Ronaldo ist Spieler des Jahres 2016/17

©UEFA.com

Cristiano Ronaldo ist als Spieler des Jahres der UEFA 2016/17 ausgezeichnet worden.

Alle Preise auf einen Blick

Spieler des Jahres der UEFA: Cristiano Ronaldo
Spielerin des Jahres der UEFA: Lieke Martens
Bester Torhüter der UEFA Champions League 2016/17: Gianluigi Buffon
Bester Verteidiger der UEFA Champions League 2016/17: Sergio Ramos
Bester Mittelfeldspieler der UEFA Champions League 2016/17: Luka Modrić
Bester Stürmer der UEFA Champions League 2016/17: Cristiano Ronaldo
Auszeichnung des UEFA-Präsidenten: Francesco Totti

Der 32-jährige Portugiese, der Real Madrid in der letzten Saison zur Titelverteidigung in der UEFA Champions League verhalf, erhielt die Auszeichnung bei der Auslosung der Gruppenphase der UEFA Champions League 2017/18 in Monaco.

Für Ronaldo ist es die zweite Auszeichnung und Folge und dritte überhaupt, nachdem er bereits 2013/14 in der Abstimmung ganz oben gelandet war.

Cristiano Ronaldo gewann letzte Saison zum vierten Mal die Königsklasse
Cristiano Ronaldo gewann letzte Saison zum vierten Mal die Königsklasse©AFP/Getty Images

Der Angreifer setzte sich gegen Barcelonas Lionel Messi (Argentinien) und Juventus-Torwart Gianluigi Buffon (Italien) durch, die ebenfalls für die Auszeichnung nominiert waren. Abstimmungsberechtigt waren die 80 Trainer der Teilnehmer der Gruppenphase von UEFA Champions League und UEFA Europa League 2016/17, sowie 55 Journalisten der Vereinigung der europäischen Sportmedien (ESM), die je einen UEFA-Mitgliedsverband vertraten.

"Ich bin so glücklich, hier zu sein, und geehrt, diese Trophäe erneut zu gewinnen", sagte Ronaldo. "Danke an meine Teamkollegen und Glückwunsch auch an sie. Ich bin so gesegnet – danke auch an die Fans von Real Madrid und an jeden, der mir dabei geholfen hat, diese Trophäe zu gewinnen."

Ronaldo, der die abgelaufene Saison der UEFA Champions League mit zwölf Toren beendet hatte - darunter zwei Treffer im Finale gegen Juventus in Cardiff - erhielt bei der Abstimmung 482 Punkte. Messi (141) und Buffon (109) landeten klar dahinter.

JETZT FANTASY TEAM 2017/18 AUFSTELLEN

Für die Auszeichnung zum Spieler des Jahres der UEFA werden die Leistungen der Spieler in allen Wettbewerben für ihren jeweiligen Klub und ihre jeweilige Nationalmannschaft beurteilt, d.h. auf nationaler, europäischer und internationaler Ebene.

100 Tore von Ronaldo im Europapokal
100 Tore von Ronaldo im Europapokal

Der in Funchal geborene Ronaldo schaffte seinen Durchbruch bei Sporting CP, ehe er 2003 zu Manchester United wechselte. Im Jahr 2009 führte ihn sein Weg zu Real Madrid. Ronaldo hat vier Mal die UEFA Champions League gewonnen - einmal mit United (2008) und drei Mal mit Real (2014, 2016 und 2017).

Der Ausnahmestürmer kann eine überragende Torquote vorweisen. In 721 Spielen erzielte er 530 Tore. Für Real markierte er in 396 Einsätzen 407 Tore - darunter 90 Treffer in 88 Partien der UEFA Champions League. Dazu kommen 15 Tore in 52 Champions-League-Begegnungen für United, damit ist er der erfolgreichste Torschütze in der Geschichte der Königsklasse. Bereits sechs Mal war er Toptorjäger des Wettbewerbs (Rekord), diesen Titel holte er sich sogar die letzten fünf Mal in Serie (ebenfalls Rekord).

Ronaldo hat in 143 Länderspielen 75 Treffer markiert und war Leistungsträger von Portugal, als die Nation letztes Jahr in Frankreich die UEFA EURO 2016 gewann.

Alle haben ihren Platz im Fußball, unabhängig davon, wer sie sind, woher sie stammen und wie gut sie spielen. Mit ihrer neuen Kampagne #EqualGame im Bereich soziale Verantwortung fördert die UEFA Vielfalt, Inklusion und Barrierefreiheit im europäischen Fußball. Weitere Informationen gibt es unter www.equalgame.com.

Aktuelle Artikel