Letzte Aktualisierung 17/10/2017 10:13MEZ
UEFA Champions League: Manchester City FC - SSC Napoli Pressemappen

UEFA Champions League - Saison 2017/18Pressemappen

Manchester City FCManchester City FCCity of Manchester Stadium - ManchesterDienstag, 17. Oktober 2017
20.45MEZ (19.45 Ortszeit)
Gruppe F - Spieltag 3
SSC NapoliSSC Napoli
DruckenX
Alle Kapitel drucken
Ein Kapitel drucken
OFFIZIELLE SPONSOREN DER UEFA CHAMPIONS LEAGUE
  • UniCredit
  • Playstation
  • MasterCard
  • Lays
  • Nissan
  • Gazprom
  • Heineken
  • adidas
/insideuefa/mediaservices/presskits/uefachampionsleague/season=2018/round=2000881/day=3/session=1/match=2021621/library/_sidebar.html

Frühere Begegnungen Nur dieses Kapitel

Direkte Duelle

UEFA Champions League
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
22/11/2011GPSSC Napoli - Manchester City FC2-1
NeapelCavani 17, 49; Balotelli 33
14/09/2011GPManchester City FC - SSC Napoli1-1ManchesterKolarov 74; Cavani 69
HeimAuswärtsmannschaftFinaleGesamt
Sp.SUNSp.SUNSp.SUNSp.SUNETKT
Manchester City FC101010010000201123
SSC Napoli110010100000211032

Manchester City FC - Bilanz gegen Klubs aus dem Land des Gegners

UEFA Champions League
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
25/11/2015GPJuventus - Manchester City FC1-0
TurinMandžukić 18
15/09/2015GPManchester City FC - Juventus1-2
ManchesterChiellini 57 (ET); Mandžukić 70, Morata 81
UEFA Champions League
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
10/12/2014GPAS Roma - Manchester City FC0-2
RomNasri 60, Zabaleta 86
30/09/2014GPManchester City FC - AS Roma1-1ManchesterAgüero 4 (E); Totti 23
UEFA Europa League
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
16/12/2010GPJuventus - Manchester City FC1-1TurinGiannetti 43; Jô 77
30/09/2010GPManchester City FC - Juventus1-1ManchesterA. Johnson 37; Iaquinta 10
UEFA-Pokal
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
06/12/1978R3Manchester City FC - AC Milan3-0
ges: 5-2
ManchesterBooth 15, Hartford 31, Kidd 43
23/11/1978R3AC Milan - Manchester City FC2-2MailandBigon 59, 82; Kidd 37, Power 57
UEFA-Pokal
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
29/09/19761. Rd.Juventus - Manchester City FC2-0
ges: 2-1
TurinScirea 36, Boninsegna 69
15/09/19761. Rd.Manchester City FC - Juventus1-0
ManchesterKidd 44

SSC Napoli - Bilanz gegen Klubs aus dem Land des Gegners

UEFA Europa League
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
27/02/2014SFSSC Napoli - Swansea City AFC3-1
ges: 3-1
NeapelInsigne 17, Higuaín 78, Inler 90+3; de Guzmán 30
20/02/2014SFSwansea City AFC - SSC Napoli0-0Swansea
UEFA Champions League
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
11/12/2013GPSSC Napoli - Arsenal FC2-0
NeapelHiguaín 73, Callejón 90+3
01/10/2013GPArsenal FC - SSC Napoli2-0
LondonÖzil 8, Giroud 15
UEFA Champions League
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
14/03/2012AFChelsea FC - SSC Napoli4-1
ges 5-4 (n.V.)
LondonDrogba 29, Terry 47, Lampard 75 (E), Ivanović 105 Verl.; Inler 55
21/02/2012AFSSC Napoli - Chelsea FC3-1
NeapelLavezzi 39, 65, Cavani 45+2; Juan Mata 27
UEFA Europa League
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
04/11/2010GPLiverpool FC - SSC Napoli3-1
LiverpoolGerrard 76, 88 (E), 89; Lavezzi 28
21/10/2010GPSSC Napoli - Liverpool FC0-0Neapel
HeimAuswärtsmannschaftFinaleGesamt
Sp.SUNSp.SUNSp.SUNSp.SUNETKT
Manchester City FC623161230000123541413
SSC Napoli541050230000104331313

