Die European Qualifiers am Donnerstag

Frankreich und die Schweiz gehören zu den ersten Teams, die in dieser Woche in den European Qualifiers gefordert sich. Zudem kann Belgien einen großen Schritt in Richtung WM machen.

Kylian Mbappé und Frankreich treffen am Donnerstag auf die Niederlande
Kylian Mbappé und Frankreich treffen am Donnerstag auf die Niederlande ©Getty Images

Wie reagiert Frankreich?
Vier Siege und ein Unentschieden - zunächst hätte es den Anschein, als würde sich Frankreich relativ problemlos für die Weltmeisterschaft qualifizieren können. Dann aber gab es eine Last-Minute-Niederlage gegen Schweden im Juni und bei einer weiteren Pleite gegen die wiedererstarkten Niederländer könnte man auf den dritten Platz abrutschen. "Wir müssen einfach zeigen, dass wir besser sind", so Samuel Umtiti. "Wir müssen gewinnen."
Frankreich - Niederlande

Andere Spiele in der Gruppe A
Bulgarien - Schweden
Luxemburg - Belarus

Highlights: Schweiz gewinnt in Andorra
Highlights: Schweiz gewinnt in Andorra

Makellose Schweizer planen für die Zukunft
Die Schweiz hat in der Qualifikation noch keinen Punkt abgegeben. Es läuft alles nach Plan, da kommt es nicht überraschend, dass man den Vertrag mit Trainer Vladimir Petković um zwei Jahre bis zur UEFA EURO 2020 verlängert hat. "Alles, was wir bisher zusammen gemacht haben, war positiv. Wir haben in den letzten drei Jahren physisch, mental, aber auch von den Resultaten her Fortschritte gemacht. Trotzdem sehe ich noch Potenzial in der Mannschaft."
Schweiz - Andorra

Andere Spiele in der Gruppe B
Portugal - Färöer Inseln
Ungarn - Lettland

Video: Benteke trifft nach nur acht Sekunden
Video: Benteke trifft nach nur acht Sekunden

Belgien warnt vor Überheblichkeit
Beim Auswärtsspiel gegen Gibraltar letztes Jahr im Oktober stellte Belgien mit einem 6:0 den Rekord für den höchsten Auswärtssieg ein. Trainer Roberto Martínez erwartet eine ähnlich entschlossene Vorstellung in Liege: "Wir werden dieses Spiel nicht auf die leichte Schulter nehmen. Diese Partie wird uns einige Informationen liefern. Bei solchen Partien muss man die richtige Motivation finden."
Belgien - Gibraltar

Andere Spiele in der Gruppe H
Griechenland - Estland
Zypern - Bosnien und Herzegowina

Alle Spiele beginnen um 20.45 Uhr MEZ

Oben