Pefekter Platz – UEFA Direct 167 nun erhältlich

Die Geschichte und Entwicklung von Fußballplätzen, der jüngste Kongress der UEFA in Helsinki und ein Interview mit dem italienischen Trainer Fabio Capello gehören zu den Higlights des neuen, offiziellen UEFA-Magazins.

Platzspezialist Jonathan Calderwood pflegt den Rasen im Parc des Princes in Paris.
Platzspezialist Jonathan Calderwood pflegt den Rasen im Parc des Princes in Paris. ©Getty Images

Moderne Fußballplätze sind mittlerweile so perfekt wie Billard-Tische, sodass dort ein Spektakel mit schnellen Ballwechseln aufgezogen werden kann. Aber dahinter steckt eine echte Wissenschaft. Alles darüber gibt es in der neuesten Ausgabe von UEFA Direct zu lesen.

In einem faszinierenden Interview mit einem Mann, der dafür schon Preise gewonnen hat - Jonathan Calderwood, Greenkeeper des Prinzenparkstadions von Paris Saint-Germain - wird uns erklärt, wie sich die Zeiten geändert haben und was man wirklich braucht, um einen perfekten Untergrund zu schaffen.

Beim letzten UEFA-Kongress in Helsinki wurde eine neue Ära eingeläutet, als Präsident Aleksander Čeferin ein großartiges Konzept für die Zukunft vorstellte. UEFA Direct berichtet umfassend über einem wichtigen Tag in der finnischen Hauptstadt.

Fabio Capello hatte eine bemerkenswerte Karriere als Spieler, ehe er auch als Trainer Erfolge feiern konnte. Im The Technician spricht der Italiener ausführlich über seine Karriere und über die Philosophie, die ihn in seinem beruflichen Leben so weit gebracht hat.

Die Kampagne, um aus dem Frauenfußball einen Sport zu machen, an dem unzählige Mädchen und Frauen teilnehmen, ist im vollen Gange; wir befassen uns mit der umfangreichen Arbeit der UEFA in den Mitgliedsverbänden, um dies wahr werden zu lassen.

Außerdem in UEFA Direct 167

• Stockholm ist heiß auf das Finale der UEFA Europa League
• Der Einfluss eines Projekts der UEFA EURO 2016, das noch heute in Saint-Etienne seine Spuren hinterlässt
• Die Bemühungen der UEFA, die Zahl der Fußballer in Osteuropa zu steigern

UEFA Direct 167 ist in englischer, französischer und deutscher Sprache erhältlich.