Letzte Aktualisierung 29/09/2017 09:54MEZ

Kader Nur dieses Kapitel

Manchester City FC - Kader
Aktuelle SaisonGesamt-Statistik
UCLQUCLLigaUCLUEFA
Nr.SpielerNat.Geb.AlterDSp.TSp.TSp.TSp.TSp.T
Torhüter
1Claudio BravoCHI13/04/198334 - ----1-9-11-
31EdersonBRA17/08/199324 - --2-8-12-14-
32Daniel GrimshawENG16/01/199819 - ----------
49Arijanet MuricMNE07/11/199818 - ----------
Verteidiger
2Kyle WalkerENG28/05/199027 - --2-7-5-30-
3DaniloBRA15/07/199126 - ----6-311401
4Vincent KompanyBEL10/04/198631 - ----3-452884
5John StonesENG28/05/199423 - --228-93143
15Eliaquim MangalaFRA13/02/199126 - ----1-301464
22Benjamin MendyFRA17/07/199423 - --1-4-10-20-
24Tosin AdarabioyoENG24/09/199720 - ------1-2-
30Nicolás OtamendiARG12/02/198829 - --2-8137-531
45Demeaco DuhaneyENG13/10/199819 - ----------
58Charlie OliverENG17/11/199719 - ----------
64Joel LatibeaudiereENG06/01/200017 - ----------
79Edward FrancisENG11/09/199918 - ----------
Mittelfeldspieler
7Raheem SterlingENG08/12/199422 - --2176256386
8İlkay GündoğanGER24/10/199026 - --1-3-273374
17Kevin De BruyneBEL28/06/199126 - --21812554411
18Fabian DelphENG21/11/198927 - --2-317-91
19Leroy SanéGER11/01/199621 - --2-8473144
20Bernardo SilvaPOR10/08/199423 - --2-71202323
21David SilvaESP08/01/198631 - --2-815278214
25FernandinhoBRA04/05/198532 - --2-8166711016
42Yaya TouréCIV13/05/198334 - ----1-6788610
47Phil FodenENG28/05/200017 - ----------
55Brahim DíazESP03/08/199918 - ----------
65Matthew SmithWAL22/11/199917 - ----------
82Jacob DavenportENG28/12/199818 - ----------
84Sadou DialloENG10/01/199918 - ----------
89Taylor RichardsENG04/12/200016 - ----------
Stürmer
10Sergio AgüeroARG02/06/198829 - --216656288650
33Gabriel JesusBRA03/04/199720 - --21762121
74Luke BoltonENG07/10/199918 - ----------
Trainer
-Josep GuardiolaESP18/01/197146 - --2---95-102-
SSC Napoli - Kader
Aktuelle SaisonGesamt-Statistik
UCLQUCLLigaUCLUEFA
Nr.SpielerNat.Geb.AlterDSp.TSp.TSp.TSp.TSp.T
Torhüter
1Rafael CabralBRA20/05/199027 - ------1-10-
22Luigi SepeITA08/05/199126 - --------6-
25Pepe ReinaESP31/08/198235 - 2-2-8-65-159-
Verteidiger
6Mário RuiPOR27/05/199126 - ----1---2-
11Christian MaggioITA11/02/198235 - ----2-13-503
19Nikola MaksimovićSRB25/11/199125 - --1-1-3-21-
21Vlad ChiricheşROU14/11/198927 - ----2-1-344
23Elseid HysajALB02/02/199423 - 2-2-6-9-16-
26Kalidou KoulibalySEN20/06/199126*2-2-8210-46-
31Faouzi GhoulamALG01/02/199126 - 2-2-8210-33-
33Raúl AlbiolESP04/09/198532 - 2-1-6-492842
Mittelfeldspieler
5AllanBRA08/01/199126 - 2-2-8110-22-
8JorginhoITA20/12/199125 - 211-615-171
15Emanuele GiaccheriniITA05/05/198532 - ----2-6-6-
17Marek HamšíkSVK27/07/198730 - 2-2-812246815
20Piotr ZielińskiPOL20/05/199423 - 2-2-629-12-
30Marko RogCRO19/07/199522 - 2-1-619-306
42Amadou DiawaraGUI17/07/199720 - 1-2-5-8-9-
Stürmer
7José CallejónESP11/02/198730 - 21218425115418
14Dries MertensBEL06/05/198730 - 2121871667123
24Lorenzo InsigneITA04/06/199126 - 212183164397
37Adam OunasALG11/11/199620 - ----2---2-
99Arkadiusz MilikPOL28/02/199423 - 1-11311052611
Trainer
-Maurizio SarriITA19/01/195958 - 2-2---10-20-

Letzte Aktualisierung 17/10/2017 10:13MEZ

Trainer Nur dieses Kapitel

Josep Guardiola

Geboren am: 18. Januar 1971
Nationalität: Spanier
Aktive Karriere:
FC Barcelona, Brescia Calcio (zweimal), AS Roma, Al-Ahly Club, Dorados de Sinola
Trainerkarriere:
FC Barcelona II, FC Barcelona, FC Bayern München, Manchester City FC

• "Pep", wie er häufig nur genannt wird, durchlief den Juniorenbereich bei Barcelona und wurde zwischen 1990 und 2001 mit den Katalanen sechs Mal Meister, einmal Sieger im Pokal der europäischen Meistervereine, UEFA-Pokal-Sieger und zwei Mal Gewinner der Copa del Rey. Außerdem war er bei Brescia, der Roma, Al-Ahly in Doha und in Mexiko bei Dorados de Sinola aktiv, ehe er 2006 seine Karriere beendete. Für Spanien bestritt er 40 Länderspiele und holte 1992 Gold bei den Olympischen Spielen. Allerdings konnte er an den FIFA-Weltmeisterschaften 1998 und 2002 verletzungsbedingt nicht teilnehmen.

• Nachdem er die zweite Mannschaft von Barcelona betreut hatte, wurde er Trainer des Profi-Kaders und gewann mit dem Team 2008 - gleich in seiner ersten Saison - die UEFA Champions League, die spanische Meisterschaft und die Copa del Rey. Dadurch stieg Guardiola zum sechsten Mann auf, der als Spieler und Trainer die Königsklasse gewinnen konnte.

• Es wurden vier extrem erfolgreiche Jahre mit insgesamt 14 Titeln. In seiner zweiten Saison wurde Guardiola mit Barcelona erneut Meister, zudem holte er den spanischen und auch den UEFA-Superpokal sowie die FIFA-Klub-WM. 2010/11 führte er die Katalanen zur dritten Meisterschaft in Folge (zum zweiten Mal unter ihm) sowie dem vierten Sieg in der UEFA Champions League, im Finale wurde Manchester United FC bezwungen.

• In seiner letzten Saison bei Barcelona, 2011/12, gewann er mit seiner Mannschaft den UEFA-Superpokal und die FIFA-Klubweltmeisterschaft, genau wie zum Abschied die Copa del Rey. Nach einem Jahr Auszeit übernahm er im Juni 2013 den Trainerposten beim FC Bayern und wurde Nachfolger von Jupp Heynckes.

