherte sich der Mittelfeld-Regisseur zudem die Auszeichnung zum Weltfußballer des Jahres.

• In seinem dritten UEFA-Champions-League-Finale holte Zidane 2002 mit Real den Titel. Dabei erzielte der heutige Coach der Königlichen mit einem spektakulären Volleyschuss den 2:1-Siegtreffer im Glasgower Hampden Park gegen Bayer 04 Leverkusen. In der folgenden Saison gewann er mit Real den spanischen Meistertitel, den UEFA-Superpokal und den Weltpokal.

• Nach der UEFA EURO 2004 gab er seinen Rücktritt aus der französischen Nationalmannschaft bekannt. Ein Jahr später feierte er sein Comeback und zeigte bei der FIFA-WM 2006 einmal mehr seine Klasse. Im letzten Spiel seiner Karriere wurde Zidane im Finale nach einem Kopfstoß gegen den Italiener Marco Materazzi vom Platz gestellt.

• Nach seinem Karriereende blieb Zidane Real als Berater treu, bevor er zur Saison 2013/14 Co-Trainer von Carlo Ancelotti wurde und mit den Königlichen den zehnten Gewinn der Königsklasse feierte. In der darauffolgenden Spielzeit betreute er die zweite Mannschaft von Real als Trainer, ehe er im Januar 2016 die Nachfolge von Rafael Benítez als Cheftrainer antrat. Wenige Monate später feierte er in Mailand den Triumph in der Champions League. Er ist die siebte Person, die den Titel als Spieler und Trainer gewinnen konnte. 2016/17 wurde er zum ersten Trainer, der die UEFA Champions League zweimal in Folge gewinnen konnte, außerdem führte er Real zu ersten Meisterschaft seit fünf Jahren.

http://de.uefa.com/news/newsid=2323678.html#zinedine+zidane

2017-10-16T02:14:39:262

Mauricio Pochettino

Geboren am: 2. März 1972
Nationalität: Argentinier
Aktive Karriere: CA Newell's Old Boys, RCD Espanyol (dreimal), Paris Saint-Germain, FC Girondins de Bordeaux
Trainerkarriere: RCD Espanyol, Southampton FC, Tottenham Hotspur FC

• Pochettino, ein zweikampfstarker Innenverteidiger, wurde in Argentinien bei Newell's Old Boys ausgebildet und spielte während seiner Profizeit gar mit dem legendären Diego Maradona zusammen.

• 1994 wechselte er nach Europa, wo er sich in Spanien Espanyol anschloss und 2000 die Copa del Rey gewann, ehe er im Januar 2001 nach Paris weiterzog. Nach einem kurzen Aufenthalt in Bordeaux kehrte er zu Espanyol zurück, anfangs auf Leihbasis, bevor er 2006 seine Fußballschuhe an den Nagel hing, nachdem er erneut die Copa del Rey gewonnen hatte. Für Argentinien bestritt er 20 Länderspiele und nahm an der FIFA-Weltmeisterschaft 2002 teil.

• Im Januar 2009 startete er seine Trainerkarriere bei Espanyol, als der Klub Drittletzter im spanischen Oberhaus war, und schloss die Saison auf Platz zehn ab. Unter Pochettinos Leitung folgten drei weitere Spielzeiten mit Platzierungen im Mittelfeld, ehe er den Verein nach einem schwachen Saisonstart im November 2012 verließ.

• Im Januar 2013 wurde er in England überraschenderweise als neuer Trainer von Southampton vorgestellt, wo er auf Nigel Adkins folgte; er führte einen offensiven Stil samt hohem Pressing ein und bewahrte den Klub vor dem Abstieg. In seiner ersten vollen Saison führte er die Saints mit 56 Punkten auf den achten Platz – ein neuer Klubrekord.

• Im Mai 2014 unterschrieb er einen Fünfjahresvertrag als neuer Trainer von Tottenham und erreichte in seiner ersten Saison das englische Ligapokal-Finale, das jedoch gegen Chelsea verloren ging. In der darauffolgenden Saison, 2015/16, kämpfte Pochettinos Truppe lange um die erste Meisterschaft seit 1961, bevor man am Ende als Tabellendritter zumindest die Rückkehr in die UEFA Champions League sicherstellte. 2016/17 landeten Pochettino und Co. in der Premier League sogar auf dem zweiten Platz.

http://de.uefa.com/news/newsid=2395095.html#mauricio+pochettino

2017-10-16T02:14:39:262

Spielverantwortliche Nur dieses Kapitel

  • SchiedsrichterSzymon Marciniak (POL)
  • Schiedsrichter-AssistentenPaweł Sokolnicki (POL) , Tomasz Listkiewicz (POL)
  • Zusätzliche AssistentenPaweł Raczkowski (POL) , Tomasz Musiał (POL)
  • Vierter OffiziellerRadosław Siejka (POL)
  • UEFA-DelegierterPeter Lundström (FIN)
  • SchiedsrichterbeobachterBertrand Layec (FRA)

