Letzte Aktualisierung 05/07/2017 16:14MEZ
UEFA Champions League: FC Bayern München - SL Benfica Pressemappen

UEFA Champions League - Saison 2015/16Pressemappen

FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenFußball Arena München - MünchenDienstag, 5. April 2016
20.45MEZ (20.45 Ortszeit)
Viertelfinale, Hinspiel
SL BenficaSL Benfica
DruckenX
Alle Kapitel drucken
Ein Kapitel drucken
OFFIZIELLE SPONSOREN DER UEFA CHAMPIONS LEAGUE
  • UniCredit
  • Playstation
  • MasterCard
  • Lays
  • Nissan
  • Gazprom
  • Heineken
  • adidas
/insideuefa/mediaservices/presskits/uefachampionsleague/season=2016/round=2000636/day=9/session=1/match=2015778/library/_sidebar.html

Frühere Begegnungen Nur dieses Kapitel

Direkte Duelle

UEFA-Pokal
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
05/12/1995R3SL Benfica - FC Bayern München1-3
ges: 2-7
LissabonValdo 14; Klinsmann 31, 67, Herzog 82
21/11/1995R3FC Bayern München - SL Benfica4-1
MünchenKlinsmann 26, 31, 43, 46; Dimas 30
Pokal der europäischen Meistervereine
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
04/11/1981R2FC Bayern München - SL Benfica4-1
ges: 4-1
MünchenD. Hoeness 27, 35, 53, Breitner 81; Nené 65
21/10/1981R2SL Benfica - FC Bayern München0-0Lissabon
Pokal der europäischen Meistervereine
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
17/03/1976VFFC Bayern München - SL Benfica5-1
ges: 5-1
MünchenDürnberger 50, 55, K-H. Rummenigge 68, G. Müller 73, 83; Barros 70
03/03/1976VFSL Benfica - FC Bayern München0-0Lissabon
HeimAuswärtsmannschaftFinaleGesamt
Sp.SUNSp.SUNSp.SUNSp.SUNETKT
FC Bayern München3300312000006420164
SL Benfica3021300300006024416

FC Bayern München - Bilanz gegen Klubs aus dem Land des Gegners

UEFA Champions League
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
21/04/2015VFFC Bayern München - FC Porto6-1
ges: 7-4
MünchenThiago Alcántara 14, Boateng 22, Lewandowski 27, 40, Müller 36, Xabi Alonso 88; Martínez 73
15/04/2015VFFC Porto - FC Bayern München3-1
PortoQuaresma 3 (E), 10, Martínez 65; Thiago Alcántara 28
UEFA Champions League
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
10/03/2009AFFC Bayern München - Sporting Clube de Portugal7-1
ges: 12-1
MünchenPodolski 7, 34, Polga 39 (ET), Schweinsteiger 43, Van Bommel 74, Klose 82 (E), Müller 90; João Moutinho 42
25/02/2009AFSporting Clube de Portugal - FC Bayern München0-5
LissabonRibéry 42, 63 (E), Klose 57, Toni 84, 90+1
UEFA-Pokal
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
29/11/2007GPSC Braga - FC Bayern München1-1BragaLinz 66; Klose 47
04/10/20071. Rd.Os Belenenses - FC Bayern München0-2
ges: 0-3
LissabonToni 59, Hamit Altıntop 76
20/09/20071. Rd.FC Bayern München - Os Belenenses1-0MünchenToni 34
UEFA Champions League
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
31/10/2006GPFC Bayern München - Sporting Clube de Portugal0-0München
18/10/2006GPSporting Clube de Portugal - FC Bayern München0-1
LissabonSchweinsteiger 19
UEFA Champions League
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
26/02/2002GP2FC Bayern München - Boavista FC1-0
MünchenSanta Cruz 81
20/02/2002GP2Boavista FC - FC Bayern München0-0Porto
UEFA Champions League
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
19/04/2000VFFC Bayern München - FC Porto2-1
ges: 3-2
MünchenPaulo Sérgio 15, Linke 90+2; Jardel 90
04/04/2000VFFC Porto - FC Bayern München1-1PortoJardel 47; Paulo Sérgio 80
Pokal der europäischen Meistervereine
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
20/03/1991VFFC Porto - FC Bayern München0-2
ges: 1-3
PortoZiege 18, Bender 71
06/03/1991VFFC Bayern München - FC Porto1-1MünchenBender 30; Domingos 65
Pokal der europäischen Meistervereine
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
27/05/1987Fin.FC Bayern München - FC Porto1-2
WienKögl 25; Madjer 77, Juary 80
Pokal der Pokalsieger
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
14/11/1967R2Vitória FC - FC Bayern München1-1
ges: 3-7
SetúbalFreitas Pereira Pedras 68; Ohlhauser 75
08/11/1967R2FC Bayern München - Vitória FC6-2
MünchenG. Müller 8, 59, 89 (E), Brenninger 20, Ohlhauser 27, Nafziger 50; Freitas Pereira Pedras 7, Tomé 81

SL Benfica - Bilanz gegen Klubs aus dem Land des Gegners

UEFA Champions League
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
09/12/2014GPSL Benfica - Bayer 04 Leverkusen0-0Lissabon
01/10/2014GPBayer 04 Leverkusen - SL Benfica3-1
LeverkusenKiessling 25, Son Heung-Min 34, Hakan Çalhanoğlu 64 (E); Salvio 62
UEFA Europa League
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
21/02/2013SFSL Benfica - Bayer 04 Leverkusen2-1
ges: 3-1
LissabonJohn 60, Matić 77; Schürrle 75
14/02/2013SFBayer 04 Leverkusen - SL Benfica0-1
LeverkusenCardozo 61
UEFA Europa League
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
24/02/2011SFVfB Stuttgart - SL Benfica0-2
ges: 1-4
StuttgartSalvio 31, Cardozo 78
17/02/2011SFSL Benfica - VfB Stuttgart2-1
LissabonCardozo 70, Jara 81; Harnik 21
UEFA Champions League
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
07/12/2010GPSL Benfica - FC Schalke 041-2
LissabonLuisão 87; Jurado 19, Höwedes 81
29/09/2010GPFC Schalke 04 - SL Benfica2-0
GelsenkirchenFarfán 73, Huntelaar 85
UEFA Europa League
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
23/02/2010SFSL Benfica - Hertha BSC Berlin4-0
ges: 5-1
LissabonAimar 25, Cardozo 48, 62, Javi García 59
18/02/2010SFHertha BSC Berlin - SL Benfica1-1BerlinJavi García 33 (ET); Di María 4
UEFA-Pokal
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
23/10/2008GPHertha BSC Berlin - SL Benfica1-1BerlinPantelić 74; Di María 51
UEFA-Pokal
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
21/02/20083. Rd.1. FC Nürnberg - SL Benfica2-2
ges: 2-3
NürnbergCharisteas 59, Saenko 66; Cardozo 89, Di María 90+1
14/02/20083. Rd.SL Benfica - 1. FC Nürnberg1-0
LissabonMakukula 43
UEFA-Pokal
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
04/11/2004GPVfB Stuttgart - SL Benfica3-0
StuttgartCacau 31, Lahm 52, Kuranyi 72
UEFA Champions League
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
25/11/1998GPSL Benfica - 1. FC Kaiserslautern2-1
LissabonNuno Gomes 31, João Pinto 70; Rische 90
16/09/1998GP1. FC Kaiserslautern - SL Benfica1-0
KaiserslauternWagner 41
Pokal der Pokalsieger
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
15/03/1994VFBayer 04 Leverkusen - SL Benfica4-4
ges: 5-5 AT
LeverkusenKirsten 24, 80, Schuster 57, Hapal 82; Abel Xavier 59, João Pinto 60, Kulkov 78, 85
01/03/1994VFSL Benfica - Bayer 04 Leverkusen1-1LissabonIsaías 90; Happe 66
Pokal der Pokalsieger
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
22/04/1981HFSL Benfica - FC Carl Zeiss Jena1-0
ges: 1-2
LissabonReinaldo 60
08/04/1981HFFC Carl Zeiss Jena - SL Benfica2-0
JenaBielau 8, Raab 20
18/03/1981VFSL Benfica - Fortuna Düsseldorf1-0
ges: 3-2
LissabonChalana 88
04/03/1981VFFortuna Düsseldorf - SL Benfica2-2DüsseldorfWenzel 2, Dusend 38; Carlos Manuel 34, Jesus Coelho 75
UEFA-Pokal
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
01/11/1978R2VfL Borussia Mönchengladbach - SL Benfica2-0
ges 2-0 (n.V.)
MönchengladbachBruns 95 Verl. (E), Klinkhammer 119 Verl.
18/10/1978R2SL Benfica - VfL Borussia Mönchengladbach0-0Lissabon
Pokal der europäischen Meistervereine
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
29/09/19761. Rd.SL Benfica - 1. FC Dynamo Dresden0-0
ges: 0-2
Lissabon
15/09/19761. Rd.1. FC Dynamo Dresden - SL Benfica2-0
DresdenKotte 74 (E), Riedel 78
Pokal der Pokalsieger
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
06/11/1974R2SL Benfica - FC Carl Zeiss Jena0-0
ges: 1-1 AT
Lissabon
23/10/1974R2FC Carl Zeiss Jena - SL Benfica1-1JenaVogel 76; Nené 20
Pokal der Pokalsieger
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
04/11/1970R2FK Vorwärts Berlin - SL Benfica2-0
ges: 2-2 (n.V., 5-3elf)
Frankfurt an der OderWruck 25, Frässdorf 67
21/10/1970R2SL Benfica - FK Vorwärts Berlin2-0
LissabonEusébio 3, Costa 66
Pokal der europäischen Meistervereine
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
04/12/19631. Rd.Borussia Dortmund - SL Benfica5-0
ges: 6-2
DortmundKonietzka 33, Brungs 35, 37, 47, Wosab 58
06/11/19631. Rd.SL Benfica - Borussia Dortmund2-1
LissabonSimões 46, Eusébio 67; Wosab 54
Pokal der europäischen Meistervereine
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
22/02/1962VFSL Benfica - 1. FC Nürnberg6-0
ges: 7-3
LissabonÁguas 3, Eusébio 4, 55, Coluna 21, José Augusto 63, 78
01/02/1962VF1. FC Nürnberg - SL Benfica3-1
NürnbergFlachenecker 31, 85, Strehl 40; Cavém 10
HeimAuswärtsmannschaftFinaleGesamt
Sp.SUNSp.SUNSp.SUNSp.SUNETKT
FC Bayern München119201256110012414825518
SL Benfica1910722126130000401213154559

