Letzte Aktualisierung 04/07/2017 15:20MEZ
UEFA Champions League: FC Bayern München - Real Madrid CF Pressemappen

UEFA Champions League - Saison 2016/17Pressemappen

FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenFußball Arena München - MünchenMittwoch, 12. April 2017
20.45MEZ (20.45 Ortszeit)
Viertelfinale, Hinspiel
Real Madrid CFReal Madrid CF
DruckenX
Alle Kapitel drucken
Ein Kapitel drucken
OFFIZIELLE SPONSOREN DER UEFA CHAMPIONS LEAGUE
  • UniCredit
  • xperia
  • MasterCard
  • Lays
  • Nissan
  • Gazprom
  • Heineken
  • adidas
/insideuefa/mediaservices/presskits/uefachampionsleague/season=2017/round=2000785/day=9/session=2/match=2019631/library/_sidebar.html

Frühere Begegnungen Nur dieses Kapitel

Direkte Duelle

UEFA Champions League
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
29/04/2014HFFC Bayern München - Real Madrid CF0-4
ges: 0-5
MünchenRamos 16, 20, Ronaldo 34, 90
23/04/2014HFReal Madrid CF - FC Bayern München1-0
MadridBenzema 19
UEFA Champions League
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
25/04/2012HFReal Madrid CF - FC Bayern München2-1
ges: 3-3 (n.V., 1-3elf)
MadridRonaldo 6 (E), 14; Robben 27 (E)
17/04/2012HFFC Bayern München - Real Madrid CF2-1
MünchenRibéry 17, Gomez 90; Özil 53
UEFA Champions League
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
07/03/2007AFFC Bayern München - Real Madrid CF2-1
ges: 4-4 AT
MünchenMakaay 1, Lúcio 66; Van Nistelrooy 83 (E)
20/02/2007AFReal Madrid CF - FC Bayern München3-2
MadridRaúl González 10, 28, Van Nistelrooy 34; Lúcio 23, Van Bommel 88
UEFA Champions League
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
10/03/2004AFReal Madrid CF - FC Bayern München1-0
ges: 2-1
MadridZidane 32
24/02/2004AFFC Bayern München - Real Madrid CF1-1MünchenMakaay 75; Roberto Carlos 83
UEFA Champions League
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
10/04/2002VFReal Madrid CF - FC Bayern München2-0
ges: 3-2
MadridIván Helguera 69, Guti 85
02/04/2002VFFC Bayern München - Real Madrid CF2-1
MünchenEffenberg 82, Pizarro 88; Geremi 11
UEFA Champions League
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
09/05/2001HFFC Bayern München - Real Madrid CF2-1
ges: 3-1
MünchenElber 8, Jeremies 34; Luís Figo 18
01/05/2001HFReal Madrid CF - FC Bayern München0-1
MadridElber 55
UEFA Champions League
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
09/05/2000HFFC Bayern München - Real Madrid CF2-1
ges: 2-3
MünchenJancker 12, Elber 54; Anelka 31
03/05/2000HFReal Madrid CF - FC Bayern München2-0
MadridAnelka 4, Jeremies 33 (ET)
08/03/2000GP2FC Bayern München - Real Madrid CF4-1
MünchenScholl 4, Elber 30, Zickler 79, 90; Iván Helguera 69
29/02/2000GP2Real Madrid CF - FC Bayern München2-4
MadridMorientes 25, Raúl González 48; Scholl 21, Effenberg 24, Fink 39, Paulo Sérgio 66
Pokal der europäischen Meistervereine
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
16/03/1988VFReal Madrid CF - FC Bayern München2-0
ges: 4-3
MadridJankovic 26, Míchel 41
02/03/1988VFFC Bayern München - Real Madrid CF3-2
MünchenPflügler 39, Eder 45, Wohlfarth 47; Butragueño 85, Sánchez 90
Pokal der europäischen Meistervereine
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
22/04/1987HFReal Madrid CF - FC Bayern München1-0
ges: 2-4
MadridSantillana 28
08/04/1987HFFC Bayern München - Real Madrid CF4-1
MünchenAugenthaler 11, Matthäus 30 (E), 53 (E), Wohlfarth 37; Butragueño 45
Pokal der europäischen Meistervereine
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
14/04/1976HFFC Bayern München - Real Madrid CF2-0
ges: 3-1
MünchenG. Müller 9, 31
31/03/1976HFReal Madrid CF - FC Bayern München1-1MadridMartínez 7; G. Müller 42
HeimAuswärtsmannschaftFinaleGesamt
Sp.SUNSp.SUNSp.SUNSp.SUNETKT
FC Bayern München119111121800002211293331
Real Madrid CF118121111900002292113133

FC Bayern München - Bilanz gegen Klubs aus dem Land des Gegners

UEFA Champions League
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
06/12/2016GPFC Bayern München - Club Atlético de Madrid1-0
MünchenLewandowski 28
28/09/2016GPClub Atlético de Madrid - FC Bayern München1-0
MadridCarrasco 35
UEFA Champions League
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
03/05/2016HFFC Bayern München - Club Atlético de Madrid2-1
ges: 2-2 AT
MünchenXabi Alonso 31, Lewandowski 74; Griezmann 54
27/04/2016HFClub Atlético de Madrid - FC Bayern München1-0
MadridSaúl Ñíguez 11
UEFA Champions League
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
12/05/2015HFFC Bayern München - FC Barcelona3-2
ges: 3-5
MünchenBenatia 7, Lewandowski 59, Müller 74; Neymar 15, 29
06/05/2015HFFC Barcelona - FC Bayern München3-0
BarcelonaMessi 77, 80, Neymar 90+4
UEFA Champions League
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
01/05/2013HFFC Barcelona - FC Bayern München0-3
ges: 0-7
BarcelonaRobben 49, Piqué 72 (ET), Müller 76
23/04/2013HFFC Bayern München - FC Barcelona4-0
MünchenMüller 25, 82, Gomez 49, Robben 73
20/11/2012GPValencia CF - FC Bayern München1-1ValenciaFeghouli 77; Müller 82
19/09/2012GPFC Bayern München - Valencia CF2-1
MünchenSchweinsteiger 38, Kroos 76; Valdez 90+1
UEFA Champions League
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
22/11/2011GPFC Bayern München - Villarreal CF3-1
MünchenRibéry 3, 69, Gomez 23; de Guzmán 50
14/09/2011GPVillarreal CF - FC Bayern München0-2
VillarrealKroos 7, Rafinha 76
UEFA Champions League
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
14/04/2009VFFC Bayern München - FC Barcelona1-1
ges: 1-5
MünchenRibéry 47; Keita 73
08/04/2009VFFC Barcelona - FC Bayern München4-0
BarcelonaMessi 9, 38, Eto'o 12, Henry 43
UEFA-Pokal
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
10/04/2008VFGetafe CF - FC Bayern München3-3
ges: 4-4 AT (n.V.)
GetafeContra 44, Casquero 91 Verl., Braulio 93 Verl.; Ribéry 89, Toni 115 Verl., 120 Verl.
03/04/2008VFFC Bayern München - Getafe CF1-1MünchenToni 26; Contra 90
UEFA Champions League
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
29/10/2002GP1RC Deportivo La Coruña - FC Bayern München2-1
La CoruñaVíctor 54, Makaay 89; Santa Cruz 77
18/09/2002GP1FC Bayern München - RC Deportivo La Coruña2-3
MünchenSalihamidžić 57, Elber 64; Makaay 12, 45+1, 77
UEFA Champions League
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
23/05/2001Fin.FC Bayern München - Valencia CF1-1
(n.V., 5-4elf)
MailandEffenberg 50 (E); Mendieta 2 (E)
UEFA Champions League
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
20/10/1999GP1Valencia CF - FC Bayern München1-1ValenciaIlie 11; Effenberg 18 (E)
28/09/1999GP1FC Bayern München - Valencia CF1-1MünchenElber 5; Gerard 80
UEFA Champions League
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
04/11/1998GPFC Barcelona - FC Bayern München1-2
BarcelonaGiovanni 29 (E); Zickler 48, Salihamidžić 87
21/10/1998GPFC Bayern München - FC Barcelona1-0
MünchenEffenberg 45
UEFA-Pokal
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
24/09/19961. Rd.FC Bayern München - Valencia CF1-0
ges: 1-3
MünchenZiege 3
10/09/19961. Rd.Valencia CF - FC Bayern München3-0
ValenciaEngonga 19 (E), Claudio López 26, Karpin 47
UEFA-Pokal
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
16/04/1996HFFC Barcelona - FC Bayern München1-2
ges: 3-4
BarcelonaDe la Peña 88; Babbel 39, Witeczek 83
02/04/1996HFFC Bayern München - FC Barcelona2-2MünchenWiteczek 52, Scholl 57; Óscar García 15, Hagi 77
Pokal der europäischen Meistervereine
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
17/05/1974Fin. (WS)Club Atlético de Madrid - FC Bayern München0-4 (WS)
BrüsselU. Hoeness 28, 82, G. Müller 56, 69
15/05/1974Fin.FC Bayern München - Club Atlético de Madrid1-1BrüsselSchwarzenbeck 120 Verl.; Aragonés 114 Verl.
Pokal der Pokalsieger
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
13/03/1968VFFC Bayern München - Valencia CF1-0
ges: 2-1
MünchenG. Müller 3
14/02/1968VFValencia CF - FC Bayern München1-1ValenciaVilar 6; Mestre 77 (ET)