Schiedsrichter

NameGeburtsdatumSpiele UEFA Champions LeagueUEFA-Spiele
Szymon Marciniak07/01/19811958

Szymon Marciniak

Schiedsrichter seit: 2002
Erstligaschiedsrichter seit: 2009
FIFA-Abzeichen seit: 2011

Turniere: FIFA-Föderationenpokal 2017, UEFA EURO 2016, UEFA-U21-Europameisterschaft 2015

Endspiele
UEFA-U21-Europameisterschaft 2015

UEFA-Champions-League-Spiele mit Beteiligung von Klubs aus einem der beiden an diesem Spiel beteiligten Länder

DatumWettbewerbErreichte RundeHeimAuswärtsmannschaftErgebnisSpielort
15/09/2015UCLGPGalatasaray AŞClub Atlético de Madrid0-2Istanbul
03/11/2015UCLGPManchester United FCPFC CSKA Moskva1-0Manchester
08/12/2015UCLGPSevilla FCJuventus1-0Sevilla
08/03/2016UCLAFReal Madrid CFAS Roma2-0Madrid
28/09/2016UCLGPClub Atlético de MadridFC Bayern München1-0Madrid
07/12/2016UCLGPReal Madrid CFBorussia Dortmund2-2Madrid
14/02/2017UCLAFParis Saint-GermainFC Barcelona4-0Paris
11/04/2017UCLVFJuventusFC Barcelona3-0Turin
13/09/2017UCLGPFeyenoordManchester City FC0-4Rotterdam

Spiele mit Beteiligung von Klubs aus einem der beiden an diesem Spiel beteiligten Länder

DatumWettbewerbErreichte RundeHeimAuswärtsmannschaftErgebnisSpielort
16/10/2012UEFA U21-EMPODänemarkSpanien1-3Ålborg
07/11/2013UELGPSevilla FCFC Slovan Liberec1-1Sevilla
12/12/2013UELGPNK MariborWigan Athletic FC2-1Maribor
28/08/2014UELPOFC KrasnodarReal Sociedad de Fútbol3-0Krasnodar
27/11/2014UELGPVillarreal CFVfL Borussia Mönchengladbach2-2Villarreal
19/02/2015UELR32Liverpool FCBeşiktaş JK1-0Liverpool
15/09/2015UCLGPGalatasaray AŞClub Atlético de Madrid0-2Istanbul
03/11/2015UCLGPManchester United FCPFC CSKA Moskva1-0Manchester
08/12/2015UCLGPSevilla FCJuventus1-0Sevilla
08/03/2016UCLAFReal Madrid CFAS Roma2-0Madrid
28/04/2016UELHFFC Shakhtar DonetskSevilla FC2-2Lwiw
13/06/2016EUROGP Endr.SpanienTschechische Rep.1-0Toulouse
28/09/2016UCLGPClub Atlético de MadridFC Bayern München1-0Madrid
07/12/2016UCLGPReal Madrid CFBorussia Dortmund2-2Madrid
14/02/2017UCLAFParis Saint-GermainFC Barcelona4-0Paris
11/04/2017UCLVFJuventusFC Barcelona3-0Turin
13/09/2017UCLGPFeyenoordManchester City FC0-4Rotterdam

