Die offizielle Website des europäischen Fußballs

2010: Javi Rodríguez

Javi Rodríguez führte Spanien 2010 als Kapitän zum vierten Titel und holte sich außerdem mit einem sehenswerten Treffer die geteilte Torjägerkrone.
2010: Javi Rodríguez
Javi Rodríguez trat auf dem Höhepunkt seiner Karriere zurück ©Sportsfile

2010: Javi Rodríguez

Javi Rodríguez führte Spanien 2010 als Kapitän zum vierten Titel und holte sich außerdem mit einem sehenswerten Treffer die geteilte Torjägerkrone.

Das Endspiel der UEFA-Futsal-Europameisterschaft 2010 war das Ende einer Ära: Mit seinem 99. Treffer im 159. Länderspiel schoss Kapitän Javi Rodríguez die spanische Nationalmannschaft zum vierten Titelgewinn und trat anschließend zurück.

Mit der Hacke steuerte er einen außerordentlich sehenswerten Treffer zum 4:2-Triumph gegen Portugal bei und sorgte für einen letzten Höhepunkt seiner beispiellosen Karriere. Im Alter von 35 Jahren hat der Akteur vom FC Barcelona nicht nur die Europameisterschaften 2001, 2005, 2007 und 2010 gewonnen, mit Spanien triumphierte er auch bei den FIFA-Futsal-Weltmeisterschaften 2000 und 2004, außerdem erreichte er 2008 das Endspiel.

Seinen Durchbruch schaffte Rodríguez beim WM-Endspiel 2000, als er mit zwei Treffern in den letzten vier Minuten Spanien zum 4:3-Sieg gegen Brasilien verhalf. Bei der EURO 2001 in Moskau war Rodríguez in jedem Spiel erfolgreich, nur bei der Finalniederlage gegen die Ukraine traf er nicht. Mit Playas de Castellón FS gewann er 2002 und 2003 die ersten beiden Ausgaben des UEFA-Futsal-Pokals und er spielte eine Schlüsselrolle, als Spanien 2005 in Ostrava den EM-Titel zurückeroberte. Zwei Jahre später erzielte er in Porto den Siegtreffer zur erfolgreichen Titelverteidigung gegen Italien.

Auch in Ungarn schrieb Rodríguez nochmals Schlagzeilen. Insgesamt markierte er fünf Turniertreffer und wurde damit geteilter Toptorjäger sowie Sieger des adidas Goldenen Schuhs.

Letzte Aktualisierung: 23.09.14 15.51MEZ

Verwandte Information

Spielerprofile

http://de.uefa.com/futsaleuro/history/season=2010/goldenplayer/index.html#2010+javi+rodriguez