Zusammensetzung der UEFA Nations League bekanntgegeben

Die UEFA hat die Zusammensetzung der vier Ligen der UEFA Nations League 2018/19 bestätigt.

039 - Nationalverbände auf Grundlage der Koeffizientenrangliste auf vier Ligen verteilt

Nach Abschluss der Gruppenphase der laufenden WM-Qualifikation in dieser Woche hat die UEFA heute die Zusammensetzung der vier Ligen der UEFA Nations League 2018/19 bekanntgegeben.

Der neue Wettbewerb hat ein Format mit Auf- und Abstieg; zunächst werden die 55 Nationalmannschaften Europas gemäß ihrer Platzierung in der UEFA-Koeffizientenrangliste für Nationalmannschaften in vier Ligen eingeteilt.

Die UEFA Nations League umfasst die vier Ligen A bis D, wobei die zwölf bestplatzierten Mannschaften der A-Liga angehören. Die nächsten zwölf Teams spielen in der B-Liga, die nächsten 15 in der C-Liga und die letzten 16 in der D-Liga. Der Wettbewerb beginnt am 6. September 2018.

Jede Liga umfasst vier Dreier- oder Vierergruppen. Die Ligaphase beinhaltet sechs Spieltage von September bis November 2018. Die Zusammensetzung der vier Gruppen innerhalb jeder Liga wird am Mittwoch, 24. Januar 2018 im Swiss Tech Convention Center im schweizerischen Lausanne ausgelost.

Das Auf- und Abstiegssystem zwischen den Ligen (vier Mannschaften steigen jeweils auf, vier steigen ab) tritt ab der zweiten Ausgabe der UEFA Nations League im September 2020 in Kraft. Ab diesem Zeitpunkt setzen sich die vier Ligen ausschließlich auf der Grundlage der Rangliste der vorherigen Ausgabe zusammen.

Die vier Gruppensieger der A-Liga ermitteln bei der Endphase im Juni 2019 den Sieger der Erstausgabe der UEFA Nations League. Die Endphase umfasst vier Begegnungen (zwei Halbfinalpartien, das Spiel um den dritten Platz und das Endspiel) und wird im Land eines der Endphasenteilnehmer ausgetragen.

Mit der UEFA Nations League soll die Erfolgsgeschichte des Nationalmannschaftsfußballs fortgeschrieben werden, indem die meisten Freundschaftsspiele durch Wettbewerbsspiele ersetzt werden, bei denen alle Mannschaften gegen ähnlich starke Gegner antreten können.


Hinweis für Redakteure:

Erklärende Videos, Fragen und Antworten sowie die Logos zur UEFA Nations League finden sich unter folgendem Link: uefa.box.com/v/UNL