Letzte Aktualisierung 16/10/2017 03:14MEZ

Spiele und Ergebnisse Nur dieses Kapitel

Real Madrid CFSpiele und Ergebnisse
DatumWettbewerbGegnerErgebnisTorschützen
08/08/2017SCUPManchester United FC (H)S 2-1Casemiro 24, Isco 52
20/08/2017LigaRC Deportivo La Coruña (A)S 3-0Bale 20, Casemiro 27, Kroos 62
27/08/2017LigaValencia CF (H)U 2-2Asensio 10, 83
09/09/2017LigaLevante UD (H)U 1-1Lucas Vázquez 36
13/09/2017UCLAPOEL FC (H)S 3-0Ronaldo 12, 51 (E), Ramos 61
17/09/2017LigaReal Sociedad de Fútbol (A)S 3-1Mayoral 19, Rodrigues 36 (ET), Bale 61
20/09/2017LigaReal Betis Balompié (H)N 0-1
23/09/2017LigaDeportivo Alavés (A)S 2-1Ceballos 10, 43
26/09/2017UCLBorussia Dortmund (A)S 3-1Bale 18, Ronaldo 50, 79
01/10/2017LigaRCD Espanyol (H)S 2-0Isco 30, 71
14/10/2017LigaGetafe CF (A)S 2-1Benzema 39, Ronaldo 85
17/10/2017UCLTottenham Hotspur FC (H)
22/10/2017LigaSD Eibar (H)
26/10/2017PokalFuenlabrada (A)
29/10/2017LigaGirona FC (A)
01/11/2017UCLTottenham Hotspur FC (A)
05/11/2017LigaUD Las Palmas (H)
19/11/2017LigaClub Atlético de Madrid (A)
21/11/2017UCLAPOEL FC (A)
26/11/2017LigaMálaga CF (H)
29/11/2017PokalFuenlabrada (H)
03/12/2017LigaAthletic Club (A)
06/12/2017UCLBorussia Dortmund (H)
10/12/2017LigaSevilla FC (H)
17/12/2017LigaCD Leganés (A)
23/12/2017LigaFC Barcelona (H)
07/01/2018LigaRC Celta de Vigo (A)
14/01/2018LigaVillarreal CF (H)
21/01/2018LigaRC Deportivo La Coruña (H)
28/01/2018LigaValencia CF (A)
04/02/2018LigaLevante UD (A)
11/02/2018LigaReal Sociedad de Fútbol (H)
18/02/2018LigaReal Betis Balompié (A)
25/02/2018LigaDeportivo Alavés (H)
28/02/2018LigaRCD Espanyol (A)
04/03/2018LigaGetafe CF (H)
11/03/2018LigaSD Eibar (A)
18/03/2018LigaGirona FC (H)
01/04/2018LigaUD Las Palmas (A)
08/04/2018LigaClub Atlético de Madrid (H)
15/04/2018LigaMálaga CF (A)
18/04/2018LigaAthletic Club (H)
22/04/2018LigaSevilla FC (A)
29/04/2018LigaCD Leganés (H)
06/05/2018LigaFC Barcelona (A)
13/05/2018LigaRC Celta de Vigo (H)
20/05/2018LigaVillarreal CF (A)
Pos.VereineSSUNETKTPkt.
1FC Barcelona871024322
2Valencia CF8530211018
3Real Madrid CF852115717
4Club Atlético de Madrid844013516
5Sevilla FC85129416
6CD Leganés84227314
7Real Sociedad de Fútbol8413191713
8Villarreal CF8413111013
9Real Betis Balompié8413171713
10RC Celta de Vigo8323181311
11Athletic Club832310911
12Levante UD824281010
13RCD Espanyol82337119
14Getafe CF82241098
15RC Deportivo La Coruña82249168
16SD Eibar82153177
17Girona FC81347136
18UD Las Palmas82067186
19Deportivo Alavés81073123
20Málaga CF80174181
Tottenham Hotspur FCSpiele und Ergebnisse
DatumWettbewerbGegnerErgebnisTorschützen
13/08/2017LigaNewcastle United FC (A)S 2-0Alli 61, Davies 70
20/08/2017LigaChelsea FC (H)N 1-2Batshuayi 82 (ET)
27/08/2017LigaBurnley FC (H)U 1-1Alli 49
09/09/2017LigaEverton FC (A)S 3-0Kane 28, 46, Eriksen 42
13/09/2017UCLBorussia Dortmund (H)S 3-1Son 4, Kane 15, 60
16/09/2017LigaSwansea City AFC (H)U 0-0
19/09/2017PokalBarnsley FC (H)S 1-0Alli 65
23/09/2017LigaWest Ham United FC (A)S 3-2Kane 34, 38, Eriksen 60
26/09/2017UCLAPOEL FC (A)S 3-0Kane 39, 62, 67
30/09/2017LigaHuddersfield Town FC (A)S 4-0Kane 9, 23, Davies 16, Sissoko 90+1
14/10/2017LigaAFC Bournemouth (H)S 1-0Eriksen 47
17/10/2017UCLReal Madrid CF (A)
22/10/2017LigaLiverpool FC (H)
25/10/2017PokalWest Ham United FC (H)
28/10/2017LigaManchester United FC (A)
01/11/2017UCLReal Madrid CF (H)
05/11/2017LigaCrystal Palace FC (H)
18/11/2017LigaArsenal FC (A)
21/11/2017UCLBorussia Dortmund (A)
25/11/2017LigaWest Bromwich Albion FC (H)
28/11/2017LigaLeicester City FC (A)
02/12/2017LigaWatford FC (A)
06/12/2017UCLAPOEL FC (H)
09/12/2017LigaStoke City FC (H)
13/12/2017LigaBrighton & Hove Albion FC (H)
16/12/2017LigaManchester City FC (A)
23/12/2017LigaBurnley FC (A)
26/12/2017LigaSouthampton FC (H)
30/12/2017LigaWest Ham United FC (H)
01/01/2018LigaSwansea City AFC (A)
13/01/2018LigaEverton FC (H)
20/01/2018LigaSouthampton FC (A)
31/01/2018LigaManchester United FC (H)
03/02/2018LigaLiverpool FC (A)
10/02/2018LigaArsenal FC (H)
24/02/2018LigaCrystal Palace FC (A)
03/03/2018LigaHuddersfield Town FC (H)
10/03/2018LigaAFC Bournemouth (A)
17/03/2018LigaNewcastle United FC (H)
31/03/2018LigaChelsea FC (A)
07/04/2018LigaStoke City FC (A)
14/04/2018LigaManchester City FC (H)
21/04/2018LigaBrighton & Hove Albion FC (A)
28/04/2018LigaWatford FC (H)
05/05/2018LigaWest Bromwich Albion FC (A)
13/05/2018LigaLeicester City FC (H)
Pos.VereineSSUNETKTPkt.
1Manchester City FC871029422
2Manchester United FC862021220
3Tottenham Hotspur FC852115517
4Watford FC8431131315
5Chelsea FC841313813
6Arsenal FC8413121013
7Burnley FC83418613
8Liverpool FC8341131213
9Newcastle United FC83239811
10West Bromwich Albion FC82427910
11Southampton FC8233799
12Huddersfield Town FC8233599
13Swansea City AFC8224588
14Brighton & Hove Albion FC82246108
15West Ham United FC82248148
16Everton FC82245138
17Stoke City FC82249188
18Leicester City FC813410136
19AFC Bournemouth81164124
20Crystal Palace FC81072183

