Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Team 2012 über ein tolles Jahr

Veröffentlicht: Mittwoch, 16. Januar 2013, 14.00MEZ
"Es ist eine Ehre für mich, in dieses Team mit großartigen Spielern gewählt worden zu sein", sagte Xavi Hernández vom FC Barcelona nach der Wahl in die Mannschaft des Jahres 2012 der User von UEFA.com.

Dieser Inhalt wird nur im Flash-Format übertragen und ist geschützt. Ihr Gerät ist anscheinend nicht mit unserem Flash-Player kompatibel.

 
Veröffentlicht: Mittwoch, 16. Januar 2013, 14.00MEZ

Team 2012 über ein tolles Jahr

"Es ist eine Ehre für mich, in dieses Team mit großartigen Spielern gewählt worden zu sein", sagte Xavi Hernández vom FC Barcelona nach der Wahl in die Mannschaft des Jahres 2012 der User von UEFA.com.

Fünf Mitglieder des spanischen Kaders, der die UEFA EURO 2012 gewonnen hat, wurden in das Team des Jahres 2012 der User von UEFA.com gewählt. Insgesamt wurden 5,3 Millionen Stimmen abgegeben. Hier ist die Mannschaft des Jahres der von den Usern favorisierten 4-4-2-Formation. Die Spieler haben mit UEFA.com über ihre Erfolge 2012 gesprochen.

Torhüter: Iker Casillas (Real Madrid CF)
In den letzten Jahren sind wir Europa- und Weltmeister geworden und jetzt verlangen das die Leute erneut von uns. Sie sollten dabei aber nicht vergessen, dass das keine einfache Sache ist. Es gibt andere Nationalmannschaften, die ihren Kader umgestalten und erneuern, das ist auch ein Faktor. Zum Glück besitzen wir jedoch immer noch das, auf was es ankommt - und das mittlerweile seit langer Zeit.

Verteidiger: Sergio Ramos (Real Madrid CF)
Wir sind uns bewusst, was auf dem Spiel steht. Und wenn man als Einzelner heraussticht, dann nur in Folge der Arbeit des Kollektivs. In dieser Hinsicht sind wir mit unserer gesamten Abwehrreihe allgemein sehr zufrieden. Nicht nur mit Piqué und mir, sondern auch mit den Außenverteidigern und jedem einzelnen Teamkollegen, der alles auf dem Platz gibt.

Verteidiger: Gerard Piqué (FC Barcelona)
Es gibt da viele Sachen hinter den Kulissen, die die Leute gar nicht mitbekommen. Sie sehen letztendlich nur das Endprodukt, nämlich das, was sich im Stadion abspielt. Aber dahinter steckt sehr viel Arbeit und auch viel Leid und Hingabe. Wir haben ein Riesenverlangen danach zu gewinnen, und schließlich existiert dann ein Ergebnis, dass die Leute sehen können.Dahinter steckt aber sehr viel Arbeit.

Verteidiger: Philipp Lahm (FC Bayern München)
Ich weiß, dass ich auf beiden Flügeln Topleistung bringen kann. Ich habe immer gezeigt, dass ich für ein Spiel die Seiten wechseln kann, ob es bei den Bayern oder in der Nationalmannschaft ist. Ich habe bewiesen, dass ich für ein Spiel von rechts nach links wechseln kann und umgekehrt. Aber am Ende entscheidet das der Trainer.

Verteidiger: Thiago Silva (Paris Saint-Germain FC)
Ich versuche immer, so einfach wie nur möglich zu spielen und dem Team Sicherheit zu verleihen. Es gibt da nämlich keinen Grund für einen Innenverteidiger, nach vorne zu stürmen und auf Torejagd gehen zu wollen. Das ist nicht mein Job. Meine Aufgabe liegt darin, zu verteidigen. Ich hoffe, dass ich meine Form mit fortschreitender Saison halten kann und genauso beständig spielen werde wie bislang. Auch damit ich eine solche Auszeichnung erneut erhalten kann.

Mittelfeldspieler: Andrés Iniesta (FC Barcelona)
Ich bin sehr glücklich und stolz, das Triple gewonnen zu haben. Zwei EM- und einen WM-Titel in Folge, das wurde niemals zuvor geschafft. Das ist etwas Historisches. Heutzutage ist es im Fußball sehr schwierig, bis zum Ende eines Turniers dabei zu bleiben, aber wir werden alles geben, um erneut ein Finale zu erreichen.

Mittelfeldspieler: Xavi Hernández (FC Barcelona)
Ich bin sehr stolz, das ist eine Ehre für mich, in dieses Team mit großartigen Spielern aus Europa und der Welt gewählt worden zu sein. Und ich will einfach weiterhin mein Allerbestes geben, so dass ich auch weiter wichtige Dinge mit meinem Verein und der Nationalmannschaft gewinnen und erreichen werde. Ich durchlebe eine großartige Zeit in dieser Welt des Fußballs und das möchte ich auch weiterhin.

Mittelfeldspieler: Andrea Pirlo (Juventus)
Du musst über alles ein bisschen Bescheid wissen. Du musst wissen, wie man verteidigt, wie man angreift, wie man das Spiel lenkt, wie man den Ball erkämpft und wie man Tore schießt. Ich versuche einfach, im Training mein Bestes zu geben, um für die Spiele in Form zu sein. Umso älter du wirst, umso wichtiger wird es, dass du gut trainierst und auf jedes einzelne Detail achtest, um einfach so lange wie nur möglich in Topform zu bleiben.

Mittelfeldspieler: Mesut Özil (Real Madrid CF)
Ich lebe in Madrid, die Mannschaft unterstützt mich sehr, der Trainer setzt Vertrauen in mich, sodass ich mein volles Potenzial auf dem Platz entfalten kann. In der Nationalmannschaft habe ich ebenfalls des Vertrauen des Trainers und der Mannschaft. Das genieße ich sehr und ich bin sehr stolz, für Deutschland zu spielen..

Stürmer: Lionel Messi (FC Barcelona)
Ich versuche, mich jedes Jahr weiterzuentwickeln und ein besserer Spieler zu werden. Ich hatte das Glück, dass mir einige Tore gelungen sind, aber wie ich immer sage, ist es nicht mein Ziel, die Anzahl der Tore von Jahr zu Jahr zu verbessern. Mein wahres Ziel ist es, mehr Titel zu gewinnen und das habe ich auch vor.

Stürmer: Cristiano Ronaldo (Real Madrid CF)
Ich werde immer Verantwortung haben, aber kaum Druck. Wir können uns immer in jeder Hinsicht verbessern. Ich werde jetzt nicht einen Bereich herausgreifen, denn ich denke, am wichtigsten ist es, immer seine Leistung zu bringen und immer weiter zu arbeiten.

Letzte Aktualisierung: 22.01.13 13.27MEZ

Verwandte Information

Spielerprofile
Teamprofile

http://de.uefa.com/community/news/newsid=1910832.html#team+2012+uber+tolles+jahr

  • © 1998-2014 UEFA. Alle Rechte vorbehalten.
  • Der Name UEFA, das UEFA-Logo und alle Marken von UEFA-Wettbewerben sind geschützte Marken und/oder von der UEFA urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Mit der Verwendung von UEFA.com erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzpolitik für die Website einverstanden.