14.11.2012 - 20:45MEZ (20:45 Ortszeit)

Freundschaftsspiele 2012-14

Italien - Frankreich
1-2
 

Italien - Frankreich 1-2 - 14.11.2012 - Spiel-Seite - Freundschaftsspiele 2014-16 2014

Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Les Bleus drehen Spiel gegen Italien

Veröffentlicht: Mittwoch, 14. November 2012, 23.39MEZ
Italien - Frankreich 1:2
Die Gäste lagen hinten und siegten in Parma dank der Tor von Mathieu Valbuena und des eingewechselten Bafétimbi Gomis.
von Paolo Menicucci
Les Bleus drehen Spiel gegen Italien
Bafétimbi Gomis freut sich nach seinem Siegtor gegen Italien ©Getty Images
Veröffentlicht: Mittwoch, 14. November 2012, 23.39MEZ

Les Bleus drehen Spiel gegen Italien

Italien - Frankreich 1:2
Die Gäste lagen hinten und siegten in Parma dank der Tor von Mathieu Valbuena und des eingewechselten Bafétimbi Gomis.

Frankreich lag in Parma gegen Italien schon hinter, setzte sich dann aber in einem unterhaltsamen Freundschaftsspiel durch.

Stephan El Shaarawy brachte Italien in der 35. Minute in Führung, aber Mathieu Valbuena schaffte nach einem wunderbaren Solo den Ausgleich, ehe Bafétimbi Gomis, der gerade erst drei Minuten für Olivier Giroud auf dem Platz war, aus kurzer Distanz in der 67. Minute für den Siegtreffer sorgte.

Die Azzurri begannen das Spiel sehr druckvoll und hätten nach zehn Minuten in Führung gehen können, als Mario Balotelli eine Hereingabe von El Shaarawy an die Latte jagte. Doch zehn Minuten vor der Pause war es Riccardo Montolivo, der nach Vorlage von El Shaarawy sein erstes Tor in der Nationalmannschaft erzielte.

Doch die Führung der Italiener währte nicht lange. Drei Minuten später war es Valbuena, Mittelfeldspieler von Olympique de Marseille, der auf der linken Seite den Ball erhielt und vorbei an Marco Verratti und Andrea Barzagli ging, ehe er die Kugel gefühlvoll ins obere Ecke des Tores drehte. Die Mannschaft von Didier Deschamps sorgte endgültig für die Wende, als Mitte der zweiten Hälfte Franck Ribéry und Giroud von Jérémy Ménez und Gomis ersetzt wurden.

Die eingewechselten Spieler brauchten nicht lange, um ihren Trainer zu danken. Ménez ging an zwei italienischen Verteidigern vorbei und fand Patrice Evra, dessen Flanke von Gomis am langen Pfosten in den Kosten verlängert wurde und Les Bleus in Front brachte. Lloris musste anschießend alles zeigen, um einen Schuss von Sebastian Giovinco abzuwehren, ehe Emanuele Giaccherini drei Minuten vor Schluss den Pfosten traf. Aber ein weiterer Treffer sollte nicht fallen.

Letzte Aktualisierung: 15.11.12 2.33MEZ

Verwandte Information

Spielerprofile
Teamprofile
Verwandtes Spiel

http://de.uefa.com/friendlies/season=2014/matches/round=2000374/match=2010465/postmatch/report/index.html#les+bleus+drehen+spiel

  • © 1998-2014 UEFA. Alle Rechte vorbehalten.
  • Der Name UEFA, das UEFA-Logo und alle Marken von UEFA-Wettbewerben sind geschützte Marken und/oder von der UEFA urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Mit der Verwendung von UEFA.com erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzpolitik für die Website einverstanden.