Die offizielle Website des europäischen Fußballs

So läuft die Hauptrunde des UEFA-Futsal-Pokals

Veröffentlicht: Montag, 10. Oktober 2016, 11.24MEZ
Der frühere Finalist Sporting CP und Araz Naxçıvan sind unter den Mannschaften, die zwischen Dienstag und Samstag in der Hauptrunde des UEFA-Futsal-Pokals im Einsatz sind.
von Paul Saffer
So läuft die Hauptrunde des UEFA-Futsal-Pokals
Athina '90 nach dem Sieg gegen Military Futsal Team in der Vorrunde ©Vijesti

Fotos

  • Titograd v Liburn
  • Titograd v Liburn
  • Titograd v Liburn
  • Differdange v Vytis
 
Veröffentlicht: Montag, 10. Oktober 2016, 11.24MEZ

So läuft die Hauptrunde des UEFA-Futsal-Pokals

Der frühere Finalist Sporting CP und Araz Naxçıvan sind unter den Mannschaften, die zwischen Dienstag und Samstag in der Hauptrunde des UEFA-Futsal-Pokals im Einsatz sind.

Sporting CP und Araz Naxçıvan sind unter den Mannschaften, die zwischen Dienstag und Samstag in der Hauptrunde des UEFA-Futsal-Pokals im Einsatz sind.

Die Gruppen (*Gastgeber)

  • Die beiden besten Teams in jeder Gruppe bestreiten zusammen mit den vier Mannschaften, die ein Freilos haben, die Eliterunde

Gruppe 1 (Mittwoch bis Samstag): ETO Győr (HUN), Kremlin Bicêtre United (FRA), Energy Lviv (UKR)*, Brezje Maribor (SVN)

  • Energy, Győr und Kremlin Bicêtre haben bereits Erfahrung in der Eliterunde gesammelt, Brezje nimmt dagegen zum ersten Mal teil, hat aber alle drei Vorrundenspiele gewonnen.

Gruppe 2 (Dienstag bis Freitag): Araz Naxçıvan (AZE), Zelezarec Skopje (MKD)*, FC Feniks (KOS), Tbilisi State University (GEO)

  • Araz belegte 2010 und 2014 den dritten Rang und ist nach einem Jahr Pause wieder dabei. Zelezarec steht zum zweiten Mal in dieser Runde, während Feniks und Tbilisi über die Vorrunde kamen und erstmals dabei sind.

Gruppe 3 (Mittwoch bis Samstag): Nikars Riga (LVA), Grand Pro Varna (BUL)*, Hamburg Panthers (GER), IFK Göteberg (SWE)

  • Nikars und Varna haben bereits an der Eliterunde teilgenommen, während IFK ein weiterer Debütant ist, der drei Vorrundenspiele gewinnen konnte.

Gruppe 4 (Mittwoch bis Samstag): Ekonomac Kragujevac (SRB)*, LSN Lida (BLR), Nacional Zagreb (CRO), Athina '90 (GRE)

  • Ekonomac und Nacional sind bekannte Gesichter in der Eliterunde, auch Lida war letzte Saison schon dabei.

Highlights: Sporting landet 2015 auf dem dritten Platz

Gruppe 5 (Mittwoch bis Samstag): Sporting CP (POR), Halle-Gooik (BEL), Real Rieti (ITA)*, Centar Sarajevo (BIH)

  • Sporting stand 2011 im Finale. Halle-Gooik gab letzte Saison sein Debüt und erreichte gleich die Eliterunde, während Rieti sein Debüt gibt.

Gruppe 6 (Dienstag bis Freitag): EP Chrudim (CZE)*, City'US Târgu Mureş (ROU), Pinerola Bratislava (SVK), APOEL Nicosia (CYP)

  • Chrudim hat seit 2007/08 diese Runde immer erreicht, auch Târgu Mureş hat eine erfolgreiche Geschichte. Für Pinerola ist es der erste Auftritt auf europäischer Bühne.

Freilos für die Eliterunde (Auslosung am 21. Oktober)
Ugra Yugorsk (RUS, Titelverteidiger)
Kairat Almaty (KAZ)
Inter FS (ESP)
FC Dynamo (RUS)

  • Eliterunde: 22. - 27. November
  • Endrunde: Ende April

Letzte Aktualisierung: 10.10.16 9.49MEZ

http://de.uefa.com/futsalcup/news/newsid=2411563.html#so+lauft+hauptrunde+uefa+futsal+pokals