Letzte Aktualisierung 05/07/2017 16:04MEZ

Ausgangslage Nur dieses Kapitel

Zum zweiten Mal in Folge muss der FC Bayern München auf dem Weg ins Halbfinale der UEFA Champions League mit SL Benfica einen portugiesischen Gegner aus dem Weg räumen.

Frühere Begegnungen
• Beide Teams haben sich in drei Duellen gegenübergestanden, die Bayern gewannen nicht nur alle drei, sondern kamen jedes Mal auch mindestens bis ins Finale dieses Wettbewerbs.

• Erstmals trafen beide Vereine im Viertelfinale des Pokal der europäischen Meistervereine 1975/76 aufeinander. Nach einem torlosen Remis in Lissabon gewannen die Bayern das Rückspiel mit 5:1. Dabei trafen Bernd Dürnberger und Gerd Müller je zweimal, das andere Tor steuerte Karl-Heinz Rummenigge bei.

• Bayern gewann das Finale damals gegen AS Saint-Étienne mit 1:0 im Hampden Park von Glasgow. Somit holten sie zum dritten Mal in Folge den Pokal.

• Ähnlich lief es, als beide Vereine 1981/82 im gleichen Wettbewerb aufeinandertrafen - diesmal in der zweiten Runde. Auch hier endete das Hinspiel torlos, das Rückspiel gewannen die Bayern mit 4:1. Dabei erzielte Dieter Hoeneß einen Dreierpack, und auch Paul Breitner traf.

• Abermals kam Bayern bis ins Finale, musste sich in Rotterdam aber Aston Villa mit 0:1 geschlagen geben.

• Als sich beide Teams zuletzt duellierten, war Jürgen Klinsmann der strahlende Held. In der dritten Runde des UEFA-Pokals 1995/96 schoss der Stürmer beim 4:1 daheim alle vier Bayern-Tore, ehe er im Rückspiel in Lissabon beim 3:1 zweimal traf. Für das dritte Tor sorgte Andreas Herzog.

• Bayern erreichte erneut das Endspiel und schlug dort den FC Girondins de Bordeaux in zwei Spielen. Am Ende des Wettbewerbs hatte Klinsmann 15 Tore auf seinem Konto.

• Die Aufstellungen am 21. November 1995:
Bayern: Kahn, Babbel (45. Kreuzer), Matthäus (69. Witeczek), Strunz, Ziege, Hamann, Helmer, Scholl, Sforza, Klinsmann, Zickler (84. Kostadinov)
Benfica: Preud'homme, Marinho (57. Edgar), Pereira, Hélder, Dimas, Bento, Calado, Valdo, Kenedy (76. Marcelo), João Pinto, Nader

Hintergrund

Bayern
• Der fünffache Champion Bayern hat in den letzten vier Spielzeiten jeweils das Halbfinale der UEFA Champions League erreicht. Im Viertelfinale sieht die Bilanz bisher so aus: 17 Mal kamen sie weiter, 9 Mal schieden sie aus.

• Bayern hat in dieser Saison in der UEFA Champions League alle vier Heimspiele gewonnen - gegen Juventus mussten sie aber nach einem 0:2-Rückstand in die Verlängerung, um im Achtelfinalrückspiel den italienischen Meister aus dem Wettbewerb zu werfen.

• Die Bayern waren in der Gruppenphase zu Hause unschlagbar. Alle drei Spiele gegen GNK Dinamo Zagreb, Arsenal FC und Olympiacos FC gewannen sie und schossen dabei 14:1-Tore.

• Vor zwölf Monaten verloren die Bayern im Viertelfinalhinspiel mit 1:3 beim FC Porto, um dann im Rückspiel in München mit 6:1 zu gewinnen.

• Im Hinspiel beendete Porto eine Bayern-Serie von 15 ungeschlagenen Spielen gegen portugiesische Mannschaften. Ansonsten ist die Bilanz gegen Klubs aus Portugal in 24 Spielen sehr positiv: 14 Siege, 8 Unentschieden, 2 Niederlagen, 55:18 Tore. Sie haben ihre letzten neun K.-o.-Duelle gegen portugiesische Mannschaften gewonnen.

• Bayerns andere Niederlage gab es ebenfalls gegen Porto - 1987 im Endspiel um die Königsklasse. Ludwig Kögl brachte die Bayern in der 25. Minute in Führung, doch Rabah Madjer (77.) und Filho Juary (81.) drehten das Spiel.

Benfica
• Dies ist Benficas erstes Viertelfinale seit 2011/12 in der UEFA Champions League, als sie sich insgesamt mit 1:3 Chelsea FC geschlagen geben mussten. Alles in allem sind sie im Viertelfinale des Pokals der europäischen Meistervereine achtmal weitergekommen, achtmal schieden sie aus.

• Als Benfica die letzten beiden Male diese Hürde überwand, wurde auch jeweils das Endspiel erreicht: 1990 und 1988.

• Benfica gewann im Achtelfinalrückspiel mit 2:1 beim FC Zenit und kam mit einem 3:1-Gesamtergebnis weiter. Und am 2. Spieltag gab es bei Club Atlético de Madrid einen 2:1-Sieg. Dies allerdings sind die beiden letzten Siege in den vergangenen acht Auswärtsspielen im Europapokal.

• Benfica bestritt 40 Spiele gegen deutsche Mannschaften. Die Bilanz: 12 S, 13 U, 15 N (1 S, 6 U, 13 N in Deutschland). Die beiden Auswärtssiege wurden in den letzten drei Spielen in Deutschland gefeiert: ein 2:0 beim VfB Stuttgart in der Runde der letzten 32 der UEFA Europa League 2010/11, und ein 1:0-Erfolg bei Bayer 04 Leverkusen in der gleichen Phase des Wettbewerbs 2012/13.

• Benfica wurde in der vergangenen Saison in der Gruppenphase der UEFA Champions League mit 1:3 in Leverkusen geschlagen, daheim gab es ein 0:0-Unentschieden.

Verschiedenes
• Júlio César stand in der Mannschaft des FC Internazionale Milano, die den FC Bayern im Finale der UEFA Champions League 2010 mit 2:0 in Madrid besiegte. Der Torhüter verhalf den Nerazzurri in der folgenden Saison im Achtelfinale zudem zu einem 3:2-Sieg in München, der nach einem 3:3-Gesamtergebnis aufgrund der Auswärtstorregel das Aus für die Bayern bedeutete. Holger Badstuber, Philipp Lahm, Arjen Robben und Thomas Müller standen in der damaligen Bayern-Mannschaft.

• Arturo Vidal gehörte zu Juventus, das 2013/14 im Halbfinale der UEFA Europa League mit insgesamt 1:2 von Benfica geschlagen wurde.

• Benficas griechischer Nationalstürmer Kostas Mitroglou verfügt über die deutsche Staatsbürgerschaft und spielte in seiner Jugend beim MSV Duisburg und beim VfL Borussia Mönchengladbach.

• Mitroglou traf zweimal, als Griechenland am 14. August 2013 in einem Freundschaftsspiel gegen Österreich mit David Alaba 2:0 gewann.

• Spielen für die gleiche Nationalmannschaft:
Rafinha und Douglas Costa & Júlio César, Luisão und Jonas (Brasilien)
Mehdi Carcela-González & Medhi Benatia (Marokko)

• Mario Götze traf am 3. September 2014 beim 2:4 der deutschen Nationalmannschaft in einem Freundschaftsspiel gegen Argentinien; beim Sieger kam Nicolás Gaitán von der Bank. Manuel Neuer und Thomas Müller standen ebenfalls für Deutschland auf dem Platz.

• Müllers Dreierpack verhalf Deutschland in der Gruppenphase der FIFA-WM 2014 zu einem 4:0 gegen Portugal; bei den Portugiesen spielte André Almeida. Außerdem bei Deutschland auf dem Platz: Neuer, Lahm, Jérome Boateng und Götze.

• Neuer, Lahm, Boateng und Müller, der das erste Tor schoss, standen in jener Mannschaft, die im WM-Halbfinale Brasilien mit 7:1 demütigte. Júlio César war der brasilianische Torhüter.

• Im Spiel um Platz drei wurden Júlio César und Brasilien mit 3:0 von den Niederlanden besiegt, bei denen Arjen Robben auf dem Platz stand.