Letzte Aktualisierung 17/10/2017 17:18MEZ

Aufstellungen im Wettbewerb Nur dieses Kapitel

Real Madrid CF

  • UEFA-Superpokal - Finale
    Spieltag 1 (08/08/2017)
    Real Madrid CF 2-1 Manchester United FC
    1-0 Casemiro 24, 2-0 Isco 52, 2-1 R. Lukaku 62
    Navas, Carvajal, Ramos, Varane, Kroos, Benzema (83 Ronaldo), Modrić, Bale (74 Asensio), Marcelo, Casemiro, Isco (74 Lucas Vázquez)
  • UEFA Champions League - Gruppenphase
    Gruppe H - Gruppentabelle
    VereinSp.SUNETKTPkt.
    Real Madrid CF1100303
    Tottenham Hotspur FC1100313
    APOEL FC1001030
    Borussia Dortmund1001130
    Spieltag 1 (13/09/2017)
    Real Madrid CF 3-0 APOEL FC
    1-0 Ronaldo 12, 2-0 Ronaldo 51 (E) , 3-0 Ramos 61
    Navas, Carvajal, Ramos, Nacho, Ronaldo, Modrić, Bale (82 Mayoral), Marcelo, Casemiro, Isco (73 Ceballos), Kovačić (25 Kroos)
  • Spieltag 2 (26/09/2017)
    Borussia Dortmund-Real Madrid CF
  • Spieltag 3 (17/10/2017)
    Real Madrid CF-Tottenham Hotspur FC
  • Spieltag 4 (01/11/2017)
    Tottenham Hotspur FC-Real Madrid CF
  • Spieltag 5 (21/11/2017)
    APOEL FC-Real Madrid CF
  • Spieltag 6 (06/12/2017)
    Real Madrid CF-Borussia Dortmund

Tottenham Hotspur FC

  • UEFA Champions League - Gruppenphase
    Spieltag 1 (13/09/2017)
    Tottenham Hotspur FC 3-1 Borussia Dortmund
    1-0 Son 4, 1-1 Yarmolenko 11, 2-1 Kane 15, 3-1 Kane 60
    Lloris, Alderweireld, Vertonghen, Sánchez, Son (83 Sissoko), Kane (87 Llorente), Dier, Dembélé, Eriksen, Aurier, Davies
  • Spieltag 2 (26/09/2017)
    APOEL FC-Tottenham Hotspur FC
  • Spieltag 3 (17/10/2017)
    Real Madrid CF-Tottenham Hotspur FC
  • Spieltag 4 (01/11/2017)
    Tottenham Hotspur FC-Real Madrid CF
  • Spieltag 5 (21/11/2017)
    Borussia Dortmund-Tottenham Hotspur FC
  • Spieltag 6 (06/12/2017)
    Tottenham Hotspur FC-APOEL FC

Letzte Aktualisierung 29/09/2017 10:01MEZ

Wettbewerbsfakten Nur dieses Kapitel

UEFA Champions League: Hätten Sie es gewusst?

• Chelsea scheiterte 2012/13 als erster Titelverteidiger seit Einführung der UEFA Champions League bereits in der Gruppenphase (diese Bilanz, ebenso wie alle anderen, beinhaltet auch die Spielzeiten zwischen 1999/2000 und 2002/03, als es zwei Gruppenphasen gab). 1992/93 verlor der FC Barcelona als Sieger des letzten Pokals der europäischen Meistervereine in der zweiten Runde nach Hin- und Rückspiel mit 3:4 gegen CSKA Moskva.

• In der Saison 2016/17 hat Real Madrid als erster Verein den Titel in der UEFA Champions League erfolgreich verteidigt. Der AC Milan (1989, 1990) war bis dahin der letzte Klub, der zweimal hintereinander den Pokal der europäischen Meistervereine gewinnen konnte. Milan (1994, 1995), Ajax (1995, 1996), Juventus (1996, 1997) und Manchester United (2008, 2009) schafften nach ihrem Titelgewinn im Jahr darauf erneut den Finaleinzug in der UEFA Champions League, mussten sich dann aber geschlagen geben.

