Belgien trauert um Karel Vertongen

Karel Vertongen, langjähriges Mitglied des Exekutivkomitees des Belgischen Fußballverbandes (URBSFA/KBVB) sowie früheres UEFA-Komitee-Mitglied, ist im Alter von 78 Jahren gestorben.

©URBSFA-KBVB

Der europäische und der belgische Fußball trauern um Karel Vertongen - fast zwei Jahrzehnte Mitglied des Exekutivkomitees des Belgischen Fußballverbandes (URBSFA/KBVB) sowie langjähriges UEFA-Komitee-Mitglied -, der im Alter von 78 Jahren gestorben ist.

Karel Vertongen wirkte von 1986 bis 2005 im Exekutivkomitee seines Verbandes und war auch Vorsitzender der technischen und der Sicherheits-Kommission. Er war ein Ehrenmitglied des belgischen Verbandes.

1990 wurde er Mitglied des UEFA-Stadionkomitees, wo er von 1996 bis 2000 Vizevorsitzender war. Direkt darauf war er bis 2009 Mitglied des Stadion- und Sicherheitskomitees der UEFA. Karel Vertongen war zudem Mitglied des UEFA-Zirkels Amicale des Anciens, bestehend aus früheren UEFA-Komiteemitgliedern.