Fakten zum Spiel

Bayern

• Robert Lewandowski hat im Jahr 2016 13 Tore in 14 Pflichtspielen für die Bayern erzielt. Seit der Winterpause schoss er zehn der 20 Ligatore der Münchner.

• In der Saison 2015/16 gelangen dem Polen für Klub und Nationalmannschaft 44 Treffer in 47 Spielen.

• Lewandowskis 25. Bundesligator in dieser Saison - eines mehr als in seiner bislang besten Spielzeit - bescherte dem Team von Pep Guardiola am 19. März einen 1:0-Sieg gegen den 1. FC Köln.

• Mit diesem Tor überflügelte Lewandowski den Italiener Luca Toni, der bisher die meisten Bundesligatore eines ausländischen Spielers für die Bayern in einer Saison erzielt hatte.

• Müller bringt es in dieser Saison auf 19 Bundesligatore, auch das ist eine persönliche Bestmarke.

• In seinem 70. Länderspiel durfte Müller die DFB-Elf gegen Italien erstmals als Kapitän auf den Platz führen und feierte diesen Anlass gleich mal mit zwei Assists. Beim 4:1-Testspielsieg der Deutschen am 29. März gelang zudem Götze in seinem 50. Länderspiel ein Tor.

• Kingsley Coman gelang beim 4:2-Testspielssieg der Franzosen gegen Russland sein erstes Länderspieltor, Arturo Vidal traf beim 4:1 Chiles in der WM-Qualifikation gegen Venezuela zwei Mal.

• Douglas Costa schoss Brasilien in der WM-Qualifikation beim 2:2 gegen Uruguay nach 39 Sekunden mit 1:0 in Führung.

• Benatia zog sich eine Oberschenkelverletzung zu, als er sich mit Marokko in der Qualifikation zur Afrikameisterschaft auf die beiden Partien gegen Kap Verde vorbereitete.

• Joshua Kimmich (muskuläre Probleme) verpasste die Spiele der deutschen U21 in der EURO-Qualifikation gegen die Färöer und Russland, saß am Samstag beim 1:0-Sieg gegen Eintracht Frankfurt jedoch wieder auf der Bank.

• Robben (Adduktoren) fehlt seit dem 13. März.

• Badstuber zog sich am 13. Februar einen Knöchelbruch zu und fehlt für den Rest der Saison.

• Javi Martínez, der am 2. Februar am Meniskus operiert wurde, stand am Samstag in der Startelf.

• Boateng zog sich am 22. Januar beim 2:1 gegen den Hamburger SV eine Leistenverletzung zu und fehlt bis Mitte April.

• Bayern hat den Vertrag mit Alaba am 18. März bis Sommer 2021 verlängert.

Benfica

• Benfica hat 19 seiner letzten 20 Pflichtspiele gewonnen, einzige Ausnahme war das 1:2 gegen den FC Porto am 12 Februar.

• Jonas hat im Jahr 2016 in 16 Pflichtspielen 18 Tore erzielt.

• Jonas spielte die letzten elf Minuten beim 2:2 Brasiliens gegen Uruguay am 29. März in der WM-Qualifikation – sein erstes Länderspiel seit September 2012.

• Renato Sanches feierte am 25. März sein Länderspieldebüt, als er bei der 0:1-Heimniederlage Portugals gegen Bulgarien eingewechselt wurde. Vier Tage später gegen Belgien kam er ebenfalls zum Einsatz.

• Victor Lindelöf feierte beim 1:2 der Schweden in der Türkei sein Länderspieldebüt, auch beim 1:1 gegen die Tschechen kam er zum Einsatz.

• Luisão (fehlt seit dem 21. November mit einem gebrochenen Arm) musste sich am 8. Februar erneut am Arm operieren lassen.

http://de.uefa.comhttp://de.uefa.com/uefachampionsleague/season=2016/matches/round=2000636/match=2015778/prematch/background/index.html#fakten+bayern+benfica

2017-07-5T15:02:14:628

Kader Nur dieses Kapitel

FC Bayern München - Kader
Aktuelle SaisonGesamt-Statistik
UCLQUCLLigaUCLUEFA
Nr.SpielerNat.Geb.AlterDSp.TSp.TSp.TSp.TSp.T
Torhüter
1Manuel NeuerGER27/03/198630 - --7-28-78-86-
22Tom StarkeGER18/03/198135 - ----------
26Sven UlreichGER03/08/198827 - --1---1-28-
33Andreas RösslGER20/02/198828 - ----------
34David HundertmarkGER06/08/199718 - ----------
Verteidiger
4Serdar TasciGER24/04/198728 - ----1-121404
5Medhi BenatiaMAR17/04/198728 - --5-91121292
13RafinhaBRA07/09/198530 - --4-19-472652
17Jérôme BoatengGER03/09/198827*--6-17-483855
18Juan BernatESP01/03/199323 - --5-13-17-321
21Philipp LahmGER11/11/198332 - --8-231101-1203
27David AlabaAUT24/06/199223 - --6124-475495
28Holger BadstuberGER13/03/198927 - --1-7-361381
38Marco FriedlAUT16/03/199818 - ----------
Mittelfeldspieler
2Lucas-Julian SchollGER05/07/199619 - ----------
6Thiago AlcántaraESP11/04/199124 - --61222243243
7Franck RibéryFRA07/04/198332 - --3-8262179224
8Javi MartínezESP02/09/198827 - --4-13124-503
10Arjen RobbenNED23/01/198432 - --3215489269327
11Douglas CostaBRA14/09/199025 - --72222418458
14Xabi AlonsoESP25/11/198134 - --5-24-10951185
19Mario GötzeGER03/06/199223 - --229141114813
20Sebastian RodeGER11/10/199025 - --1-11181151
23Arturo VidalCHI22/05/198728*--7-2623495813
29Kingsley ComanFRA13/06/199619 - --522047272
30Niklas DorschGER15/01/199818 - ----------
32Joshua KimmichGER08/02/199521*--7-18-7-7-
36Patrick WeihrauchGER03/03/199422 - ----------
40Fabian BenkoGER05/06/199817 - ----------
Stürmer
9Robert LewandowskiPOL21/08/198827*--88272548317238
25Thomas MüllerGER13/09/198926 - --87271976357935
35Steeven RibéryFRA07/11/199520 - ----------
37Julian GreenUSA06/06/199520 - --1---2-2-
41Miloš PantovićSRB07/07/199619 - ----1-----
Trainer
-Josep GuardiolaESP18/01/197145 - --8---81-86-
SL Benfica - Kader
Aktuelle SaisonGesamt-Statistik
UCLQUCLLigaUCLUEFA
Nr.SpielerNat.Geb.AlterDSp.TSp.TSp.TSp.TSp.T
Torhüter
1EdersonBRA17/08/199322 - --1-4-1-3-
12Júlio CésarBRA03/09/197936 - --7-24-62-65-
13Paulo LopesPOR29/06/197837 - ------1-1-
86André FerreiraPOR29/05/199619 - ----------
87Miguel SantosPOR21/10/199421 - ----------
Verteidiger
2Lisandro LópezARG01/09/198926 - --2-1414-4-
3Alejandro GrimaldoESP20/09/199520 - ----1-----
4LuisãoBRA13/02/198135*--419-51511711
14Victor LindelöfSWE17/07/199421 - --2-912-2-
19EliseuPOR01/10/198332 - --8-26-184285
28SílvioPOR28/09/198728 - --3-4-5-18-
33JardelBRA29/03/198630 - --7-24119-302
34André AlmeidaPOR10/09/199025 - --6-21-20-33-
50Nélson SemedoPOR16/11/199322 - --3-1113-3-
60RebochoPOR23/01/199521 - ----------
63João NunesPOR19/11/199520 - ----------
65João EscovalPOR08/05/199718 - ----------
66Rúben DiasPOR14/05/199718 - ----------
75Alex AlfaiatePOR17/08/199520 - ----------
95Yuri RibeiroPOR24/01/199719 - ----------
96João LimaPOR23/06/199619 - ----------
97Francisco FerreiraPOR26/03/199719 - ----------
Mittelfeldspieler
5Ljubomir FejsaSRB14/08/198827 - --4-14-13-34-
7Andreas SamarisGRE13/06/198926 - --6-21217-17-
10Nicolás GaitánARG23/02/198828 - --74202365629
18Eduardo SalvioARG13/07/199025 - --1-6-1616011
23Adel TaarabtFRA24/05/198926 - ------2-5-
39Mehdi Carcela-GonzálezBEL01/07/198926 - --3-1728-351
55Gilson CostaPOR24/09/199619 - ----------
68Gonçalo RodriguesPOR18/07/199718 - ----------
85Renato SanchesPOR18/08/199718 - --4-1924-4-
88Pedro RodriguesPOR20/05/199718 - ----------
89Raphael GuzzoPOR06/01/199521 - ----------
90João CarvalhoPOR09/03/199719 - ----------
Stürmer
9Raúl JiménezMEX05/05/199124 - --822239292
11Kostas MitroglouGRE12/03/198828 - --62261733135017
17JonasBRA01/04/198432*--82283022103812
20Gonçalo GuedesPOR29/11/199619*--611836161
21PizziPOR06/10/198926*--8-2569-12-
30TaliscaBRA01/02/199422 - --41182102102
35Luka JovićSRB23/12/199718 - ----1---2-
38Nuno SantosPOR13/02/199521 - ----1-----
77Sancidino SilvaPOR05/03/199422 - ----------
78Tiago DiasPOR04/05/199817 - ----------
84Diogo GonçalvesPOR06/02/199719 - ----------
94ButaPOR10/02/199719 - ----------
99Hildeberto PereiraPOR02/03/199620 - ----------
Trainer
-Rui VitóriaPOR16/04/197045 - --8---8-8-