• Gleich in seiner ersten Saison gewann er den UEFA-Superpokal, die FIFA-Klub-WM, den DFB-Pokal und sieben Spieltage vor Saisonende - neuer Rekord - die deutsche Meisterschaft. Im Jahr darauf folgte mit zehn Punkten Vorsprung der nächste Meistertitel, auch 2015/16 dominierte sein Team die Bundesliga. Allerdings scheiterte er mit Bayern dreimal im Halbfinale der UEFA Champions League. Im Sommer 2016 suchte er eine neue Herausforderung bei Manchester City, wo Guardiola in seinem ersten Jahr jedoch erstmals in seiner Trainerkarriere ohne Titel blieb.

http://de.uefa.com/news/newsid=843826.html#josep+guardiola

2017-10-16T02:07:12:551

Maurizio Sarri

Geboren am: 10. Januar 1959
Nationalität: Italiener
Trainerkarriere: ASD Sangiovannese, Pescara Calcio, US Arezzo, US Avellino, Hellas Verona FC, Perugia Calcio, FC Grosseto, US Alessandria Calcio 1912, Sorrento Calcio, Empoli FC, SSC Napoli

• Sarri kam in Neapel auf die Welt, als sein Vater dort in einer Fabrik arbeitete. Als er drei Jahre alt war, ging die Familie in die Toskana zurück, aber der junge Maurizio war immer ein Napoli-Fan.

• Nach einer kurzen Karriere als Amateurfußballer begann Sarri sein Trainerdasein in unteren Ligen der Toskana, während er Betriebswirtschaft studierte und in einer Bank arbeitete. 2000/01 nahm er einen Job bei Sansovino in der Serie Eccellenza, der fünften Liga, an und versprach, dass er seine Trainerkarriere für immer beenden würde, sollte er nicht die Meisterschaft gewinnen; aber er holte den Titel.

• Nach einem Aufstieg in die Serie C1 mit Sangiovannese und einem elften Platz mit Pescara in der Serie B 2006/07 ersetzte Sarri den entlassenen Antonio Conte am Ruder von Arezzo. Seine Truppe stieg zwar ab, aber er holte ein 2:2-Auswärtsremis bei einem Juventus-Team mit Stars wie Gianluigi Buffon, David Trezeguet und Alessandro Del Piero sowie einen Heimsieg im Viertelfinale der Coppa Italia gegen den AC Milan, der jedoch im Gesamtergebnis ins Halbfinale einzog.

• 2012 übernahm er Empoli und, obwohl er aus den ersten neun Spielen gerade mal vier Punkte holte, erreichte mit seinem Team das Play-off-Finale der Serie B, das jedoch gegen Livorno verloren ging. In der darauffolgenden Saison schaffte er mit Empoli den Aufstieg und feierte 2014/15 sein Debüt in der Serie A, wo am Ende für sein Team, das für seinen organisierten und unterhaltsamen Fußball gelobt wurde, der 15. Platz heraussprang.

• Zur Spielzeit 2015/16 wechselte Sarri zu Napoli, wo er Rafael Benítez ersetzte und Platz zwei erreichte. Sein Team erzielte sogar fünf Tore mehr als Meister Juventus. In der UEFA Europa League erreichten die Partenopei die Runde der letzten 32 und stellten mit 22 erzielten Treffern in der Gruppenphase einen neuen Rekord auf. Im Achtelfinale der UEFA Champions League 2016/17 verlor Napoli gegen Real Madrid, schaffte durch den dritten Platz in der Serie A aber die Rückkehr in die Königsklasse.

http://de.uefa.com/news/newsid=2395093.html#maurizio+sarri

2017-10-16T02:07:12:551

Spielverantwortliche Nur dieses Kapitel

  • SchiedsrichterAntonio Mateu Lahoz (ESP)
  • Schiedsrichter-AssistentenPau Cebrián Devís (ESP) , Roberto del Palomar (ESP)
  • Zusätzliche AssistentenCarlos Del Cerro (ESP) , Alejandro Hernandez (ESP)
  • Vierter OffiziellerTeodoro Sobrino (ESP)
  • UEFA-DelegierterJacob Erel (ISR)
  • SchiedsrichterbeobachterMiroslav Tulinger (CZE)

Schiedsrichter

NameGeburtsdatumSpiele UEFA Champions LeagueUEFA-Spiele
Antonio Mateu Lahoz12/03/19772051

Antonio Mateu Lahoz

Schiedsrichter seit: 1992
Erstligaschiedsrichter seit: 2008
FIFA-Abzeichen seit: 2011

Turniere: FIFA-U20-WM 2017, Olympische Spiele 2016, FIFA-U20-WM 2015

Endspiele
Keine

UEFA-Champions-League-Spiele mit Beteiligung von Klubs aus einem der beiden an diesem Spiel beteiligten Länder

DatumWettbewerbErreichte RundeHeimAuswärtsmannschaftErgebnisSpielort
26/11/2013UCLGPArsenal FCOlympique de Marseille2-0London
30/09/2014UCLGPSporting Clube de PortugalChelsea FC0-1Lissabon
26/11/2014UCLGPPFC Ludogorets 1945Liverpool FC2-2Sofia
24/02/2015UCLAFJuventusBorussia Dortmund2-1Turin
26/08/2015UCLPOClub BruggeManchester United FC0-4Brügge
29/09/2015UCLGPFC PortoChelsea FC2-1Porto
24/02/2016UCLAFFC Dynamo KyivManchester City FC1-3Kiew
27/09/2016UCLGPPFC CSKA MoskvaTottenham Hotspur FC0-1Moskau
06/12/2016UCLGPSL BenficaSSC Napoli1-2Lissabon
21/02/2017UCLAFManchester City FCAS Monaco FC5-3Manchester
03/05/2017UCLHFAS Monaco FCJuventus0-2Monaco

Spiele mit Beteiligung von Klubs aus einem der beiden an diesem Spiel beteiligten Länder