Real Madrid CF - Bilanz gegen Klubs aus dem Land des Gegners

UEFA Champions League
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
07/12/2016GPReal Madrid CF - Borussia Dortmund2-2MadridBenzema 28, 53; Aubameyang 60, Reus 88
27/09/2016GPBorussia Dortmund - Real Madrid CF2-2DortmundAubameyang 43, Schürrle 87; Ronaldo 17, Varane 68
UEFA Champions League
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
12/04/2016VFReal Madrid CF - VfL Wolfsburg3-0
ges: 3-2
MadridRonaldo 15, 17, 77
06/04/2016VFVfL Wolfsburg - Real Madrid CF2-0
WolfsburgRodríguez 18 (E), Arnold 25
UEFA Champions League
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
10/03/2015AFReal Madrid CF - FC Schalke 043-4
ges: 5-4
MadridRonaldo 25, 45, Benzema 53; Fuchs 20, Huntelaar 40, 84, Sané 57
18/02/2015AFFC Schalke 04 - Real Madrid CF0-2
GelsenkirchenRonaldo 26, Marcelo 79
UEFA Champions League
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
08/04/2014VFBorussia Dortmund - Real Madrid CF2-0
ges: 2-3
DortmundReus 24, 37
02/04/2014VFReal Madrid CF - Borussia Dortmund3-0
MadridBale 3, Isco 27, Ronaldo 57
18/03/2014AFReal Madrid CF - FC Schalke 043-1
ges: 9-2
MadridRonaldo 21, 73, Morata 75; Hoogland 31
26/02/2014AFFC Schalke 04 - Real Madrid CF1-6
GelsenkirchenHuntelaar 90+1; Benzema 13, 57, Bale 21, 69, Ronaldo 52, 89
UEFA Champions League
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
30/04/2013HFReal Madrid CF - Borussia Dortmund2-0
ges: 3-4
MadridBenzema 83, Ramos 88
24/04/2013HFBorussia Dortmund - Real Madrid CF4-1
DortmundLewandowski 8, 50, 55, 66 (E); Ronaldo 43
06/11/2012GPReal Madrid CF - Borussia Dortmund2-2MadridPepe 34, Özil 89; Reus 28, Arbeloa 45 (ET)
24/10/2012GPBorussia Dortmund - Real Madrid CF2-1
DortmundLewandowski 36, Schmelzer 64; Ronaldo 38
UEFA Champions League
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
28/11/2007GPSV Werder Bremen - Real Madrid CF3-2
BremenRosenberg 5, Sanogo 40, Hunt 58; Robinho 14, Van Nistelrooy 71
18/09/2007GPReal Madrid CF - SV Werder Bremen2-1
MadridRaúl González 16, Van Nistelrooy 74; Sanogo 17
UEFA Champions League
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
23/11/2004GPReal Madrid CF - Bayer 04 Leverkusen1-1MadridRaúl González 70; Berbatov 36
15/09/2004GPBayer 04 Leverkusen - Real Madrid CF3-0
LeverkusenKrzynówek 39, França 50, Berbatov 55
UEFA Champions League
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
25/02/2003GP2Borussia Dortmund - Real Madrid CF1-1DortmundKoller 23; Portillo 90+2
19/02/2003GP2Real Madrid CF - Borussia Dortmund2-1
MadridRaúl González 43, Ronaldo 56; Koller 30
UEFA Champions League
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
15/05/2002Fin.Bayer 04 Leverkusen - Real Madrid CF1-2
GlasgowLúcio 13; Raúl González 8, Zidane 45
UEFA Champions League
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
17/10/2000GP1Real Madrid CF - Bayer 04 Leverkusen5-3
MadridGuti 4, 64, Iván Helguera 24, Raúl González 75, Luís Figo 87 (E); Brdaric 20, Kirsten 55, Rink 77
27/09/2000GP1Bayer 04 Leverkusen - Real Madrid CF2-3
LeverkusenSchneider 27, Ballack 44; Roberto Carlos 32, 75, Guti 69
UEFA Champions League
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
15/04/1998HFBorussia Dortmund - Real Madrid CF0-0
ges: 0-2
Dortmund
01/04/1998HFReal Madrid CF - Borussia Dortmund2-0
MadridMorientes 24, Karembeu 67
18/03/1998VFReal Madrid CF - Bayer 04 Leverkusen3-0
ges: 4-1
MadridKarembeu 52, Morientes 57, Hierro 89 (E)
04/03/1998VFBayer 04 Leverkusen - Real Madrid CF1-1LeverkusenBeinlich 18; Karembeu 74
UEFA-Pokal
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
06/05/1986Fin.1. FC Köln - Real Madrid CF2-0
ges: 3-5
BerlinBein 23, Geilenkirchen 71
30/04/1986Fin.Real Madrid CF - 1. FC Köln5-1
MadridSánchez 38, Gordillo 42, Valdano 52, 84, Santillana 89; K. Allofs 29
11/12/1985R3Real Madrid CF - VfL Borussia Mönchengladbach4-0
ges: 5-5 AT
MadridValdano 5, 17, Santillana 76, 88
27/11/1985R3VfL Borussia Mönchengladbach - Real Madrid CF5-1
DüsseldorfMill 29, Salguero 40 (ET), Rahn 55, 59, Lienen 81; Gordillo 68
UEFA-Pokal
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
17/03/1982VF1. FC Kaiserslautern - Real Madrid CF5-0
ges: 6-3
KaiserslauternFunkel 7, 17, Bongartz 48, Eilenfeldt 55, Geye 71
03/03/1982VFReal Madrid CF - 1. FC Kaiserslautern3-1
MadridCunningham 25, Hernández 34, Juanito 68; Eilenfeldt 81 (E)
04/11/1981R2FC Carl Zeiss Jena - Real Madrid CF0-0
ges: 2-3
Jena
21/10/1981R2Real Madrid CF - FC Carl Zeiss Jena3-2
MadridGarcía Cortés 66 (E), Gallego 76, Isidro 78; Bielau 36, Kurbjuweit 72
Pokal der europäischen Meistervereine
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
23/04/1980HFHamburger SV - Real Madrid CF5-1
ges: 5-3
HamburgKaltz 10, 37 (E), Hrubesch 16, 45, Memering 90; Cunningham 31
09/04/1980HFReal Madrid CF - Hamburger SV2-0
MadridSantillana 67, 78
Pokal der europäischen Meistervereine
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
17/03/1976VFReal Madrid CF - VfL Borussia Mönchengladbach1-1
ges: 3-3 AT
MadridSantillana 51; Heynckes 25
03/03/1976VFVfL Borussia Mönchengladbach - Real Madrid CF2-2DüsseldorfJensen 2, Wittkamp 27; Martínez 45, Pirri 61
Pokal der europäischen Meistervereine
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
30/11/1966R2Real Madrid CF - TSV 1860 München3-1
ges: 3-2
MadridGrosso 25, Veloso 38, Pirri 52; Brunnenmeier 15
17/11/1966R2TSV 1860 München - Real Madrid CF1-0
MünchenKüppers 38
Pokal der europäischen Meistervereine
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
18/05/1960Fin.Real Madrid CF - Eintracht Frankfurt7-3
GlasgowDi Stéfano 27, 30, 73, Puskás 45+1, 56 (E), 60, 71; Kress 18, Stein 72, 75
HeimAuswärtsmannschaftFinaleNeutralGesamt
Sp.SUNSp.SUNSp.SUNSp.SUNSp.SUNETKT
FC Bayern München25185225651431200000532512168068
Real Madrid CF3022533047194301000064291223117101

Letzte Aktualisierung 04/07/2017 15:20MEZ

Ausgangslage Nur dieses Kapitel

FC Bayern München und Real Madrid CF begegnen sich in der K.-o.-Runde der Königsklasse bereits zum elften Mal.

• Das Hinspiel ist das 23. Aufeinandertreffen der beiden Teams. Damit ist es die häufigste Begegnung in UEFA-Vereinswettbewerben.

• Beide Klubs lieferten im Viertelfinale überzeugende Vorstellungen ab. Der FC Bayern feierte zwei Kantersiege gegen Arsenal FC und Real setzte sich gegen SSC Napoli durch. Die Königlichen haben damit weiterhin die Chance, als erstes Team in der Geschichte der UEFA Champions League den Titel zu verteidigen.

Bisherige Begegnungen
• Die beiden Vereine stehen sich zum dritten Mal in den letzten sechs Spielzeiten gegenüber. Die Bilanz aus den zehn bisherigen Duellen in K.-o.-Runden: Beide kamen je fünf Mal weiter.

• Das letzte Kräftemessen entschied Real nach Hin- und Rückspiel mit 5:0 für sich. Auf dem Weg zum zehnten Titelgewinn feierten die Spanier, die damals noch von Bayern-Coach Carlo Ancelotti trainiert wurden, im Halbfinal-Hinspiel einen 1:0-Sieg dank des Treffers von Karim Benzema (19. Minute). Im Rückspiel kassierte der FC Bayern die höchste Europapokal-Heimpleite in der Vereinsgeschichte. Sergio Ramos (16., 20.) und Cristiano Ronaldo (34., 90.) steuerten die Treffer zum 4:0-Sieg bei.

• Die Aufstellungen beim Rückspiel in München am 29. April 2014:
Bayern: Neuer - Lahm, Boateng, Dante, Alaba - Kroos, Schweinsteiger - Robben, Müller (72. Pizarro), Ribéry (72. Götze), Mandžukić (46. Javi Martínez)
Madrid: Casillas - Carvajal, Ramos (75. Varane), Pepe, Coentrão - Alonso, Modrić, Di María (84. Casemiro) - Bale, Ronaldo, Benzema (80. Isco)

• Bayern hatte sich im Halbfinale 2011/12 durchgesetzt. Beide Teams feierten dabei einen 2:1-Heimerfolg. Durch die Tore von Franck Ribéry (17.) und Mario Gomez (90.) hatte Bayern das Hinspiel gewonnen, Mesut Özil erzielte den zwischenzeitlichen Ausgleich für Real (53.).

• Die Aufstellungen beim Hinspiel in München am 17. April 2012:
Bayern: Neuer - Lahm, Boateng, Badstuber, Alaba - Luiz Gustavo, Schweinsteiger (61. Müller) - Robben, Kroos, Ribéry - Gomez
Madrid: Casillas - Arbeloa, Ramos, Pepe, Coentrão - Khedira, Alonso - Di María (79. Granero), Özil (69. Marcelo) - Benzema (84. Higuaín), Ronaldo

• Beim Rückspiel in Spanien markierte Ronaldo zwei schnelle Tore (6./Elf., 14.) für Real, Arjen Robben traf für den FCB (27.). Danach gab es keine Treffer mehr, auch die Verlängerung blieb torlos. Im Elfmeterschießen siegten die von Jupp Heynckes trainierten Gäste mit 3:1: David Alaba, Gomez und Bastian Schweinsteiger trafen für Bayern, lediglich Xabi Alonso verwandelte auf Seiten von Real. Ronaldo, Kaká und Ramos brachten ihre Versuche nicht im Tor unter, während beim FC Bayern nur Toni Kroos und Philipp Lahm scheiterten.

• Der FC Bayern behielt auch im Achtelfinale 2006/07 die Oberhand. Bei einem 4:4 nach Hin- und Rückspiel entschieden die mehr erzielten Auswärtstore zugunsten der Münchner. Madrid hatte in Spanien mit 3:2 gewonnen, unterlag im Rückspiel aber mit 1:2. Dabei erzielte Bayerns Roy Makaay das schnellste Tor in der Geschichte der UEFA Champions League.

• Real-Trainer Zinédine Zidane erzielte im Achtelfinale 2003/04 das entscheidende Tor gegen Bayern. Real gewann 1:0 in Madrid, nachdem das Hinspiel in München 1:1 ausgegangen war.

• Zwischen 2000 und 2002 spielten die Klubs in drei aufeinanderfolgenden Spielzeiten der UEFA Champions League gegeneinander. Und der Sieger dieser drei Duelle holte am Ende auch den Titel. Madrid setzte sich im Halbfinale 1999/2000 (2:0 H, 1:2 A) und im Viertelfinale 2001/02 (1:2 A, 2:0 H) durch. Bayern entschied das Halbfinale 2000/01 (1:0 A, 2:1 H) für sich.

• In der zweiten Gruppenphase der Saison 1999/2000 zeigte Bayern zwei überragende Vorstellungen gegen Real und gewann in Madrid mit 4:2 sowie im Münchner Olympiastadion mit 4:1.

• Der FCB behielt auch in den ersten beiden Duellen überhaupt die Oberhand: Im Halbfinale 1975/76 (1:1 A, 2:0 H) – in jener Saison holte man zum dritten Mal in Folge den Titel - sowie im Halbfinale 1986/87 (4:1 H, 0:1 A). Madrid konnte das Viertelfinale 1987/88 für sich entscheiden (2:3 A, 2:0 H).

• Insgesamt ist die Bilanz der bisherigen 22 Spiele sehr ausgeglichen. Bayern hat elf Partien gewonnen, Real siegte neun Mal (2 Unentschieden). Torverhältnis: 33:31 für den FC Bayern.

• Meistens gibt es in diesem Duell Heimsiege. Der FC Bayern blieb gegen Real bis 2014 im eigenen Stadion ungeschlagen. Die Heimbilanz: Neun Siege, ein Unentschieden, eine Niederlage, 24:14 Tore. Reals Heimbilanz: Acht Siege, ein Unentschieden, zwei Niederlagen, 17:9 Tore.

Hintergrund

Bayern
• Der FC Bayern steht zum 28. Mal im Viertelfinale dieses Wettbewerbs (UEFA Champions League und Pokal der europäischen Meistervereine). In den letzten fünf Spielzeiten erreichte der deutsche Rekordmeister immer das Halbfinale. Die Viertelfinal-Bilanz insgesamt: 18 Siege, 9 Niederlagen.