Letzte Aktualisierung 05/07/2017 16:08MEZ

Trainer Nur dieses Kapitel

Josep Guardiola

Geboren am: 18. Januar 1971
Nationalität: Spanier
Aktive Karriere:
FC Barcelona, Brescia Calcio (zweimal), AS Roma, Al-Ahly Club, Dorados de Sinola
Trainerkarriere:
FC Barcelona II, FC Barcelona, FC Bayern München

• "Pep", wie er häufig nur genannt wird, durchlief den Juniorenbereich bei Barcelona und wurde zwischen 1990 und 2001 mit den Katalanen sechs Mal Meister, einmal Sieger im Pokal der europäischen Meistervereine, UEFA-Pokal-Sieger und zwei Mal Gewinner der Copa del Rey. Außerdem war er bei Brescia, der Roma, Al-Ahly in Doha und in Mexiko bei Dorados de Sinola aktiv, ehe er 2006 seine Karriere beendete. Für Spanien bestritt er 40 Länderspiele und holte 1992 Gold bei den Olympischen Spielen. Allerdings konnte er an den FIFA-Weltmeisterschaften 1998 und 2002 verletzungsbedingt nicht teilnehmen.

• Nachdem er die zweite Mannschaft von Barcelona betreut hatte, wurde er Trainer des Profi-Kaders und gewann mit dem Team 2008 - gleich in seiner ersten Saison - die UEFA Champions League, die spanische Meisterschaft und die Copa del Rey. Dadurch stieg Guardiola zum sechsten Mann auf, der als Spieler und Trainer die Königsklasse gewinnen konnte.

• Es wurden vier extrem erfolgreiche Jahre mit insgesamt 14 Titeln. In seiner zweiten Saison wurde Guardiola mit Barcelona erneut Meister, zudem holte er den spanischen und auch den UEFA-Superpokal sowie die FIFA-Klub-WM. 2010/11 führte er die Katalanen zur dritten Meisterschaft in Folge (zum zweiten Mal unter ihm) sowie dem vierten Sieg in der UEFA Champions League, im Finale wurde Manchester United FC bezwungen.

• In seiner letzten Saison bei Barcelona, 2011/12, gewann er mit seiner Mannschaft den UEFA-Superpokal und die FIFA-Klubweltmeisterschaft, genau wie zum Abschied die Copa del Rey.

• Nach einem Jahr Auszeit übernahm er im Juni 2013 den Trainerposten beim FC Bayern München. Auf Anhieb gewann er den UEFA-Superpokal, die FIFA-Klub-WM, den DFB-Pokal und sieben Spieltage vor dem Ende der Saison - neuer Rekord - die deutsche Meisterschaft. Im Jahr darauf folgte mit zehn Punkten Vorsprung der nächste Meistertitel, im Halbfinale der UEFA Champions League scheiterte Bayern aber an Barcelona.

http://de.uefa.comhttp://de.uefa.com/news/newsid=843826.html#josep+guardiola

2017-07-5T15:08:23:916

Rui Vitória

Geboren: 16. April 1970
Nationalität:
Portugiesisch
Karriere als Spieler:
Fanhões, UD Vilafranquense, Seixal Clube 1925, Casa Pia AC, GD Alcochetense
Karriere als Trainer
: UD Vilafranquense, Benfica (U19), CD Fátima, FC Paços de Ferreira, Vitória SC, Benfica

• Rui Vitória wurde in Alverca do Ribatejo, einem Vorort von Lissabon, geboren und stand als aktiver Mittelfeldspieler die meiste Zeit seiner Karriere bei Klubs aus der Metropolregion der Hauptstadt unter Vertrag.

• Dabei bewegte er sich immer in unterklassigen Ligen, wobei er sich in neun Jahren bei Vilafranquense einen Manem machte. Nachdem er Mitte der Saison 2003/03 im Alter von 32 Jahren seine Fußballschuhe an den Nagel gehängt hatte, begann er bei jenem Klub direkt seine Karriere als Trainer und arbeitete nebenbei noch als Sportlehrer.

• Seine erste Anstellung bei Benfica folgte zwei Jahre später, als er die U19-Auswahl der Adler für zwei Jahre übernahm. Im Jahr 2006 ging er schließlich nach Fátima, wo er mit dem Klub direkt in die zweithöchste Spielklasse aufstieg. Es folgte jedoch der direkte Wiederabstieg - ein Auf und Ab, welches sich in den nächsten zwei Saisons wiederholen sollte.

• Schließlich landete er in der ersten Liga bei Paços de Ferreira, wo er in seinem ersten Jahr den siebten Platz erreichte und das Ligapokal-Finale in der Spielzeit 2010/11 gegen Benfica verlor. Nach drei Spielen in der folgenden Saison wurde er schließlich entlassen, ehe er bei Guimarães anheuerte.

 • Dort machte er sich in vier Jahren einen Namen, indem er immer eine schlagkräftige Truppe zusammenstellte und gleichzeitig Ressourcen schaffte. Außerdem legte er einen großen Wert auf die Jugendarbeit und brachte einige Talente hervor. Der Höhepunkt war der Sieg im portugiesischen Pokalfinale 2012/13 gegen Benfica, erst der zweite Pokal in der Geschichte des Klubs. Am 15. Juni wurde er als neuer Coach von Benfica für die nächsten drei Jahre vorgestellt.

http://de.uefa.comhttp://de.uefa.com/news/newsid=2269470.html#rui+vitoria

2017-07-5T15:08:23:916

Spielverantwortliche Nur dieses Kapitel

  • SchiedsrichterSzymon Marciniak (POL)
  • Schiedsrichter-AssistentenPaweł Sokolnicki (POL) , Tomasz Listkiewicz (POL)
  • Zusätzliche AssistentenPaweł Raczkowski (POL) , Tomasz Musiał (POL)
  • Vierter OffiziellerRadosław Siejka (POL)
  • UEFA-DelegierterMike Foster (ENG)
  • SchiedsrichterbeobachterJaap Uilenberg (NED)

Schiedsrichter

NameGeburtsdatumSpiele UEFA Champions LeagueUEFA-Spiele
Szymon Marciniak07/01/19811041

Szymon Marciniak

Schiedsrichter seit: 2002
Erstligaschiedsrichter seit: 2009
FIFA-Abzeichen seit: 2011

Turniere: UEFA-U21-Europameisterschaft 2015

Endspiele
UEFA-U21-Europameisterschaft 2015

UEFA-Champions-League-Spiele mit Beteiligung von Klubs aus einem der beiden an diesem Spiel beteiligten Länder

DatumWettbewerbErreichte RundeHeimAuswärtsmannschaftErgebnisSpielort
22/10/2014UCLGPAS Monaco FCSL Benfica0-0Monaco
10/12/2014UCLGPNK MariborFC Schalke 040-1Maribor

Spiele mit Beteiligung von Klubs aus einem der beiden an diesem Spiel beteiligten Länder

DatumWettbewerbErreichte RundeHeimAuswärtsmannschaftErgebnisSpielort
11/09/2012WMQRPortugalAserbaidschan3-0Braga
25/10/2012UELGPKRC GenkSporting Clube de Portugal2-1Genk
22/08/2013UELPOQarabağ FKEintracht Frankfurt0-2Baku
27/02/2014UELR32SL BenficaPAOK FC3-0Lissabon
11/10/2014Freunds.1. Rd.FrankreichPortugal2-1Saint-Denis
22/10/2014UCLGPAS Monaco FCSL Benfica0-0Monaco
27/11/2014UELGPVillarreal CFVfL Borussia Mönchengladbach2-2Villarreal
10/12/2014UCLGPNK MariborFC Schalke 040-1Maribor
12/03/2015UELAFVfL WolfsburgFC Internazionale Milano3-1Wolfsburg
21/06/2015UEFA U21-EMGP Endr.ItalienPortugal0-0Uherské Hradište
30/06/2015UEFA U21-EMFSchwedenPortugal0-0Prag