DatumWettbewerbErreichte RundeHeimAuswärtsmannschaftErgebnisSpielort
26/05/2011U19ERItalienPolen3-1Kolobrzeg
18/08/2011UELPOŠK Slovan BratislavaAS Roma1-0Bratislava
04/10/2012UELGPNewcastle United FCFC Girondins de Bordeaux3-0Newcastle
07/03/2013UELAFTottenham Hotspur FCFC Internazionale Milano3-0London
26/11/2013UCLGPArsenal FCOlympique de Marseille2-0London
20/02/2014UELR32FC Dnipro DnipropetrovskTottenham Hotspur FC1-0Dnjepropetrovsk
30/09/2014UCLGPSporting Clube de PortugalChelsea FC0-1Lissabon
26/11/2014UCLGPPFC Ludogorets 1945Liverpool FC2-2Sofia
24/02/2015UCLAFJuventusBorussia Dortmund2-1Turin
12/03/2015UELAFACF FiorentinaAS Roma1-1Florenz
16/04/2015UELVFVfL WolfsburgSSC Napoli1-4Wolfsburg
26/08/2015UCLPOClub BruggeManchester United FC0-4Brügge
29/09/2015UCLGPFC PortoChelsea FC2-1Porto
24/02/2016UCLAFFC Dynamo KyivManchester City FC1-3Kiew
29/03/2016Freunds.GP Endr.EnglandNiederlande1-2London
27/09/2016UCLGPPFC CSKA MoskvaTottenham Hotspur FC0-1Moskau
06/12/2016UCLGPSL BenficaSSC Napoli1-2Lissabon
21/02/2017UCLAFManchester City FCAS Monaco FC5-3Manchester
03/05/2017UCLHFAS Monaco FCJuventus0-2Monaco

Letzte Aktualisierung 16/10/2017 03:07MEZ

Spiele und Ergebnisse Nur dieses Kapitel

Manchester City FCSpiele und Ergebnisse
DatumWettbewerbGegnerErgebnisTorschützen
12/08/2017LigaBrighton & Hove Albion FC (A)S 2-0Agüero 70, Dunk 75 (ET)
21/08/2017LigaEverton FC (H)U 1-1Sterling 82
26/08/2017LigaAFC Bournemouth (A)S 2-1Jesus 21, Sterling 90+7
09/09/2017LigaLiverpool FC (H)S 5-0Agüero 24, Jesus 45+6, 53, Sané 77, 90+1
13/09/2017UCLFeyenoord (A)S 4-0Stones 2, 63, Agüero 10, Jesus 25
16/09/2017LigaWatford FC (A)S 6-0Agüero 27, 31, 81, Jesus 37, Otamendi 63, Sterling 89 (E)
20/09/2017PokalWest Bromwich Albion FC (A)S 2-1Sané 3, 77
23/09/2017LigaCrystal Palace FC (H)S 5-0Sané 44, Sterling 51, 59, Agüero 79, Delph 89
26/09/2017UCLFC Shakhtar Donetsk (H)S 2-0De Bruyne 48, Sterling 90
30/09/2017LigaChelsea FC (A)S 1-0De Bruyne 67
14/10/2017LigaStoke City FC (H)S 7-2Jesus 17, 55, Sterling 19, David Silva 27, Fernandinho 60, Sané 62, Bernardo Silva 79
17/10/2017UCLSSC Napoli (H)
21/10/2017LigaBurnley FC (H)
24/10/2017PokalWolverhampton Wanderers FC (H)
28/10/2017LigaWest Bromwich Albion FC (A)
01/11/2017UCLSSC Napoli (A)
05/11/2017LigaArsenal FC (H)
18/11/2017LigaLeicester City FC (A)
21/11/2017UCLFeyenoord (H)
26/11/2017LigaHuddersfield Town FC (A)
29/11/2017LigaSouthampton FC (H)
02/12/2017LigaWest Ham United FC (H)
06/12/2017UCLFC Shakhtar Donetsk (A)
09/12/2017LigaManchester United FC (A)
12/12/2017LigaSwansea City AFC (A)
16/12/2017LigaTottenham Hotspur FC (H)
23/12/2017LigaAFC Bournemouth (H)
26/12/2017LigaNewcastle United FC (A)
30/12/2017LigaCrystal Palace FC (A)
01/01/2018LigaWatford FC (H)
13/01/2018LigaLiverpool FC (A)
20/01/2018LigaNewcastle United FC (H)
31/01/2018LigaWest Bromwich Albion FC (H)
03/02/2018LigaBurnley FC (A)
10/02/2018LigaLeicester City FC (H)
24/02/2018LigaArsenal FC (A)
03/03/2018LigaChelsea FC (H)
10/03/2018LigaStoke City FC (A)
17/03/2018LigaBrighton & Hove Albion FC (H)
31/03/2018LigaEverton FC (A)
07/04/2018LigaManchester United FC (H)
14/04/2018LigaTottenham Hotspur FC (A)
21/04/2018LigaSwansea City AFC (H)
28/04/2018LigaWest Ham United FC (A)
05/05/2018LigaHuddersfield Town FC (H)
13/05/2018LigaSouthampton FC (A)
Pos.VereineSSUNETKTPkt.
1Manchester City FC871029422
2Manchester United FC862021220
3Tottenham Hotspur FC852115517
4Watford FC8431131315
5Chelsea FC841313813
6Arsenal FC8413121013
7Burnley FC83418613
8Liverpool FC8341131213
9Newcastle United FC83239811
10West Bromwich Albion FC82427910
11Southampton FC8233799
12Huddersfield Town FC8233599
13Swansea City AFC8224588
14Brighton & Hove Albion FC82246108
15West Ham United FC82248148
16Everton FC82245138
17Stoke City FC82249188
18Leicester City FC813410136
19AFC Bournemouth81164124
20Crystal Palace FC81072183
SSC NapoliSpiele und Ergebnisse
DatumWettbewerbGegnerErgebnisTorschützen
16/08/2017UCLOGC Nice (H)S 2-0Mertens 13, Jorginho 70 (E)
19/08/2017LigaHellas Verona FC (A)S 3-1Souprayen 32 (ET), Milik 39, Ghoulam 62
22/08/2017UCLOGC Nice (A)S 2-0Callejón 48, Insigne 89
27/08/2017LigaAtalanta BC (H)S 3-1Zieliński 56, Mertens 61, Rog 87
10/09/2017LigaBologna FC (A)S 3-0Callejón 66, Mertens 83, Zieliński 88
13/09/2017UCLFC Shakhtar Donetsk (A)N 1-2Milik 72 (E)
17/09/2017LigaBenevento (H)S 6-0Allan 3, Insigne 15, Mertens 27, 65 (E), 90 (E), Callejón 32
20/09/2017LigaSS Lazio (A)S 4-1Koulibaly 54, Callejón 56, Mertens 59, Jorginho 90+2 (E)
23/09/2017LigaSpal (A)S 3-2Insigne 14, Callejón 71, Ghoulam 83
26/09/2017UCLFeyenoord (H)S 3-1Insigne 7, Mertens 49, Callejón 70
01/10/2017LigaCagliari Calcio (H)S 3-0Hamšík 4, Koulibaly 47
14/10/2017LigaAS Roma (A)S 1-0Insigne 20
17/10/2017UCLManchester City FC (A)
21/10/2017LigaFC Internazionale Milano (H)
25/10/2017LigaGenoa CFC (A)
29/10/2017LigaUS Sassuolo Calcio (H)
01/11/2017UCLManchester City FC (H)
05/11/2017LigaAC Chievo Verona (A)
18/11/2017LigaAC Milan (H)
21/11/2017UCLFC Shakhtar Donetsk (H)
26/11/2017LigaUdinese Calcio (A)
01/12/2017LigaJuventus (H)
06/12/2017UCLFeyenoord (A)
10/12/2017LigaACF Fiorentina (H)
16/12/2017LigaTorino FC (A)
23/12/2017LigaUC Sampdoria (H)
30/12/2017LigaFC Crotone (A)
06/01/2018LigaHellas Verona FC (H)
21/01/2018LigaAtalanta BC (A)
28/01/2018LigaBologna FC (H)
04/02/2018LigaBenevento (A)
11/02/2018LigaSS Lazio (H)
18/02/2018LigaSpal (H)
25/02/2018LigaCagliari Calcio (A)
04/03/2018LigaAS Roma (H)
11/03/2018LigaFC Internazionale Milano (A)
18/03/2018LigaGenoa CFC (H)
31/03/2018LigaUS Sassuolo Calcio (A)
08/04/2018LigaAC Chievo Verona (H)
15/04/2018LigaAC Milan (A)
18/04/2018LigaUdinese Calcio (H)
22/04/2018LigaJuventus (A)
29/04/2018LigaACF Fiorentina (A)
06/05/2018LigaTorino FC (H)
13/05/2018LigaUC Sampdoria (A)
20/05/2018LigaFC Crotone (H)
Pos.VereineSSUNETKTPkt.
1SSC Napoli880026524
2FC Internazionale Milano871017522
3Juventus861121719
4SS Lazio8611211019
5AS Roma750214515
6UC Sampdoria742111914
7Bologna FC84228814
8Torino FC8341141313
9AC Chievo Verona83329912
10AC Milan8404121312
11ACF Fiorentina8314121110
12Atalanta BC823313139
13Udinese Calcio820613156
14Cagliari Calcio82066146
15FC Crotone81346146
16Hellas Verona FC81344166
17Genoa CFC81258135
18Spal81257145
19US Sassuolo Calcio81254155
20Benevento80082190