• In der UEFA Champions League ist der FC Bayern zum 16. Mal im Viertelfinale vertreten - ein Rekord. Der FC Barcelona und Madrid folgten mit 15 Viertelfinal-Teilnahmen auf dem zweiten Platz.

• Vor einem Jahr kam der FC Bayern im Viertelfinale gegen Benfica weiter (1:0 H, 2:2 A). Das letzte Viertelfinal-Aus gab es 2008/09 gegen Barcelona (0:4 A, 1:1 H).

• Der 5:1-Triumph gegen Arsenal im Achtelfinal-Hinspiel war Bayerns 16. Heimsieg in der Königsklasse in Serie.

• Bayern gewann nach Hin- und Rückspiel mit 10:2 gegen Arsenal und feierte damit den zweithöchsten Sieg in der K.-o.-Phase der UEFA Champions League. Den Rekordsieg hält der FCB übrigens auch: Im Achtelfinale 2008/09 wurde Sporting CP mit 12:1 überrollt.

• Bayerns Bilanz in Duellen mit Hin- und Rückspielen gegen spanische Klubs: Neun Siege, neun Niederlagen. Letzte Saison scheiterten die Münchner im Halbfinale an Club Atlético de Madrid, das sich trotz einer 1:2-Niederlage in München dank der mehr geschossenen Auswärtstore behaupten konnte. Es war Bayerns drittes K.-o.-Runden-Aus gegen eine spanische Mannschaft in Folge. In den letzten drei Jahren sind die Münchner in der UEFA Champions League immer an Teams aus Spanien gescheitert.

• In dieser Saison gab es in der Gruppenphase einen 1:0-Heimsieg gegen Atlético am sechsten Spieltag, nachdem man in Madrid mit 0:1 verloren hatte. Es war der dritte Heimsieg gegen spanische Teams in Serie. Die Heimbilanz gegen spanische Klubs insgesamt: 18 Siege, fünf Unentschieden, zwei Niederlagen.

Real Madrid
• Die Königlichen sind im laufenden Wettbewerb ungeschlagen und stehen zum siebten Mal in Folge im Viertelfinale. Weiterhin hat Real die Chance, als erster Verein in der Geschichte der UEFA Champions League den Titel erfolgreich zu verteidigen.

• Madrid ist zum 34. Mal in diesem Wettbewerb im Viertelfinale vertreten (UEFA Champions League und Pokal der europäischen Meistervereine zusammen gerechnet). Nur sechs Mal schied Real aus - zuletzt gegen AS Monaco FC in der Saison 2003/04. Die Spanier haben die letzten sechs Viertelfinal-Begegnungen für sich entschieden und schicken sich an, zum siebten Mal in Folge das Halbfinale zu erreichen.

• Vor zwölf Monaten unterlag die Mannschaft von Zidane im Viertelfinal-Hinspiel mit 0:2 beim VfL Wolfsburg, kam aber dank eines 3:0-Heimsieges (Ronaldo erzielte einen Dreierpack) in die nächste Runde.

• Für Real war es die einzige Niederlage in den letzten zehn Auswärtsspielen in der UEFA Champions League. Fünf dieser Spiele wurden gewonnen.

• Madrid hatte es in dieser Saison in der Gruppenphase mit Borussia Dortmund zu tun. Auswärts und im Heimspiel gab es ein 2:2. Reals Gesamtbilanz in Deutschland: Vier Siege, sieben Unentschieden, 19 Niederlagen – drei der Siege holte man erst in den letzten sechs Gastspielen.

• Madrids Bilanz in Duellen mit Hin- und Rückspielen gegen deutsche Klubs: 13 Siege, acht Niederlagen. In den letzten fünf Begegnungen mit deutschen Klubs setzte man sich immer durch und erzielte dabei 25 Tore.

Verschiedenes
• Ancelotti war zwischen 2013 und 2015 Trainer von Real Madrid. Seine Bilanz: 119 Spiele, 89 Siege, 14 Unentschieden, 16 Niederlagen. Der Italiener führte Real 2014 zum zehnten Triumph in der Königsklasse und schaltete auf dem Weg dahin im Halbfinale den FC Bayern aus. Im Finale gewann sein Team nach Verlängerung in Lissabon gegen Atlético.

• Ancelotti traf als Trainer des AC Milan zwei Mal auf Real. In der zweiten Gruppenphase 2002/03 gab es für die Rossoneri einen 1:0-Sieg in Mailand und eine 1:3-Pleite in Madrid. Die Italiener holten später den Titel.

• Zidane war Ancelottis Co-Trainer bei Real Madrid.

• Zwischen 2009 und 2014 stand Xabi Alonso in der Liga 158 Mal für Real auf dem Platz (vier Tore).

• Alonso hat schon acht Mal gegen Real Madrid gespielt (5 Siege, 1 Unentschieden, 2 Niederlagen). Für Real Sociedad de Fútbol erzielte er 2003 beim 4:2-Heimsieg ein Tor und mit Liverpool setzte er sich im Achtelfinale 2008/09 mit 5:0 gegen Real durch.

• Arjen Robben spielte zwischen 2007 und 2009 insgesamt 50 Mal in der Liga für Real und erzielte dabei elf Tore.

• Toni Kroos stand in der Bundesliga 130 Mal für den FC Bayern auf dem Platz. Zwischen 2007 und 2014 erzielte er 13 Tore.

• Álvaro Morata war in der Saison 2014/15 ein Teamkollege von Arturo Vidal und Kingsley Coman bei Juventus. Morata bereitete letzte Saison beim Achtelfinalduell zwischen Juve und dem FCB ein Tor vor - am Ende behielt jedoch der FC Bayern die Oberhand.

• Vidal markierte gegen Real in der Saison 2013/14 beim 2:2 in der Gruppenphase das erste Tor für Juventus. Benzema traf bei einer 2:3-Heimpleite von Olympique Lyonnais in der Gruppenphase 2008/09 gegen den FC Bayern.

• Robert Lewandowski erzielte im Halbfinale 2012/13 bei einem 4:1-Hinspiel-Sieg gegen Real alle vier Tore für Dortmund.

• Haben in Spanien gespielt:
Javi Martínez, Athletic Club (2006–12 – 1 Sieg, 12 Niederlagen gegen Real mit Athletic und Bayern)
Juan Bernat, Valencia CF (2011–14 – 1 Unentschieden, 2 Niederlagen gegen Real)
Thiago Alcántara, FC Barcelona (2009–13 – 1 Sieg, 3 Remis, 3 Niederlagen gegen Real)

• Hat in Deutschland gespielt:
Dani Carvajal, Bayer 04 Leverkusen (2012/13 – 1 Sieg, 2 Niederlagen gegen Bayern)

• Teamkollegen in der Nationalmannschaft:
Javi Martínez, Thiago Alcántara, Juan Bernat & Dani Carvajal, Nacho, Sergio Ramos, Isco, Álvaro Morata, Lucas Vázquez, Kiko Casilla (Spanien)
Renato Sanches & Pepe, Fábio Coentrão, Cristiano Ronaldo (Portugal)
Toni Kroos & Manuel Neuer, Mats Hummels, Joshua Kimmich, Jérôme Boateng, Thomas Müller (Deutschland)
Danilo, Marcelo, Casemiro & Douglas Costa (Brasilien)
Raphaël Varane, Karim Benzema & Kingsley Coman (Frankreich)

Fakten zum Spiel

Bayern
• Boateng wäre bei seiner nächsten Gelben Karte gesperrt.

• Bayern war 20 Spiele ungeschlagen (18 Siege), bevor man am 4. April mit 0:1 bei der TSG 1899 Hoffenheim verlor.

• Lewandowski erzielte in dieser Saison bisher 46 Tore in 45 Spielen für den Verein und die Nationalmannschaft.

• Müller verpasste das Spiel gegen Hoffenheim und den 4:1-Sieg gegen Dortmund aufgrund einer Knöchelverletzung, die er sich beim 6:0-Sieg gegen den FC Augsburg am 1. April zugezogen hatte.

• Neuer, der das Testspiel der Nationalmannschaft gegen England und die Partie in den European Qualifiers in Aserbaidschan wegen eines Wadenproblems verpasste, unterzog sich am 29. März einer kleinen Operation. Er hatte sich im Training eine Fußverletzung zugezogen und setzte gegen Augsburg, Hoffenheim und Dortmund aus.

• Douglas Costa (fehlte seit dem 17. März, Knie) hatte die letzten drei Spiele verpasst, ehe er gegen Dortmund wieder auf der Bank saß.

Madrid
• Luka Modrić und Sergio Ramos wären bei einer weiteren Gelben Karte gesperrt.

• Madrid ist seit neun Spielen ungeschlagen, sieben davon gewannen sie.

• Die Mannschaft von Zidane hat wettbewerbsübergreifend in 52 Spielen hintereinander mindestens ein Tor erzielt und hat damit den spanischen Rekord von Barcelona (44 Spiele, 1942 bis 1944) verbessert.

• Das torlose Remis bei Manchester City FC im Halbfinal-Hinspiel der UEFA Champions League 2015/16 war das letzte Spiel, in dem die Königlichen nicht trafen.

http://de.uefa.comhttp://de.uefa.com/uefachampionsleague/season=2017/matches/round=2000785/match=2019631/prematch/background/index.html#fakten+bayern+real

