Schiedsrichterkommission

Die Schiedsrichterkommission setzt sich zusammen aus einem Vorsitzenden und stellvertretenden Vorsitzenden und aus der Anzahl Vizevorsitzender und/oder ordentlicher Mitglieder, die für das reibungslose Funktionieren dieser Kommission als notwendig erachtet wird.

Das UEFA-Exekutivkomitee benennt einen obersten Schiedsrichterverantwortlichen, der zugleich Vorsitzender der Kommission ist, und vier Schiedsrichterverantwortliche, von denen einer der zweite Vorsitzende der Kommission ist.

Die Schiedsrichterverantwortlichen sind Mitglieder der Schiedsrichterkommission, die folgende Hauptaufgaben hat:

a) Erstellung einer technischen Strategie für das Schiedsrichterwesen in Europa;
b) Benennung von Schiedsrichtern, Assistenzschiedsrichtern und Schiedsrichterbeobachtern für UEFA-Wettbewerbe. Es werden Richtlinien erstellt für Berufungen und Bewertungen und zur Beurteilung von Leistungen;
c) Eingruppierung internationaler Schiedsrichter in die existierenden UEFA-Kategorien, die mindestens einmal im Jahr überarbeitet werden;
d) Festlegung von Entwicklungszielen für die verschiedenen Ebenen der UEFA-Schiedsrichterkurse, um die Schiedsrichter, Schiedsrichterassistenten, Futsal-Schiedsrichter und Schiedsrichterbeobachter zu instruieren und auszubilden, um sicherzustellen, dass die Regeln des Spiels korrekt, einheitlich und konsequent angewendet werden;
e) Das Schiedsrichterwesen in den UEFA-Mitgliedsländern zu entwickeln durch die Umsetzung der UEFA-Konvention zur Ausbildung und Organisation von Schiedsrichtern (im Folgenden UEFA-Schiedsrichterkonvention genannt).

Die Schiedsrichterkommission:
a) unterstützt die Schiedsrichterverantwortlichen bei der Berufung von Schiedsrichtern für UEFA-Wettbewerbe und der Bewertung und Einteilung in Kategorien der Schiedsrichter und Schiedsrichterbeobachter;
b) nimmt an Förderprogrammen zur Aus- und Weiterbildung von Schiedsrichtern, Schiedsrichterassistenten, Futsal-Schiedsrichtern, Schiedsrichterausbildern und Schiedsrichterbeobachtern teil, um eine korrekte, einheitliche und konsistente Anwendung der Spielregeln sicherzustellen;
c) entdeckt und fördert verheißungsvolle internationale Schiedsrichtertalente;
d) unterstützt die Schiedsrichterverantwortlichen in der Entwicklung des Schiedsrichterwesens, vertritt die UEFA im Bereich des Schiedsrichterwesens in den UEFA-Mitgliedsverbänden durch die Umsetzung der UEFA-Schiedsrichterkonvention;
e) prüft Vorschläge des Ausschusses für die Schiedsrichterkonvention;
f) prüft Änderungsvorschläge für die Spielregeln;
g) schlägt Mitglieder für die Liste der Schiedsrichterausbilder, die Liste der Schiedsrichterbeobachter und den Ausschuss für die Schiedsrichterkonvention vor.

Die Schiedsrichterkommission wird in ihrer Arbeit unterstützt von den Schiedsrichterinstrukteuren, den Schiedsrichterbeobachtern und dem Ausschuss für die Schiedsrichterkonvention.