Letzte Aktualisierung 17/10/2017 17:18MEZ

Aufstellungen im Wettbewerb Nur dieses Kapitel

Manchester City FC

  • UEFA Champions League - Gruppenphase
    Gruppe F - Gruppentabelle
    VereinSp.SUNETKTPkt.
    FC Shakhtar Donetsk1100213
    Manchester City FC1100403
    Feyenoord1001040
    SSC Napoli1001120
    Spieltag 1 (13/09/2017)
    Feyenoord 0-4 Manchester City FC
    0-1 Stones 2, 0-2 Agüero 10, 0-3 Jesus 25, 0-4 Stones 63
    Ederson, Walker, Stones, Agüero (60 Sterling), De Bruyne, Bernardo Silva, Silva (67 Delph), B. Mendy, Fernandinho (72 Sané), Otamendi, Jesus
  • Spieltag 2 (26/09/2017)
    Manchester City FC-FC Shakhtar Donetsk
  • Spieltag 3 (17/10/2017)
    Manchester City FC-SSC Napoli
  • Spieltag 4 (01/11/2017)
    SSC Napoli-Manchester City FC
  • Spieltag 5 (21/11/2017)
    Manchester City FC-Feyenoord
  • Spieltag 6 (06/12/2017)
    FC Shakhtar Donetsk-Manchester City FC

SSC Napoli

  • UEFA Champions League - Play-offs
    (16/08/2017)
    SSC Napoli 2-0 OGC Nice
    1-0 Mertens 13, 2-0 Jorginho 70 (E)
    Reina, Allan (85 Rog), Callejón, Jorginho, Mertens (75 Milik), Hamšík (59 Zieliński), Hysaj, Insigne, Koulibaly, Ghoulam, Albiol
  • (22/08/2017)
    OGC Nice 0-2 SSC Napoli (ges: 0-4)
    0-1 Callejón 48, 0-2 Insigne 89
    Reina, Allan (71 Rog), Callejón, Jorginho (85 Diawara), Mertens, Hamšík (63 Zieliński), Hysaj, Insigne, Koulibaly, Ghoulam, Albiol
  • Gruppenphase
    Spieltag 1 (13/09/2017)
    FC Shakhtar Donetsk 2-1 SSC Napoli
    1-0 Taison 15, 2-0 Ferreyra 58, 2-1 Milik 72 (E)
    Reina, Callejón, Hamšík (60 Mertens), Zieliński (67 Allan), Hysaj, Insigne, Koulibaly, Ghoulam, Albiol, Diawara, Milik
  • Spieltag 2 (26/09/2017)
    SSC Napoli-Feyenoord
  • Spieltag 3 (17/10/2017)
    Manchester City FC-SSC Napoli
  • Spieltag 4 (01/11/2017)
    SSC Napoli-Manchester City FC
  • Spieltag 5 (21/11/2017)
    SSC Napoli-FC Shakhtar Donetsk
  • Spieltag 6 (06/12/2017)
    Feyenoord-SSC Napoli

Letzte Aktualisierung 29/09/2017 09:54MEZ

Wettbewerbsfakten Nur dieses Kapitel

UEFA Champions League: Hätten Sie es gewusst?