2017-07-4T14:20:08:919

Kader Nur dieses Kapitel

FC Bayern München - Kader
Aktuelle SaisonGesamt-Statistik
UCLQUCLLigaUCLUEFA
Nr.SpielerNat.Geb.AlterDSp.TSp.TSp.TSp.TSp.T
Torhüter
1Manuel NeuerGER27/03/198631 - --7-25-89-97-
22Tom StarkeGER18/03/198136 - ----------
26Sven UlreichGER03/08/198828 - --1-3-2-29-
33Enrico CarusoGER13/04/199818 - ----------
36Christian FrüchtlGER28/01/200017 - ----------
Verteidiger
5Mats HummelsGER16/12/198828 - --8-251352584
13RafinhaBRA07/09/198531 - --5-151522702
17Jérôme BoatengGER03/09/198828*--4-10-533905
18Juan BernatESP01/03/199324 - --32121232383
20Felix GötzeGER11/02/199819 - ----------
21Philipp LahmGER11/11/198333 - --5-221110-1293
27David AlabaAUT24/06/199224 - --7-262585605
32Joshua KimmichGER08/02/199522 - --73214163163
34Marco FriedlAUT16/03/199819 - ----------
39Nicolas FeldhahnGER14/08/198630 - ----------
Mittelfeldspieler
6Thiago AlcántaraESP11/04/199126 - --72234345345
7Franck RibéryFRA07/04/198334 - --4-184701710024
8Javi MartínezESP02/09/198828 - --6-23134-603
10Arjen RobbenNED23/01/198433 - --6321995299930
11Douglas CostaBRA14/09/199026 - --7220452105610
14Xabi AlonsoESP25/11/198135 - --5-22311761266
19Meritan ShabaniKOS15/03/199918 - ----------
23Arturo VidalCHI22/05/198729 - --6223344136817
24Timothy TillmannGER04/01/199918 - ----------
30Niklas DorschGER15/01/199819 - ----------
35Renato SanchesPOR18/08/199719 - --6-15-12-12-
38Erdal ÖztürkGER07/02/199621 - ----------
40Fabian BenkoGER05/06/199818 - ----------
Stürmer
9Robert LewandowskiPOL21/08/198828 - --87282660398446
25Thomas MüllerGER13/09/198927 - --7323487399039
29Kingsley ComanFRA13/06/199620 - --1-152112112
41Miloš PantovićSRB07/07/199620 - ----------
Trainer
-Carlo AncelottiITA10/06/195957 - --8---150-192-
Real Madrid CF - Kader
Aktuelle SaisonGesamt-Statistik
UCLQUCLLigaUCLUEFA
Nr.SpielerNat.Geb.AlterDSp.TSp.TSp.TSp.TSp.T
Torhüter
1Keylor NavasCRC15/12/198630 - --7-22-20-32-
13Kiko CasillaESP02/10/198630 - --1-8-3-4-
25Rubén YáñezESP12/10/199323 - ----------
30Luca ZidaneFRA13/05/199818 - ----------
34Alexandro CraninxBEL21/10/199521 - ----------
Verteidiger
2Dani CarvajalESP11/01/199225 - --7-21-301342
3PepePOR26/02/198334 - --3-132893913
4Sergio RamosESP30/03/198631*--61217981010612
5Raphaël VaraneFRA25/04/199323 - --72191482492
6NachoESP18/01/199027 - --1-221161161
12MarceloBRA12/05/198828 - --6-241735755
15Fábio CoentrãoPOR11/03/198829 - --2-1-342603
23DaniloBRA15/07/199125 - --2-111301391
27Álvaro TejeroESP20/07/199620 - ----------
32Achraf HakimiMAR04/11/199818 - ----------
33Philipp LienhartAUT11/07/199620 - ----------
43Javier SanchezESP14/03/199720 - ----------
44Alejandro SaltoESP15/04/199719 - ----------
46AbnerBRA30/05/199620 - ----------
Mittelfeldspieler
8Toni KroosGER04/01/199027 - --71241727828
10James RodríguezCOL12/07/199125 - --5-153334465
14CasemiroBRA23/02/199225 - --41172292322
16Mateo KovačićCRO06/05/199422 - --41201243456
17Lucas VázquezESP01/07/199125 - --71271141151
19Luka ModrićCRO09/09/198531*--6-201544819
20Marco AsensioESP21/01/199621 - --311633142
22IscoESP21/04/199224 - --2-257466506
28Aleix FebasESP02/02/199621 - ----------
42Jaime SeoaneESP22/01/199720 - ----------
Stürmer
7Cristiano RonaldoPOR05/02/198532 - --8224191359514298
9Karim BenzemaFRA19/12/198729 - --8524990519251
11Gareth BaleWAL16/07/198927 - --6218745146818
18Mariano DíazESP01/08/199323 - --1-511-1-
21Álvaro MorataESP23/10/199224 - --73201133113411
29Enzo FernándezFRA24/03/199522 - ----------
41MarioESP03/03/199720 - ----------
Trainer
-Zinédine ZidaneFRA23/06/197244 - --8---15-16-

Letzte Aktualisierung 04/07/2017 15:20MEZ

Trainer Nur dieses Kapitel

Carlo Ancelotti

Geboren am: 10. Juni 1959
Nationalität: Italiener
Aktive Karriere: Parma FC, AS Roma, AC Milan
Trainerkarriere: AC Reggiana, Parma FC, Juventus, AC Milan, Chelsea FC, Paris Saint-Germain, Real Madrid CF, FC Bayern München

• Ancelotti ist einer von nur sieben Menschen, die sowohl als Spieler als auch als Trainer den Pokal der europäischen Meistervereine gewonnen haben. Zudem ist er der zweite Trainer nach Bob Paisley, der die Königsklasse dreimal geholt hat. Der zweikampfstarke Mittelfeldspieler gewann mit der Roma 1983 den Titel in der Serie A sowie viermal den Pokal, ehe er 1986 zu Milan wechselte. Dort kamen zwei weitere Meisterschaften hinzu, außerdem 1989 und 1990 der Triumph in der europäischen Königsklasse.

• Ancelottis Trainerkarriere begann 1995 mit einem Jahr bei Reggiana. Er führte den Klub in die erste Liga und ging danach für zwei Jahre nach Parma. Im Februar 1999 wurde er Nachfolger von Marcello Lippi bei Juventus, 2001 kehrte er schließlich als Trainer zu Milan zurück.

• Während seiner acht Jahre im San Siro feierte er große Erfolge. 2003 und 2007 gewann er die UEFA Champions League; 2005 wurde das Finale gegen Liverpool FC jedoch im Elfmeterschießen verloren, obwohl Milan bereits mit 3:0 geführt hatte. Außerdem führte Ancelotti die Rossoneri zu einer Meisterschaft, einem Pokalsieg und zum Erfolg bei der FIFA-Klubweltmeisterschaft 2007.

• Am 31. Mai 2009 trat er zurück, am folgenden Tag wurde er als neuer Trainer von Chelsea vorgestellt. In seiner ersten Saison in London klappte es auf Anhieb mit dem Double aus Meisterschaft und Pokalsieg, was Chelsea zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte gelang. Nachdem er am Ende seiner zweiten Saison dann entlassen wurde, übernahm Ancelotti im Dezember 2011 Paris.

• In seiner einzigen vollständigen Saison in der französischen Hauptstadt, 2012/13, führte er das Team zum ersten Meistertitel seit 19 Jahren. Anschließend wechselte er zu Real, wo er auf Anhieb die Copa del Rey gewann sowie für den zehnten Europapokalsieg des Klubs sorgte. Damit schaffte er es als erst fünfter Trainer, die Königsklasse mit zwei verschiedenen Vereinen zu gewinnen. Zu Beginn der folgenden Saison folgte mit Real der Triumph im UEFA-Superpokal, Ancelotti hat diesen Wettbewerb als Spieler und Trainer damit zum fünften Mal gewonnen, doch am Ende der Saison wurde er entlassen. Im Dezember 2015 wurde bekanntgegeben, dass er einen Dreijahresvertrag bei Bayern unterschrieben hat, im Sommer 2016 trat er sein Amt an.

http://de.uefa.comhttp://de.uefa.com/news/newsid=845032.html#carlo+ancelotti

2017-07-4T14:20:40:638

Zinédine Zidane

Geboren am: 23. Juni 1972
Nationalität: Franzose
Aktive Karriere:
AS Cannes, FC Girondins Bordeaux, Juventus, Real Madrid CF
Trainerkarriere:
Real Madrid CF

• Zidane wurde in Marseille als Sohn algerischer Einwanderer geboren. Seine erste Station auf dem Weg zum Weltstar war Cannes, bevor er 1992 nach Bordeaux wechselte. Im August 1994 feierte Zidane gegen die Tschechische Republik sein Debüt für die französische Nationalmannschaft. In seinem ersten Spiel gelangen dem Mittelfeldstrategen gleich zwei Tore.

• Nachdem Zidane mit Bordeaux 1996 das Finale des UEFA-Pokals erreichte, verließ er den französischen Klub und wechselte zu Juventus. Mit den Italienern holte er in seinen ersten beiden Jahren jeweils den Meistertitel und erreichte das Finale der UEFA Champions League. 2001 verabschiedete sich der Franzose aus Turin und wechselte für die damalige Rekordablösesumme von 78 Millionen Euro zu Real Madrid.

• Die französische Nationalmannschaft führte Zidane mit seinen beiden Kopfballtoren im Finale von Paris 1998 zum Weltmeistertitel. Bei der UEFA EURO 2000 holte er mit Frankreich seinen zweiten großen Titel und wurde außerdem zum besten Spieler des Turniers gewählt. Zidane gewann 1998 den Ballon d'Or. Im selben Jahr, 2000 und 2003 sicherte sich der Mittelfeld-Regisseur zudem die Auszeichnung zum Weltfußballer des Jahres.

• In seinem dritten UEFA-Champions-League-Finale holte Zidane 2002 mit Real den Titel. Dabei erzielte der heutige Coach der Königlichen mit einem spektakulären Volleyschuss den 2:1-Siegtreffer im Glasgower Hampden Park gegen Bayer 04 Leverkusen. In der folgenden Saison gewann er mit Real den spanischen Meistertitel, den UEFA-Superpokal und den Weltpokal.

• Nach der UEFA EURO 2004 gab er seinen Rücktritt aus der französischen Nationalmannschaft bekannt. Ein Jahr später feierte er sein Comeback und zeigte bei der FIFA-WM 2006 einmal mehr seine Klasse. Im letzten Spiel seiner Karriere wurde Zidane im Finale nach einem Kopfstoß gegen den Italiener Marco Materazzi vom Platz gestellt.

• Nach seinem Karriereende blieb Zidane Real als Berater treu, bevor er zur Saison 2013/14 Co-Trainer von Carlo Ancelotti wurde und mit den Königlichen den zehnten Gewinn der Königsklasse feierte. In der darauffolgenden Spielzeit betreute er die zweite Mannschaft von Real als Trainer, ehe er im Januar 2016 die Nachfolge von Rafael Benítez als Cheftrainer antrat. Wenige Monate später feierte er in Mailand den Triumph in der Champions League. Er ist die siebte Person, die den Titel als Spieler und Trainer gewinnen konnte.

http://de.uefa.comhttp://de.uefa.com/news/newsid=2323678.html#zinedine+zidane

2017-07-4T14:20:40:638

Spielverantwortliche Nur dieses Kapitel

  • SchiedsrichterNicola Rizzoli (ITA)
  • Schiedsrichter-AssistentenRiccardo Di Fiore (ITA) , Filippo Meli (ITA)
  • Zusätzliche AssistentenLuca Banti (ITA) , Antonio Damato (ITA)
  • Vierter OffiziellerElenito Di Liberatore (ITA)
  • UEFA-DelegierterBarry Bright (ENG)
  • SchiedsrichterbeobachterJozef Marko (SVK)

Schiedsrichter

NameGeburtsdatumSpiele UEFA Champions LeagueUEFA-Spiele
Nicola Rizzoli05/10/19714688

Nicola Rizzoli

Schiedsrichter seit: 1988
Erstligaschiedsrichter seit: 2001
FIFA-Abzeichen seit: 2007

Turniere: UEFA EURO 2016, FIFA-WM 2014, FIFA-U20-WM 2013, UEFA EURO 2012, FIFA-Klub-WM 2011

Endspiele
FIFA-WM 2014
UEFA Champions League 2013
UEFA Europa League 2010

UEFA-Champions-League-Spiele mit Beteiligung von Klubs aus einem der beiden an diesem Spiel beteiligten Länder

DatumWettbewerbErreichte RundeHeimAuswärtsmannschaftErgebnisSpielort
30/09/2009UCLGPFC PortoClub Atlético de Madrid2-0Porto
25/11/2009UCLGPPFC CSKA MoskvaVfL Wolfsburg2-1Moskau
10/03/2010UCLAFReal Madrid CFOlympique Lyonnais1-1Madrid
07/04/2010UCLVFManchester United FCFC Bayern München3-2Manchester
24/08/2010UCLPOSevilla FCSC Braga3-4Sevilla
14/09/2010UCLGPFC BarcelonaPanathinaikos FC5-1Barcelona
20/10/2010UCLGPRangers FCValencia CF1-1Glasgow
24/11/2010UCLGPFC Schalke 04Olympique Lyonnais3-0Gelsenkirchen
16/02/2011UCLAFArsenal FCFC Barcelona2-1London
13/04/2011UCLVFTottenham Hotspur FCReal Madrid CF0-1London
28/09/2011UCLGPValencia CFChelsea FC1-1Valencia
02/11/2011UCLGPOlympique LyonnaisReal Madrid CF0-2Lyon
22/02/2012UCLAFFC Basel 1893FC Bayern München1-0Basel
06/11/2012UCLGPFC Schalke 04Arsenal FC2-2Gelsenkirchen
13/03/2013UCLAFMálaga CFFC Porto2-0Málaga
05/11/2013UCLGPReal Sociedad de FútbolManchester United FC0-0San Sebastián
19/02/2014UCLAFArsenal FCFC Bayern München0-2London
30/04/2014UCLHFChelsea FCClub Atlético de Madrid1-3London
30/09/2014UCLGPParis Saint-GermainFC Barcelona3-2Paris
22/10/2014UCLGPLiverpool FCReal Madrid CF0-3Liverpool
17/03/2015UCLAFClub Atlético de MadridBayer 04 Leverkusen1-0Madrid
06/05/2015UCLHFFC BarcelonaFC Bayern München3-0Barcelona
25/08/2015UCLPOAS Monaco FCValencia CF2-1Monaco
21/10/2015UCLGPParis Saint-GermainReal Madrid CF0-0Paris
25/11/2015UCLGPClub Atlético de MadridGalatasaray AŞ2-0Madrid
13/04/2016UCLVFClub Atlético de MadridFC Barcelona2-0Madrid
16/08/2016UCLPOBSC Young BoysVfL Borussia Mönchengladbach1-3Bern
14/02/2017UCLAFSL BenficaBorussia Dortmund1-0Lissabon