• Lazio-Torhüter Marco Ballotta wurde in der Saison 2007/2008 der älteste Spieler, der an der UEFA Champions League teilnahm. Ballotta war beim Spiel bei Real Madrid am sechsten Spieltag 43 Jahre und 252 Tage alt. Der älteste Feldspieler ist Alessandro Costacurta. Der Verteidiger des AC Milan hatte in der Saison 2006/2007 das Spiel gegen AEK Athen im Alter von 40 Jahren und 211 Tagen bestritten.

• Francesco Totti ist mit 38 Jahren und 59 Tagen der älteste Spieler, der je in diesem Wettbewerb ein Tor erzielte, dies am 25. November 2014 beim 1:1 seiner Roma bei CSKA Moskva. Ryan Giggs (37 Jahre, 290 Tage) war der vorherige Rekordhalter.

• Celestine Babayaro ist mit 16 Jahren und 87 Tagen der jüngste Akteur, der je eingesetzt wurde. Sein erstes Spiel für den RSC Anderlecht fand am 23. November 1994 gegen den FC Steaua Bucureşti statt. Dabei wurde er in der 37. Minute des Feldes verwiesen.

• Peter Ofori-Quaye ist der jüngste Torschütze in der UEFA Champions League. Im Alter von 17 Jahren und 195 Tagen traf er am 1. Oktober 1997 bei der 1:5-Niederlage von Olympiacos bei Rosenborg.

• Lionel Messi erzielte als erster Spieler fünf Tore in einem Spiel. Beim 7:1 des FC Barcelona gegen Bayer Leverkusen am 7. März 2012 war er fünf Mal erfolgreich. Am 21. Oktober 2014 zog Shakhtar Donetsks Luiz Adriano mit Messi gleich, als er beim 7:0-Erfolg bei BATE Borisov ebenfalls fünf Tore erzielen konnte. Elf weitere Spieler, darunter auch Messi, trafen je vier Mal in einem Spiel, zuletzt Cristiano Ronaldo für Real Madrid CF am sechsten Spieltag der Saison 2015/16.

• Cristiano Ronaldo stellte 2015/16 mit elf Treffern einen neuen Torrekord in der Gruppenphase der UEFA Champions League auf und übertraf somit seinen eigenen Bestwert von neun Toren aus der Saison 2013/14, den Luiz Adriano 2014/15 egalisieren konnte. Lionel Messi markierte 2016/17 zehn Treffer, Zlatan Ibrahimović (2013/14), Ruud van Nistelrooy (2004/05), Filippo Inzaghi und Hernán Crespo (beide 2002/03) folgen mit acht Toren.

• Messi erzielte am dritten Spieltag 2016/17 seinen siebten Dreierpack in der Königsklasse, Ronaldo konnte im Halbfinale 2016/17 gleichziehen.

• Barcelona hat 18 Gruppensiege verbucht, drei mehr als Real Madrid und vier mehr als Manchester United und der FC Bayern München.

• Der FC Bayern München (2. April 2013 bis 27. November 2013) und Real Madrid (23. April 2014 bis 18. Februar 2015) halten mit zehn Siegen in Folge den Rekord in der UEFA Champions League. Damit wurde die bisherige Bestmarke von neun, die Barcelona zwischen dem 18. September 2002 und dem 18. Februar aufgestellt hatte, übertroffen.

• Sechs Teams haben es geschafft, in der Gruppenphase der UEFA Champions League sechs Siege in Folge zu erzielen: Milan (1992/93), Paris Saint-Germain (1994/95), Spartak Moskva (1995/96), Barcelona (2002/03, erste Gruppenphase) und Real Madrid (2011/12 sowie 2014/15).

• 19 Mannschaften haben bisher eine Gruppenphase der UEFA Champions League ohne einen einzigen Punkt abgeschlossen, zuletzt Club Brugge KV und GNK Dinamo Zagreb in der Saison 2016/17.

• Borussia Dortmund stellte mit 21 Toren in der Gruppenphase 2016/17 einen neuen Rekord auf. Der Bestwert lag davor bei 20 Toren - Manchester United (1998/99), FC Barcelona (2011/12) und Real Madrid (2013/14) hatten diesen inne.

• Nur Deportivo La Coruña (2004/05), Maccabi Haifa FC (2009/10) und Dinamo Zagreb (2016/17) haben es vollbracht, in der Gruppenphase keinen einzigen Treffer zu erzielen.

• BATE Borisov kassierte 2014/15 insgesamt 24 Gegentore in der Gruppenphase, was einen neuen Rekord darstellte. Legia Warszawa hat diesen Rekord 2016/17 eingestellt. Vorher stand dieser Wert bei 22 und wurde gemeinsam von Dinamo Zagreb (2011/12) und Nordsjælland (2012/13) gehalten; 2015/16 kassierte Malmö FF 21 Gegentore.

• Noch nie hat es ein Team geschafft, ohne Gegentreffer die Gruppenphase der UEFA Champions League abzuschließen. Milan (1992/93), Ajax (1995/96), Juventus (1996/97 und 2004/05), Chelsea (2005/06), Liverpool (2005/06), Villarreal (2005/06), Manchester United (2010/11), Monaco (2014/15) und Paris Saint-Germain (2015/16) ließen jeweils nur einen Gegentreffer zu.

