Russland - USA 2-2 - 14.11.2012 - Spiel-Seite - Freundschaftsspiele 2010-12 2014

Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Russland verspielt Sieg

Veröffentlicht: Mittwoch, 14. November 2012, 19.26MEZ
Russland - USA 2:2
Spät brachte Roman Shirokov das Team von Fabio Capello in Front, aber die Gäste schossen in der Nachspielzeit den Ausgleich.
von Dmitri Rogovitski
aus dem Kuban-Stadion
Russland verspielt Sieg
Russlands Aleksandr Anyukov (links) verhindert die Flanke von Geoff Cameron ©AFP
Veröffentlicht: Mittwoch, 14. November 2012, 19.26MEZ

Russland verspielt Sieg

Russland - USA 2:2
Spät brachte Roman Shirokov das Team von Fabio Capello in Front, aber die Gäste schossen in der Nachspielzeit den Ausgleich.

Russland führte gegen die USA in Krasnodar zweimal, aber am Ende reichte es nach einem Gegentreffer in der Nachspielzeit nur zu einem Remis.

Fabio Capello hatte versprochen, neue Gesichter zu bringen, aber nur einer von sechs potentiellen Kandidaten schaffte es in die Startelf. Stürmer Fedor Smolov vom FC Anji Makhachkala durfte ran, und bereits nach neun Minuten sorgte er für die Führung. Erst 14 Minuten vor dem Ende gelang den Gästen der Ausgleich durch Michael Bradley, doch in der 84. Minute schoss Roman Shirokov per Elfmeter die erneute Führung heraus. Den Sieg der Russen verhinderte dann aber Mikkel Diskerud mit seinem Treffer.

Smolov hätte keinen besseren Start in der Nationalmannschaft erwischen können, als der zu Makhachkala ausgeliehene Angreifer den Pass von Aleksandr Kerzhakov erreichte und mit einem Flachschuss Torhüter Tim Howard von Everton FC keine Chance ließ. Doch bald darauf verletzte sich der 22-Jährige und machte Platz für Maksim Grigoriev, einen weiteren Neuling.

Die Russen kontrollierten in der ersten Hälfte auch weiterhin das Geschehen, während die USA Torhüter Vladimir Gabulov, der sein erstes Länderspiel seit dem Februar gegen Dänemark bestritt, kaum ernsthaft prüften. Nach der Pause erhöhten beide Mannschaften das Tempo, und so zwang Joshua Gatt den russischen Schlussmann Gabulov zu einer Parade, ehe Aleksandr Kokorin zweimal knapp scheiterte. Kurz darauf musste Howard alles zeigen, um sich gegen Renat Yanbaev und den eingewechselten Alan Dzagoev zu behaupten.

Die vergebenen Chancen sollten sich rächen, denn die Gäste sorgten in der 76. Minute durch ein Volleytor von Bradley für den Ausgleich. Acht Minuten später gingen die Mannen von Advocaat erneut in Führung, als Shirokov einen Elfmeter verwandelte, nachdem Artem Dzyuba im Strafraum gelegt worden war. Doch die USA hatten das letzte Wort, denn in der dritten Minute der Nachspielzeit drehte Diskerud den Spielverlauf auf den Kopf.

Letzte Aktualisierung: 15.11.12 0.57MEZ

Verwandte Information

Spielerprofile
Mitgliedsverbände
Teamprofile
Verwandtes Spiel

http://de.uefa.com/friendlies/season=2014/matches/round=2000374/match=2010471/postmatch/report/index.html#russland+verspielt+sieg

  • © 1998-2014 UEFA. Alle Rechte vorbehalten.
  • Der Name UEFA, das UEFA-Logo und alle Marken von UEFA-Wettbewerben sind geschützte Marken und/oder von der UEFA urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Mit der Verwendung von UEFA.com erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzpolitik für die Website einverstanden.