Spiele mit Beteiligung von Klubs aus einem der beiden an diesem Spiel beteiligten Länder

DatumWettbewerbErreichte RundeHeimAuswärtsmannschaftErgebnisSpielort
21/07/2007UICR3ACF Gloria 1922 BistriţaClub Atlético de Madrid2-1Bistrita
06/12/2007UELGPAalborg BKGetafe CF1-2Ålborg
03/12/2008UELGPHertha BSC BerlinGalatasaray AŞ0-1Berlin
16/04/2009UELVFManchester City FCHamburger SV2-1Manchester
30/09/2009UCLGPFC PortoClub Atlético de Madrid2-0Porto
25/11/2009UCLGPPFC CSKA MoskvaVfL Wolfsburg2-1Moskau
10/03/2010UCLAFReal Madrid CFOlympique Lyonnais1-1Madrid
07/04/2010UCLVFManchester United FCFC Bayern München3-2Manchester
12/05/2010UELFClub Atlético de MadridFulham FC2-1Hamburg
24/08/2010UCLPOSevilla FCSC Braga3-4Sevilla
14/09/2010UCLGPFC BarcelonaPanathinaikos FC5-1Barcelona
20/10/2010UCLGPRangers FCValencia CF1-1Glasgow
24/11/2010UCLGPFC Schalke 04Olympique Lyonnais3-0Gelsenkirchen
16/02/2011UCLAFArsenal FCFC Barcelona2-1London
13/04/2011UCLVFTottenham Hotspur FCReal Madrid CF0-1London
28/09/2011UCLGPValencia CFChelsea FC1-1Valencia
02/11/2011UCLGPOlympique LyonnaisReal Madrid CF0-2Lyon
22/02/2012UCLAFFC Basel 1893FC Bayern München1-0Basel
05/04/2012UELVFAthletic ClubFC Schalke 042-2Bilbao
23/06/2012EUROVFSpanienFrankreich2-0Donezk
12/10/2012WMQRRepublik IrlandDeutschland1-6Dublin
06/11/2012UCLGPFC Schalke 04Arsenal FC2-2Gelsenkirchen
13/03/2013UCLAFMálaga CFFC Porto2-0Málaga
05/11/2013UCLGPReal Sociedad de FútbolManchester United FC0-0San Sebastián
19/02/2014UCLAFArsenal FCFC Bayern München0-2London
30/04/2014UCLHFChelsea FCClub Atlético de Madrid1-3London
30/09/2014UCLGPParis Saint-GermainFC Barcelona3-2Paris
22/10/2014UCLGPLiverpool FCReal Madrid CF0-3Liverpool
17/03/2015UCLAFClub Atlético de MadridBayer 04 Leverkusen1-0Madrid
23/04/2015UELVFFC ZenitSevilla FC2-2St. Petersburg
06/05/2015UCLHFFC BarcelonaFC Bayern München3-0Barcelona
25/08/2015UCLPOAS Monaco FCValencia CF2-1Monaco
04/09/2015EUROQRDeutschlandPolen3-1Frankfurt
21/10/2015UCLGPParis Saint-GermainReal Madrid CF0-0Paris
25/11/2015UCLGPClub Atlético de MadridGalatasaray AŞ2-0Madrid
17/03/2016UELAFTottenham Hotspur FCBorussia Dortmund1-2London
13/04/2016UCLVFClub Atlético de MadridFC Barcelona2-0Madrid
07/07/2016EUROHFDeutschlandFrankreich0-2Marseille
16/08/2016UCLPOBSC Young BoysVfL Borussia Mönchengladbach1-3Bern
14/02/2017UCLAFSL BenficaBorussia Dortmund1-0Lissabon

Letzte Aktualisierung 04/07/2017 15:20MEZ

Spiele und Ergebnisse Nur dieses Kapitel

FC Bayern MünchenSpiele und Ergebnisse
DatumWettbewerbGegnerErgebnisTorschützen
19/08/2016PokalFC Carl Zeiss Jena (A)S 5-0Lewandowski 3, 34, 43, Vidal 72, Hummels 77
26/08/2016LigaSV Werder Bremen (H)S 6-0Xabi Alonso 9, Lewandowski 13, 46, 77 (E), Lahm 66, Ribéry 73
09/09/2016LigaFC Schalke 04 (A)S 2-0Lewandowski 81, Kimmich 90+2
13/09/2016UCLFC Rostov (H)S 5-0Lewandowski 28 (E), Müller 45+2, Kimmich 53, 60, Bernat 90
17/09/2016LigaFC Ingolstadt 04 (H)S 3-1Lewandowski 12, Xabi Alonso 50, Rafinha 84
21/09/2016LigaHertha BSC Berlin (H)S 3-0Ribéry 16, Thiago Alcántara 68, Robben 72
24/09/2016LigaHamburger SV (A)S 1-0Kimmich 88
28/09/2016UCLClub Atlético de Madrid (A)N 0-1
01/10/2016Liga1. FC Köln (H)U 1-1Kimmich 40
15/10/2016LigaEintracht Frankfurt (A)U 2-2Robben 10, Kimmich 62
19/10/2016UCLPSV Eindhoven (H)S 4-1Müller 13, Kimmich 21, Lewandowski 59, Robben 84
22/10/2016LigaVfL Borussia Mönchengladbach (H)S 2-0Vidal 16, Douglas Costa 31
26/10/2016PokalFC Augsburg (H)S 3-1Lahm 2, Green 41, Alaba 90+3
29/10/2016LigaFC Augsburg (A)S 3-1Lewandowski 19, 48, Robben 21
01/11/2016UCLPSV Eindhoven (A)S 2-1Lewandowski 34 (E), 74
05/11/2016LigaTSG 1899 Hoffenheim (H)U 1-1St. Zuber 34 (ET)
19/11/2016LigaBorussia Dortmund (A)N 0-1
23/11/2016UCLFC Rostov (A)N 2-3Douglas Costa 35, Bernat 52
26/11/2016LigaBayer 04 Leverkusen (H)S 2-1Thiago Alcántara 30, Hummels 56
02/12/2016Liga1. FSV Mainz 05 (A)S 3-1Lewandowski 8, 90+2, Robben 21
06/12/2016UCLClub Atlético de Madrid (H)S 1-0Lewandowski 28
10/12/2016LigaVfL Wolfsburg (H)S 5-0Robben 18, Lewandowski 22, 58, Müller 76, Douglas Costa 86
18/12/2016LigaSV Darmstadt 98 (A)S 1-0Douglas Costa 71
21/12/2016LigaRB Leipzig (H)S 3-0Thiago Alcántara 17, Xabi Alonso 25, Lewandowski 45 (E)
20/01/2017LigaSC Freiburg (A)S 2-1Lewandowski 35, 90+1
28/01/2017LigaSV Werder Bremen (A)S 2-1Robben 30, Alaba 45+1
04/02/2017LigaFC Schalke 04 (H)U 1-1Lewandowski 9
07/02/2017PokalVfL Wolfsburg (H)S 1-0Douglas Costa 18
11/02/2017LigaFC Ingolstadt 04 (A)S 2-0Vidal 90, Robben 90+1
15/02/2017UCLArsenal FC (H)S 5-1Robben 11, Lewandowski 53, Thiago Alcántara 56, 63, Müller 88
18/02/2017LigaHertha BSC Berlin (A)U 1-1Lewandowski 90+6
25/02/2017LigaHamburger SV (H)S 8-0Vidal 17, Lewandowski 24 (E), 42, 54, Alaba 56, Coman 65, 69, Robben 87
01/03/2017PokalFC Schalke 04 (H)S 3-0Lewandowski 3, 29, Thiago Alcántara 16
04/03/2017Liga1. FC Köln (A)S 3-0Javi Martínez 25, Bernat 48, Ribéry 90
07/03/2017UCLArsenal FC (A)S 5-1Lewandowski 55 (E), Robben 68, Douglas Costa 78, Vidal 80, 85
11/03/2017LigaEintracht Frankfurt (H)S 3-0Lewandowski 38, 55, Douglas Costa 41
19/03/2017LigaVfL Borussia Mönchengladbach (A)S 1-0Müller 63
01/04/2017LigaFC Augsburg (H)S 6-0Lewandowski 17, 55, 79, Müller 36, 80, Thiago Alcántara 62
04/04/2017LigaTSG 1899 Hoffenheim (A)N 0-1
08/04/2017LigaBorussia Dortmund (H)S 4-1Ribéry 4, Lewandowski 10, 68 (E), Robben 49
12/04/2017UCLReal Madrid CF (H)
15/04/2017LigaBayer 04 Leverkusen (A)
18/04/2017UCLReal Madrid CF (A)
22/04/2017Liga1. FSV Mainz 05 (H)
26/04/2017PokalBorussia Dortmund (H)
29/04/2017LigaVfL Wolfsburg (A)
06/05/2017LigaSV Darmstadt 98 (H)
13/05/2017LigaRB Leipzig (A)
20/05/2017LigaSC Freiburg (H)
Pos.VereineSSUNETKTPkt.
1FC Bayern München282152711568
2RB Leipzig281846513058
3TSG 1899 Hoffenheim2813123512851
4Borussia Dortmund281486593250
5Hertha BSC Berlin2813411373443
6SC Freiburg2812511364741
71. FC Köln2810108413440
8VfL Borussia Mönchengladbach2811611343639
9Eintracht Frankfurt2810810283038
10FC Schalke 042810711373237
11SV Werder Bremen2810612444836
12Bayer 04 Leverkusen2810513424435
13Hamburger SV289613285133
14VfL Wolfsburg288614274230
151. FSV Mainz 05288515364729
16FC Augsburg287813264529
17FC Ingolstadt 04288416314728
18SV Darmstadt 98284321195615
Real Madrid CFSpiele und Ergebnisse
DatumWettbewerbGegnerErgebnisTorschützen
09/08/2016SCUPSevilla FC (H)S 3-2 n.V.Asensio 21, Ramos 90+3, Carvajal 119 Verl.
21/08/2016LigaReal Sociedad de Fútbol (A)S 3-0Bale 2, 90+4, Asensio 40
27/08/2016LigaRC Celta de Vigo (H)S 2-1Morata 60, Kroos 81
10/09/2016LigaCA Osasuna (H)S 5-2Ronaldo 6, Danilo 40, Ramos 45+1, Pepe 56, Modrić 62
14/09/2016UCLSporting Clube de Portugal (H)S 2-1Ronaldo 89, Morata 90+4
18/09/2016LigaRCD Espanyol (A)S 2-0James Rodríguez 45+2, Benzema 71
21/09/2016LigaVillarreal CF (H)U 1-1Ramos 48
24/09/2016LigaUD Las Palmas (A)U 2-2Asensio 33, Benzema 67
27/09/2016UCLBorussia Dortmund (A)U 2-2Ronaldo 17, Varane 68
02/10/2016LigaSD Eibar (H)U 1-1Bale 17
15/10/2016LigaReal Betis Balompié (A)S 6-1Varane 4, Benzema 31, Marcelo 39, Isco 45, 62, Ronaldo 78
18/10/2016UCLLegia Warszawa (H)S 5-1Bale 16, Jodłowiec 20 (ET), Asensio 37, Lucas Vázquez 68, Morata 84
23/10/2016LigaAthletic Club (H)S 2-1Benzema 7, Morata 83
26/10/2016PokalCultural Leonesa (A)S 7-1Zuiverloon 6 (ET), Asensio 32, 53, Morata 46, 55, Nacho 68, Díaz 90+2
29/10/2016LigaDeportivo Alavés (A)S 4-1Ronaldo 17 (E), 33, 88, Morata 84
02/11/2016UCLLegia Warszawa (A)U 3-3Bale 1, Benzema 35, Kovačić 85
06/11/2016LigaCD Leganés (H)S 3-0Bale 38, 45+1, Morata 76
19/11/2016LigaClub Atlético de Madrid (A)S 3-0Ronaldo 23, 71 (E), 77
22/11/2016UCLSporting Clube de Portugal (A)S 2-1Varane 29, Benzema 87
26/11/2016LigaReal Sporting de Gijón (H)S 2-1Ronaldo 5 (E), 18
30/11/2016PokalCultural Leonesa (H)S 6-1Díaz 1, 42, 87, James Rodríguez 23, Fernández 63, Morgado Ortega 90 (ET)
03/12/2016LigaFC Barcelona (A)U 1-1Ramos 90
07/12/2016UCLBorussia Dortmund (H)U 2-2Benzema 28, 53
10/12/2016LigaRC Deportivo La Coruña (H)S 3-2Morata 50, Díaz 84, Ramos 90+2
04/01/2017PokalSevilla FC (H)S 3-0James Rodríguez 11, 44 (E), Varane 29
07/01/2017LigaGranada CF (H)S 5-0Isco 12, 31, Benzema 20, Ronaldo 27, Casemiro 58
12/01/2017PokalSevilla FC (A)U 3-3Asensio 48, Ramos 83 (E), Benzema 90+3
15/01/2017LigaSevilla FC (A)N 1-2Ronaldo 67 (E)
18/01/2017PokalRC Celta de Vigo (H)N 1-2Marcelo 69
21/01/2017LigaMálaga CF (H)S 2-1Ramos 35, 43
25/01/2017PokalRC Celta de Vigo (A)U 2-2Ronaldo 62, Lucas Vázquez 90
29/01/2017LigaReal Sociedad de Fútbol (H)S 3-0Kovačić 38, Ronaldo 51, Morata 82
11/02/2017LigaCA Osasuna (A)S 3-1Ronaldo 24, Isco 62, Lucas Vázquez 90+3
15/02/2017UCLSSC Napoli (H)S 3-1Benzema 18, Kroos 49, Casemiro 54
18/02/2017LigaRCD Espanyol (H)S 2-0Morata 33, Bale 83
22/02/2017LigaValencia CF (A)N 1-2Ronaldo 44
26/02/2017LigaVillarreal CF (A)S 3-2Bale 64, Ronaldo 74 (E), Morata 83
01/03/2017LigaUD Las Palmas (H)U 3-3Isco 8, Ronaldo 86 (E), 89
04/03/2017LigaSD Eibar (A)S 4-1Benzema 14, 25, James Rodríguez 29, Asensio 60
07/03/2017UCLSSC Napoli (A)S 3-1Ramos 52, Mertens 57 (ET), Morata 90+1
12/03/2017LigaReal Betis Balompié (H)S 2-1Ronaldo 41, Ramos 81
18/03/2017LigaAthletic Club (A)S 2-1Benzema 25, Casemiro 68
02/04/2017LigaDeportivo Alavés (H)S 3-0Benzema 31, Isco 85, Nacho 88
05/04/2017LigaCD Leganés (A)S 4-2James Rodríguez 15, Morata 18, 23, 48
08/04/2017LigaClub Atlético de Madrid (H)U 1-1Pepe 52
12/04/2017UCLFC Bayern München (A)
15/04/2017LigaReal Sporting de Gijón (A)
18/04/2017UCLFC Bayern München (H)
23/04/2017LigaFC Barcelona (H)
26/04/2017LigaRC Deportivo La Coruña (A)
29/04/2017LigaValencia CF (H)
06/05/2017LigaGranada CF (A)
14/05/2017LigaSevilla FC (H)
21/05/2017LigaMálaga CF (A)
Pos.VereineSSUNETKTPkt.
1Real Madrid CF302262793172
2FC Barcelona312164882869
3Club Atlético de Madrid311885562462
4Sevilla FC311876563961
5Villarreal CF311597452454
6Real Sociedad de Fútbol3116411464252
7SD Eibar311489524250
8Athletic Club3115511403650
9RCD Espanyol3112109434246
10RC Celta de Vigo3012513455141
11Deportivo Alavés31101011293840
12Valencia CF3111614475439
13UD Las Palmas3110813505238
14Málaga CF318914364733
15Real Betis Balompié318716335131
16RC Deportivo La Coruña3161015335028
17CD Leganés316916264827
18Real Sporting de Gijón315719326122
19Granada CF314819276520
20CA Osasuna313820327017