• Vor dem 3:1-Erfolg gegen Sporting Lissabon am sechsten Spieltag der Saison 2006/07 war Spartak Moskva saisonübergreifend 22 Spiele in der Königsklasse ohne Sieg und stellte damit einen Rekord auf, den der FC Steaua Bucureşti am sechsten Spieltag der Saison 2013/14 mit 23 Partien ohne Sieg übertraf.

• Der RSC Anderlecht hält den unerwünschten Rekord für die meisten Niederlagen in Folge in diesem Wettbewerb (ab der Gruppenphase), zwischen Dezember 2003 und November 2005 wurden zwölf Partien verloren. Dahinter folgt GNK Dinamo Zagreb mit elf Niederlagen in Folge (2x), von September 2011 bis Dezember 2012 und ab dem 29. September 2015.

• Die niedrigste Punktzahl, die einer Mannschaft je zum Weiterkommen in einer Gruppenphase gereicht hat, sind sechs Zähler. Zenit schaffte dieses Kunststück 2013/14 und AS Roma 2015/16. Seit der Einführung der Drei-Punkte-Regel in der Saison 1995/96 hatten es acht andere Mannschaften schon mit je sieben Zählern geschafft: Legia Warszawa (1995/96), Dynamo Kyiv (1999/2000), Liverpool (2001/02), Lokomotiv Moskva und der spätere Finalist Juventus (beide 2002/03) sowie die Rangers, Werder Bremen (2005/06) und der FC Basel (2014/15)

• Der SSC Napoli qualifizierte sich 2013/14 trotz zwölf Punkten nicht für das Achtelfinale. So viele Punkte hatte eine Mannschaft noch nie, die in der Gruppenphase gescheitert ist. Dynamo Kyiv (1999/2000), Borussia Dortmund (2002/03 - beide in der zweiten Gruppenphase), PSV Eindhoven (2003/04), Olympiacos und Dynamo Kyiv (beide 2004/05), Werder Bremen (2006/07), Manchester City (2011/12), Chelsea und CFR 1907 (beide 2012/13), Benfica (2013/14) und der FC Porto (2015/16) schafften es mit zehn Punkten nicht.

• Nur zwei Teams haben je die UEFA Champions League im eigenen Land gewonnen: Borussia Dortmund (1997, Finale in München) und Juventus (1996, Finale in Rom). Manchester United verlor 2011 das Endspiel in London, zwölf Monate später erlitt der FC Bayern München dasselbe Schicksal in der heimischen Fußball Arena München.

http://de.uefa.com/news/newsid=586127.html#fakten+wettbewerbs

2017-10-16T02:14:37:793

Fakten zu den Mannschaften Nur dieses Kapitel

Real Madrid CF
Gegründet:
1902
Spitzname: Los Merengues (in Deutschland werden sie auch die Königlichen genannt)

Siege in UEFA-Vereinswettbewerben (Finalteilnahmen in Klammern)
• Europapokal (12): 1956, 1957, 1958, 1959, 1960, (1962), (1964), 1966, (1981), 1998, 2000, 2002, 2014, 2016, 2017
• UEFA-Pokal (2): 1985, 1986
• Pokal der Pokalsieger: (1971), (1983)
• UEFA-Superpokal (4): (1998), (2000), 2002, 2014, 2016, 2017
• Europa/Südamerika-Pokal (3): 1960, (1966), 1998, (2000), 2002

Nationale Titel (letzte Erfolge in Klammern)
Meisterschaft: 33 (2017)
Spanischer Pokal: 19 (2014)

Europapokal-Bilanz der letzten zehn Jahre (UEFA Champions League, wenn nicht anders angegeben)
2016/17:
Sieger
2015/16:
Sieger
2014/15:
Halbfinale
2013/14:
Sieger
2012/13:
Halbfinale
2011/12: Halbfinale
2010/11: Halbfinale
2009/10:
Achtelfinale
2008/09:
Achtelfinale
2007/08: Achtelfinale

Rekorde
UEFA-Vereinswettbewerbe

• Höchster Heimsieg
9:0 gegen Odense BK
25.10.61, Pokal der europäischen Meistervereine, erste Runde, Rückspiel

• Höchster Auswärtssieg
8:0 bei Olympiakos Nicosia FC
24.09.69, Pokal der europäischen Meistervereine, erste Runde, Hinspiel

• Höchste Heimniederlage
2:4 gegen den FC Bayern München
29.02.00, UEFA Champions League, zweite Gruppenphase
1:3 gegen den FC Spartak Moskva
20.03.91, Pokal der europäischen Meistervereine, Halbfinale, Rückspiel
0:2: Fünfmal, zuletzt gegen den FC Barcelona
27.4.11, UEFA Champions League, Halbfinale, Hinspiel

• Höchste Auswärtsniederlage
0:5: Zweimal, zuletzt beim AC Milan
19.04.89, Pokal der europäischen Meistervereine, Halbfinale, Rückspiel

