SSI Err
Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Mannschaft des Jahres 2002

Veröffentlicht: Dienstag, 11. Januar 2011, 9.31MEZ
Im zweiten Teil unserer Serie über die Teams des Jahres der User von UEFA.com befassen wir uns diesmal mit dem Jahr 2002, als neun verschiedene Nationen vertreten waren.

rate galleryrate photo
1/0
counter
  • loading...
 
Veröffentlicht: Dienstag, 11. Januar 2011, 9.31MEZ

Mannschaft des Jahres 2002

Im zweiten Teil unserer Serie über die Teams des Jahres der User von UEFA.com befassen wir uns diesmal mit dem Jahr 2002, als neun verschiedene Nationen vertreten waren.

2002 haben die User von UEFA.com zum zweiten Mal ihre Mannschaft des Jahres gewählt, darin waren letztlich neun verschiedene Nationen vertreten.

Zu Beginn des Sommers gewann Roberto Carlos innerhalb von sechs Wochen die UEFA Champions League und die FIFA-Weltmeisterschaft, was ihm auf der Position des Linksverteidigers mehr als die Hälfte aller Stimmen einbrachte. Sein Vereinskollege Zinédine Zidane war im offensiven Mittelfeld ähnlich beliebt, neben Thierry Henry von Arsenal FC war er der einzige, der zum zweiten Mal in Folge in die Mannschaft des Jahres gewählt wurde.

Veränderung war das Zauberwort damals, nicht nur im Team des Jahres, sondern auch allgemein im europäischen Fußball. Die Türkei belegte bei der WM den hervorragenden dritten Platz, was sich in der Wahl von Torhüter Rüştü Reçber und Trainer Şenol Güneş auswirkte. Sie setzten sich dabei gegen starke deutsche Gegner durch, die in Japan und Südkorea Vizeweltmeister wurden - Oliver Kahn und Rudi Völler.

Deutschland war durch Mittelfeldspieler Michael Ballack dennoch vertreten in der Mannschaft des Jahres. Ballack war im WM-Finale gesperrt, und auch sein letztes Spiel für Bayer 04 Leverkusen vor seinem Wechsel zum FC Bayern München im Sommer endete mit einer Enttäuschung. Er verlor mit der Werkself das Finale der UEFA Champions League, durch ein sensationelles Tor von Zidane.

Weitere WM-Helden in der Mannschaft des Jahres waren der irische Flügelspieler Damien Duff und der Brasilianer Ronaldo, der mit acht Toren bei der Endrunde den Goldenen Schuh gewann. Die Leistungen auf Vereinsebene wurden allerdings genauso gewürdigt, denn einige Spieler im Team des Jahres waren bei der WM nicht dabei, wie Clarence Seedorf und Alessandro Nesta vom AC Milan oder Carles Puyol vom FC Barcelona.

Ein für viele überraschender Name in der Topelf war der rumänische Verteidiger Cristian Chivu vom AFC Ajax, der mit dem Klub niederländischer Meister und Pokalsieger wurde und zu einem der besten jungen Spieler in Europa avancierte.

Die Mannschaft des Jahres 2002 der User von UEFA.com
Tor: Rüştü Reçber (Fenerbahçe SK & Türkei)
RV: Carles Puyol (FC Barcelona & Spanien)
IV: Alessandro Nesta (AC Milan & Italien)
IV: Cristian Chivu (AFC Ajax & Rumänien)
LV: Roberto Carlos (Real Madrid CF & Brasilien)
RM: Clarence Seedorf (FC Internazionale Milano/AC Milan & Niederlande)
ZM: Michael Ballack (Bayer 04 Leverkusen/FC Bayern München & Deutschland)
OM: Zinédine Zidane (Real Madrid CF & Frankreich)
LM: Damien Duff (Blackburn Rovers FC & Republik Irland)
ST: Thierry Henry (Arsenal FC & Frankreich)
ST: Ronaldo (Real Madrid CF & Brasilien)

Trainer: Şenol Güneş (Türkei)

Die Mannschaft des Jahres 2011 wird am Mittwoch, den 18. Januar bekannt gegeben.

Letzte Aktualisierung: 07.12.13 6.50MEZ

Verwandte Information

Teamprofile

http://de.uefa.com/community/news/newsid=1585227.html#mannschaft+jahres+2002