Republik Irland trauert um Liam Miller

Liam Miller, ehemaliger Mittelfeldspieler von Celtic Glasgow und Manchester United sowie der irischen Nationalmannschaft, ist im Alter von 36 Jahren verstorben.

Liam Miller im Trikot der Republik Irland.
Liam Miller im Trikot der Republik Irland. ©Getty Images

Die Republik Irland trauert um Liam Miller, der im Alter von 36 Jahren verstorben ist. Miller war Mittelfeldspieler bei Celtic Glasgow und Manchester United sowie 21-maliger irischer Nationalspieler.

Der in Cork geborene Liam Miller, der an Bauchspeicheldrüsenkrebs litt, begann seine Profikarriere im Jahr 2000 bei Celtic Glasgow, wo er 2004 zum Gewinn der Schottischen Meisterschaft beitrug. Im selben Jahr wechselte er für zwei Jahre zu Manchester United.

Nachdem er an Leeds United ausgeliehen wurde, wechselte er anschließend zum AFC Sunderland, wo er Teil der Mannschaft war, der 2007 der Aufstieg in die englische Premier League gelang. Im weiteren Verlauf seiner Karriere spielte Miller für die Queens Park Rangers in England und für Hibernian Edinburgh in Schottland; weitere Stationen waren die australischen Klubs Perth Glory, Brisbane Roar und Melbourne City.

Nach einer Saison bei seinem Heimatverein Cork City war die letzte Station seiner Vereinskarriere Wilmington Hammerheads in den USA.

Seine Karriere als Nationalspieler begann Liam Miller auf Junioren- und U21-Ebene. Er gehörte zur irischen Auswahl, die 1998 die Endrunde der damaligen UEFA-U16-EM gewann und lief 2004 erstmals für die A-Nationalmannschaft auf.

„Es ist wirklich erschütternd zu erfahren, dass Liam Miller so jung verstorben ist“, sagte John Delaney, Generalsekretär des Irischen Fußballverbands (FAI). „Liam war als Spieler sehr erfolgreich, aber er hatte noch so viel mehr zu geben. Das ist der tragischste Aspekt seines Todes.“

„Er war ein ausgezeichneter Fußballer und ein toller Mensch“, so der irische Nationaltrainer Martin O‘Neill, unter dessen Führung Miller sein Debüt in der ersten Mannschaft von Celtic Glasgow gegeben hatte.

„Manchester United bedauert zutiefst den tragischen Tod unseres ehemaligen Mittelfeldspielers Liam Miller. Wir sprechen in dieser äußerst schwierigen Zeit seinen Angehörigen unser Beileid aus“, gab der Klub per Twitter bekannt. Auch Celtic Glasgow und der AFC Sunderland bekundeten ihre Trauer über den Tod von Liam Miller.

 

 

 

Oben