UEFA Champions League (ab der Gruppenphase)
• Höchster Heimsieg
8:0 gegen Malmö FF
08.12.15, Gruppenphase

• Höchster Auswärtssieg
6:1
bei Galatasaray AŞ
17.09.13, Gruppenphase
6:1 beim FC Schalke 04
26.02.14, Achtelfinale, Hinspiel

• Höchste Heimniederlage
2:4 gegen den FC Bayern München (siehe oben für Details)
0:2: Dreimal, zuletzt gegen den FC Barcelona (siehe oben für Details)

• Höchste Auswärtsniederlage
0:4 bei Liverpool FC
10.11.09, Achtelfinale, Rückspiel

https://de.uefa.com/uefachampionsleague/news/newsid=881825.html#fakten+klub+real+madrid

2017-11-22T17:52:09:070

Tottenham Hotspur FC
Gegründet:
1882
Spitzname:
Spurs

Siege in UEFA-Vereinswettbewerben (Finalteilnahmen in Klammern)
• UEFA-Pokal (2): 1972, (1974), 1984
• Pokal der Pokalsieger (1): 1963

Nationale Titel (letzte Erfolge in Klammern)
Meisterschaft: 2 (1961)
FA Cup: 8 (1991)
Ligapokal: 4 (2008)

Europapokal-Bilanz der letzten zehn Jahre (UEFA Champions League, wenn nicht anders angegeben)
2016/17:
 UEFA Europa League, Runde der letzten 32 (nach dem Aus in der Gruppenphase der UEFA Champions League)
2015/16:
UEFA Europa League, Achtelfinale
2014/15:
UEFA Europa League, Runde der letzten 32
2013/14: UEFA Europa League, Achtelfinale
2012/13:
UEFA Europa League, Viertelfinale
2011/12:
UEFA Europa League, Gruppenphase
2010/11:
Viertelfinale
2009/10:
In keinem UEFA-Vereinswettbewerb vertreten
2008/09:
UEFA-Pokal, Runde der letzten 32
2007/08:
UEFA-Pokal, Achtelfinale

Rekorde
UEFA-Vereinswettbewerbe

• Höchster Heimsieg
9:0 
gegen Keflavík
28.09.71, UEFA-Pokal, erste Runde, Rückspiel

• Höchster Auswärtssieg
6:0 bei Drogheda United FC 
14.09.83, UEFA-Pokal, erste Runde, Hinspiel

• Höchste Heimniederlage
1:3 
gegen SL Benfica
13.03.14, UEFA Europa League, Achtelfinale, Hinspiel
0:2 
gegen den FC Luzern
25.06.95, UEFA Intertoto Cup, Gruppenphase

• Höchste Auswärtsniederlage 
0:8 beim 1. FC Köln 
22.07.95, UEFA Intertoto Cup, Gruppenphase

UEFA Champions League (ab der Gruppenphase)
• Höchster Heimsieg
4:1 gegen den FC Twente
29.09.10, Gruppenphase
3:0 gegen den SV Werder Bremen
24.11.10, Gruppenphase

• Höchster Auswärtssieg
3:0 bei APOEL FC
26.09.17, Gruppenphase

• Höchste Heimniederlage
1:2 gegen AS Monaco FC
14.09.16, Gruppenphase
0:1 gegen Bayer 04 Leverkusen
02.11.16, Gruppenphase
0:1 gegen Real Madrid CF
13.04.11, Viertelfinale, Rückspiel

• Höchste Auswärtsniederlage
0:4
 bei Real Madrid CF
05.04.11, Viertelfinale, Hinspiel

https://de.uefa.com/uefachampionsleague/news/newsid=2394240.html#fakten+klub+tottenham

2017-11-22T17:52:09:070

Legende

GESAMT-STATISTIK
Die Gesamt-Statistik der Vereine, die an einem UEFA-Vereinswettbewerb teilnehmen.

UEFA-Vereinswettbewerbe:
Dies sind die offiziellen Statistiken, die als offizielle Bilanzen in den einzelnen UEFA-Wettbewerben - im Pokal der europäischen Meistervereine, in der UEFA Champions League, in der UEFA Europa League, im Europapokal der Pokalsieger, im UEFA-Superpokal, dem UEFA Intertoto Cup und dem Europa/Südamerika-Pokal - gelten. Der Messestädte-Pokal sowie der Superpokal 1972 werden nicht in der Statistik erfasst, da beide kein UEFA-Wettbewerb waren. Die FIFA-Klubweltmeisterschaft ist nicht eingeschlossen.

Unparteiische

UCL: Alle seit der Saison 1992/93 in der UEFA Champions League geleiteten Spiele, von der Gruppenphase bis zum Finale. Begegnungen, bei denen der Schiedsrichter als vierter Offizieller im Einsatz war, sind hier nicht aufgeführt. Dies sind die offiziellen Statistiken, die als offizielle Bilanzen in diesem Wettbewerb gelten.

