Tagesordnung der UEFA-Exekutivkomiteesitzung in Nyon

Das UEFA-Exekutivkomitee wird am 20. September in Nyon, Schweiz, seine nächste Sitzung abhalten. Im Anschluss an die Sitzung wird eine Medienkonferenz stattfinden, die live auf UEFA.com gestreamt wird.

Das Treffen des UEFA-Exekutiv-Komitees im Juni in Cardiff
Das Treffen des UEFA-Exekutiv-Komitees im Juni in Cardiff ©UEFA

034 - Medienkonferenz mit anschließendem Medienbriefing zur UEFA Nations League

Das UEFA-Exekutivkomitee wird am Mittwoch, 20. September um 14.00 Uhr Ortszeit im Haus des europäischen Fußballs in Nyon, Schweiz, seine nächste Sitzung abhalten. Diese Sitzung folgt auf den 13. Außerordentlichen UEFA-Kongress in Genf am Vormittag.

Die wichtigsten Punkte auf der Tagesordnung der UEFA-Exekutivkomiteesitzung sind:

• Grundsatzvereinbarung mit dem Verein der europäischen Berufsfußballligen (EPFL)
• Ernennung eines neuen Vizepräsidenten
• Ernennung eines europäischen Mitglieds im FIFA-Rat bis zum nächsten UEFA-Kongress
• Bestimmung der Ausrichter der Klubwettbewerbsendspiele 2019
• Genehmigung des Reglements der UEFA Nations League 2018/19

Nach der Sitzung wird etwa um 17.30 Uhr MEZ eine Medienkonferenz mit UEFA-Präsident Aleksander Čeferin stattfinden, die live auf UEFA.com gestreamt wird.

Nach der Medienkonferenz wird am selben Ort ein spezifisches Medienbriefing zur UEFA Nations League abgehalten.

Das Medienbriefing zur UEFA Nations League kann ebenfalls online mitverfolgt werden. Die URL für das Streaming kann von der UEFA-Abteilung Medien und PR über media@uefa.ch angefordert werden.

Medienvertreter, die an der Medienkonferenz und dem Medienbriefing teilnehmen möchten, werden gebeten, die UEFA per E-Mail an media.accreditations@uefa.ch mit dem Betreff „UEFA Executive Committee Nyon“ bis spätestens Donnerstag, 14. September 2017, 12.00 Uhr MEZ zu informieren.

Die nächste Sitzung des UEFA-Exekutivkomitees ist auf den 7. Dezember in Nyon, Schweiz, angesetzt.