Letzte Aktualisierung 04/07/2017 15:19MEZ

Aufstellungen im Wettbewerb Nur dieses Kapitel

FC Bayern München

  • UEFA Champions League - Gruppenphase
    Gruppe D - Gruppentabelle
    VereinSp.SUNETKTPkt.
    Club Atlético de Madrid65017215
    FC Bayern München640214612
    FC Rostov61236125
    PSV Eindhoven60244112
    Spieltag 1 (13/09/2016)
    FC Bayern München 5-0 FC Rostov
    1-0 Lewandowski 28 (E) , 2-0 Müller 45+2, 3-0 Kimmich 53, 4-0 Kimmich 60, 5-0 Bernat 90
    Neuer, Hummels (51 Bernat), Thiago Alcántara (71 Renato Sanches), Javi Martínez, Lewandowski, Douglas Costa (64 Ribéry), Rafinha, Vidal, Müller, Alaba, Kimmich
  • Spieltag 2 (28/09/2016)
    Club Atlético de Madrid 1-0 FC Bayern München
    1-0 Carrasco 35
    Neuer, Thiago Alcántara (66 Kimmich), Ribéry, Javi Martínez, Lewandowski, Xabi Alonso, Boateng (62 Hummels), Lahm, Vidal, Müller (59 Robben), Alaba
  • Spieltag 3 (19/10/2016)
    FC Bayern München 4-1 PSV Eindhoven
    1-0 Müller 13, 2-0 Kimmich 21, 2-1 Narsingh 41, 3-1 Lewandowski 59, 4-1 Robben 84
    Neuer, Hummels, Thiago Alcántara, Lewandowski, Robben (87 Renato Sanches), Xabi Alonso, Boateng, Lahm, Müller (71 Douglas Costa), Alaba, Kimmich (85 Javi Martínez)
  • Spieltag 4 (01/11/2016)
    PSV Eindhoven 1-2 FC Bayern München
    1-0 Arias 14, 1-1 Lewandowski 34 (E) , 1-2 Lewandowski 74
    Neuer, Hummels, Lewandowski, Robben (64 Douglas Costa), Xabi Alonso, Boateng, Lahm, Vidal, Müller (85 Renato Sanches), Alaba, Kimmich (64 Coman)
  • Spieltag 5 (23/11/2016)
    FC Rostov 3-2 FC Bayern München
    0-1 Douglas Costa 35, 1-1 Azmoun 44, 2-1 Poloz 50 (E) , 2-2 Bernat 52, 3-2 Noboa 67
    Ulreich, Thiago Alcántara, Ribéry, Lewandowski, Douglas Costa, Rafinha, Boateng (58 Hummels), Bernat, Lahm, Badstuber, Renato Sanches (73 Müller)
  • Spieltag 6 (06/12/2016)
    FC Bayern München 1-0 Club Atlético de Madrid
    1-0 Lewandowski 28
    Neuer, Hummels, Thiago Alcántara, Lewandowski (80 Müller), Robben (83 Kimmich), Douglas Costa (87 Javi Martínez), Rafinha, Bernat, Vidal, Alaba, Renato Sanches
  • Achtelfinale
    Spieltag 7 (15/02/2017)
    FC Bayern München 5-1 Arsenal FC
    1-0 Robben 11, 1-1 Alexis Sánchez 30, 2-1 Lewandowski 53, 3-1 Thiago Alcántara 56, 4-1 Thiago Alcántara 63, 5-1 Müller 88
    Neuer, Hummels, Thiago Alcántara, Javi Martínez, Lewandowski (86 Müller), Robben (88 Rafinha), Douglas Costa (84 Kimmich), Xabi Alonso, Lahm, Vidal, Alaba
  • Spieltag 8 (07/03/2017)
    Arsenal FC 1-5 FC Bayern München (ges: 2-10)
    1-0 Walcott 20, 1-1 Lewandowski 55 (E) , 1-2 Robben 68, 1-3 Douglas Costa 78, 1-4 Vidal 80, 1-5 Vidal 85
    Neuer, Hummels, Thiago Alcántara (79 Renato Sanches), Ribéry (79 Kimmich), Javi Martínez, Lewandowski, Robben (71 Douglas Costa), Rafinha, Xabi Alonso, Vidal, Alaba
  • Viertelfinale
    Spieltag 9 (12/04/2017)
    FC Bayern München-Real Madrid CF
  • Spieltag 10 (18/04/2017)
    Real Madrid CF-FC Bayern München

