Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Mustafa Denizli: Mein Team 2012

Veröffentlicht: Freitag, 21. Dezember 2012, 12.45MEZ
"In dieser Mannschaft gibt es alle Freiheiten", so der ehemalige türkische Nationaltrainer Mustafa Denizli, als er UEFA.com erklärt, wie sein Team 2012 auf dem Platz funktionieren würde.
Mustafa Denizli: Mein Team 2012
Mustafa Denizli hat ein Team erstellt, das auf "15 Torchancen pro Spiel" kommen würde ©Getty Images
 
Veröffentlicht: Freitag, 21. Dezember 2012, 12.45MEZ

Mustafa Denizli: Mein Team 2012

"In dieser Mannschaft gibt es alle Freiheiten", so der ehemalige türkische Nationaltrainer Mustafa Denizli, als er UEFA.com erklärt, wie sein Team 2012 auf dem Platz funktionieren würde.

Mustafa Denizli hat als einziger Trainer mit allen drei großen Istanbuler Vereinen - Galatasaray AŞ, Fenerbahçe SK und Beşiktaş JK - die türkische SüperLig gewonnen. Zudem führte er die Türkei in das Viertelfinale der UEFA EURO 2000 und im Alter von 63 Jahren verfolgt er den Fußball weiterhin mit großer Leidenschaft.

Sein Team 2012 läuft in einer 4-3-3-Formation auf, mit Mesut Özil als Unterstützung für die beiden Stürmer. "In dieser Mannschaft gibt es alle Freiheiten, aber die Spieler haben auch einzelne Aufgaben", so Denizli, der gerade Çaykur Rizespor übernommen hat. "Hinter Messi und Ronaldo haben wir die besten Mittelfeldspieler in der Welt, die offensiv wie defensiv perfekt spielen können. Außer Ronaldo gibt es keine kopfballstarken Spieler, aber die braucht es nicht, weil diese Mannschaft den Ball mit hohem Tempo laufen lassen kann. Sie würde sich mindestens 15 Torchancen pro Spiel erarbeiten."

Auch Sie können Ihre Mannschaft erstellen, die Frist dafür läuft am Freitag, 4. Januar um 12 Uhr MEZ ab.

Stimmen Sie über das Team des Jahres 2012 ab

Torhüter: Manuel Neuer (FC Bayern München)
Neuer hat in diesem Jahr den besten Eindruck unter den Torhütern hinterlassen. Sein Trainer weiß, dass er ihm vertrauen kann, ein Spiel zu lesen. Zudem strahlt er eine große physische Präsenz aus.

Rechtsverteidiger: Philipp Lahm (FC Bayern München)
Lahm ist ein sehr zuverlässiger Spieler für Bayern und die deutsche Nationalmannschaft. Er kann auf beiden Flügeln agieren. Er ist vielleicht nicht der beste Techniker, aber jeder Trainer wünscht sich so einen Spieler. Die Leistungen von Lahm sind nie unter 70%.

Innenverteidiger: Pepe (Real Madrid CF)
Die Kunst des Verteidigens ist schnell am Boden und gut in der Luft zu sein, genau deshalb mag ich Pepe als Spieler. Er geht auch gerne nach vorne und setzt Akzente.

Innenverteidiger: Thiago Silva (Paris Saint-Germain FC)
Thiago Silva hat sich seit seiner Zeit beim AC Milan schnell weiterentwickelt. Seine Kraft und Ausdauer sind beeindruckend. Er hat sowohl in der Ligue 1 als auch in der UEFA Champions League gute Leistungen gebracht.

Linksverteidiger: Jordi Alba (FC Barcelona)
Alba hat die Erwartungen, seitdem er bei Barcelona ist, weit übertroffen. Für Spaniens Nationalmannschaft spielt er ebenfalls eine gute Rolle. Ich hab ihn diese Saison beobachtet. Er zeigt sehr konstante Leistungen.

Rechtes Mittelfeld: Yaya Touré (Manchester City FC)
Touré ist ein unersetzlicher Spieler für den englischen Meister. Er könnte in meinem Team zusammen mit Xavi Hernández die Abwehr organisieren. Ich mag Touré, er fällt schnelle Entscheidungen, weiß mit dem Ball umzugehen und versucht immer nach vorne zu spielen.

Zentrales Mittelfeld: Xavi Hernández (FC Barcelona)
Neben Iniesta ist Xavi Hernández einer der beiden besten Mittelfeldspieler der Welt derzeit.

Zentrales Mittelfeld: Andrés Iniesta (FC Barcelona)
Iniesta kommt oft über links und geht dann ins Zentrum. Er könnte die Defensivaufgaben von Cristiano Ronaldo absichern. Bei Real fehlt ein solcher Spieler hinter dem Portugiesen. Ich bin mir sicher, wenn Iniesta im gleichen Team wie Ronaldo spielen würde, wäre Ronaldo noch besser.

Linkes Mittelfeld: Mesut Özil (Real Madrid CF)
Diejenigen, die sich die Primera Division nicht anschauen, würden ihn vielleicht nicht wählen. Er ist ein Flügelspieler, ohne Zweifel. Es gab eine Phase, in der José Mourinho an ihm gezweifelt hat und nach Alternativen geschaut hat, aber diese Phase ging vorbei. Mourinho wird keinen besseren als Mesut finden. Die meisten Vorlagen bekam Ronaldo von Özil.

Stürmer: Lionel Messi (FC Barcelona)
Messi spielt wunderschönen Fußball. Seine Ästhetik bleibt unerreicht.  

Stürmer: Cristiano Ronaldo (Real Madrid CF)
Die Stärken von Ronaldo sind gut bekannt. Mir gefällt, dass er als Spieler immer mannschaftsdienlicher wird.

Mustafa Denizli sprach mit Türker Tozar.

Letzte Aktualisierung: 23.12.12 13.27MEZ

Verwandte Information

Spielerprofile
Teamprofile

http://de.uefa.com/community/news/newsid=1909182.html#mustafa+denizli+mein+team+2012

  • © 1998-2014 UEFA. Alle Rechte vorbehalten.
  • Der Name UEFA, das UEFA-Logo und alle Marken von UEFA-Wettbewerben sind geschützte Marken und/oder von der UEFA urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Mit der Verwendung von UEFA.com erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzpolitik für die Website einverstanden.