• Chelsea scheiterte 2012/13 als erster Titelverteidiger seit Einführung der UEFA Champions League bereits in der Gruppenphase (diese Bilanz, ebenso wie alle anderen, beinhaltet auch die Spielzeiten zwischen 1999/2000 und 2002/03, als es zwei Gruppenphasen gab). 1992/93 verlor der FC Barcelona als Sieger des letzten Pokals der europäischen Meistervereine in der zweiten Runde nach Hin- und Rückspiel mit 3:4 gegen CSKA Moskva.

• In der Saison 2016/17 hat Real Madrid als erster Verein den Titel in der UEFA Champions League erfolgreich verteidigt. Der AC Milan (1989, 1990) war bis dahin der letzte Klub, der zweimal hintereinander den Pokal der europäischen Meistervereine gewinnen konnte. Milan (1994, 1995), Ajax (1995, 1996), Juventus (1996, 1997) und Manchester United (2008, 2009) schafften nach ihrem Titelgewinn im Jahr darauf erneut den Finaleinzug in der UEFA Champions League, mussten sich dann aber geschlagen geben.

• Lazio-Torhüter Marco Ballotta wurde in der Saison 2007/2008 der älteste Spieler, der an der UEFA Champions League teilnahm. Ballotta war beim Spiel bei Real Madrid am sechsten Spieltag 43 Jahre und 252 Tage alt. Der älteste Feldspieler ist Alessandro Costacurta. Der Verteidiger des AC Milan hatte in der Saison 2006/2007 das Spiel gegen AEK Athen im Alter von 40 Jahren und 211 Tagen bestritten.

• Francesco Totti ist mit 38 Jahren und 59 Tagen der älteste Spieler, der je in diesem Wettbewerb ein Tor erzielte, dies am 25. November 2014 beim 1:1 seiner Roma bei CSKA Moskva. Ryan Giggs (37 Jahre, 290 Tage) war der vorherige Rekordhalter.

• Celestine Babayaro ist mit 16 Jahren und 87 Tagen der jüngste Akteur, der je eingesetzt wurde. Sein erstes Spiel für den RSC Anderlecht fand am 23. November 1994 gegen den FC Steaua Bucureşti statt. Dabei wurde er in der 37. Minute des Feldes verwiesen.

• Peter Ofori-Quaye ist der jüngste Torschütze in der UEFA Champions League. Im Alter von 17 Jahren und 195 Tagen traf er am 1. Oktober 1997 bei der 1:5-Niederlage von Olympiacos bei Rosenborg.

• Lionel Messi erzielte als erster Spieler fünf Tore in einem Spiel. Beim 7:1 des FC Barcelona gegen Bayer Leverkusen am 7. März 2012 war er fünf Mal erfolgreich. Am 21. Oktober 2014 zog Shakhtar Donetsks Luiz Adriano mit Messi gleich, als er beim 7:0-Erfolg bei BATE Borisov ebenfalls fünf Tore erzielen konnte. Elf weitere Spieler, darunter auch Messi, trafen je vier Mal in einem Spiel, zuletzt Cristiano Ronaldo für Real Madrid CF am sechsten Spieltag der Saison 2015/16.

• Cristiano Ronaldo stellte 2015/16 mit elf Treffern einen neuen Torrekord in der Gruppenphase der UEFA Champions League auf und übertraf somit seinen eigenen Bestwert von neun Toren aus der Saison 2013/14, den Luiz Adriano 2014/15 egalisieren konnte. Lionel Messi markierte 2016/17 zehn Treffer, Zlatan Ibrahimović (2013/14), Ruud van Nistelrooy (2004/05), Filippo Inzaghi und Hernán Crespo (beide 2002/03) folgen mit acht Toren.

• Messi erzielte am dritten Spieltag 2016/17 seinen siebten Dreierpack in der Königsklasse, Ronaldo konnte im Halbfinale 2016/17 gleichziehen.

• Barcelona hat 18 Gruppensiege verbucht, drei mehr als Real Madrid und vier mehr als Manchester United und der FC Bayern München.

• Der FC Bayern München (2. April 2013 bis 27. November 2013) und Real Madrid (23. April 2014 bis 18. Februar 2015) halten mit zehn Siegen in Folge den Rekord in der UEFA Champions League. Damit wurde die bisherige Bestmarke von neun, die Barcelona zwischen dem 18. September 2002 und dem 18. Februar aufgestellt hatte, übertroffen.

• Sechs Teams haben es geschafft, in der Gruppenphase der UEFA Champions League sechs Siege in Folge zu erzielen: Milan (1992/93), Paris Saint-Germain (1994/95), Spartak Moskva (1995/96), Barcelona (2002/03, erste Gruppenphase) und Real Madrid (2011/12 sowie 2014/15).

• 19 Mannschaften haben bisher eine Gruppenphase der UEFA Champions League ohne einen einzigen Punkt abgeschlossen, zuletzt Club Brugge KV und GNK Dinamo Zagreb in der Saison 2016/17.

• Borussia Dortmund stellte mit 21 Toren in der Gruppenphase 2016/17 einen neuen Rekord auf. Der Bestwert lag davor bei 20 Toren - Manchester United (1998/99), FC Barcelona (2011/12) und Real Madrid (2013/14) hatten diesen inne.

• Nur Deportivo La Coruña (2004/05), Maccabi Haifa FC (2009/10) und Dinamo Zagreb (2016/17) haben es vollbracht, in der Gruppenphase keinen einzigen Treffer zu erzielen.

• BATE Borisov kassierte 2014/15 insgesamt 24 Gegentore in der Gruppenphase, was einen neuen Rekord darstellte. Legia Warszawa hat diesen Rekord 2016/17 eingestellt. Vorher stand dieser Wert bei 22 und wurde gemeinsam von Dinamo Zagreb (2011/12) und Nordsjælland (2012/13) gehalten; 2015/16 kassierte Malmö FF 21 Gegentore.

