Testspiele am Dienstag: Spanien besiegt Frankreich, Italien schlägt Niederlande

Testspiele: Spanien feierte in Paris einen 2:0-Sieg gegen Frankreich, während Portugal und die Niederlande trotz Führung gegen Schweden bzw. Italien verloren.

Spanien gewann in Paris mit 2:0 gegen Frankreich
Spanien gewann in Paris mit 2:0 gegen Frankreich ©Getty Images

Am Dienstag waren mehrere europäische Nationalteams bei Testspielen im Einsatz, unter anderem konnten Spanien, Italien und Schweden bemerkenswerte Siege feiern.

Testspielergebnisse der europäischen Teams
Albanien - Bosnien und Herzegowina 1:2
Österreich - Finnland 1:1
Estland - Kroatien 3:0
Frankreich - Spanien 0:2
EJR Mazedonien - Belarus 3:0
Georgien - Lettland 5:0
Luxemburg - Kapverden 0:2
Niederlande - Italien 1:2
Portugal - Schweden 2:3
Republik Irland - Island 0:1
Russland - Belgien 3:3
Türkei - Moldawien 3:1 (Montag)

Mit Ihren Toren in der zweiten Halbzeit machten David Silva (Elfmeter) und Gerard Deulofeu den Unterschied beim Duell zwischen Spanien und Frankreich in Paris.

Die Portugiesen, die letztes Jahr in der französischen Hauptstadt Europameister wurden, gingen gegen Schweden in Madeira durch Cristiano Ronaldo in Führung, sie konnten sogar auf 2:0 erhöhen. Mit einem Doppelpack von Viktor Claesson und einem späten Eigentor von João Cancelo konnte Schweden die Partie aber noch drehen.

Die Niederlande unter Interimstrainer Fred Grim durften sich über eine Führung gegen Italien freuen, als Alessio Romagnoli den Ball ins eigene Netz lenkte. Nach den Toren von Éder und Leonardo Bonucci jubelten am Ende aber die Azzurri.