Letzte Aktualisierung 05/07/2017 16:01MEZ

Spiele und Ergebnisse Nur dieses Kapitel

FC Bayern MünchenSpiele und Ergebnisse
DatumWettbewerbGegnerErgebnisTorschützen
09/08/2015PokalFC Nöttingen (A)S 3-1Vidal 5 (E), Götze 17, Lewandowski 26
14/08/2015LigaHamburger SV (H)S 5-0Benatia 27, Lewandowski 53, Müller 69, 73, Douglas Costa 87
22/08/2015LigaTSG 1899 Hoffenheim (A)S 2-1Müller 41, Lewandowski 90
29/08/2015LigaBayer 04 Leverkusen (H)S 3-0Müller 26, 60 (E), Robben 71 (E)
12/09/2015LigaFC Augsburg (H)S 2-1Lewandowski 77, Müller 90 (E)
16/09/2015UCLOlympiacos FC (A)S 3-0Müller 52, 90+2 (E), Götze 89
19/09/2015LigaSV Darmstadt 98 (A)S 3-0Vidal 20, Coman 62, Rode 63
22/09/2015LigaVfL Wolfsburg (H)S 5-1Lewandowski 51, 52, 55, 57, 60
26/09/2015Liga1. FSV Mainz 05 (A)S 3-0Lewandowski 51, 63, Coman 68
29/09/2015UCLGNK Dinamo Zagreb (H)S 5-0Douglas Costa 13, Lewandowski 21, 28, 55, Götze 25
04/10/2015LigaBorussia Dortmund (H)S 5-1Müller 26, 35 (E), Lewandowski 46, 58, Götze 66
17/10/2015LigaSV Werder Bremen (A)S 1-0Müller 23
20/10/2015UCLArsenal FC (A)N 0-2
24/10/2015Liga1. FC Köln (H)S 4-0Robben 35, Vidal 40, Lewandowski 62, Müller 77 (E)
27/10/2015PokalVfL Wolfsburg (A)S 3-1Douglas Costa 15, Müller 20, 34
30/10/2015LigaEintracht Frankfurt (A)U 0-0
04/11/2015UCLArsenal FC (H)S 5-1Lewandowski 10, Müller 29, 89, Alaba 44, Robben 55
07/11/2015LigaVfB Stuttgart (H)S 4-0Robben 11, Douglas Costa 18, Lewandowski 37, Müller 40
21/11/2015LigaFC Schalke 04 (A)S 3-1Goretzka 9 (ET), Javi Martínez 69, Müller 90+2
24/11/2015UCLOlympiacos FC (H)S 4-0Douglas Costa 8, Lewandowski 16, Müller 20, Coman 69
28/11/2015LigaHertha BSC Berlin (H)S 2-0Müller 34, Coman 41
05/12/2015LigaVfL Borussia Mönchengladbach (A)N 1-3Ribéry 81
09/12/2015UCLGNK Dinamo Zagreb (A)S 2-0Lewandowski 61, 64
12/12/2015LigaFC Ingolstadt 04 (H)S 2-0Lewandowski 65, Lahm 75
15/12/2015PokalSV Darmstadt 98 (H)S 1-0Xabi Alonso 40
19/12/2015LigaHannover 96 (A)S 1-0Müller 40 (E)
22/01/2016LigaHamburger SV (A)S 2-1Lewandowski 37 (E), 61
31/01/2016LigaTSG 1899 Hoffenheim (H)S 2-0Lewandowski 32, 64
06/02/2016LigaBayer 04 Leverkusen (A)U 0-0
10/02/2016PokalVfL Bochum 1848 (A)S 3-0Lewandowski 38, 90, Thiago Alcántara 61
14/02/2016LigaFC Augsburg (A)S 3-1Lewandowski 15, 62, Müller 78
20/02/2016LigaSV Darmstadt 98 (H)S 3-1Müller 49, 71, Lewandowski 84
23/02/2016UCLJuventus (A)U 2-2Müller 43, Robben 55
27/02/2016LigaVfL Wolfsburg (A)S 2-0Coman 66, Lewandowski 74
02/03/2016Liga1. FSV Mainz 05 (H)N 1-2Robben 64
05/03/2016LigaBorussia Dortmund (A)U 0-0
12/03/2016LigaSV Werder Bremen (H)S 5-0Thiago Alcántara 9, 90, Müller 31, 65, Lewandowski 86
16/03/2016UCLJuventus (H)S 4-2Lewandowski 73, Müller 90+1, Thiago Alcántara 108 Verl., Coman 110 Verl.
19/03/2016Liga1. FC Köln (A)S 1-0Lewandowski 10
02/04/2016LigaEintracht Frankfurt (H)S 1-0Ribéry 20
05/04/2016UCLSL Benfica (H)
09/04/2016LigaVfB Stuttgart (A)
13/04/2016UCLSL Benfica (A)
16/04/2016LigaFC Schalke 04 (H)
19/04/2016PokalSV Werder Bremen (H)
23/04/2016LigaHertha BSC Berlin (A)
30/04/2016LigaVfL Borussia Mönchengladbach (H)
07/05/2016LigaFC Ingolstadt 04 (A)
14/05/2016LigaHannover 96 (H)
Pos.VereineSSUNETKTPkt.
1FC Bayern München282332661372
2Borussia Dortmund282143672867
3Hertha BSC Berlin281468373248
4VfL Borussia Mönchengladbach2814311594445
5Bayer 04 Leverkusen281369423345
61. FSV Mainz 052813510393544
7FC Schalke 042813510393844
8VfL Wolfsburg2810810393738
9FC Ingolstadt 04289910263136
10Hamburger SV289712343834
111. FC Köln2881010293534
12VfB Stuttgart289613455633
13SV Darmstadt 982861111304329
14TSG 1899 Hoffenheim2861012314428
15SV Werder Bremen287714385728
16FC Augsburg286913354727
17Eintracht Frankfurt286913294427
18Hannover 96285221225217
SL BenficaSpiele und Ergebnisse
DatumWettbewerbGegnerErgebnisTorschützen
16/08/2015LigaEstoril Praia (H)S 4-0Mitroglou 74, Jonas 78 (E), 81, Semedo 89
23/08/2015LigaFC Arouca (A)N 0-1
29/08/2015LigaMoreirense FC (H)S 3-2Jiménez 75, Samaris 76, Jonas 86
11/09/2015LigaOs Belenenses (H)S 6-0Mitroglou 5, 53, Jonas 17, 40, Gaitán 60, Talisca 63
15/09/2015UCLFC Astana (H)S 2-0Gaitán 51, Mitroglou 62
20/09/2015LigaFC Porto (A)N 0-1
26/09/2015LigaFC Paços de Ferreira (H)S 3-0Jonas 34, 73, Gonçalo Guedes 67
30/09/2015UCLClub Atlético de Madrid (A)S 2-1Gaitán 36, Gonçalo Guedes 51
16/10/2015PokalSC Vianense (A)S 2-1Carcela-González 38, Jardel 90
21/10/2015UCLGalatasaray AŞ (A)N 1-2Gaitán 2
25/10/2015LigaSporting Clube de Portugal (H)N 0-3
30/10/2015LigaCD Tondela (A)S 4-0Jonas 4, Berger 11 (ET), Gonçalo Guedes 42, Carcela-González 82
03/11/2015UCLGalatasaray AŞ (H)S 2-1Jonas 52, Luisão 67
08/11/2015LigaBoavista FC (H)S 2-0Gonçalo Guedes 39, Carcela-González 88
21/11/2015PokalSporting Clube de Portugal (A)N 1-2 n.V.Mitroglou 6
25/11/2015UCLFC Astana (A)U 2-2Jiménez 40, 72
30/11/2015LigaSC Braga (A)S 2-0Kritsyuk 3 (ET), Lisandro López 11
04/12/2015LigaA. Académica de Coimbra (H)S 3-0Jonas 35 (E), 69 (E), Renato Sanches 85
08/12/2015UCLClub Atlético de Madrid (H)N 1-2Mitroglou 75
12/12/2015LigaVitória FC (A)S 4-2Pizzi 35, Jonas 39, Mitroglou 54, Ricardo 79 (ET)
15/12/2015LigaCF União da Madeira (A)U 0-0
20/12/2015LigaRio Ave FC (H)S 3-1Jonas 4, 81, Jiménez 83
02/01/2016LigaVitória SC (A)S 1-0Renato Sanches 74
06/01/2016LigaCS Marítimo (H)S 6-0Pizzi 29, 34, Jiménez 35, Jonas 51 (E), 54 (E), Talisca 69
11/01/2016LigaCD Nacional (A)S 4-1Jonas 23, 56, 63, Mitroglou 89
16/01/2016LigaEstoril Praia (A)S 2-1Mitroglou 52, Pizzi 67
23/01/2016LigaFC Arouca (H)S 3-1Pizzi 3, Mitroglou 19, Jonas 67
31/01/2016LigaMoreirense FC (A)S 4-1Jonas 16, 67, Mitroglou 43, Gaitán 75
05/02/2016LigaOs Belenenses (A)S 5-0Mitroglou 41, 58, 76, Jonas 53, 87
12/02/2016LigaFC Porto (H)N 1-2Mitroglou 18
16/02/2016UCLFC Zenit (H)S 1-0Jonas 90+1
20/02/2016LigaFC Paços de Ferreira (A)S 3-1Mitroglou 13, Jonas 45+2 (E), Lindelöf 57
29/02/2016LigaCF União da Madeira (H)S 2-0Jonas 5, 76
05/03/2016LigaSporting Clube de Portugal (A)S 1-0Mitroglou 20
09/03/2016UCLFC Zenit (A)S 2-1Gaitán 85, Talisca 90+6
14/03/2016LigaCD Tondela (H)S 4-1Jardel 11, Jonas 24, 69, Mitroglou 87
20/03/2016LigaBoavista FC (A)S 1-0Jonas 90+3
01/04/2016LigaSC Braga (H)S 5-1Mitroglou 17, 71, Jonas 37 (E), Pizzi 40, Samaris 75
05/04/2016UCLFC Bayern München (A)
09/04/2016LigaA. Académica de Coimbra (A)
13/04/2016UCLFC Bayern München (H)
18/04/2016LigaVitória FC (H)
24/04/2016LigaRio Ave FC (A)
30/04/2016LigaVitória SC (H)
08/05/2016LigaCS Marítimo (A)
15/05/2016LigaCD Nacional (H)
Pos.VereineSSUNETKTPkt.
1SL Benfica282314761970
2Sporting Clube de Portugal282152611968
3FC Porto281945532461
4SC Braga281486472750
5FC Arouca2811116393444
6Rio Ave FC2812610383842
7Estoril Praia2811611333239
8FC Paços de Ferreira289910343536
9Vitória SC288119384335
10CD Nacional289712334134
11Os Belenenses288911385933
12CS Marítimo289514385232
13Vitória FC2861111374929
14Moreirense FC287714324628
15CF União da Madeira286814203926
16Boavista FC286715213525
17A. Académica de Coimbra285815285023
18CD Tondela284519254917