Real Madrid CF

  • UEFA-Superpokal - Finale
    Spieltag 1 (09/08/2016)
    Real Madrid CF 3-2 Sevilla FC
    1-0 Asensio 21, 1-1 Vázquez 41, 1-2 Konoplyanka 72 (E) , 2-2 Ramos 90+3, 3-2 Carvajal 119 Verl.
    Casilla, Carvajal, Ramos, Varane, Marcelo, Casemiro, Kovačić (73 James Rodríguez), Lucas Vázquez, Morata (62 Benzema), Isco (66 Modrić), Asensio
  • UEFA Champions League - Gruppenphase
    Gruppe F - Gruppentabelle
    VereinSp.SUNETKTPkt.
    Borussia Dortmund642021914
    Real Madrid CF6330161012
    Legia Warszawa61149244
    Sporting Clube de Portugal6105583
    Spieltag 1 (14/09/2016)
    Real Madrid CF 2-1 Sporting Clube de Portugal
    0-1 Bruno César 48, 1-1 Ronaldo 89, 2-1 Morata 90+4
    Casilla, Carvajal, Ramos, Varane, Ronaldo, Kroos (77 James Rodríguez), Benzema (68 Morata), Bale (67 Lucas Vázquez), Marcelo, Casemiro, Modrić
  • Spieltag 2 (27/09/2016)
    Borussia Dortmund 2-2 Real Madrid CF
    0-1 Ronaldo 17, 1-1 Aubameyang 43, 1-2 Varane 68, 2-2 Schürrle 87
    Navas, Carvajal, Ramos, Varane, Ronaldo, Kroos, Benzema (88 Morata), James Rodríguez (69 Kovačić), Bale, Modrić, Danilo
  • Spieltag 3 (18/10/2016)
    Real Madrid CF 5-1 Legia Warszawa
    1-0 Bale 16, 2-0 Jodłowiec 20 (ET) , 2-1 Radović 22 (E) , 3-1 Asensio 37, 4-1 Lucas Vázquez 68, 5-1 Morata 84
    Navas, Pepe, Varane, Ronaldo, Kroos, Benzema, James Rodríguez (63 Lucas Vázquez), Bale (64 Morata), Marcelo, Asensio (79 Kovačić), Danilo
  • Spieltag 4 (02/11/2016)
    Legia Warszawa 3-3 Real Madrid CF
    0-1 Bale 1, 0-2 Benzema 35, 1-2 Odjidja 40, 2-2 Radović 58, 3-2 Moulin 83, 3-3 Kovačić 85
    Navas, Carvajal, Varane, Nacho, Ronaldo, Kroos, Benzema (65 Lucas Vázquez), Bale, Fábio Coentrão (77 Asensio), Kovačić, Morata (85 Díaz)
  • Spieltag 5 (22/11/2016)
    Sporting Clube de Portugal 1-2 Real Madrid CF
    0-1 Varane 29, 1-1 Adrien Silva 80 (E) , 1-2 Benzema 87
    Navas, Carvajal, Ramos, Varane, Ronaldo, Bale (58 Asensio), Marcelo (71 Fábio Coentrão), Kovačić, Lucas Vázquez, Modrić, Isco (67 Benzema)
  • Spieltag 6 (07/12/2016)
    Real Madrid CF 2-2 Borussia Dortmund
    1-0 Benzema 28, 2-0 Benzema 53, 2-1 Aubameyang 60, 2-2 Reus 88
    Navas, Carvajal, Ramos, Varane, Ronaldo, Benzema (85 Morata), James Rodríguez, Marcelo, Casemiro, Lucas Vázquez, Modrić (63 Kroos)
  • Achtelfinale
    Spieltag 7 (15/02/2017)
    Real Madrid CF 3-1 SSC Napoli
    0-1 Insigne 8, 1-1 Benzema 18, 2-1 Kroos 49, 3-1 Casemiro 54
    Navas, Carvajal, Ramos (71 Pepe), Varane, Ronaldo, Kroos, Benzema (81 Morata), James Rodríguez (76 Lucas Vázquez), Marcelo, Casemiro, Modrić
  • Spieltag 8 (07/03/2017)
    SSC Napoli 1-3 Real Madrid CF (ges: 2-6)
    1-0 Mertens 24, 1-1 Ramos 52, 1-2 Mertens 57 (ET) , 1-3 Morata 90+1
    Navas, Carvajal, Pepe, Ramos, Ronaldo, Kroos, Benzema (77 Morata), Bale (68 Lucas Vázquez), Marcelo, Casemiro, Modrić (80 Isco)
  • Viertelfinale
    Spieltag 9 (12/04/2017)
    FC Bayern München-Real Madrid CF
  • Spieltag 10 (18/04/2017)
    Real Madrid CF-FC Bayern München

Letzte Aktualisierung 04/07/2017 15:19MEZ

Wettbewerbsfakten Nur dieses Kapitel

K.-o.-Phase der UEFA Champions League: Hätten Sie es gewusst?
• 39 Mal hat ein Team eine Hinspielniederlage noch gedreht. Unter anderem gelang dies 2016/17 dem FC Barcelona, Borussia Dortmund, Leicester City FC und AS Monaco FC im Achtelfinale. Nur zwei Mal kam eine Mannschaft nach einer Hinspielniederlage in einem Heimspiel weiter: AFC Ajax 1995/96 gegen Panathinaikos FC im Halbfinale und der FC Internazionale Milano gegen den FC Bayern München 2010/11 im Achtelfinale.

• Der größte Rückstand wurde in der laufenden Saison im Achtelfinale vom FC Barcelona gegen Paris Saint-Germain aufgeholt, als man nach einem 0:4 im Hinspiel zu Hause mit 6:1 gewann. Den bisherigen Rekord hatte RC Deportivo La Coruña gehalten, als die Spanier im Viertelfinale 2003/04 nach einem 1:4 beim AC Milan zu Hause mit 4:0 triumphierten.

• 28 Duelle wurden durch die mehr geschossenen Auswärtstore entschieden. Neun Mal verlor das Team, das sich am Ende durchsetzte, dabei das Hinspiel.

• Insgesamt gab es in 27 Duellen eine Verlängerung. Elf dieser Duelle wurden in der Verlängerung entschieden: Vier Viertelfinals und fünf Achtelfinals. Dazu zählen Bayern - Juventus in der Saison 2015/16, das Halbfinale 2007/08 zwischen Chelsea und Liverpool FC sowie das Finale 2013/14.

• 16 Duelle wurden im Elfmeterschießen entschieden - inklusive sieben Finals (1996, 2001, 2003, 2005, 2008, 2012 und 2016). Im ersten Duell über zwei Spiele, das im Elfmeterschießen entschieden wurde, setzte sich PSV Eindhoven am 13. April 2005 nach einem 2:2 im Gesamtergebnis mit 4:2 gegen Olympique Lyonnais durch - was bis heute das einzige Viertelfinale ist, das durch ein Elfmeterschießen entschieden wurde.

• Das Achtelfinal-Duell zwischen Club Atlético de Marid und PSV war das erste Duell, das nach zwei Spielen torlos endete. 13 Duelle endeten mit einem 1:0 im Gesamtergebnis. Letztmals war dies der Fall, als sich Real Madrid CF im Halbfinale 2015/16 gegen Manchester City FC durchsetzte.

• Real Madrid gewann 2013/14 im Achtelfinale mit 6:1 beim FC Schalke 04 und egalisierte damit den Rekord für die höchste Führung nach einem Hinspiel, der zuvor von Bayern nach einem 5:0-Sieg bei Sporting Clube de Portugal im Achtelfinale der Saison 2008/09 gehalten wurde. Bayern setzte sich nach einem 7:1-Erfolg im Rückspiel im eigenen Stadion mit 12:1 im Gesamtergebnis durch. In diesem Duell gab es mit 13 Toren mehr Treffer als in jedem anderen Duell in der K.-o.-Phase der UEFA Champions League, das über zwei Spiele ging.

• Bayern hält mit einem 7:0-Sieg gegen den FC Basel 1893 (2011/12 im Achtelfinal-Rückspiel) und einem weiteren 7:0-Erfolg über den FC Shakhtar Donetsk (2014/15 im Achtelfinal-Rückspiel) den Rekord für den höchsten Sieg in einem Spiel der K.-o.-Phase.

• Der höchste Sieg in einem Europapokal-Viertelfinale war 1957/58 das 8:0 von Real Madrid CF gegen Sevilla FC im Hinspiel.

• Das 7:1 von Manchester United FC gegen AS Roma in der Saison 2006/07 ist der höchste Sieg in einem Viertelfinalspiel der UEFA Champions League. Bayern bezwang den FC Porto 2014/15 mit 6:1, der FC Barcelona schaffte zweimal ein 5:1, gegen Chelsea FC nach Verlängerung (1999/2000) und den FC Shakhtar Donetsk (2010/11); zudem gab es noch vier 4:0-Siege.

• Im Duell zwischen Chelsea FC und Liverpool FC in der Saison 2008/09 fielen insgesamt zwölf Tore, was Rekord im Viertelfinale ist.

• Clarence Seedorf ist der einzige Spieler, der den Europapokal mit drei verschiedenen Klubs gewinnen konnte (Ajax 1995, Real Madrid 1998 und Milan 2003 sowie 2007). Liverpools Bob Paisley (1977, 1978, 1981) war der erste Trainer, der drei Mal den begehrtesten Vereinspokal im europäischen Fußball gewinnen konnte, ehe Carlo Ancelotti (Milan 2003, 2007, Real Madrid 2014) nachzog.

• 2014 avancierte Ancelotti nach Ottmar Hitzfeld (Borussia Dortmund 1997, Bayern 2001), Ernst Happel (Feyenoord 1970, Hamburger SV 1983), José Mourinho (FC Porto 2004, FC Internazionale Milano 2010) und Jupp Heynckes (Real Madrid 1998, Bayern 2013) zum fünften Trainer, der den den Pokal mit zwei verschiedenen Vereinen gewann.

• Kein Team hat bislang seinen Titel in der UEFA Champions League verteidigen können, nachdem der AC Milan im alten Pokal der europäischen Meistervereine zwei Mal hintereinander triumphieren konnte (1989 und 1990). Milan (1994, 1995), Ajax (1995, 1996), Juventus (1996, 1997) und Manchester United (2008, 2009) haben allesamt als Titelträger das folgende Endspiel verloren.

• Nur zwei Vereine haben es geschafft, ein Endspiel der UEFA Champions League im eigenen Land zu gewinnen. Borussia Dortmund (1997, Endspiel in München) und Juventus (1996, Endspiel in Rom); Manchester United verlor 2011 das Finale in London und zwölf Monate später waren die Bayern im Endspiel in ihrem eigenen Stadion, der Fußball Arena München, unterlegen.

UEFA Champions League: Hätten Sie es gewusst?
• Lionel Messi erzielte als erster Spieler fünf Tore in einem Spiel, beim 7:1 des FC Barcelona gegen Bayer 04 Leverkusen am 7. März 2012. Am 21. Oktober 2014 zog Luiz Adriano vom FC Shakhtar Donetsk mit Messi gleich, als er beim 7:0-Erfolg beim FC BATE Borisov ebenfalls fünf Tore erzielen konnte. Elf weitere Spieler, darunter auch Messi, trafen je vier Mal in einem Spiel, zuletzt Cristiano Ronaldo für Real Madrid am sechsten Spieltag der Saison 2015/16.

• Cristiano Ronaldo stellte in der Saison 2015/16 mit elf Treffern einen neuen Rekord für die meisten Tore eines Spielers in der Gruppenphase auf. Er verbesserte damit seine eigene Bestmarke von neun Toren aus der Spielzeit 2013/14, die Luiz Adriano 2014/15 egalisierte. 2016/17 brachte es Lionel Messi auf zehn Tore. Zlatan Ibrahimović (2013/14), Ruud van Nistelrooy (2004/05), Filippo Inzaghi und Hernán Crespo (beide 2002/03) erzielten acht Treffer.

• Messis Dreierpack am dritten Spieltag der Saison 2016/17 war sein siebter in diesem Wettbewerb - zwei mehr als Ronaldo.

• Torhüter Marco Ballotta von SS Lazio avancierte in der Saison 2007/2008 zum ältesten Spieler, der an der UEFA Champions League teilnahm. Ballotta war beim Spiel bei Real Madrid am sechsten Spieltag 43 Jahre und 252 Tage alt.

• Francesco Totti ist mit 38 Jahren und 59 Tagen der älteste Spieler, der je in diesem Wettbewerb ein Tor erzielte, dies gelang ihm am 25. November 2014 beim 1:1 seines AS Roma bei PFC CSKA Moskva. Ryan Giggs (37 Jahre, 290 Tage) war der vorherige Rekordhalter.

• Celestine Babayaro ist mit 16 Jahren und 87 Tagen der jüngste Akteur, der je eingesetzt wurde - am 23. November 1994 stand er gegen den FC Steaua Bucureşti in der Startelf des RSC Anderlecht. Dabei wurde er in der 37. Minute des Feldes verwiesen.

