Auftritt von Ofenbach beim Endspiel der UEFA Europa League

Das französische DJ-Duo Ofenbach wird bei der Eröffnungsfeier des diesjährigen Endspiels der UEFA Europa League am 16. Mai im Stade de Lyon eine besondere Performance bieten.

Das französische DJ-Duo Ofenbach bestehend aus Dorian Lo and César de Rummel.
Das französische DJ-Duo Ofenbach bestehend aus Dorian Lo and César de Rummel. ©Lloyd Pursall
Ofenbach wird beim diesjährigen Endspiel der UEFA Europa League in Lyon auftreten.
Ofenbach wird beim diesjährigen Endspiel der UEFA Europa League in Lyon auftreten.©Lloyd Pursall

Dorian Lo und César de Rummel, die beiden Künstler hinter dem französischen Electro-Duo Ofenbach, sind die Köpfe hinter den Hit-Singles „Be Mine“ und „Katchi“, die zusammen hunderte Millionen Mal gestreamt wurden. Die beiden Musiker, die ihre aktuellste Single „Party“ Ende März herausgebracht haben, werden vor dem Anpfiff die Stimmung anheizen. Sie werden in ihrer Heimat bei der größten Fußballveranstaltung in Frankreich seit der UEFA EURO 2016 auftreten.

„Wir freuen uns sehr, Teil dieses Fußballfests zu sein und die Chance zu haben, vor allen Fans im Stadion und Millionen von Zuschauern vor den Bildschirmen zu performen“, so Dorian. Die beiden haben sich als Elfjährige in der Schule in Paris kennengelernt uns sind seither unzertrennlich. Nach verschiedenen Auftritten in Pariser Electro-Bars fand das Duo seinen Bühnennamen Ofenbach, inspiriert durch die Noten auf Césars Klavier. Die perfekte Art, einer Musik Tribut zu zollen, ohne sie zu plagiieren.

Beeinflusst durch Gruppen wie Daft Punk und Stardust sind die beiden bekannt für ihren Mix aus Deep House und Musik aus ihrer Teenagerzeit wie die Rolling Stones und Neil Young. Ihre Single „Be Mine“ wurde mehrmals mit Platin ausgezeichnet, in Russland, Italien und Polen, während „Katchi“ beinahe hundert Millionen Mal auf YouTube angesehen wurde.

„Die UEFA Europa League ist dabei, ihre eigene Identität zu entwickeln und wir freuen uns sehr, dass Ofenbach bei der Eröffnungsfeier spielt“, sagte Martin Kallen, CEO der UEFA Events SA. „Es ist wichtig, dass wir neue Fans dazugewinnen und Ofenbach begeistert Millionen weltweit.“ 

Vier Teams aus vier verschiedenen Ländern sind noch im Rennen um einen Endspielplatz im Mai in Lyon.“We are really looking forward to being part of this footballing party and have the chance to perform in front of all the fans in the stadium, as well as the millions watching at home,” said Lo.

Oben