Tagesordnung der UEFA-Exekutivkomiteesitzung in Kiew

Die nächste Sitzung des UEFA-Exekutivkomitees findet am 24. Mai in Kiew statt. Zu den Tagesordnungspunkten gehört die Wahl der Ausrichter der Klubwettbewerbsendspiele 2020.

Das UEFA-Exekutivkomitee tagt am Donnerstag, 24. Mai in Kiew.
Das UEFA-Exekutivkomitee tagt am Donnerstag, 24. Mai in Kiew. ©UEFA.com

016 – Wahl der Austragungsorte für die Klubwettbewerbsendspiele 2020

Die nächste Sitzung des UEFA-Exekutivkomitees findet am Donnerstag, 24. Mai 2018 von 10.00 bis 15.00 Uhr Ortszeit im Hotel InterContinental (Adresse: Velyka Zhytomyrska St, 2A, Kyiv, Ukraine) statt.

Die wichtigsten Punkte auf der Tagesordnung der UEFA-Exekutivkomiteesitzung sind:

• Wahl der Ausrichter der Klubwettbewerbsendspiele 2020 (UEFA Champions League, UEFA Europa League, UEFA Women’s Champions League und UEFA-Superpokal)

• Reglement zur Klublizenzierung und zum finanziellen Fairplay, Ausgabe 2018

• UEFA EURO 2020 – Spielplan für die Endrunde

• Reglemente verschiedener Juniorenwettbewerbe

Nach der Sitzung ist eine Medienkonferenz mit UEFA-Präsident Aleksander Čeferin geplant, die am selben Ort stattfinden wird.

Medienvertreter, die an der Medienkonferenz teilnehmen möchten, werden gebeten, die UEFA per E-Mail an media.accreditations@uefa.ch mit dem Betreff „UEFA Executive Committee Kyiv“ bis spätestens Freitag, 18. Mai, 12.00 Uhr MEZ entsprechend zu informieren.

Am Veranstaltungsort steht ein Medienarbeitsbereich mit WLAN zur Verfügung. Die Medienkonferenz wird per Live-Stream auf UEFA.com übertragen.

Die nächste Sitzung des UEFA-Exekutivkomitees ist für den 27. September 2018 in Nyon, Schweiz, geplant.

 

Oben