Letzte Aktualisierung 05/07/2017 15:49MEZ

Aufstellungen im Wettbewerb Nur dieses Kapitel

FC Bayern München

  • UEFA Champions League - Gruppenphase
    Gruppe F - Gruppentabelle
    VereinSp.SUNETKTPkt.
    FC Bayern München650119315
    Arsenal FC630312109
    Olympiacos FC63036139
    GNK Dinamo Zagreb61053143
    Spieltag 1 (16/09/2015)
    Olympiacos FC 0-3 FC Bayern München
    0-1 Müller 52, 0-2 Götze 89, 0-3 Müller 90+2 (E)
    Neuer, Thiago Alcántara, Lewandowski (59 Coman), Douglas Costa, Xabi Alonso (76 Kimmich), Boateng, Bernat, Lahm, Vidal (79 Götze), Müller, Alaba
  • Spieltag 2 (29/09/2015)
    FC Bayern München 5-0 GNK Dinamo Zagreb
    1-0 Douglas Costa 13, 2-0 Lewandowski 21, 3-0 Götze 25, 4-0 Lewandowski 28, 5-0 Lewandowski 55
    Neuer, Thiago Alcántara, Lewandowski, Douglas Costa (58 Müller), Boateng (64 Rafinha), Bernat (46 Javi Martínez), Götze, Lahm, Alaba, Coman, Kimmich
  • Spieltag 3 (20/10/2015)
    Arsenal FC 2-0 FC Bayern München
    1-0 Giroud 77, 2-0 Özil 90+4
    Neuer, Thiago Alcántara, Lewandowski, Douglas Costa, Xabi Alonso (71 Kimmich), Boateng, Bernat, Lahm, Vidal (71 Rafinha), Müller, Alaba
  • Spieltag 4 (04/11/2015)
    FC Bayern München 5-1 Arsenal FC
    1-0 Lewandowski 10, 2-0 Müller 29, 3-0 Alaba 44, 4-0 Robben 55, 4-1 Giroud 69, 5-1 Müller 89
    Neuer, Thiago Alcántara, Javi Martínez, Lewandowski (71 Vidal), Douglas Costa, Xabi Alonso, Boateng (68 Benatia), Lahm, Müller, Alaba, Coman (54 Robben)
  • Spieltag 5 (24/11/2015)
    FC Bayern München 4-0 Olympiacos FC
    1-0 Douglas Costa 8, 2-0 Lewandowski 16, 3-0 Müller 20, 4-0 Coman 69
    Neuer, Lewandowski (56 Benatia), Robben (33 Kimmich), Douglas Costa (72 Javi Martínez), Rafinha, Boateng, Lahm, Vidal, Müller, Badstuber, Coman
  • Spieltag 6 (09/12/2015)
    GNK Dinamo Zagreb 0-2 FC Bayern München
    0-1 Lewandowski 61, 0-2 Lewandowski 64
    Ulreich, Benatia (46 Boateng), Ribéry (46 Müller), Javi Martínez, Lewandowski, Rafinha, Xabi Alonso, Rode, Lahm, Kimmich, Green (62 Vidal)
  • Achtelfinale
    Spieltag 7 (23/02/2016)
    Juventus 2-2 FC Bayern München
    0-1 Müller 43, 0-2 Robben 55, 1-2 Dybala 63, 2-2 Sturaro 76
    Neuer, Thiago Alcántara, Lewandowski, Robben, Douglas Costa (84 Ribéry), Bernat (74 Benatia), Lahm, Vidal, Müller, Alaba, Kimmich
  • Spieltag 8 (16/03/2016)
    FC Bayern München 4-2 Juventus (ges: 6-4)
    0-1 Pogba 5, 0-2 Cuadrado 28, 1-2 Lewandowski 73, 2-2 Müller 90+1, 3-2 Thiago Alcántara 108 Verl., 4-2 Coman 110 Verl.
    Neuer, Benatia (46 Bernat), Ribéry (11 Thiago Alcántara), Lewandowski, Douglas Costa, Xabi Alonso (60 Coman), Lahm, Vidal, Müller, Alaba, Kimmich
  • Viertelfinale
    Spieltag 9 (05/04/2016)
    FC Bayern München-SL Benfica
  • Spieltag 10 (13/04/2016)
    SL Benfica-FC Bayern München

SL Benfica

  • UEFA Champions League - Gruppenphase
    Gruppe C - Gruppentabelle
    VereinSp.SUNETKTPkt.
    Club Atlético de Madrid641111313
    SL Benfica631210810
    Galatasaray AŞ61236105
    FC Astana60425114
    Spieltag 1 (15/09/2015)
    SL Benfica 2-0 FC Astana
    1-0 Gaitán 51, 2-0 Mitroglou 62
    Júlio César, Luisão, Samaris (85 Fejsa), Gaitán, Mitroglou, Jonas (72 Pizzi), Eliseu, Gonçalo Guedes, Talisca (77 Jiménez), Jardel, Semedo
  • Spieltag 2 (30/09/2015)
    Club Atlético de Madrid 1-2 SL Benfica
    1-0 Correa 23, 1-1 Gaitán 36, 1-2 Gonçalo Guedes 51
    Júlio César, Luisão, Samaris (73 Fejsa), Jiménez (72 Mitroglou), Gaitán, Jonas (80 Pizzi), Eliseu, Gonçalo Guedes, Jardel, André Almeida, Semedo
  • Spieltag 3 (21/10/2015)
    Galatasaray AŞ 2-1 SL Benfica
    0-1 Gaitán 2, 1-1 Selçuk İnan 19 (E) , 2-1 Podolski 33
    Júlio César, Luisão, Samaris, Jiménez, Gaitán, Jonas, Eliseu (66 Pizzi), Gonçalo Guedes (75 Victor Andrade), Sílvio (82 Mitroglou), Jardel, André Almeida
  • Spieltag 4 (03/11/2015)
    SL Benfica 2-1 Galatasaray AŞ
    1-0 Jonas 52, 1-1 Podolski 58, 2-1 Luisão 67
    Júlio César, Luisão, Jiménez, Gaitán, Jonas (81 Pizzi), Eliseu, Gonçalo Guedes (73 Carcela-González), Sílvio, Talisca (93 Cristante), Jardel, André Almeida
  • Spieltag 5 (25/11/2015)
    FC Astana 2-2 SL Benfica
    1-0 Twumasi 19, 2-0 Aničić 31, 2-1 Jiménez 40, 2-2 Jiménez 72
    Júlio César, Lisandro López, Samaris (65 Talisca), Jiménez, Jonas (80 Cristante), Eliseu, Gonçalo Guedes, Pizzi, Sílvio (65 André Almeida), Jardel, Renato Sanches
  • Spieltag 6 (08/12/2015)
    SL Benfica 1-2 Club Atlético de Madrid
    0-1 Saúl Ñíguez 33, 0-2 Vietto 55, 1-2 Mitroglou 75
    Júlio César, Lisandro López, Fejsa, Gaitán (76 Carcela-González), Jonas (61 Jiménez), Eliseu, Gonçalo Guedes (46 Mitroglou), Pizzi, Jardel, André Almeida, Renato Sanches
  • Achtelfinale
    Spieltag 7 (16/02/2016)
    SL Benfica 1-0 FC Zenit
    1-0 Jonas 90+1
    Júlio César, Samaris, Gaitán, Mitroglou (63 Jiménez), Lindelöf, Jonas, Eliseu, Pizzi (71 Carcela-González), Jardel, André Almeida, Renato Sanches
  • Spieltag 8 (09/03/2016)
    FC Zenit 1-2 SL Benfica (ges: 1-3)
    1-0 Hulk 69, 1-1 Gaitán 85, 1-2 Talisca 90+6
    Ederson, Fejsa, Samaris, Gaitán, Mitroglou (67 Jiménez), Lindelöf, Jonas (92 Talisca), Eliseu, Pizzi (73 Salvio), Semedo, Renato Sanches
  • Viertelfinale
    Spieltag 9 (05/04/2016)
    FC Bayern München-SL Benfica
  • Spieltag 10 (13/04/2016)
    SL Benfica-FC Bayern München

Letzte Aktualisierung 05/07/2017 15:47MEZ

Wettbewerbsfakten Nur dieses Kapitel

UEFA Champions League: Hätten Sie es gewusst?
• In der K.-o.-Phase ist es 34 Mannschaften gelungen, einen Hinspielrückstand noch umzubiegen, darunter dem FC Bayern München im Viertelfinale 2014/15. Aber nur zwei Teams – AFC Ajax gegen Panathinaikos FC im Halbfinale 1995/96 und der FC Internazionale Milano gegen Bayern im Achtelfinale 2010/11 – schafften dies, nachdem sie das Hinspiel zu Hause verloren hatten.

• Die deftigste Pleite, die ein Team noch wettmachen konnte, war die 1:4-Niederlage von RC Deportivo La Coruña im Viertelfinale 2003/04 beim AC Milan. Das Rückspiel endete 4:0 für die Spanier.

