Die offizielle Website des europäischen Fußballs

2003: Vinicius Bacaro

In Sao Paulo geboren, wechselte Bacaro später nach Italien und wurde bei der UEFA-Futsal-Europameisterschaft 2003 in seiner Wahlheimat zum unumstrittenen Star seines Teams.
von Paul Saffer
2003: Vinicius Bacaro
Vinicius Bacaro war 2003 der Matchwinner für Italien ©UEFA.com

2003: Vinicius Bacaro

In Sao Paulo geboren, wechselte Bacaro später nach Italien und wurde bei der UEFA-Futsal-Europameisterschaft 2003 in seiner Wahlheimat zum unumstrittenen Star seines Teams.

In Sao Paulo geboren, wechselte Bacaro später nach Italien zu Lazio C/5 und wurde bei der UEFA-Futsal-Europameisterschaft 2003 in seiner Wahlheimat zum unumstrittenen Star seiner Mannschaft.

Dabei feierte er bei der Endrunde in Caserta erst sein Debüt in der Nationalmannschaft. Gleich in seinem zweiten Spiel traf er beim 5:1-Erfolg gegen die Tschechische Republik zweimal, nachdem er schon zum Turnierauftakt beim 2:1-Sieg gegen Slowenien geglänzt hatte. Der Linksfuß hatte sich aber das Beste für das Endspiel aufgehoben, in dem nach weiteren Siegen gegen Russland und Spanien die Ukraine wartete. Vor 6000 fanatischen Fans war Bacaro der beste Spieler auf dem Parkett. Zudem erzielte er nach gut 30 Minuten mit einem Freistoß das einzige Tor des Tages.

Dies sollte keine Eintagsfliege sein. Im folgenden Jahr verhalf er Italien zum Finaleinzug bei der FIFA-Futsal-WM, indem er im Halbfinale gegen Argentinien drei Tore erzielte. Trotz der Endspielniederlage wurde er als drittbester Spieler des Turniers mit dem Bronze-Ball ausgezeichnet, 2007 zog er mit seinem Land ins Endspiel der Europameisterschaft ein. Nach einem Zwischenstopp bei Roma C/5 wechselte er 2005 nach Spanien zu ElPozo Murcia FS und holte in seinen ersten beiden Jahren jeweils die Meisterschaft. 2007/08 zog sein Team ins Finale des UEFA-Futsal-Pokals ein, verlor dort allerdings gegen MFK Viz-Sinara Ekaterinburg. Im nächsten Jahr gelang ihm, mittlerweile im Trikot von Interviú FS, an gleicher Stelle die Revanche gegen den russischen Klub.

Letzte Aktualisierung: 23.09.14 15.54MEZ

http://de.uefa.com/futsaleuro/history/season=2003/goldenplayer/index.html#2003+vinicius+bacaro