Kia Motors wird offizieller Partner der UEFA Europa League

Der Autokonzern unterschreibt als Sponsor der UEFA Europa League einen langfristigen Vertrag.

KIA Motors unterschreibt als Sponsor der UEFA Europa League einen langfristigen Vertrag
KIA Motors unterschreibt als Sponsor der UEFA Europa League einen langfristigen Vertrag ©Sportsfile

Die UEFA hat mitgeteilt, dass Kia Motors, langjähriger Partner des Dachverbands, einen Dreijahresvertrag als offizieller Partner der UEFA Europa League unterschrieben hat. Diese Sponsorschaft für einen der prestigeträchtigsten UEFA-Vereinswettbewerbe tritt mit der Saison 2018/9 in Kraft und endet mit dem Finale der UEFA Europa League 2021.

An der UEFA Europa League nehmen Klubs aus 55 nationalen Verbänden in ganz Europa teil. Pro Saison sehen diesen Wettbewerb insgesamt 980 Millionen Menschen im TV. Mit Unterstützung des weltweit größten Vereinswettbewerbs im Fußball erhält Kia Motors die Möglichkeit, seine Marke global noch bekannter zu machen, die Loyalität der Kunden zu schärfen und in ganz Europa Kontakte zu Autohändlern aufzubauen. 

Zusätzlich wird Kia Motors mit der UEFA zusammenarbeiten, um die erste UEFA Europa League Trophy Tour ins Leben zu rufen. Diese gibt Fans in der ganzen Welt die Chance, den prestigeträchtigen Pokal aus der Nähe zu sehen und einige Legenden des Fußballs zu treffen. Als einer der ausgewählten Sponsoren des Wettbewerbs kann Kia Motors durch die Aktionen auf und außerhalb des Platzes das Maximum an Bekanntheit aus diesem Vertrag herausholen, damit also globales Interesse erwecken.

Guy-Laurent Epstein, Marketingdirektor von UEFA Events SA, sagte über diesen Vertrag:
 
"Wir haben zu Kia Motors bereits eine starke Verbindung, und wir freuen uns, diese Partnerschaft über die UEFA Europa League ausbauen zu können. Wir werden in ganz Europa und darüber hinaus zusammen daran arbeiten, und wir sind begeistert davon, die erste globale Trophy Tour zu veranstalten, die es den Fans in der ganzen Welt ermöglicht, Legenden dieses Wettbewerbs zu treffen und den Pokal in ihrem eigenen Lande zu sehen. Mit einer Marke wie Kia in unserem Partnerprogramm werden wir die UEFA Europa League von Erfolg zu Erfolg führen; wir erwarten drei aufregende Jahre der Zusammenarbeit."

Tae Hyun (Thomas) Oh, Geschäftsführender Vizepräsident und Chief Operating Officer bei Kia Motors Corporation, kommentierte:

"Wir sind unbeschreiblich begeistert, die Arbeit mit der UEFA fortzusetzen und die Werte, die Entschlossenheit und die Leidenschaft für den Fußballsport zu teilen. Die UEFA Europa League ist eine der wettkampfstärksten Turniere weltweit und unterstützt die Marke mit einer aufregenden Plattform, von der aus eine Verbindung zu den existierenden Kia-Kunden und potenziellen Käufern weltweit aufgebaut werden kann."

Kia Motors ist der zweite offizielle Partner der UEFA Europa League für den Zyklus 2018-2021. Es gibt bereits einen Vertrag mit Amstel, dem offiziellen Bierpartner.