• 26 Duelle sind aufgrund der Auswärtstorregel entschieden worden, darunter acht, in denen das siegreiche Team das Hinspiel verloren hatte.

• Insgesamt 26 Duelle gingen in die Verlängerung. Elf wurden in der Verlängerung entschieden: Fünfmal im Achtelfinale, darunter das Duell der Bayern gegen Juventus 2015/16, viermal im Viertelfinale, das Halbfinale 2007/08 zwischen Chelsea und Liverpool sowie das Endspiel 2013/14.

• 15 Duelle gingen ins Elfmeterschießen, darunter sechs Endspiele – 1996, 2001, 2003, 2005, 2008 und 2012. Das erste K.-o.-Duell, das im Elfmeterschießen entschieden wurde, war PSV Eindhovens 4:2-Sieg gegen Olympique Lyonnais am 13. April 2005 nach einem 2:2-Gesamtremis.

• Die Achtelfinal-Paarung 2015/16 zwischen Club Atlético de Madrid und PSV Eindhoven war das erste K.-o.-Duell, in dem in zwei Spielen keine Treffer fielen. 12 endeten mit einem 1:0-Gesamtsieg, was zuletzt im Viertelfinale 2014/15 bei Real Madrid CF gegen Club Atlético de Madrid und Juventus gegen AS Monaco FC der Fall war.

• Real Madrid gewann im Achtelfinale 2013/14 mit 6:1 beim FC Schalke 04 und stellte den Rekord für den höchsten Hinspielsieg in der K.-o.-Phase ein – Bayerns 5:0-Sieg bei Sporting Clube de Portugal im Achtelfinale 2008/09. Die Bayern setzten sich nach einem 7:1-Heimsieg im Rückspiel mit insgesamt 12:1 durch; dieses K.-o.-Duell war mit insgesamt 13 Treffern nach Hin- und Rückspiel das torreichste in der Geschichte der UEFA Champions League.

• Die Bayern halten den Rekord für den deutlichsten Sieg in einem einzelnen K.-o.-Spiel der UEFA Champions League. Sowohl der FC Basel 1893 (2011/12) als auch der FC Shakhtar Donetsk (2014/15) wurden in den Achtelfinal-Rückspielen mit 7:0 vom Platz geschossen.

• Der höchste Viertelfinalsieg im Pokal der europäischen Meistervereine war 1957/58 ein 8:0-Hinspielerfolg von Real Madrid gegen Sevilla FC.

• Der 7:1-Sieg von Manchester United 2006/07 gegen AS Roma ist der höchste Sieg in einem Viertelfinalspiel der UEFA Champions League. Die Bayern setzten sich 2014/15 mit 6:1 gegen den FC Porto durch, der FC Barcelona triumphierte zweimal mit 5:1, gegen Chelsea nach Verlängerung (1999/2000) und gegen den FC Shakhtar Donetsk (2010/11), während vier Partien 4:0 endeten.

• 2008/09 fielen beim Duell zwischen Chelsea und Liverpool in Hin- und Rückspiel insgesamt zwölf Tore, ein Viertelfinal-Rekord.

• Clarence Seedorf gewann den Wettbewerb als einziger Spieler bisher mit drei verschiedenen Klubs (Ajax 1995, Real 1998 und Milan 2003 sowie 2007). Bob Paisley von Liverpool (1977, 1978 und 1981) ist der erste Trainer, der drei Mal den begehrtesten Vereinspokal im europäischen Fußball gewonnen hat, was später auch Carlo Ancelotti schaffte (Milan 2003, 2007, Real Madrid 2014).

• 2014 avancierte Ancelotti auch zum fünften Trainer, der den Pokal mit zwei verschiedenen Klubs gewinnen konnte; Ottmar Hitzfeld (Borussia Dortmund 1997, Bayern 2001), Ernst Happel (Feyenoord 1970, Hamburger SV 1983), José Mourinho (FC Porto 2004, Internazionale 2010) und Jupp Heynckes (Real Madrid 1998, Bayern 2013) hatten dieses Kunststück zuvor bereits bewerkstelligt.

• Kein Team hat bislang seinen Titel in der UEFA Champions League verteidigen können, nachdem der AC Milan im alten Pokal der europäischen Meistervereine zwei Mal hintereinander triumphiert hatte (1989, 1990). Milan (1994, 1995), Ajax (1995, 1996), Juventus (1996, 1997) und Manchester United FC (2008, 2009) haben allesamt als Titelträger das folgende Endspiel verloren.

• Nur zwei Vereine haben es geschafft, ein Endspiel der UEFA Champions League im eigenen Land zu gewinnen. Dortmund (1997, Endspiel in München) und Juventus (1996, Endspiel in Rom); Manchester United verlor 2011 das Finale in London und zwölf Monate später waren die Bayern im Endspiel in ihrem eigenen Stadion, der Fußball Arena München, unterlegen.

UEFA Champions League: Hätten Sie es gewusst?
• Lionel Messi erzielte als erster Spieler fünf Tore in einem Spiel. Beim 7:1 des FC Barcelona gegen Bayer 04 Leverkusen am 7. März 2012 war er fünf Mal erfolgreich. Am 21. Oktober 2014 zog FC Shakhtar Donetsks Luiz Adriano mit Messi gleich, als er beim 7:0-Erfolg beim FC BATE Borisov ebenfalls fünf Tore erzielen konnte. Elf weitere Spieler, darunter auch Messi, trafen je vier Mal in einem Spiel, zuletzt Cristiano Ronaldo für Real Madrid am sechsten Spieltag der Saison 2015/16.

• Torhüter Marco Ballotta von SS Lazio avancierte in der Saison 2007/2008 der älteste Spieler, der an der UEFA Champions League teilnahm. Ballotta war beim Spiel bei Real Madrid am sechsten Spieltag 43 Jahre und 252 Tage alt.

• Francesco Totti ist mit 38 Jahren und 59 Tagen der älteste Spieler, der je in diesem Wettbewerb ein Tor erzielte, dies gelang ihm am 25. November 2014 beim 1:1 seiner AS Roma bei PFC CSKA Moskva. Ryan Giggs (37 Jahre, 290 Tage) war der vorherige Rekordhalter.

• Celestine Babayaro ist mit 16 Jahren und 87 Tagen der jüngste Akteur, der je eingesetzt wurde. Sein erstes Spiel für den RSC Anderlecht fand am 23. November 1994 gegen den FC Steaua Bucureşti statt. Dabei wurde er in der 37. Minute des Feldes verwiesen.

• Peter Ofori-Quaye ist der jüngste Torschütze in der UEFA Champions League. Im Alter von 17 Jahren und 195 Tagen traf er am 1. Oktober 1997 bei der 1:5-Niederlage von Olympiacos FC bei Rosenborg BK.

http://de.uefa.comhttp://de.uefa.com/uefachampionsleague/news/newsid=2038586.html#fakten+wettbewerb

2017-07-5T15:03:58:091

Fakten zu den Mannschaften Nur dieses Kapitel

FC Bayern München
Gegründet:
1900
Spitzname: Die Bayern

Siege in UEFA-Vereinswettbewerben (Finalteilnahmen in Klammern)
• Europapokal (5): 1974, 1975, 1976, (1982), (1987), (1999), 2001, (2010), (2012), 2013
• UEFA-Pokal (1): 1996
• Pokal der Pokalsieger (1): 1967
• UEFA-Superpokal: (1975), (1976), (2001), 2013
• Europa/Südamerika-Pokal (2): 1976, 2001

Nationale Titel (letzte Erfolge in Klammern)
Meisterschaft: 25 (2015)
DFB-Pokal: 17 (2014)

Europapokal-Bilanz der letzten zehn Jahre (UEFA Champions League, wenn nicht anders angegeben)
2014/15:
Halbfinale
2013/14:
Halbfinale
2012/13:
Sieger
2011/12: Finale
2010/11:
Achtelfinale
2009/10: Finale
2008/09:
Viertelfinale
2007/08: UEFA-Pokal, Halbfinale
2006/07: Viertelfinale
2005/06: Achtelfinale

Rekorde
UEFA-Vereinswettbewerbe

• Höchster Heimsieg
10:0 gegen Anorthosis Famagusta FC
28.09.83, UEFA-Pokal, erste Runde, Rückspiel

• Höchster Auswärtssieg
7:1 bei der AS Roma
21.10.14, UEFA Champions League, Gruppenphase

• Höchste Heimniederlage
0:4 gegen Real Madrid CF
29.04.14, UEFA Champions League, Halbfinale, Rückspiel

• Höchste Auswärtsniederlage
2:6 beim FC København
22.10.91, UEFA-Pokal, zweite Runde, Hinspiel
1:5 bei Eintracht Frankfurt
22.04.80, UEFA-Pokal, Halbfinale, Hinspiel
0:4: Viermal, zuletzt beim FC Barcelona
08.04.09, UEFA Champions League, Viertelfinale, Hinspiel

UEFA Champions League (ab der Gruppenphase)
• Höchster Heimsieg
7:0 gegen den FC Shakhtar Donetsk
11.03.15, Achtelfinale, Rückspiel
7:0 gegen den FC Basel 1893
13.03.12, Achtelfinale, Rückspiel

• Höchster Auswärtssieg
7:1 bei der AS Roma (siehe oben für Details)

• Höchste Heimniederlage
0:4 gegen Real Madrid CF (siehe oben für Details)