UEFA: Alle in einem UEFA-Vereinswettbewerb geleiteten Spiele, inklusive den Qualifikationsspielen. Begegnungen, bei denen der Schiedsrichter als vierter Offizieller im Einsatz war, sind hier nicht aufgeführt. Dies sind die offiziellen Statistiken, die als offizielle Bilanzen in diesem Wettbewerb gelten.

Wettbewerbe

Klubwettbewerbe
  • UCL: UEFA Champions League
  • ECCC: Pokal der europäischen Meistervereine
  • UEL: UEFA Europa League
  • UCUP: UEFA-Pokal
  • UCWC: Pokal der Pokalsieger
  • SCUP: UEFA-Superpokal
  • UIC: UEFA Intertoto Cup
  • ICF: Inter-Cities Fairs Cup
Nationalmannschaftswettbewerbe
  • EURO: UEFA-Europameisterschaft
  • WM: FIFA-Weltpokal
  • CONFCUP: FIFA Konföderationen-Pokal
  • Freunds: Testspiele
  • Freunds U21: U21-Freundschaftsspiele
  • U21: UEFA-U21-Europameisterschaft
  • U17: U17-Europameisterschaft
  • U16: UEFA-U16-Europameisterschaft
  • U19: U19-Europameisterschaft
  • U18: U18-Europameisterschaft
  • WWC: FIFA Frauen-WM
  • WCHAMP: UEFA-Europameisterschaft für Frauen

Wettbewerbsphasen

  • Fin.: Finale
  • GP: Gruppenphase
  • GP1: Erste Gruppenphase
  • GP2: Zweite Gruppenphase
  • QR3: Dritte Qualifikationsrunde
  • 1. Rd.: 1. Runde
  • R2: Zweite Runde
  • R3: Dritte Runde
  • R4: Vierte Runde
  • VR: Vorrunde
  • HF: Halbfinale
  • VF: Viertelfinale
  • AF: Achtelfinale
  • QR: Qualifikationsrunde
  • SF: Sechzehntelfinale
  • 1. QR: Erste Qualifikationsrunde
  • 1: Hinspiel
  • 2. QR: Zweite Qualifikationsrunde
  • 2: Rückspiel
  • Endr.: Endrunde
  • PO: Play-offs
  • ER: Eliterunde
  • WS: Wiederholungsspiel
  • Sp. Pl. 3: Spiel um den 3. Platz
  • PO - ER: Play-off-Spiele zur Endrunde
  • GP Endr.: Gruppenphase - Endrunde

Weitere Abkürzungen

  • (n.V.): Nach Verlängerung
  • elf: Strafstöße
  • Nr.: Nummer
  • ET: Eigentor
  • AT: Entscheidung aufgrund der Auswärtstore
  • E: Elfmeter
  • ges: Gesamtergebnis
  • Sp.: Anzahl Spiele
  • E: Einsätze
  • Pos.: Position
  • Wettb.: Wettbewerb
  • Pkt.: Punkte
  • U: Remis
  • R: Platzverweis (Rote Karte)
  • Geb.: Geburtsdatum
  • Erg: Ergebnis
  • Verl.: Verlängerung
  • sg: Spiel mittels "Silver Goal" entschieden
  • KT: Kassierte Tore
  • l: Spiel durch Losentscheid entschieden
  • ET: Erzielte Tore
  • S: Siege
  • gg: Spiel mittels "Golden Goal" entschieden
  • G: Verwarnung (Gelbe Karte)
  • N: Niederlagen
  • G/R: Gelb-Rote Karte
  • Nat.: Nationalität
  • N/A: Nicht anwendbar
  • f: Niederlage am grünen Tisch

Statistiken

  • -: Ausgewechselte Spieler
  • +: Eingewechselte Spieler
  • *: Des Feldes verwiesene Spieler
  • +/-: Ein- und ausgewechselte Spieler

Kader

  • D: Disziplinar-Informationen
  • *: Falls bestraft im nächsten Spiel gesperrt
  • G: Gesperrt
  • UCLQ: Anzahl Einsätze in der Qualifikation und den Play-offs der aktuellen UEFA-Champions-League-Saison.
  • UCL: Anzahl Einsätze in der aktuellen Saison der UEFA Champions League ab der Gruppenphase bis zu diesem Spieltag
  • UCL: Anzahl Einsätze in der UEFA Champions League ab der Saison 1992/93, ab der Gruppenphase
  • UEFA: Anzahl Einsätze in UEFA-Klubwettbewerbsspielen, einschließlich Qualifikation
  • Haftungsausschluss: Die UEFA hat die Informationen in diesem Dokument vor der Veröffentlichung sorgfältig überprüft. Dennoch kann für die Exaktheit, die Verlässlichkeit und die Vollständigkeit keine Garantie gegeben werden (einschließlich der Verantwortung gegenüber Dritten). Deshalb kann die UEFA auch nicht für den Gebrauch oder die Interpretation der hier befindlichen Informationen haftbar gemacht werden. Mehr Informationen können im Reglement des Wettbewerbs auf der Internetseite UEFA.com aufgerufen werden.