Pabellón Príncipe Felipe, Saragossa

Der Pabellón Príncipe Felipe in Saragossa ist Austragungsort für die Endrunde des UEFA-Futsal-Pokals.

Pabellón Príncipe Felipe (Zaragoza)
©UEFA.com

Der Pabellón Príncipe Felipe fasst 10.700 Zuschauer und war Austragungsort für die spanischen Futsal-Pokal-Endrunden 1991, 1993 und 2006. Die Halle wurde 1990 eröffnet und ist die Heimat des Basketballvereins Basket Zaragoza.

Neben Final-Four-Spielen des Basketball-Europapokals (heute EuroLeague) in den Jahren 1990 und 1995 wurden in der Arena auch verschiedene andere Events veranstaltet: Boxen, Handball, Eislaufen, Kampfsport und Tennis sowie Konzerts von Musikern wie David Bowie oder Bob Dylan.

Seit Einführung der Endrunde des UEFA-Futsal-Pokals mit vier Mannschaften im Jahr 2007 findet der Showdown jetzt zum vierten Mal in Spanien statt. Zuvor war die Endrunde in Murcia (2007), Lleida (2012) und Guadalajara (2016) zu Gast. Die anderen Austragungsorte: Moskau (2008), Jekaterinburg (2009), Lissabon (2010 und 2015), Almaty (2011 und 2017), Tiflis (2013) und Baku (2014).

Oben