• Höchste Auswärtsniederlage
0:4 beim FC Barcelona (siehe oben für Details)

http://de.uefa.comhttp://de.uefa.com/uefachampionsleague/news/newsid=870717.html#fakten+klub+bayern

2017-07-5T15:08:26:593

SL Benfica
Gegründet: 1904
Spitzname: As Águias (Die Adler)

Siege in UEFA-Vereinswettbewerben (Finalteilnahmen in Klammern)
• Europapokal (2): 1961, 1962, (1963), (1965), (1968), (1988), (1990)
• UEFA-Pokal/UEFA Europa League: (1983), (2013), (2014)

Nationale Titel (letzte Erfolge in Klammern)
Meisterschaft: 34 (2015)
Portugiesischer Pokal: 25 (2014)

Europapokal-Bilanz der letzten zehn Jahre (UEFA Champions League, wenn nicht anders angegeben)
2014/15:
Gruppenphase
2013/14: 
UEFA Europa League, Finale (nach dem Aus in der Gruppenphase der UEFA Champions League)
2012/13:
UEFA Europa League, Finale (nach dem Aus in der Gruppenphase der UEFA Champions League)
2011/12: Viertelfinale
2010/11: UEFA Europa League, Halbfinale (nach dem Aus in der Gruppenphase der UEFA Champions League)
2009/10: UEFA Europa League, Viertelfinale
2008/09: UEFA-Pokal, Gruppenphase
2007/08: UEFA-Pokal, Achtelfinale (nach dem Aus in der Gruppenphase der UEFA Champions League)
2006/07: UEFA-Pokal, Viertelfinale (nach dem Aus in der Gruppenphase der UEFA Champions League)
2005/06: Viertelfinale

Rekorde
UEFA-Vereinswettbewerbe
• Höchster Heimsieg
10:0 gegen CS Stade Dudelange
05.10.65, Pokal der europäischen Meistervereine, Vorrunde, Rückspiel

• Höchster Auswärtssieg
8:0 bei CS Stade Dudelange
30.09.65, Pokal der europäischen Meistervereine, Vorrunde, Hinspiel

• Höchste Heimniederlage
1:5 gegen Manchester United FC
09.03.66, Pokal der europäischen Meistervereine, Viertelfinale, Rückspiel

• Höchste Auswärtsniederlage
0:7 bei RC Celta de Vigo
25.11.99, UEFA-Pokal, dritte Runde, Hinspiel

UEFA Champions League (ab der Gruppenphase)
• Höchster Heimsieg
3:0 gegen Celtic FC
01.11.06, Gruppenphase

• Höchster Auswärtssieg
2:0:
Zweimal, zuletzt beim FC Basel 1893
18.10.11, Gruppenphase

• Höchste Heimniederlage
0:2 gegen den FC Zenit
16.09.14, Gruppenphase
0:2 gegen den FC Barcelona
02.10.12, Gruppenphase

• Höchste Auswärtsniederlage
0:3: Dreimal, zuletzt bei Paris Saint-Germain
02.11.13, Gruppenphase

http://de.uefa.comhttp://de.uefa.com/uefachampionsleague/news/newsid=1447687.html#fakten+klub+benfica

2017-07-5T15:08:26:593

Legende

GESAMT-STATISTIK
Die Gesamt-Statistik der Vereine, die an einem UEFA-Vereinswettbewerb teilnehmen.

UEFA-Vereinswettbewerbe:
Dies sind die offiziellen Statistiken, die als offizielle Bilanzen in den einzelnen UEFA-Wettbewerben - im Pokal der europäischen Meistervereine, in der UEFA Champions League, in der UEFA Europa League, im Europapokal der Pokalsieger, im UEFA-Superpokal, dem UEFA Intertoto Cup und dem Europa/Südamerika-Pokal - gelten. Der Messestädte-Pokal sowie der Superpokal 1972 werden nicht in der Statistik erfasst, da beide kein UEFA-Wettbewerb waren. Die FIFA-Klubweltmeisterschaft ist nicht eingeschlossen.

Unparteiische

UCL: Alle seit der Saison 1992/93 in der UEFA Champions League geleiteten Spiele, von der Gruppenphase bis zum Finale. Begegnungen, bei denen der Schiedsrichter als vierter Offizieller im Einsatz war, sind hier nicht aufgeführt. Dies sind die offiziellen Statistiken, die als offizielle Bilanzen in diesem Wettbewerb gelten.

UEFA: Alle in einem UEFA-Vereinswettbewerb geleiteten Spiele, inklusive den Qualifikationsspielen. Begegnungen, bei denen der Schiedsrichter als vierter Offizieller im Einsatz war, sind hier nicht aufgeführt. Dies sind die offiziellen Statistiken, die als offizielle Bilanzen in diesem Wettbewerb gelten.

Wettbewerbe

Klubwettbewerbe
  • UCL: UEFA Champions League
  • ECCC: Pokal der europäischen Meistervereine
  • UEL: UEFA Europa League
  • UCUP: UEFA-Pokal
  • UCWC: Pokal der Pokalsieger
  • SCUP: UEFA-Superpokal
  • UIC: UEFA Intertoto Cup
  • ICF: Inter-Cities Fairs Cup
Nationalmannschaftswettbewerbe
  • EURO: UEFA-Europameisterschaft
  • WM: FIFA-Weltpokal
  • CONFCUP: FIFA Konföderationen-Pokal
  • Freunds: Testspiele
  • Freunds U21: U21-Freundschaftsspiele
  • U21: UEFA-U21-Europameisterschaft
  • U17: U17-Europameisterschaft
  • U16: UEFA-U16-Europameisterschaft
  • U19: U19-Europameisterschaft
  • U18: U18-Europameisterschaft
  • WWC: FIFA Frauen-WM
  • WCHAMP: UEFA-Europameisterschaft für Frauen

Wettbewerbsphasen

  • Fin.: Finale
  • GP: Gruppenphase
  • GP1: Erste Gruppenphase
  • GP2: Zweite Gruppenphase
  • QR3: Dritte Qualifikationsrunde
  • 1. Rd.: 1. Runde
  • R2: Zweite Runde
  • R3: Dritte Runde
  • R4: Vierte Runde
  • VR: Vorrunde
  • HF: Halbfinale
  • VF: Viertelfinale
  • AF: Achtelfinale
  • QR: Qualifikationsrunde
  • SF: Sechzehntelfinale
  • 1. QR: Erste Qualifikationsrunde
  • 1: Hinspiel
  • 2. QR: Zweite Qualifikationsrunde
  • 2: Rückspiel
  • Endr.: Endrunde
  • PO: Play-offs
  • ER: Eliterunde
  • WS: Wiederholungsspiel
  • Sp. Pl. 3: Spiel um den 3. Platz
  • PO - ER: Play-off-Spiele zur Endrunde
  • GP Endr.: Gruppenphase - Endrunde

Weitere Abkürzungen

  • (n.V.): Nach Verlängerung
  • elf: Strafstöße
  • Nr.: Nummer
  • ET: Eigentor
  • AT: Entscheidung aufgrund der Auswärtstore
  • E: Elfmeter
  • ges: Gesamtergebnis
  • Sp.: Anzahl Spiele
  • E: Einsätze
  • Pos.: Position
  • Wettb.: Wettbewerb
  • Pkt.: Punkte
  • U: Remis
  • R: Platzverweis (Rote Karte)
  • Geb.: Geburtsdatum
  • Erg: Ergebnis
  • Verl.: Verlängerung
  • sg: Spiel mittels "Silver Goal" entschieden
  • KT: Kassierte Tore
  • l: Spiel durch Losentscheid entschieden
  • ET: Erzielte Tore
  • S: Siege
  • gg: Spiel mittels "Golden Goal" entschieden
  • G: Verwarnung (Gelbe Karte)
  • N: Niederlagen
  • G/R: Gelb-Rote Karte
  • Nat.: Nationalität
  • N/A: Nicht anwendbar
  • f: Niederlage am grünen Tisch

Statistiken

  • -: Ausgewechselte Spieler
  • +: Eingewechselte Spieler
  • *: Des Feldes verwiesene Spieler
  • +/-: Ein- und ausgewechselte Spieler

Kader

  • D: Disziplinar-Informationen
  • *: Falls bestraft im nächsten Spiel gesperrt
  • G: Gesperrt
  • UCLQ: Anzahl Einsätze in der Qualifikation und den Play-offs der aktuellen UEFA-Champions-League-Saison.
  • UCL: Anzahl Einsätze in der aktuellen Saison der UEFA Champions League ab der Gruppenphase bis zu diesem Spieltag
  • UCL: Anzahl Einsätze in der UEFA Champions League ab der Saison 1992/93, ab der Gruppenphase
  • UEFA: Anzahl Einsätze in UEFA-Klubwettbewerbsspielen, einschließlich Qualifikation
  • Haftungsausschluss: Die UEFA hat die Informationen in diesem Dokument vor der Veröffentlichung sorgfältig überprüft. Dennoch kann für die Exaktheit, die Verlässlichkeit und die Vollständigkeit keine Garantie gegeben werden (einschließlich der Verantwortung gegenüber Dritten). Deshalb kann die UEFA auch nicht für den Gebrauch oder die Interpretation der hier befindlichen Informationen haftbar gemacht werden. Mehr Informationen können im Reglement des Wettbewerbs auf der Internetseite UEFA.com aufgerufen werden.