Mit Vertrauen in die Zukunft – Michel Platini

UEFA-Präsident Michel Platini verknüpft seine Weihnachts- und Neujahrswünsche mit einem Rückblick auf ein Jahr, das nicht nur dank der UEFA EURO 2012 bemerkenswert war.

UEFA-Präsident Michel Platini
UEFA-Präsident Michel Platini ©UEFA

Ein exzellentes Jahr voller UEFA-Aktivitäten neigt sich dem Ende zu und hinterlässt uns mit dem Gefühl, dass wir alle Aufgaben erfüllt und alle Herausforderungen gemeistert haben. Dank der Anstrengungen aller Beteiligten kann die europäische Fußballfamilie gelassen in die Zukunft blicken; die Konflikte der Vergangenheit sind einem entspannten Dialog und einem friedfertigen Konsens gewichen.

Verbände, Klubs, Ligen und Spieler haben gelernt, ihre Sichtweisen im Interesse aller miteinander in Einklang zu bringen. Der Dialoge mit den Fans ist in eine positive Phase eingetreten. Zudem waren wir unter schwierigen Umständen dabei erfolgreich, den Fußball von der Krise fern zu halten, die ganz Europa betroffen hat. Die UEFA EURO 2012, hinter der lange Zeit viele Fragezeichen standen, und ihr Verlauf, der so nicht absehbar war, feierten am Ende einen triumphalen Erfolg, vor allem dank unseres Einsatzes und unserer Hartnäckigkeit.

Die Vorzeichen für das kommende Jahr sind demzufolge extrem gut. Wir müssen den Fußball weiterhin für alle zugänglich machen, für Jugendliche aus allen Bereichen der Gesellschaft, die mit Freude gegen einen Ball treten um so dem grauen Alltag für eine kurze Zeit entfliehen zu können; dies bringt eine soziale Verantwortung für den Fußball mit sich, der unterschiedliche Auffassungen und Klassen zu überbrücken hilft und damit die große Vielfalt unterstützt, die unsere Welt so reichhaltig macht.

Die letzte Auslosung 2012 ist absolviert, und wir bereiten uns jetzt mit unseren Liebsten in ganz Europa auf die anstehenden Festtage vor. Wir alle können stolz sein auf das, was wir erreicht und auf den Weg, den wir gemeinsam beschritten haben. Wie wir alle wissen, ist auf dem "Fußball-Planeten" nicht alles in Butter, aber ich bin überzeugt, dass wir zusammen allen Gefahren begegnen können, die den schönsten Sport der Welt künftig bedrohen.

Es bleibt mir nun nur noch, Ihnen allen ein frohes Weihnachtsfest und ein glückliches und erfolgreiches 2013 zu wünschen.

Oben