Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Team des Jahres 2005

Die uefa.com-User haben mit mehr als 1,5 Millionen Stimmen ihr Team des Jahres 2005 gewählt.
Team des Jahres 2005
Team of the Year 2005 ©UEFA.com

SSI Err

Team des Jahres 2005

Die uefa.com-User haben mit mehr als 1,5 Millionen Stimmen ihr Team des Jahres 2005 gewählt.

Spieler aus nur fünf Vereinen bilden das von den uefa.com-Usern gewählte Team des Jahres 2005.

Rekordabstimmung
Die uefa.com-User konnten zum fünften Mal ihr Team des Jahres wählen und gaben mehr als 1,5 Millionen Stimmen ab - was einen neuen Rekord bedeutet. Von den zwölf Auserwählten wurden fünf bereits letztes Jahr gewählt, zudem stehen fünf Neulinge im Dream Team.

Liverpool-Duo
Zwei davon stammen von Liverpool FC. Steven Gerrard landete bei der Wahl des defensiven Mittelfeldspielers knapp vor seinem englischen Nationalmannschaftskollegen Frank Lampard. Luis García, der auf dem Weg zu Liverpools UEFA Champions League-Triumph fünf Tore in den K.o.-Runden schoss, erhielt bei der Wahl des rechten Mittelfeldspielers die meisten Stimmen.

Ronaldinho mit den meisten Stimmen
Der unterlegene Finalist AC Milan ist mit drei Spielern vertreten - die beiden Routiniers Cafu und Paolo Maldini als Außenverteidiger sowie Stürmer Andriy Shevchenko konnten sich bei der Abstimmung durchsetzen. Auch der FC Barcelona stellt drei Akteure. Ronaldinho, FIFA Weltfußballer und Europas Fußballer des Jahres, kam mit 90.295 Stimmen auf das beste Einzelergebnis, was mehr als 72 Prozent bei der Wahl des besten offensiven Mittelfeldspielers bedeutet. Seine Teamkollegen Carles Puyol, der erstmals seit 2002 wieder in die Innenverteidigung gewählt wurde, und Stürmer Samuel Eto'o stehen ebenfalls in der Auswahl.

Schon wieder Mourinho
Trainer des Jahres wurde zum dritten Mal in Folge José Mourinho von Chelsea FC. Der englische Meister ist zudem mit zwei Spielern im Dream Team der Fans vertreten. John Terry gewann die Abstimmung bei den Innenverteidigern, Petr Čech erhielt die meisten Stimmen aller Torhüter. Sein Landsmann Pavel Nedvěd vom italienischen Meister Juventus wurde im dritten Jahr in Folge als bester linker Mittelfeldspieler gewählt.

Henrys Serie beendet
Während Nedved seine dritte Nominierung feiern kann, schaffte es Thierry Henry erstmals seit Einführung der Abstimmung im Jahr 2001 nicht in die Auswahl der uefa.com-User. Dem Torjäger von Arsenal FC fehlten bei der Wahl der besten Stürmer rund 1000 Stimmen und somit knapp 0,4 Prozent."

Leistungen gewürdigt
uefa.com-Chefredakteur David Farrelly sagte: "Die Abstimmung würdigt das Abschneiden von Liverpool und Milan, die letzte Saison auf europäischer Bühne besonders erfolgreich waren und im Europapokal-Finale standen, sowie Chelsea und Barcelona, die auf nationaler Ebene die jeweils dominierenden Teams waren."

Die Besten der Besten
"Im Team des Jahres stehen viele Spieler der neuen Generation von Stars. Der Dank geht an die User, die sich so zahlreich an der Wahl beteiligt haben. Es ist keine Überraschung, dass alle Akteure, die in der Auswahl stehen, nächsten Monat in der UEFA Champions League aktiv werden. Dies unterstreicht einmal mehr die Bedeutung dieses Wettbewerbes, in dem sich die besten Fußballer des Kontinents messen."

Das Team des Jahres 2005 der uefa.com-User
Petr Čech (Chelsea FC)
Cafu (AC Milan)

John Terry (Chelsea FC)

Carles Puyol (FC Barcelona)

Paolo Maldini (AC Milan)

Luis García (Liverpool FC)

Steven Gerrard (Liverpool FC)

Ronaldinho (FC Barcelona)

Pavel Nedvěd (Juventus)

Samuel Eto'o (FC Barcelona)

Andriy Shevchenko (AC Milan)

Trainer: José Mourinho (Chelsea FC)

Das Team des Jahres 2004 der uefa.com-User
Gianluigi Buffon (Juventus)
Cafu (AC Milan)

Ricardo Carvalho (Chelsea FC)

Alessandro Nesta (AC Milan)

Ashley Cole (Arsenal FC)

Cristiano Ronaldo (Manchester United FC)

Maniche (FC Porto)

Ronaldinho (FC Barcelona)

Pavel Nedvěd (Juventus)

Thierry Henry (Arsenal FC)

Andriy Shevchenko (AC Milan)

Trainer: José Mourinho (Chelsea FC)

Das Team des Jahres 2003 der uefa.com-User
Gianluigi Buffon (Juventus)
Paulo Ferreira (FC Porto)

Alessandro Nesta (AC Milan)

Paolo Maldini (AC Milan)

Roberto Carlos (Real Madrid CF)

Luís Figo (Real Madrid CF)

David Beckham (Real Madrid CF)

Zinédine Zidane (Real Madrid CF)

Pavel Nedvěd (Juventus)

Thierry Henry (Arsenal FC)

Ruud van Nistelrooij (Manchester United FC)

Trainer: José Mourinho (FC Porto)

Das Team des Jahres 2002 der uefa.com-User
Rüstü Reçber (Fenerbahçe SK)
Carles Puyol (FC Barcelona)

Alessandro Nesta (AC Milan)

Cristian Chivu (AFC Ajax)

Roberto Carlos (Real Madrid CF)

Clarence Seedorf (AC Milan)

Michael Ballack (FC Bayern München)

Zinédine Zidane (Real Madrid CF)

Damien Duff (Blackburn Rovers FC)

Thierry Henry (Arsenal FC)

Ronaldo (Real Madrid CF)

Trainer: Senol Günes (Türkey)

Das Team des Jahres 2001 der uefa.com-User
Santiago Cañizares (Valencia CF)
Cosmin Contra (Deportivo Alavés)

Sami Hyypiä (Liverpool FC)

Patrik Andersson (FC Barcelona)

Bixente Lizarazu (FC Bayern München)

David Beckham (Manchester United FC)

Patrick Vieira (Arsenal FC)

Zinédine Zidane (Real Madrid CF)

Kily González (Valencia CF)

Thierry Henry (Arsenal FC)

David Trezeguet (Juventus)

Trainer: Gérard Houllier (Liverpool FC)

Letzte Aktualisierung: 09.01.13 14.02MEZ

http://de.uefa.comhttp://de.toty.uefa.com/history=2005.html#team+jahres+2005