Türkischer Fußballverband reicht Bewerbungsunterlagen für die Ausrichtung der UEFA EURO 2024 ein

Der Türkische Fußballverband hat bei einem Besuch am UEFA-Sitz in Nyon seine Bewerbung für die Ausrichtung der UEFA EURO 2024 eingereicht.

Der Türkische Fußballverband (TFF) reicht seine Bewerbung für die Ausrichtung der UEFA EURO 2024 ein.
Der Türkische Fußballverband (TFF) reicht seine Bewerbung für die Ausrichtung der UEFA EURO 2024 ein. ©Getty Images

Eine Delegation des Türkischen Fußballverbands (TFF) hat den UEFA-Sitz in Nyon, Schweiz, besucht, um das Bewerbungsdossier für die Ausrichtung der UEFA EURO 2024 einzureichen.

Am Donnerstag überreichte TFF-Präsident Yıldırım Demirören UEFA-Generalsekretär Theodore Theodoridis im Haus des Europäischen Fußballs die Bewerbungsunterlagen.

Die TFF-Delegation umfasste zudem den ersten Vizepräsidenten Servet Yardımcı, Vizepräsident Ali Dürüst, Vorstandsmitglieder Cengiz Zülfikaroğlu, Alaattin Aykaç und Mustafa Çağlar, Generalsekretär Kadir Kardaş und den Botschafter für die Bewerbung, Barış Telli.

Die TFF hatte im März 2017 ihr Interesse an der Ausrichtung der UEFA EURO 2024 erklärt und noch vor Ablauf der Frist am 27. April ihre Bewerbungsunterlagen eingereicht.

Yıldırım Demirören sagte: „Wir freuen uns, dem UEFA-Generalsekretär heute die türkische Bewerbung für die Ausrichtung der UEFA EURO 2024 überreichen zu können und versichern Ihnen, dass unser Verband, der sich zum vierten Mal hintereinander bewirbt, noch nie zuvor ein so gutes Dossier vorbereitet hat, das gleichzeitig vom Staat sehr stark unterstützt wird. Alle Garantien wurden ohne Vorbehalte gewährt, einschließlich einiger zusätzlicher, innovativer Garantien, die den finanziellen Erfolg des Turniers sicherstellen, wovon sämtliche UEFA-Mitgliedsverbände profitieren werden. Unsere Zeit ist gekommen und wir sind bereit, mit ganz Europa zu teilen.“

Servet Yardımcı, Erster TFF-Vizepräsident und UEFA-Exekutivkomiteemitglied, sagte: „Es ist ein historischer Tag für den türkischen Fußball und wir freuen uns, unsere Bewerbungsunterlagen einzureichen, von denen wir glauben, dass sie die besten sind. Wir standen voll hinter unserer Bewerbung um die UEFA EURO 2016, die wir 2010 eingereicht haben. Heute, acht Jahre später, haben wir diese noch übertroffen, und sind absolut bereit. Die Türkei ist bekannt für ihre Entschlossenheit und ihren Einsatzwillen und es ist nun an der Zeit, dass sie ihre erste EM-Endrunde ausrichtet.“

Der Botschafter der Bewerbung und türkische Amputierten-Nationalspieler Barış Telli äußerte sich folgendermaßen: „Der schönste Moment in meinem Leben war, als ich vor 40 000 Zuschauern in Istanbul die Nationalfarben tragen durfte und wir Europameister wurden. Ich wünsche mir, dass die türkische Jugend davon träumen kann, wie ich an einer EM-Endrunde im eigenen Land teilzunehmen und bin überzeugt, dass die Zeit für die Türkei als EM-Ausrichter gekommen ist. Abgesehen von der Tatsache, dass es sich um eine ausgezeichnete Bewerbung handelt, wird die Veranstaltung in der Region auch ein tolles Vermächtnis hinterlassen. Als Amputierten-Spieler habe ich dank der ausgezeichneten Arbeit der TFF meine Chance erhalten, und dank der UEFA EURO 2024 werden noch mehr Menschen wie ich die Möglichkeit bekommen, Fußball zu spielen.“

UEFA-Generalsekretär Theodore Theodoridis sagte: „Wir möchten dem Türkischen Fußballverband für die Unterbreitung seiner Bewerbungsunterlagen für die UEFA EURO 2024 danken. Wir wissen, dass die TFF viele Ressourcen in ihre Bewerbung um die Ausrichtung der Endrunde des wichtigsten UEFA-Nationalmannschaftswettbewerbs investiert hat, und ich bin der Ansicht, dass es eine schwierige Entscheidung sein wird, die das UEFA-Exekutivkomitee im September zu treffen hat.“

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat seine Bewerbungsunterlagen ebenfalls diese Woche offiziell bei der UEFA eingereicht.

In den nächsten Wochen wird die UEFA-Administration mit der Evaluation der endgültigen Bewerbungsunterlagen beginnen. Unter Umständen wird die UEFA während der Evaluationsphase von den Bewerbern verlangen, dass sie die in ihren Bewerbungsunterlagen gemachten Angaben weiter ausführen und vertiefen. Im Rahmen ihres transparenten Bewerbungsverfahrens wird die UEFA bis September 2018 für jede Bewerbung einen schriftlichen Evaluationsbericht vorbereiten. 

Am 27. September 2018 findet eine Sitzung des UEFA-Exekutivkomitees statt, bei der darüber abgestimmt wird, wer die UEFA EURO 2024 ausrichten wird. Das vollständige Wahlverfahren ist im Bewerbungsreglement für die UEFA EURO 2024 (Anhang A) zu finden.

Oben