Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Argentinien schlägt Russland im WM-Finale

Veröffentlicht: Sonntag, 2. Oktober 2016, 0.23MEZ
Argentinien hat dank eines 5:4-Erfolgs gegen Russland im kolumbianischen Cali erstmals die FIFA-Futsal-Weltmeisterschaft gewonnen, Portugal verlor das Spiel um Platz drei gegen den Iran.
Argentinien schlägt Russland im WM-Finale
Argentinien feiert seinen Triumph ©Getty Images
 

Fotos

  • Djamel Haroun (France)
  • Croatia celebrate
  • Dario Marinović & Franko Jelovčić (Croatia)
  • Dario Marinović (Croatia) & Kevin Ramirez (France)
Veröffentlicht: Sonntag, 2. Oktober 2016, 0.23MEZ

Argentinien schlägt Russland im WM-Finale

Argentinien hat dank eines 5:4-Erfolgs gegen Russland im kolumbianischen Cali erstmals die FIFA-Futsal-Weltmeisterschaft gewonnen, Portugal verlor das Spiel um Platz drei gegen den Iran.

Argentinien hat dank eines 5:4-Erfolgs gegen Russland im kolumbianischen Cali erstmals die FIFA-Futsal-Weltmeisterschaft gewonnen.

Russland, das 1996, 2000 und 2008 im WM-Halbfinale verloren hatte, setzte sich dieses Mal gegen den Iran durch, während Argentinien gegen Portugal ebenfalls erstmals das Endspiel erreichte.

Im Viertelfinale hatte sich Russland gegen Spanien für die Endspielpleite bei der UEFA Futsal EURO 2016 revanchiert, während der Iran Titelverteidiger Brasilien bereits im Achtelfinale ausschalten konnte.

  • Die K.-o.-Phase

©Getty Images

Russland feiert seinen Sieg im Viertelfinale gegen Spanien

Achtelfinale:
Russland - Vietnam 7:0, Medellin
Kolumbien - Paraguay 0:0 n.V., 2:3 i.P., Cali
Brasilien - Iran 4:4 n.V., 2:3 i.P., Bucaramanga
Spanien - Kasachstan 5:2, Medellin
Portugal - Costa Rica 4:0, Cali
Argentinien - Ukraine 1:0 n.V., Bucaramanga
Thailand - Aserbaidschan 8:13 n.V., Medellin
Italien - Ägypten 3:4 n.V., Cali

Viertelfinale:
Paraguay - Iran 3:4 n.V., Bucaramanga
Russland - Spanien 6:2, Cali
Argentinien - Ägypten 5:0, Medellin
Portugal - Aserbaidschan 3:2, Cali

Ricardinhos EURO-Traumtor

Halbfinale:
Iran - Russland 3:4, Medellin
Argentinien - Portugal 5:2, Cali

Spiel um Platz drei:
Iran - Portugal 2:2 n.V., 4:3 i.P., Cali

Finale:
Russland - Argentinien 4:5, Cali

Toptorschütze: Ricardinho (Portugal) 12

  • WM-Ehrentafel

2016: Argentinien - Russland 5:4 (Gastgeber: Kolumbien)
2012: Brasilien - Spanien 3:2 n.V. (Thailand)
2008: Brasilien - Spanien 2:2 n.V, 4:3 i.P. (Brasilien)
2004: Spanien - Italien 2:1 (Taiwan)
2000: Spanien - Brasilien 4:3 (Guatemala)
1996: Brasilien - Spanien 6:4 (Spanien)
1992: Brasilien - USA 4:1 (Hongkong)
1989: Brasilien - Niederlande 2:1 (Niederlande)

Letzte Aktualisierung: 02.10.16 20.56MEZ

Verwandte Information

Spielerprofile
Teamprofile

http://de.uefa.com/futsalworldcup/news/newsid=2410327.html#argentinien+schlagt+russland+wm+finale