SSI Err
Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Gaizka Mendieta: Mein Team des Jahres 2012

Veröffentlicht: Montag, 17. Dezember 2012, 11.45MEZ
Der ehemalige spanische Nationalspieler Gaizka Mendieta hat bei seiner Wahl zum Team des Jahres der User von UEFA.com seine Heimat nicht verleugnet, würdigt aber auch einen deutschen Spieler.
Gaizka Mendieta: Mein Team des Jahres 2012
Die größten Erfolge feierte Gaizka Mendieta mit Valencia ©Getty Images
 
Veröffentlicht: Montag, 17. Dezember 2012, 11.45MEZ

Gaizka Mendieta: Mein Team des Jahres 2012

Der ehemalige spanische Nationalspieler Gaizka Mendieta hat bei seiner Wahl zum Team des Jahres der User von UEFA.com seine Heimat nicht verleugnet, würdigt aber auch einen deutschen Spieler.

Der ehemalige spanische Nationalspieler Gaizka Mendieta hat bei seiner Wahl zum Team des Jahres der User von UEFA.com seine Heimat nicht verleugnet. Der Mittelfeldspieler, der einst mit Valencia CF zwei Mal das Endspiel der UEFA Champions League erreichte und anschließend jeweils ins Team des Jahres gewählt wurde, nominierte nicht weniger als zehn Spanier oder Spieler, die in Spanien tätig sind. Die einzige Ausnahme ist Philipp Lahm.

"Wie Sie sehen, ist meine Elf sehr spanienlastig, das zeigt, welche großartige Zeit der Fußball in unserem Land derzeit erlebt", begründete der 38-Jährige, der einst auch für S.S. Lazio und den FC Barcelona kickte, ehe er seine Schuhe nach einem Intermezzo bei Middlesbrough FC an den Nagel hängte. "Diese Spieler sind und bleiben historische Persönlichkeiten in der Fußballwelt."

Sehen Sie sich Mendietas Team an und wählen bis zum Freitag, den 4. Januar Ihr eigenes Team.

Wählen Sie Ihr Team des Jahres 2012

Torhüter: Iker Casillas (Real Madrid CF)
Er ist unglaublich erfahren. Er erledigt seine Aufgaben nahezu fehlerfrei und ist in den wichtigen Momenten immer zur Stelle. Er ist ein Torhüter, der seiner Mannschaft die entscheidenden Spiele gewinnt.

Rechtsverteidiger: Philipp Lahm (FC Bayern München)
Kann rechts oder links spielen, manchmal - wenn ich mich recht erinnere - sogar in der Innenverteidigung. Er spielt immer auf einem sehr hohen Niveau. Er ist sehr routiniert und ständig anspielbar, auch wenn er nicht so oft in die Offensive geht.

Innenverteidiger: Sergio Ramos (Real Madrid CF)
Ich setze ihn am liebsten als Innenverteidiger ein, aber er kann eigentlich jede Abwehraufgabe erfüllen. Ein guter Techniker, kopfballstark, schnell, sehr robust und mit viel Power.

Innenverteidiger: Gerard Piqué (FC Barcelona)
Ein großartiger Innenverteidiger, der durch seine Zuverlässigkeit und Ausstrahlung besticht; er hat ein fantastisches Stellungsspiel und ist sehr kopfballstark.

Linksverteidiger: Jordi Alba (FC Barcelona)
Er ist sehr schnell und kann als Außenverteidiger oder im linken Mittelfeld spielen. Er hält den offensiven Spielern vor ihm den Rücken frei, kann aber auch selber in der Offensive Akzente setzen. Ab und an erzielt er sogar ein Tor.

Mittelfeld: Andrés Iniesta (FC Barcelona)
Ein Zauberkünstler im Mittelfeld, der Spiele alleine entscheiden kann. Er hat einen tollen Charakter und große Persönlichkeit und kann die Richtung und den Rhythmus eines Spiels mit einem Pass verändern.

Mittelfeld: Xavi Hernández (FC Barcelona)
Der Organisator im Mittelfeld der Nationalmannschaft und bei Barça. Das ganze Spiel läuft über ihn und er gibt den Rhythmus des Spiels vor. Zudem ist er durchaus torgefährlich.

Mittelfeld: Xabi Alonso (Real Madrid CF)
Er verteilt die Bälle wunderbar und hat einen sehr guten Schuss, bereitet viele Tore vor und schlägt exzellente Standards. Ein echter Klassespieler, der zudem sehr selbstlos agiert.

Mittelfeld: Juan Mata (Chelsea FC)
Ein Spieler mit großer Weitsicht. Er sorgt für die Verbindung zwischen Mittelfeld und Angriff, nutzt aber auch jede noch so kleine Lücke, um den tödlichen Pass zu spielen. Er ist immer anspielbar und hat die individuelle Klasse, auch Tore zu erzielen. Er ist Gegenwart und Zukunft der spanischen Nationalmannschaft.

Stürmer: Lionel Messi (FC Barcelona)
Was soll man über ihn sagen, was nicht schon gesagt worden ist? Er bricht alle Rekorde und macht den Unterschied aus, indem er das Unmögliche ganz einfach erscheinen lässt.

Stürmer: Falcao (Club Atlético de Madrid)
Ein Torjäger, wie er im Buche steht. Er fühlt sich im gegnerischen Strafraum pudelwohl und sorgt mit jedem Ball, den er bekommt für Gefahr. In einer Zeit, in der es fast schon normal erscheint, ohne eine echte Nummer 9 zu spielen, beweist Falcao mit unzähligen Toren, dass diese Position, entsprechend besetzt, keinesfalls vom Ausstreben bedroht ist.

Letzte Aktualisierung: 18.12.12 10.46MEZ

Verwandte Information

Spielerprofile
Teamprofile

http://de.uefa.com/community/news/newsid=1908004.html#gaizka+mendieta+mein+team+jahres+2012

  • © 1998-2014 UEFA. Alle Rechte vorbehalten.
  • Der Name UEFA, das UEFA-Logo und alle Marken von UEFA-Wettbewerben sind geschützte Marken und/oder von der UEFA urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Mit der Verwendung von UEFA.com erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzpolitik für die Website einverstanden.