• Noch nie hat es ein Team geschafft, ohne Gegentreffer die Gruppenphase der UEFA Champions League abzuschließen. Milan (1992/93), Ajax (1995/96), Juventus (1996/97 und 2004/05), Chelsea (2005/06), Liverpool (2005/06), Villarreal (2005/06), Manchester United (2010/11), Monaco (2014/15) und Paris Saint-Germain (2015/16) ließen jeweils nur einen Gegentreffer zu.

• Vor dem 3:1-Erfolg gegen Sporting Lissabon am sechsten Spieltag der Saison 2006/07 war Spartak Moskva saisonübergreifend 22 Spiele in der Königsklasse ohne Sieg und stellte damit einen Rekord auf, den der FC Steaua Bucureşti am sechsten Spieltag der Saison 2013/14 mit 23 Partien ohne Sieg übertraf.

• Der RSC Anderlecht hält den unerwünschten Rekord für die meisten Niederlagen in Folge in diesem Wettbewerb (ab der Gruppenphase), zwischen Dezember 2003 und November 2005 wurden zwölf Partien verloren. Dahinter folgt GNK Dinamo Zagreb mit elf Niederlagen in Folge (2x), von September 2011 bis Dezember 2012 und ab dem 29. September 2015.

• Die niedrigste Punktzahl, die einer Mannschaft je zum Weiterkommen in einer Gruppenphase gereicht hat, sind sechs Zähler. Zenit schaffte dieses Kunststück 2013/14 und AS Roma 2015/16. Seit der Einführung der Drei-Punkte-Regel in der Saison 1995/96 hatten es acht andere Mannschaften schon mit je sieben Zählern geschafft: Legia Warszawa (1995/96), Dynamo Kyiv (1999/2000), Liverpool (2001/02), Lokomotiv Moskva und der spätere Finalist Juventus (beide 2002/03) sowie die Rangers, Werder Bremen (2005/06) und der FC Basel (2014/15)

• Der SSC Napoli qualifizierte sich 2013/14 trotz zwölf Punkten nicht für das Achtelfinale. So viele Punkte hatte eine Mannschaft noch nie, die in der Gruppenphase gescheitert ist. Dynamo Kyiv (1999/2000), Borussia Dortmund (2002/03 - beide in der zweiten Gruppenphase), PSV Eindhoven (2003/04), Olympiacos und Dynamo Kyiv (beide 2004/05), Werder Bremen (2006/07), Manchester City (2011/12), Chelsea und CFR 1907 (beide 2012/13), Benfica (2013/14) und der FC Porto (2015/16) schafften es mit zehn Punkten nicht.

• Nur zwei Teams haben je die UEFA Champions League im eigenen Land gewonnen: Borussia Dortmund (1997, Finale in München) und Juventus (1996, Finale in Rom). Manchester United verlor 2011 das Endspiel in London, zwölf Monate später erlitt der FC Bayern München dasselbe Schicksal in der heimischen Fußball Arena München.

http://de.uefa.com/news/newsid=586127.html#fakten+wettbewerbs

2017-10-16T02:08:46:560

Fakten zu den Mannschaften Nur dieses Kapitel

Manchester City FC
Gegründet:
1894
Spitzname: Die Citizens

Siege in UEFA-Vereinswettbewerben (Finalteilnahmen in Klammern)
• Pokal der Pokalsieger (1): 1970

Nationale Titel (letzte Erfolge in Klammern)
Meisterschaft: 4 (2014)
FA Cup: 5 (2011)
Ligapokal: 4 (2016)

Europapokal-Bilanz der letzten zehn Jahre (UEFA Champions League, wenn nicht anders angegeben)
2016/17:
 Achtelfinale
2015/16:
Halbfinale
2014/15:
Achtelfinale
2013/14:
Achtelfinale
2012/13:
Gruppenphase
2011/12: UEFA Europa League, Achtelfinale (nach dem Aus in der Gruppenphase der UEFA Champions League)
2010/11: UEFA Europa League, Achtelfinale
2009/10:
In keinem UEFA-Vereinswettbewerb vertreten
2008/09: UEFA-Pokal, Viertelfinale
2007/08: In keinem UEFA-Vereinswettbewerb vertreten

Rekorde
UEFA-Vereinswettbewerbe
• Höchster Heimsieg
5:0 gegen The New Saints FC
14.08.03, UEFA-Pokal, Qualifikationsrunde, Hinspiel
5:0 gegen K. Lierse SK
26.11.69, Pokal der Pokalsieger, zweite Runde, Rückspiel

• Höchster Auswärtssieg
5:0 bei Steaua
16.08.16, UEFA Champions League, Play-offs, Hinspiel

• Höchste Heimniederlage
1:3 gegen den FC Bayern München
02.10.13, UEFA Champions League, Gruppenphase
0:2 gegen den FC Barcelona
18.02.14, UEFA Champions League, Achtelfinale, Hinspiel

UEFA Champions League (ab der Gruppenphase)
• Höchster Heimsieg
4:0 gegen den VfL Borussia Mönchengladbach
14.09.16, Gruppenphase

• Höchster Auswärtssieg
4:0 bei Feyenoord
13.09.17, Gruppenphase

• Höchste Heimniederlage
1:3 gegen den FC Bayern München (siehe oben für Details)
0:2 gegen den FC Barcelona (siehe oben für Details)

• Höchste Auswärtsniederlage
0:4 beim FC Barcelona
19.10.16, Gruppenphase

http://de.uefa.comhttp://de.uefa.com/uefachampionsleague/news/newsid=773067.html#fakten+klub+manchester+city

2017-09-22T17:18:59:575

Legende

GESAMT-STATISTIK
Die Gesamt-Statistik der Vereine, die an einem UEFA-Vereinswettbewerb teilnehmen.