• Peter Ofori-Quaye ist der jüngste Torschütze in der UEFA Champions League. Im Alter von 17 Jahren und 195 Tagen traf er am 1. Oktober 1997 bei der 1:5-Niederlage von Olympiacos FC bei Rosenborg BK.

http://de.uefa.comhttp://de.uefa.com/uefachampionsleague/news/newsid=2038586.html#fakten+wettbewerb

2017-07-4T14:19:54:258

Fakten zu den Mannschaften Nur dieses Kapitel

FC Bayern München
Gegründet:
1900
Spitzname: Die Bayern

Siege in UEFA-Vereinswettbewerben (Finalteilnahmen in Klammern)
• Europapokal (5): 1974, 1975, 1976, (1982), (1987), (1999), 2001, (2010), (2012), 2013
• UEFA-Pokal (1): 1996
• Pokal der Pokalsieger (1): 1967
• UEFA-Superpokal: (1975), (1976), (2001), 2013
• Europa/Südamerika-Pokal (2): 1976, 2001

Nationale Titel (letzte Erfolge in Klammern)
Meisterschaft: 26 (2016)
DFB-Pokal: 18 (2016)

Europapokal-Bilanz der letzten zehn Jahre (UEFA Champions League, wenn nicht anders angegeben)
2015/16:
Halbfinale
2014/15:
Halbfinale
2013/14:
Halbfinale
2012/13:
Sieger
2011/12: Finale
2010/11:
Achtelfinale
2009/10: Finale
2008/09:
Viertelfinale
2007/08: UEFA-Pokal, Halbfinale
2006/07: Viertelfinale

Rekorde
UEFA-Vereinswettbewerbe

• Höchster Heimsieg
10:0 gegen Anorthosis Famagusta FC
28.09.83, UEFA-Pokal, erste Runde, Rückspiel

• Höchster Auswärtssieg
7:1 bei der AS Roma
21.10.14, UEFA Champions League, Gruppenphase

• Höchste Heimniederlage
0:4 gegen Real Madrid CF
29.04.14, UEFA Champions League, Halbfinale, Rückspiel

• Höchste Auswärtsniederlage
2:6 beim FC København
22.10.91, UEFA-Pokal, zweite Runde, Hinspiel
1:5 bei Eintracht Frankfurt
22.04.80, UEFA-Pokal, Halbfinale, Hinspiel
0:4: Viermal, zuletzt beim FC Barcelona
08.04.09, UEFA Champions League, Viertelfinale, Hinspiel

UEFA Champions League (ab der Gruppenphase)
• Höchster Heimsieg
7:0 gegen den FC Shakhtar Donetsk
11.03.15, Achtelfinale, Rückspiel
7:0 gegen den FC Basel 1893
13.03.12, Achtelfinale, Rückspiel

• Höchster Auswärtssieg
7:1 bei der AS Roma (siehe oben für Details)

• Höchste Heimniederlage
0:4 gegen Real Madrid CF (siehe oben für Details)

• Höchste Auswärtsniederlage
0:4 beim FC Barcelona (siehe oben für Details)

http://de.uefa.comhttp://de.uefa.com/uefachampionsleague/news/newsid=870717.html#fakten+klub+bayern

2017-07-4T14:20:40:039

Real Madrid CF
Gegründet:
1902
Spitzname: Los Merengues (in Deutschland werden sie auch die Königlichen genannt)

Siege in UEFA-Vereinswettbewerben (Finalteilnahmen in Klammern)
• Europapokal (11): 1956, 1957, 1958, 1959, 1960, (1962), (1964), 1966, (1981), 1998, 2000, 2002, 2014, 2016
• UEFA-Pokal (2): 1985, 1986
• Pokal der Pokalsieger: (1971), (1983)
• UEFA-Superpokal (3): (1998), (2000), 2002, 2014, 2016
• Europa/Südamerika-Pokal (3): 1960, (1966), 1998, (2000), 2002

Nationale Titel (letzte Erfolge in Klammern)
Meisterschaft: 32 (2012)
Spanischer Pokal: 19 (2014)

Europapokal-Bilanz der letzten zehn Jahre (UEFA Champions League, wenn nicht anders angegeben)
2015/16:
Sieger
2014/15:
Halbfinale
2013/14:
Sieger
2012/13:
Halbfinale
2011/12: Halbfinale
2010/11: Halbfinale
2009/10:
Achtelfinale
2008/09:
Achtelfinale
2007/08: Achtelfinale
2006/07: Achtelfinale

Rekorde
UEFA-Vereinswettbewerbe

• Höchster Heimsieg
9:0 gegen Odense BK
25.10.61, Pokal der europäischen Meistervereine, erste Runde, Rückspiel

• Höchster Auswärtssieg
8:0 bei Olympiakos Nicosia FC
24.09.69, Pokal der europäischen Meistervereine, erste Runde, Hinspiel

• Höchste Heimniederlage
2:4 gegen den FC Bayern München
29.02.00, UEFA Champions League, zweite Gruppenphase
1:3 gegen den FC Spartak Moskva
20.03.91, Pokal der europäischen Meistervereine, Halbfinale, Rückspiel
0:2: Fünfmal, zuletzt gegen den FC Barcelona
27.4.11, UEFA Champions League, Halbfinale, Hinspiel

• Höchste Auswärtsniederlage
0:5: Zweimal, zuletzt beim AC Milan
19.04.89, Pokal der europäischen Meistervereine, Halbfinale, Rückspiel

UEFA Champions League (ab der Gruppenphase)
• Höchster Heimsieg
8:0 gegen Malmö FF
08.12.15, Gruppenphase

• Höchster Auswärtssieg
6:1
bei Galatasaray AŞ
17.09.13, Gruppenphase
6:1 beim FC Schalke 04
26.02.14, Achtelfinale, Hinspiel

• Höchste Heimniederlage
2:4 gegen den FC Bayern München (siehe oben für Details)
0:2: Dreimal, zuletzt gegen den FC Barcelona (siehe oben für Details)

• Höchste Auswärtsniederlage
0:4 bei Liverpool FC
10.11.09, Achtelfinale, Rückspiel

http://de.uefa.comhttp://de.uefa.com/uefachampionsleague/news/newsid=881825.html#fakten+klub+real+madrid

2017-07-4T14:20:40:039

Legende

GESAMT-STATISTIK
Die Gesamt-Statistik der Vereine, die an einem UEFA-Vereinswettbewerb teilnehmen.

UEFA-Vereinswettbewerbe:
Dies sind die offiziellen Statistiken, die als offizielle Bilanzen in den einzelnen UEFA-Wettbewerben - im Pokal der europäischen Meistervereine, in der UEFA Champions League, in der UEFA Europa League, im Europapokal der Pokalsieger, im UEFA-Superpokal, dem UEFA Intertoto Cup und dem Europa/Südamerika-Pokal - gelten. Der Messestädte-Pokal sowie der Superpokal 1972 werden nicht in der Statistik erfasst, da beide kein UEFA-Wettbewerb waren. Die FIFA-Klubweltmeisterschaft ist nicht eingeschlossen.

Unparteiische

UCL: Alle seit der Saison 1992/93 in der UEFA Champions League geleiteten Spiele, von der Gruppenphase bis zum Finale. Begegnungen, bei denen der Schiedsrichter als vierter Offizieller im Einsatz war, sind hier nicht aufgeführt. Dies sind die offiziellen Statistiken, die als offizielle Bilanzen in diesem Wettbewerb gelten.

UEFA: Alle in einem UEFA-Vereinswettbewerb geleiteten Spiele, inklusive den Qualifikationsspielen. Begegnungen, bei denen der Schiedsrichter als vierter Offizieller im Einsatz war, sind hier nicht aufgeführt. Dies sind die offiziellen Statistiken, die als offizielle Bilanzen in diesem Wettbewerb gelten.

Wettbewerbe

Klubwettbewerbe
  • UCL: UEFA Champions League
  • ECCC: Pokal der europäischen Meistervereine
  • UEL: UEFA Europa League
  • UCUP: UEFA-Pokal
  • UCWC: Pokal der Pokalsieger
  • SCUP: UEFA-Superpokal
  • UIC: UEFA Intertoto Cup
  • ICF: Inter-Cities Fairs Cup
Nationalmannschaftswettbewerbe
  • EURO: UEFA-Europameisterschaft
  • WM: FIFA-Weltpokal
  • CONFCUP: FIFA Konföderationen-Pokal
  • Freunds: Testspiele
  • Freunds U21: U21-Freundschaftsspiele
  • U21: UEFA-U21-Europameisterschaft
  • U17: U17-Europameisterschaft
  • U16: UEFA-U16-Europameisterschaft
  • U19: U19-Europameisterschaft
  • U18: U18-Europameisterschaft
  • WWC: FIFA Frauen-WM
  • WCHAMP: UEFA-Europameisterschaft für Frauen

Wettbewerbsphasen

  • Fin.: Finale
  • GP: Gruppenphase
  • GP1: Erste Gruppenphase
  • GP2: Zweite Gruppenphase
  • QR3: Dritte Qualifikationsrunde
  • 1. Rd.: 1. Runde
  • R2: Zweite Runde
  • R3: Dritte Runde
  • R4: Vierte Runde
  • VR: Vorrunde
  • HF: Halbfinale
  • VF: Viertelfinale
  • AF: Achtelfinale
  • QR: Qualifikationsrunde
  • SF: Sechzehntelfinale
  • 1. QR: Erste Qualifikationsrunde
  • 1: Hinspiel
  • 2. QR: Zweite Qualifikationsrunde
  • 2: Rückspiel
  • Endr.: Endrunde
  • PO: Play-offs
  • ER: Eliterunde
  • WS: Wiederholungsspiel
  • Sp. Pl. 3: Spiel um den 3. Platz
  • PO - ER: Play-off-Spiele zur Endrunde
  • GP Endr.: Gruppenphase - Endrunde

Weitere Abkürzungen

  • (n.V.): Nach Verlängerung
  • elf: Strafstöße
  • Nr.: Nummer
  • ET: Eigentor
  • AT: Entscheidung aufgrund der Auswärtstore
  • E: Elfmeter
  • ges: Gesamtergebnis
  • Sp.: Anzahl Spiele
  • E: Einsätze
  • Pos.: Position
  • Wettb.: Wettbewerb
  • Pkt.: Punkte
  • U: Remis
  • R: Platzverweis (Rote Karte)
  • Geb.: Geburtsdatum
  • Erg: Ergebnis
  • Verl.: Verlängerung
  • sg: Spiel mittels "Silver Goal" entschieden
  • KT: Kassierte Tore
  • l: Spiel durch Losentscheid entschieden
  • ET: Erzielte Tore
  • S: Siege
  • gg: Spiel mittels "Golden Goal" entschieden
  • G: Verwarnung (Gelbe Karte)
  • N: Niederlagen
  • G/R: Gelb-Rote Karte
  • Nat.: Nationalität
  • N/A: Nicht anwendbar
  • f: Niederlage am grünen Tisch

Statistiken

  • -: Ausgewechselte Spieler
  • +: Eingewechselte Spieler
  • *: Des Feldes verwiesene Spieler
  • +/-: Ein- und ausgewechselte Spieler

Kader

  • D: Disziplinar-Informationen
  • *: Falls bestraft im nächsten Spiel gesperrt
  • G: Gesperrt
  • UCLQ: Anzahl Einsätze in der Qualifikation und den Play-offs der aktuellen UEFA-Champions-League-Saison.
  • UCL: Anzahl Einsätze in der aktuellen Saison der UEFA Champions League ab der Gruppenphase bis zu diesem Spieltag
  • UCL: Anzahl Einsätze in der UEFA Champions League ab der Saison 1992/93, ab der Gruppenphase
  • UEFA: Anzahl Einsätze in UEFA-Klubwettbewerbsspielen, einschließlich Qualifikation
  • Haftungsausschluss: Die UEFA hat die Informationen in diesem Dokument vor der Veröffentlichung sorgfältig überprüft. Dennoch kann für die Exaktheit, die Verlässlichkeit und die Vollständigkeit keine Garantie gegeben werden (einschließlich der Verantwortung gegenüber Dritten). Deshalb kann die UEFA auch nicht für den Gebrauch oder die Interpretation der hier befindlichen Informationen haftbar gemacht werden. Mehr Informationen können im Reglement des Wettbewerbs auf der Internetseite UEFA.com aufgerufen werden.