Elite der europäischen Vereinstrainer in Nyon

Am Mittwochnachmittag, 30. August findet in Nyon die 19. Ausgabe des UEFA-Elitetrainer-Forums statt. Das Forum stellt eine Gelegenheit für die besten europäischen Vereinstrainer dar, sich über wichtige Themen in den europäischen Klubwettbewerben auszutauschen sowie Vorschläge zu besprechen und der UEFA zu unterbreiten, die dem Wohle des europäischen Fußballs als Ganzes dienen können.

©Getty Images

032 - Auch ehemalige Spitzenspieler treffen sich am Mittwoch, 30. August

Am Mittwochnachmittag, 30. August (14.00 bis 18.30 Uhr MEZ) findet im Haus des europäischen Fußballs in Nyon die 19. Ausgabe des UEFA-Elitetrainer-Forums statt. Das Forum, das von UEFA-Trainerbotschafter Sir Alex Ferguson geleitet wird, stellt eine Gelegenheit für die besten europäischen Vereinstrainer dar, sich über wichtige Themen in den europäischen Klubwettbewerben auszutauschen sowie Vorschläge zu besprechen und der UEFA zu unterbreiten, die dem Wohle des europäischen Fußballs als Ganzes dienen können.

Zahlreiche europäische Spitzentrainer haben die Einladung der UEFA angenommen:

Massimiliano Allegri (Juventus Turin), Rafael Benítez (Newcastle United), Eduardo Berizzo (FC Sevilla), Sergio Conceição (FC Porto), Unai Emery (Paris Saint-Germain), Bruno Génésio (Olympique Lyon), Leonardo Jardim (AS Monaco), José Mourinho (Manchester United), Maurizio Sarri (SSC Neapel), Ernesto Valverde (FC Barcelona), Rui Vitoria (Benfica Lissabon) und Zinédine Zidane (Real Madrid).

Am gleichen Tag (11.00 bis 13.00 Uhr) wird sich UEFA-Präsident Aleksander Čeferin bei einem Rundtischgespräch zudem mit ehemaligen Spitzenspielern austauschen. Mit von der Partie sind unter anderem Xabi Alonso, Deco, Leonardo, Peter Schmeichel, Clarence Seedorf, Dejan Stanković, David Trezeguet und Javier Zanetti. Dieses Treffen wird dazu genutzt, um die Meinung der Hauptakteure des Spiels zu vielfältigen Themen – Wettbewerbsbestimmungen, Spielregeln, Werbung für den Fußball, Ausbildung und Aktivitäten nach dem Karriereende – zu erfahren.

Es werden zwei separate Gemischte Zonen organisiert – eine um 13.00 Uhr mit den ehemaligen Spitzenspielern, die andere um 18.30 Uhr mit den Elitetrainern. Gegen 18.45 Uhr findet eine Medienkonferenz zu den während des Tages besprochenen Themen statt.

Medienvertreter, die an den Medienaktivitäten teilnehmen möchten, werden gebeten, bis spätestens Mittwoch, 30. August, 10.00 Uhr MEZ per E-Mail an media.accreditations@uefa.ch mit dem Vermerk „Coaches forum“ in der Betreffzeile ihre Akkreditierung zu beantragen. Zu nennen sind außerdem Name, Medium und Kontaktangaben.

Wir weisen Sie darauf hin, dass Medienvertretern nur von 12.30 bis 13.30 Uhr und danach wieder ab 18.00 Uhr Zugang zum Haus des europäischen Fußballs gewährt wird.