UEFA-Vereinswettbewerbe:
Dies sind die offiziellen Statistiken, die als offizielle Bilanzen in den einzelnen UEFA-Wettbewerben - im Pokal der europäischen Meistervereine, in der UEFA Champions League, in der UEFA Europa League, im Europapokal der Pokalsieger, im UEFA-Superpokal, dem UEFA Intertoto Cup und dem Europa/Südamerika-Pokal - gelten. Der Messestädte-Pokal sowie der Superpokal 1972 werden nicht in der Statistik erfasst, da beide kein UEFA-Wettbewerb waren. Die FIFA-Klubweltmeisterschaft ist nicht eingeschlossen.

Unparteiische

UCL: Alle seit der Saison 1992/93 in der UEFA Champions League geleiteten Spiele, von der Gruppenphase bis zum Finale. Begegnungen, bei denen der Schiedsrichter als vierter Offizieller im Einsatz war, sind hier nicht aufgeführt. Dies sind die offiziellen Statistiken, die als offizielle Bilanzen in diesem Wettbewerb gelten.

UEFA: Alle in einem UEFA-Vereinswettbewerb geleiteten Spiele, inklusive den Qualifikationsspielen. Begegnungen, bei denen der Schiedsrichter als vierter Offizieller im Einsatz war, sind hier nicht aufgeführt. Dies sind die offiziellen Statistiken, die als offizielle Bilanzen in diesem Wettbewerb gelten.

Wettbewerbe

Klubwettbewerbe
  • UCL: UEFA Champions League
  • ECCC: Pokal der europäischen Meistervereine
  • UEL: UEFA Europa League
  • UCUP: UEFA-Pokal
  • UCWC: Pokal der Pokalsieger
  • SCUP: UEFA-Superpokal
  • UIC: UEFA Intertoto Cup
  • ICF: Inter-Cities Fairs Cup
Nationalmannschaftswettbewerbe
  • EURO: UEFA-Europameisterschaft
  • WM: FIFA-Weltpokal
  • CONFCUP: FIFA Konföderationen-Pokal
  • Freunds: Testspiele
  • Freunds U21: U21-Freundschaftsspiele
  • U21: UEFA-U21-Europameisterschaft
  • U17: U17-Europameisterschaft
  • U16: UEFA-U16-Europameisterschaft
  • U19: U19-Europameisterschaft
  • U18: U18-Europameisterschaft
  • WWC: FIFA Frauen-WM
  • WCHAMP: UEFA-Europameisterschaft für Frauen

Wettbewerbsphasen

  • Fin.: Finale
  • GP: Gruppenphase
  • GP1: Erste Gruppenphase
  • GP2: Zweite Gruppenphase
  • QR3: Dritte Qualifikationsrunde
  • 1. Rd.: 1. Runde
  • R2: Zweite Runde
  • R3: Dritte Runde
  • R4: Vierte Runde
  • VR: Vorrunde
  • HF: Halbfinale
  • VF: Viertelfinale
  • AF: Achtelfinale
  • QR: Qualifikationsrunde
  • SF: Sechzehntelfinale
  • 1. QR: Erste Qualifikationsrunde
  • 1: Hinspiel
  • 2. QR: Zweite Qualifikationsrunde
  • 2: Rückspiel
  • Endr.: Endrunde
  • PO: Play-offs
  • ER: Eliterunde
  • WS: Wiederholungsspiel
  • Sp. Pl. 3: Spiel um den 3. Platz
  • PO - ER: Play-off-Spiele zur Endrunde
  • GP Endr.: Gruppenphase - Endrunde

Weitere Abkürzungen

  • (n.V.): Nach Verlängerung
  • elf: Strafstöße
  • Nr.: Nummer
  • ET: Eigentor
  • AT: Entscheidung aufgrund der Auswärtstore
  • E: Elfmeter
  • ges: Gesamtergebnis
  • Sp.: Anzahl Spiele
  • E: Einsätze
  • Pos.: Position
  • Wettb.: Wettbewerb
  • Pkt.: Punkte
  • U: Remis
  • R: Platzverweis (Rote Karte)
  • Geb.: Geburtsdatum
  • Erg: Ergebnis
  • Verl.: Verlängerung
  • sg: Spiel mittels "Silver Goal" entschieden
  • KT: Kassierte Tore
  • l: Spiel durch Losentscheid entschieden
  • ET: Erzielte Tore
  • S: Siege
  • gg: Spiel mittels "Golden Goal" entschieden
  • G: Verwarnung (Gelbe Karte)
  • N: Niederlagen
  • G/R: Gelb-Rote Karte
  • Nat.: Nationalität
  • N/A: Nicht anwendbar
  • f: Niederlage am grünen Tisch

Statistiken

  • -: Ausgewechselte Spieler
  • +: Eingewechselte Spieler
  • *: Des Feldes verwiesene Spieler
  • +/-: Ein- und ausgewechselte Spieler

Kader

  • D: Disziplinar-Informationen
  • *: Falls bestraft im nächsten Spiel gesperrt
  • G: Gesperrt
  • UCLQ: Anzahl Einsätze in der Qualifikation und den Play-offs der aktuellen UEFA-Champions-League-Saison.
  • UCL: Anzahl Einsätze in der aktuellen Saison der UEFA Champions League ab der Gruppenphase bis zu diesem Spieltag
  • UCL: Anzahl Einsätze in der UEFA Champions League ab der Saison 1992/93, ab der Gruppenphase
  • UEFA: Anzahl Einsätze in UEFA-Klubwettbewerbsspielen, einschließlich Qualifikation
  • Haftungsausschluss: Die UEFA hat die Informationen in diesem Dokument vor der Veröffentlichung sorgfältig überprüft. Dennoch kann für die Exaktheit, die Verlässlichkeit und die Vollständigkeit keine Garantie gegeben werden (einschließlich der Verantwortung gegenüber Dritten). Deshalb kann die UEFA auch nicht für den Gebrauch oder die Interpretation der hier befindlichen Informationen haftbar gemacht werden. Mehr Informationen können im Reglement des Wettbewerbs auf der Internetseite UEFA.com aufgerufen werden.